ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Extremer leistungsverlust, brauche dringend einen Rat

Extremer leistungsverlust, brauche dringend einen Rat

Audi A3 8P, Audi
Themenstarteram 7. Januar 2016 um 21:20

Hallo Schraubergemeinde

Ich fahre einen A3 Sportback mit der 2,0l TDI Maschine (140ps, 160tkm laufleistung)

Das Problem was ich beobachte habe ich jetzt schon seit 3 Tagen, aber heute ging dann nichts mehr. Der Motor dreht nicht mehr höher als 2500 Touren und ich komme nicht mehr von der stelle, mit ach und Krach schaffe ich so gerade 100kmh. Ich denke das er im Notlauf läuft. Die motorkontrollleuchte leuchte auch. Ich bin dann mal zu meiner Haus und Hof Werkstatt zum Fehler auslesen gefahren. Dort wurde dann festgestellt das der Ladedruck im Keller ist. Die haben dann auf die schnelle mal sämtliche Ladedruck Schläuche kontrolliert, alles dicht und ganz. Dann alle Unterdruck Schläuche abgedrückt, alle dicht. Klappen gehen auf und zu. Am Turbo die klappen gehen auch auf und zu. Da jetzt auch die Zeit knapp wurde, habe ich den Audi da gelassen. Das was mir geblieben ist sind Bauchschmerzen!!! Mein freundlicher meinte noch das es am Magnetventilblock liegen könnte, aber dafür um dies zu testen müsste ich einen neuen einbauen. Was meint ihr könnte das der Fehler sein?

Ähnliche Themen
20 Antworten
am 7. Januar 2016 um 22:21

Da muss mehr dabei stehen beim Fehlerauslesen. Kann Dir hierzu den Bosch-Dienst oder den ADAC empfehlen. Was macht denn Dein DPF? Fährst Du viel Stadtverkehr? Dann bringt eventuell auch eine Notregeneration etwas, denn wenn der Filter verstopft ist, kann auch ein Turbo nicht mehr viel ausrichten.

Eventuell kann ich mir auch den Luftmassenmesser vorstellen - einfach mal Kabel abziehen und schauen, ob sich was an der Leistung ändert. Das wäre jedenfalls die günstigste Lösung.

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 23:20

Was soll sich an der Leistung denn noch ändern? Wenn ich den Stecker vom LMM ziehe?? Komm ich dann überhaupt nicht mehr von der stelle??

Themenstarteram 7. Januar 2016 um 23:26

Der genaue Fehler Codes hieß: ladedruck regelgrenze unterschritten. Das War der einzige der hinter legt war

am 8. Januar 2016 um 5:27

Hi,

mal bei geschaut was der LLK sagt (dicht, keine Risse etc.!?)...!?

Ich mein auch wenn du alle Druck und Unterdruckschläuche geprüfte hast ob sie dicht sind bedeutet das trotzdem noch lange nicht das der LLK nicht doch einen weg hat!!

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 15:30

LLK ist auch in Ordnung. Am megnetventilblockt liegt es auch nicht, neues eingebaut aber immer noch das selbe Problem. Wir werden heute mal den Turbo ausbauen und gucken was der sagt

Was ist das für ein Baujahr und wie lautet der Motorkennbuchstabe?

Gib mal "Ladedruck Regelgrenze überschritten" in der Sufu ein.

Zu 99% ist das VTG schwergängig und der Motor geht ins Notlaufprogramm.

Themenstarteram 8. Januar 2016 um 21:02

VTG ist nicht schwergängig, Fehler wurde gefunden!! Mir ist ein Ei aus der Hose gefallen, im ansaugschlauch War ein Flaschen Hals von einer 0.5l Cola flasche!! Frage: wie kommt der darein??? Ich hatte mein Auto letzte Woche zur Inspektion bei Audi!!!! Werde da morgen mal hin fahren, und die mal nach dem Puls fragen. Die werden mit Sicherheit alles von sich weisen. Bin erstmal froh das er wieder volle Leistung hat, und der turbo nicht ab bekommen hat. Ich Danke euch aber trotzdem für eure mit hilfe

am 8. Januar 2016 um 21:29

Da war bitte was?????

Das höre ich auch zum ersten Mal :)

Hätte auch auf die VTG Verstellung getippt... Aber das klingt ja garnicht gut. Nochmal Glück gehabt. Der muss ja dann beim wechseln des Luftfilter da rein gefallen sein. Hast Glück das dieser nicht angesaugt würde. Hätte dir gewiss den Turbo zerlegt bei 100.000 r/min.

Berichte mal wie es ausgegangen ist. Darf definitiv nicht passieren.

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 8:38

Aber ich stelle mir die frage, selbst wenn man den luftfilter wechselt ist am luftmassenmesser ein sieb. Spätestens da wäre Schluß gewesen für den flaschenhals!!! Ich komme nicht klar darauf!!! Wenn der ansaugschlauch ab ist und ich den Filter Wechsel und dann noch neben bei Öl in den Motor kippe kann das teil da nicht reinfallen. Mach ich den ansaugschlauch ab stell ihn auf den Boden mit der Öffnung nach oben, selbst das wäre schon gekonnt das der Flasche Hals da zu fällig rein fällt und das nicht bemerkt. Fragen über fragen die mir bei Audi eh keiner erklären kann!!! Aber trotzdem fahr ich da jetzt hin.

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 8:42

Hier nochmal ein Bild davon

Themenstarteram 9. Januar 2016 um 8:43

Knaller

Reingefallen.??Das muss ja zwangsläufig jemand mit Vorsatz reingepackt haben... Das is so schräg das die dir das sicher nicht glauben werden...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Extremer leistungsverlust, brauche dringend einen Rat