ForumF30, F31, F34 & F80
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30/F31 Hidden Menu, welche Funktionen hat es

F30/F31 Hidden Menu, welche Funktionen hat es

BMW 3er F31

Hallo allerseits,

offensichtlich bietet der F31 im Stand über das Hidden Menu die Option, das Ölwechselintervall zurückzusetzen.

Frage: Als was wird dieses Rücksetzen in das elektronische Bordbuch übernommen? Wird der Ölwechsel ordnungsgemäß eingetragen?

Öffnet man das Menu zu einem anderen Zeitpunkt bzw. in einem anderen Status, so erhält man die Punkte

01 Ident

02 Systemtest

03 Rollenbetrieb

04 Test Ende

10 Entriegelung

Fragen:

Wieso haben die Punkte Nummern, wenn sie ohnehin nur mit der einen Taste ausgewählt werden können?

Was (bis auf 04 Test Ende) führen diese Punkte genau aus?

Gruß

tomsam

Ähnliche Themen
6 Antworten

Nein, natürlich wird so nicht einfach der Service im elektronischen Scheckheft eingetragen.

Das wäre in meinen Augen auch eine absolute Katastrophe, wenn das so leicht wäre... dann würde sicher der ein oder andere Verkäufer kurz vor dem Verkauf noch mal einen Service "durchführen".

Der Serviceeintrag funktioniert offiziell nur, wenn der Service bei BMW auf dem Server für dein Fahrzeug eingetragen wird. Für freie Werkstätten gibt es wohl die Möglichkeit sich dort über einen kostenpflichtigen Zugang ebenfalls ein zu wählen und Einträge zu machen.

Über andere Möglichkeiten möchte ich hier auch nichts lesen, da ohnehin schon genug manipuliert wird.

04 Test Ende sollte das Menu wieder verlassen

Für die Nummern kenne ich keine sinnvollere Erklärung. Vielleicht dienen die nur der Übersichtlichkeit.

bei 01 wird dir die VIN angezeigt.

bei 02 werden alle Lämpchen und Geräte einmal "durchgestartet" also angeschaltet. Sieht dann aus wie ein Spielautomat ;)

Die Entriegelungsfunktion unter 10 blendet dir weitere verborgene Funktionen des Menues ein. Dies sind vor allem digtale Messwerte, wie Tankfüllstand links /rechts, Temperaturen etc. Hier kann man auch den Korrekturfaktor für die Treibstoffverbrauchsanzeige einstellen. Mein BC zeigte werksseitig ca. 0,5l/100km zu wenig an. Mit Korrekturfaktor stimmt der BC-Wert mit dem errechneten Wert perfekt überein.

Themenstarteram 1. Dezember 2017 um 9:00

Zitat:

@Butch_77 schrieb am 30. November 2017 um 18:54:32 Uhr:

Nein, natürlich wird so nicht einfach der Service im elektronischen Scheckheft eingetragen.

Es ist eine Unart der Fachwerkstätten/Hersteller, dass Ölwechsel nun genauso unqualifiziert Ölservice genannt wird, wohl um damit mehr Geld für die einfachen Tätigkeiten dabei scheffeln zu können.

Zur Klarstellung: Ich habe danach gefragt, ob der Ölwechsel, und nichts anderes wird damit ja quittiert, zusätzlich in das Bordbuch eingetragen wird. Das heißt nicht, dass diese Info öffentlich zugänglich sein muss.

Es wird mit Sicherheit eine Einheit, die sich mit der Messung der Ölqualität beschäftigt, resetted. Diese Information wäre bei der einen oder anderen Kulanzfrage sicherlich von Bedeutung, insbesondere dann, wenn der Besitzer behauptet, er hätte einen Ölwechsel gemacht, dieser aber nirgendwo geloggt wäre.

Zitat:

@Butch_77 schrieb am 30. November 2017 um 18:54:32 Uhr:

Über andere Möglichkeiten möchte ich hier auch nichts lesen, da ohnehin schon genug manipuliert wird.

Habe ich etwas verpasst? Bist du jetzt Moderator hier, dass du entscheiden darfst, was die anderen Forumsmitglieder antworten dürfen?

Zudem war nirgendwo in meiner Frage von Manipulation die Rede.

Ich habe nur aus Neugierde gefragt, was dieses Menu hergibt.

Gruß

tomsam

Es tut mir leid, falls meine Aussage, dass ich hier etwas nicht lesen möchte, als "Anweisung" aufgefasst wurde.

Ich bin natürlich kein Moderator, aber ich persönlich würde es nicht gut finden, wenn hier eine Möglichkeit gepostet werden würde, wie man die Serviceeinträge irgendwie in das elektronische Serviceheft bekommen kann.

Ja, man kann den Ölwechselservice selbst zurücksetzen und dabei wird auch die Restreichweite bis zum nächsten Service zurückgesetzt und die Berechnung beginnt neu.

Ob das Fahrzeug einen solchen Reset irgendwo speichert, weiß ich leider nicht.

Auf alle Fälle gibt es keinen Eintrag im elektronischen Serviceheft.

Im übrigen finde ich den Entfall des alten Papier Serviceheftes auch nicht toll und halte das Konzept dahinter selbst auch für fragwürdig. Aber die Diskussion wurde schon oft geführt. Wer möchte kann sich ein Papierheft bei BMW kaufen, es selbst führen bzw. die Werkstätten bitten es auszufüllen.

Ich mache auch viel selbst an meinem Fahrzeug und habe z.B. den Bremsenservice selbst zurückgesetzt, nachdem ich die Bremsen erneuert habe. Dafür habe ich jetzt eben nur die Rechnung der Ersatzteile als Nachweis, falls es den zukünftigen Käufer interessieren sollte.

Hier gibt es z.B. ein kleines Video zum "Geheimmenü"... zwar an einem F20 Kombiinstrument ohne erweitere Umfänge, aber das Prinzip ist das selbe.

https://www.youtube.com/watch?v=Ip6DAfOku6M

Themenstarteram 7. Febuar 2018 um 17:06

So, nun wurde der erste fremde Ölwechsel gemacht (bei McOil),

und in der Tat hat der nur mit "Ölwechsel" betitelte Reset die

folgenden Punkte durchgeführt

1. Rücksetzen der verbleibenden km bis zum nächsten Ölwechsel auf 25000 km / 02.2020

2. Rücksetzen der verbleibenden km bis Fahrzeugkontrolle auf auf 25000 km / 02.2020

3. Rücksetzen des Servicebedarfs auf 25000 km

Warum wird hier auf 25000 zurückgesetzt, wenn nach einem offiziellen BMW Service die Werte auf 30000 stehen?

Warum werden Fahrzeugkontrolle und Servicebedarf zurückgesetzt, wenn nur der Ölwechsel quittiert wurde?

Gruß

tomsam

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. F30, F31, F34 & F80
  7. F30/F31 Hidden Menu, welche Funktionen hat es