ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. F21 1er BMW BJ.2016 116 Reifen mit Sensor Pflicht?

F21 1er BMW BJ.2016 116 Reifen mit Sensor Pflicht?

BMW 1er
Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 19:51

Hallo miteinander,

ich habe ein 1er BMW F21 hier habe ich nun Winterreifen eingebaut ohne Sensoren jetzt habe ich irgendwo gelesen das dies Pflicht ist seit 2014.

Der BMW Händler hatte damals gesagt das es egal ist bis auf die nervige Meldung wegen RDK sensoren.

Wenn es Pflicht würde ich es wechseln würde aber lieber mit den fast neuen Reifen fahren.

Danke euch im Vorraus

Ähnliche Themen
18 Antworten

Du musst nicht die Reifen austauschen, sondern nur die Ventile.

Sind es runflat? Dann zur eigenen Sicherheit nur mit RDKS.

Ansonsten, wo kein Richter, da kein Kläger. Mist du den Luftdruck eben selbst.

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 22:04

Ja es sind runflat Reifen.

Aber ist es tatsächlich so das es seit 2014 pflicht ist?

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Guten Abend, seit dem 1.November 2014 sind Aktive bzw. Indirekte Messeinrichtungen bei Neuwagen pflicht

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 22:17

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Sorry aber ich bin mir eigentlich doch nicht sicher ob es runflat Reifen sind.

Wie kriege ich sowas raus?

Also ist es strikt verboten wenn es runflat Reifen sind?

Wenn nicht ist es nicht schlimm?

Ich habe auch noch die Reifen aufgefüllt mit 2.2bar

Zitat:

@Ayta22 schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:17:21 Uhr:

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Sorry aber ich bin mir eigentlich doch nicht sicher ob es runflat Reifen sind.

Wie kriege ich sowas raus?

Also ist es strikt verboten wenn es runflat Reifen sind?

Wenn nicht ist es nicht schlimm?

Ich habe auch noch die Reifen aufgefüllt mit 2.2bar

Falls es Runflat Reifen sind, steht auf der Seitenwand: RSC, RFT oder Runflat, je nach Hersteller. Es müssen Sensoren verwendet werden, da ein Luftverlust nicht festgestellt werden kann. Sie sacken NICHT in sich zusammen. Somit glaubt man alles sei i.O.

Welches BJ ist das Fzg. denn ?

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Wie kommst du auf diesen „Fakt“? Natürlich dürfen Runflat ohne RDKS (bei BMW eigentlich RDC) gefahren werden. Mit Runflat ist lediglich eine RPA (also Detektion einer Reifenpanne durch Ermittlung von Drehzahlunterschieden der Räder) notwendig.

Die gesetzliche Pflicht zum RDC (genau genommen ist ein indirekt messendes System auch möglich, BMW macht’s halt per Drucksensoren) ist davon unabhängig. Verpflichtend wurde das ab November 2014, bei BMW in den meisten Modellen seit März 2014 verbaut.

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 22:27

Zitat:

@halifax schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:25:37 Uhr:

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Wie kommst du auf diesen „Fakt“? Natürlich dürfen Runflat ohne RDKS (bei BMW eigentlich RDC) gefahren werden. Mit Runflat ist lediglich eine RPA (also Detektion einer Reifenpanne durch Ermittlung von Drehzahlunterschieden der Räder) notwendig.

Die gesetzliche Pflicht zum RDC ist davon unabhängig.

Es ist Baujahr 2016 f21 Reihe.

Ist es nun so erlaubt oder nicht?

Zitat:

@halifax schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:25:37 Uhr:

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Wie kommst du auf diesen „Fakt“? Natürlich dürfen Runflat ohne RDKS (bei BMW eigentlich RDC) gefahren werden. Mit Runflat ist lediglich eine RPA (also Detektion einer Reifenpanne durch Ermittlung von Drehzahlunterschieden der Räder) notwendig.

Die gesetzliche Pflicht zum RDC ist davon unabhängig.

Korrekt. Entweder erfolgt die Messung Passiv (Raddrehzahl) oder eben Aktiv über die in der Felge verschraubten RDKS Sensoren.

@Ayta22:

 

Nein, du brauchst Sensoren an den Ventilen!

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 22:40

Ich habe noch ein Satz reifen wie erkennt man hier ob es ein sensor hat?

Themenstarteram 22. Oktober 2020 um 22:51

Die Kosten 50 Euro 4 Stück. Ich kann die hier einsetzen lassen oder trotz wenn es runflat ist?

Screenshot-20201022-224953-ebay

Zitat:

@halifax schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:25:37 Uhr:

Zitat:

@MichaelN schrieb am 22. Oktober 2020 um 22:08:15 Uhr:

Google kaputt?

Runflat darfst du definitiv nicht ohne RDKSffahren. Wer hat dir das verkauft?

Wie kommst du auf diesen „Fakt“? Natürlich dürfen Runflat ohne RDKS (bei BMW eigentlich RDC) gefahren werden. Mit Runflat ist lediglich eine RPA (also Detektion einer Reifenpanne durch Ermittlung von Drehzahlunterschieden der Räder) notwendig.

Dann zeig mir einen BMW 1er von 2016 mit passiven System...

Themenstarteram 23. Oktober 2020 um 0:41

Was für Konsequenzen hat es wenn ich so weiter fahre und im nächsten Winter mir welche einbauen lasse?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. F21 1er BMW BJ.2016 116 Reifen mit Sensor Pflicht?