ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. EVO, Nockenwellendeckel tauschen

EVO, Nockenwellendeckel tauschen

Themenstarteram 8. September 2009 um 11:21

Hallo,

an meinem 91er EVO ist der Chrome am Nockenwellendeckel

nicht mehr schön.

Ich habe mir einen neuen Deckel und Dichtung gekauft.

Diesen möchte ich jetzt umbauen.

Kann es da Probleme geben?

Oder einfach alten Deckel ab und neuen Deckel drauf.

Was muß ich beachten

Danke für jeden Hinweis

Beste Antwort im Thema

@Klaus,

 

die Deckel sind in der regel alle gebohrt und in der Flucht, wenn nicht hast du ein ChinaDreck gekauft.

 

Schlaumeier.

 

Wolfgang

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Servus,

Ich empfehle sehr gerne den Erwerb einer Rep-Anleitung, am besten der Orginalen.....

Du must das Kabel für den Hall- Geber auspinnen, und wieder einpinnen, die Zündungsgrundplatte markieren, zum späteren zusammenbau, incl. Zündzeitpunkt- Überprüfung. Dichtflächen sorgfältigst säubern, beim Aufsetzen des Deckels nicht den Nockenwellendichtring kaputt machen....!!! Beim Einbau des Hallgebers auf die Einbaumarkierung achten....!!!!! Schrauben mit Sicherung ordentlich auf Drehmoment anziehen, mehr fällt mir, so am Bildschirm sitzend, ned ein.

Gruss KW

und wenn die Nockenwelle auch noch beim abziehen mit rauskommt, dann viel Spass.

Empfehle Dir das von einem Fachmann machen zu lassen. Vor allem wenn schon so Fragen kommen wegen einem Deckel zu entfernen :D

Servus,

ui, den Deckelabzieher hab ich komplett vergessen.....

Gruss KW

...auch noch wichtig:

nach einbau des neuen deckels, das axialspiel der nockenwelle prüfen.....und ggf. justieren.

;)

nicht zu vergessen das die nocke noch unter spannung steht ,wegen den stösselstangen.

Also, als Fazit ein kinderspiel :D

 

gruss

 

wolfgang

haste recht wolle.....normal müssen die lifter entlastet werden....also rockerboxendeckel runter und zumindest die kipphebelwellen gezogen.....

 

arbeit zieht arbeit nach sich :D

wenn man dann schon soweit ist kann man doch gleich die ganze nocke rausholen und ne gescheite einbauen.

 

mein ja bloss :D

 

wolfgang

Da habt ihr dem Themenstarter ja richtig Mut gemacht .:D

Der kann bestimmt es garnicht abwarten anzufangen.:):):)

Gruss Sven

Servus,

da wär ja jeder blöd der 3 Jahre lernt..... oder?

Gruss vom KW(der gerne hilft)

Zitat:

Original geschrieben von kyra55

wenn man dann schon soweit ist kann man doch gleich die ganze nocke rausholen und ne gescheite einbauen.

mein ja bloss :D

wolfgang

:D andere zündung noch dazu, schicken vergaser.....ach scheisse....high-compression-pistons würden auch gut zu gesicht stehen...und nochn satz von diesen sehr geilen rollenkipphebeln....hach...

Hallo

noch was für unsere "Fachleute":

was macht ihr mit der Buchse vom Pinonshaft???

das ist das wichtigste Teil und ist meistens noch nicht auf Maß und in Linie zur KW gehohnt!!

um das perfekt zu machen sollte eigentlich der Block zerlegt werden um es in Linie zur KW-Buchse zu hohnen oder man sollte zumindest ein anderes Gehäuse nehmen, sonst wird das nix.

Also erst denken, dann schreiben

Gruß Klaus

Und dann wäre man soweit, gleich über Big Bore und Stroker Welle noch nachzudenken :p:p:p

Morgen Klaus,

schlecht geschissen?

Gruß

Christian

@Klaus,

 

die Deckel sind in der regel alle gebohrt und in der Flucht, wenn nicht hast du ein ChinaDreck gekauft.

 

Schlaumeier.

 

Wolfgang

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. EVO, Nockenwellendeckel tauschen