ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Fahrwerke

Fahrwerke

Mercedes B-Klasse W246
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 12:15

Es wurde in allen Threads irgendwie schon diskutiert. Aber durch die neuen Lines beim Facelift, wollte ich nochmal klären welche Varianten der Fahrwerke es gibt. Das Sport Paket ist ja weg.

Hatte bisher einen B 250 mit Sport Paket und Night Paket. Also 18 " Felgen. Habe da das Komfortfahrwerk gewählt. Trotzdem federt das Teil noch immer hart ab. Liegt logischerweise auch an den 18 " Felgen. Trotzdem ist jetzt bei der Bestellung eines Nachfolgers die Frage ob sich hier etwas deutliches geändert hat. Neue Variante wäre ein Urban, mit Night Paket. Man kann dann im Konfigurator auswählen ..Komfortfahrwerk und Komfortfahrwerk mit Tieferlegung.

Optisch war der aktuelle B ja perfekt. Wenn ich nun den Urban bestelle mit Komfortfahrwerk und Night Paket, wäre er wohl höher als der alte mit Sportpaket..Oder? Federt er dann wenigstens auch besser?

Beste Antwort im Thema

Ach so, ja doch, wir sind auch im Dunkeln "Kolonne" gefahren: Das Licht ist tatsächlich noch etwas heller als Bi-Xenon und die Ausleuchtung geht auch weiter in die Breite ohne jegliche Leuchtverluste.

Das Fehlen von ILS (Kurvenlicht, Landstraßen- und Autobahnlicht) macht allerdings die bisherigen und leider auslaufenden Bi-Xenon mit ILS im direkten Vergleich für mich persönlich zum "Testsieger" der beiden Systeme. Anscheinend wird das Fehlen des ILS beim B-Mopf (als auch bestimmt später bei der A-Klasse Modellpflege) auf zu geringe Verkaufszahlen geschoben und wurde daher wohl gestrichen.

Ich glaube, alles zielt zukünftig eh bereits auf Laser-Licht hin. LED wird schon bald auch Geschichte sein.

Verarbeitung, Fahrwerke, usw., eigentlich ist das meiste auf gleichem Niveau geblieben... es gibt allerdings ein paar weitere "Rotstiftkürzungen", die ich teilweise absolut nicht nachvollziehen kann und wirklich "billig abwertend" auffallen:

Bislang waren die äußeren Spiegeldreiecke vor den Seitenfenstern auch schwarz hochglänzend ausgeführt wie z.B. an der B-Säule... schon bei unserem GLA ist mir das trotz aufpreispflichtigen Night-Paket negativ aufgefallen... gut, der kam neu und hat andere nette Innendetails zusätzlich erhalten, beim B ist es aber ganz klar eine Verschlechterung - überhaupt wirkt der Urban von vorn betrachtet wesentlich schmaler als der Vor-Mopf. haut mich echt nicht um, sieht irgendwie, weiß nicht, so mickrig aus. Das Designteil an der Stelle der ehem. Tagfahrlichtspange wirkt auch wie gewollt, aber nicht gekonnt... das gilt auch für das Lichtdesign der LED-Rückleuchten... auch eher ein Rückschritt im Vergleich zum Vor-Mopf.

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 12:15

Es wurde in allen Threads irgendwie schon diskutiert. Aber durch die neuen Lines beim Facelift, wollte ich nochmal klären welche Varianten der Fahrwerke es gibt. Das Sport Paket ist ja weg.

Hatte bisher einen B 250 mit Sport Paket und Night Paket. Also 18 " Felgen. Habe da das Komfortfahrwerk gewählt. Trotzdem federt das Teil noch immer hart ab. Liegt logischerweise auch an den 18 " Felgen. Trotzdem ist jetzt bei der Bestellung eines Nachfolgers die Frage ob sich hier etwas deutliches geändert hat. Neue Variante wäre ein Urban, mit Night Paket. Man kann dann im Konfigurator auswählen ..Komfortfahrwerk und Komfortfahrwerk mit Tieferlegung.

Optisch war der aktuelle B ja perfekt. Wenn ich nun den Urban bestelle mit Komfortfahrwerk und Night Paket, wäre er wohl höher als der alte mit Sportpaket..Oder? Federt er dann wenigstens auch besser?

Die Tieferlegung aus dem "alten Sportpaket" gibt es jetzt nur noch von Haus aus bei der AMG-Line, ist dort aber auch abwählbar:

"Komfortfahrwerk mit Tieferlegung und Sport-Direktlenkung (optional ohne Mehrpreis:

Komfortfahrwerk, nicht in Verbindung mit Sport-Direktlenkung)"

Übrigens statt 15mm vorn und hinten beim Vormopf, jetzt 20mm vorn und 15mm hinten.

Genauso kann man sie aber bei den anderen Lines (z.B. Urban) auch optional wieder mit hinzu nehmen:

"Komfortfahrwerk mit Tieferlegung inklusive Sport-Direktlenkung" Code 677 + 213 - Kostenpunkt: 345,10€

Neu ist allerdings eine Erhöhung:

"Fahrwerk mit höherer Bodenfreiheit" Code 482 (gleicher Code wie Offroad-Fahrwerk beim GLA, jedoch hier wohl keine 30mm(?!) - tippe auf nochmal 15mm, bin aber nicht sicher...) - Kostenpunkt 119,00€

Von Vorteil für die Tiefschnee-Cruiser! ;)

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 13:27

Die ersten die eine MOPF bekommen haben, könnten ja mal einen Vergleich reinstellen, damit man weiss, wie sich das Fahrwerk gegenüber früher verändert hat. Möchte eigentlich etwas mehr Komfort als beim alten Sport Paket mit Komfortfahrwerk und Tieferlegung. Also würde ich beim URBAN das Komfortfahrwerk OHNE Tieferlegung bestellen. Nur die Frage... mit den 18 " Felgen... ist es dann überhaupt spürbar weicher? Oder sieht es nur einfach sch....aus und ist genauso hart.. :confused:

Auch da gibt MB in der Preisliste bei der Räderauswahl eine eindeutige Antwort:

"Bitte beachten Sie: Je geringer bei einer bestimmten Radgröße der Querschnitt der Reifen ist, desto schlechter ist der Fahrkomfort auf schlechten Straßen.

Abroll- und Dämpfungskomfort nehmen ab und die Gefahr, dass es beim Überfahren von Hindernissen zu Beschädigungen von Reifen und Rädern kommt, steigt."

Also weder Forums-Apotheker oder freundlichen Tankwart fragen noch direkt zu OBI...

...sondern immer den eigenen Popometer durch Probefahrten entscheiden lassen, denn dafür sind sie ja da, gell?!

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 15:20

Soviel verschiedene Probefahrzeuge zum fahren findest Du gar nicht.

Daher reicht es mir, wenn ich von einem Nutzer hier Erfahrungen lesen kann, zwischen altem Sportpaket mit Komfortfahrwerk und neuem Modell mit Komfortfahrwerk. Darum bin ich im Forum.. Ist noch genug Zeit um umzubestellen und bis dahin werden einige Ihre Mopf bekommen haben ;)

In 11 Tagen ist wieder unser alljährliches B-Klasse - Treffen - die Chancen stehen gut, dass eine Mopf das ganze WE mit vor Ort ist. Ich mache dann mal den Probesitzer für dich... allerdings mag ich es gern "härter" und finde es schade, dass die 19er vom GLA nicht angeboten werden... aber ein Vergleich Mopf - Vormopf ist dann durchaus möglich.

Themenstarteram 10. Oktober 2014 um 9:48

Klasse.. Bin mal gespannt auf Deine Infos...

ab wann kann man denn einen b mopf in real sehen?

Vermute mal im November wird es soweit sein.

Zitat:

@BenniBS schrieb am 10. Oktober 2014 um 21:09:44 Uhr:

Vermute mal im November wird es soweit sein.

ab 22 November zusammen mit den neuen Smarts .

Nee, die fahren im LK Rastatt schon fleißig herum - hab letzte Woche einen bei unserem Lieblings-Griechen in Gernsbach auf dem Parkplatz ausgiebig "bewundert", weil er exakt wie unser bestellter da stand: Urban in kosmosschwarz mit Night-Paket und 5 Speichen AMG-Felgen aus der AMG Line. Ich wollte in der Dämmerung ein paar Fotos schießen, aber das war meiner Frau zu peinlich, da sie mit Blitzlicht rechnete. So richtig auffällig war das große 8"-Zoll Display - das ist echt ein Klopper. Die LED-Rückleuchten sehen irgendwie untypisch aus - Vergleich zu der gemopften E-Klasse, neuen C-KLasse und unserem GLA... so komplett andere Richtung...

Sodele, das Treffen war wieder einmal total klasse - und ja, der Mopf war mit dabei!

Leider allerdings in einer "Testwagenausführung" mit skuriler Ausstattung: B160CDI, Urban, kosmosschwarz mit Night-Paket, LED-HP Scheinwerfer ohne Licht und Sicht-Paket, aber mit von blau auf hellweiß-wechselnde Begrüßung mit den Tagfahrlichtern beim Aufschließen, Audio 20 CD OHNE Navi (Garmin) usw. ...

...leider kam der "90PS-Power-Mopf" auf 16"-Standard Alu´s (205/55) mit Serien-Komfortfahrwerk ins Qualifying und hat die Pole der anwesenden Fahrzeuge daher leider ganz knapp verpasst... mein "Popometer" war wirklich nicht gefragt...

...ich habe euch aber dennoch mal ein paar Bilder mitgebracht.

B-mopf-front-nightpaket
B-mopf-led-fs
B-mopf-audio20ohne-navi
+1

danke - noch unterschiede in der verarbeitung festgestellt? LED HP konnte man wohl nicht im dunkeln testen? mich hätte ein vergleich zwischen standard xenon, ILS und LED HP interessiert

Ach so, ja doch, wir sind auch im Dunkeln "Kolonne" gefahren: Das Licht ist tatsächlich noch etwas heller als Bi-Xenon und die Ausleuchtung geht auch weiter in die Breite ohne jegliche Leuchtverluste.

Das Fehlen von ILS (Kurvenlicht, Landstraßen- und Autobahnlicht) macht allerdings die bisherigen und leider auslaufenden Bi-Xenon mit ILS im direkten Vergleich für mich persönlich zum "Testsieger" der beiden Systeme. Anscheinend wird das Fehlen des ILS beim B-Mopf (als auch bestimmt später bei der A-Klasse Modellpflege) auf zu geringe Verkaufszahlen geschoben und wurde daher wohl gestrichen.

Ich glaube, alles zielt zukünftig eh bereits auf Laser-Licht hin. LED wird schon bald auch Geschichte sein.

Verarbeitung, Fahrwerke, usw., eigentlich ist das meiste auf gleichem Niveau geblieben... es gibt allerdings ein paar weitere "Rotstiftkürzungen", die ich teilweise absolut nicht nachvollziehen kann und wirklich "billig abwertend" auffallen:

Bislang waren die äußeren Spiegeldreiecke vor den Seitenfenstern auch schwarz hochglänzend ausgeführt wie z.B. an der B-Säule... schon bei unserem GLA ist mir das trotz aufpreispflichtigen Night-Paket negativ aufgefallen... gut, der kam neu und hat andere nette Innendetails zusätzlich erhalten, beim B ist es aber ganz klar eine Verschlechterung - überhaupt wirkt der Urban von vorn betrachtet wesentlich schmaler als der Vor-Mopf. haut mich echt nicht um, sieht irgendwie, weiß nicht, so mickrig aus. Das Designteil an der Stelle der ehem. Tagfahrlichtspange wirkt auch wie gewollt, aber nicht gekonnt... das gilt auch für das Lichtdesign der LED-Rückleuchten... auch eher ein Rückschritt im Vergleich zum Vor-Mopf.

B-mopfmattespiegeldreieckestatthochglanz
Deine Antwort
Ähnliche Themen