ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fahrzeug reserviert aufeinmal Kaufvertrag per Mail

Fahrzeug reserviert aufeinmal Kaufvertrag per Mail

Themenstarteram 17. März 2021 um 14:49

Ich habe ein gutes Auto gefunden und der Verkäufer hat es für mich telefonisch direkt reserviert und ich meinte das ich es wenn alles ok ist es mir gefällt und nach einer kleinen Probefahrt direkt mitnehme.

Der Verkäufer meinte ich solle ihm per Email meine Daten schicken, habe ich getan und mich nochmal für die Reservierung bedankt.

Aufeinmal bekomme ich per Email einen ausgefüllten Kaufvertrag von ihm,, Verbindliche Bestellung eines Gebrauchten '' wo meine Daten schon drin sind und alles.

Bin ich daran jetzt gebunden?

Es ist ein VW Vertragshändler

Ähnliche Themen
124 Antworten

Ohne Unterschrift nicht wirklich.

Ausdrucken und ohne Unterschrift zur Probefahrt mitnehmen.

Themenstarteram 17. März 2021 um 14:58

Jetzt seh ich auch noch das, ist das Auto etwa ein Unfallfahrzeug?

Screenshot-20210317
Screenshot-20210317

Ja, das steht ja da.

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:03

Danke Leute ich habe gerade wirklich Angst das ich dieses Fahrzeug jetzt an der Backe habe..

Wie gesagt ich habe nichts unterschrieben und ihm mündlich gesagt das ich das Auto morgen soweit alles ok ist und ich eine Probefahrt gemacht habe mitnehme.

Das Fahrzeug zu "reservieren" war aber auch nicht die klügste Formulierung. Unfallfreiheit wurde sicherlich auch nicht in der Anzeige beworben.

Durchgesetzt bekommt er das nicht, aber es ist durchaus möglich, das er bei einem nicht stattfindenden Kauf einen "Ersatzkäufer" und Schadensersatz aus dem Hut zaubern will.

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:10

Zitat:

@Knergy schrieb am 17. März 2021 um 15:05:27 Uhr:

Das Fahrzeug zu "reservieren" war aber auch nicht die klügste Formulierung. Unfallfreiheit wurde sicherlich auch nicht in der Anzeige beworben.

Durchgesetzt bekommt er das nicht, aber es ist durchaus möglich, das er bei einem nicht stattfindenden Kauf einen "Ersatzkäufer" und Schadensersatz aus dem Hut zaubern will.

Leichte Panik ist momentan schon vorhanden.

Keine Unterschrift auf dem Kaufvertrag, also kein abgeschlossener Kaufvertag.

Schicken der Händler ja viel, aber so es ist nur ein Formular ohne Wert.

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:15

In Der Email vom Verkäufer steht :

Anbei der Vertragsentwurf als Info.

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:17

Zitat:

@A346 schrieb am 17. März 2021 um 15:15:38 Uhr:

Keine Unterschrift auf dem Kaufvertrag, also kein abgeschlossener Kaufvertag.

Schicken der Händler ja viel, aber so es ist nur ein Formular ohne Wert.

Danke für die aufmunternden Worte.

Allgemein da ich mich wirklich garnicht auskenne ist das oben ein schwerwiegender Schaden oder?

Na also, nur ein Vertragsentwurf.

Was machste Dir dafür denn unnötig einen Kopf und hier die Pferde scheu? ;)

Zitat:

@Nordlicht_SB schrieb am 17. März 2021 um 15:17:25 Uhr:

Allgemein da ich mich wirklich garnicht auskenne ist das oben ein schwerwiegender Schaden oder?

Du meinst den Vorschaden am Auto ?

Hört sich schon nach erheblichem Schaden an. Insbesondere, wenn vorne und hinten der gleiche Unfall war. Ohne Einsicht in ein Gutachten auf keinen Fall kaufen. In dem Gutachten stehen die Kosten der Instandsetzung und ein evtl. merkantiler Minderwert.

Laß Dir auf keinen Fall erzählen, da wären nur Steinschläge lackiert worden.

Falls ein Unfallwagen für Dich nicht in Frage kommt, kannst Du Dir den Weg sparen.

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:25

Dieses Angebot habe ich bei ????????????.???? gefunden:

Volkswagen Golf GTI VII 2.0 TSI DSG Performance NAVI ALU AC

Erstzulassung: 12/2019 Kilometerstand: 10.301 km Kraftstoffart: Benzin Leistung: 180 kW (245 PS)

Preis: 27.650 €

https://link.mobile.de/?...(245%C2%A0PS)%0A&si=https%3A%2F%2Fi.ebayimg.com%2F00%2Fs%2FNzY4WDEwMjQ%3D%2Fz%2FxjQAAOSwIzBgURku%2F%24_20.JPG&utm_campaign=DynamicLinkApp&utm_medium=android&utm_source=sharedAd

Um dieses Fahrzeug geht es

Themenstarteram 17. März 2021 um 15:28

Zitat:

@Charly208 schrieb am 17. März 2021 um 15:22:55 Uhr:

Zitat:

@Nordlicht_SB schrieb am 17. März 2021 um 15:17:25 Uhr:

Allgemein da ich mich wirklich garnicht auskenne ist das oben ein schwerwiegender Schaden oder?

Du meinst den Vorschaden am Auto ?

Hört sich schon nach erheblichem Schaden an. Insbesondere, wenn vorne und hinten der gleiche Unfall war. Ohne Einsicht in ein Gutachten auf keinen Fall kaufen. In dem Gutachten stehen die Kosten der Instandsetzung und ein evtl. merkantiler Minderwert.

Laß Dir auf keinen Fall erzählen, da wären nur Steinschläge lackiert worden.

Falls ein Unfallwagen für Dich nicht in Frage kommt, kannst Du Dir den Weg sparen.

Danke dir

Ich hoffe wie gesagt wirklich nur das ich jetzt keine Probleme bekomme.

Verstehe auch nicht wieso der Verkäufer direkt nen Kaufvertrag macht.

Ja und?

Die machen auch Preisschilder und keiner zahlt was da steht..........

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Fahrzeug reserviert aufeinmal Kaufvertrag per Mail