ForumSuzuki
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Eventuell zylinder 3 defekt?

Eventuell zylinder 3 defekt?

Themenstarteram 6. April 2020 um 17:51

Hallo liebe community!

Ich habe leider ein Problem mit meiner Suzuki Bandit 600 bj98.

Hab das Motorrad gerade von Grund auf erneuert und eine Café Racer draus gebaut. Nun fällt mir leider auf das am Krümmer der Teil für den dritten Zylinder nicht warm wird. Daher meine Vermutung, dass er nicht läuft. Das Motorrad klingt aber komplett normal springt normal an und fährt sich auch normal. Da ich sie erst seit einem Jahr habe vermute ich das vl der 3 Zylinder auch vor dem Kauf schon nicht lief. Hab dann die zündkerze ausgebaut und gesehen das der Funken komplett normal ist. Wie soll ich weiter machen? Vergaser putzen? Kann es überhaupt sein das sie mit nur 3 zylinder so sauber läuft?

Beste Antwort im Thema

Kerze wechseln oder tauschen - Kompression messen - Vergaser reinigen oder tauschen - 3 gegen 4 zum Beispiel

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Beim Laufen Zündkabel vom dritten abziehen - Vorsicht - ändert sich nichts, läuft der dritte nicht mit.

Fällt die Drehzahl ab oder Motor läuft unrund tut der dritte mit. Kannst du vergleichsweise bei allen anderen machen damit du ein Gefühl für den Effekt bekommst.

Themenstarteram 6. April 2020 um 18:43

Und wenn er nicht läuft was sollt ich dann als nächstes machen?

Realistisch bei der Frage? Ein anderes Motorrad mit laufendem Motor kaufen, wenn du dir die Problemfindung nicht zutraust und auch nicht hörst, dass ein Zylinder nicht mitläuft.

Kerze wechseln oder tauschen - Kompression messen - Vergaser reinigen oder tauschen - 3 gegen 4 zum Beispiel

Kommt Funke an der Kerze und Kompression messen.

Du kannst mal Ansaugtrakt und Abgastrakt - gerade für den 3. Zylinder mechanisch durchschauen (mit Taschenlampe oder Endoskop). Manchmal gibt's Gussfehler an den Teilen und dann ist es da dicht. Oder irgendwo ist noch ein Füllmaterial drin.

Dann kommt da (wenn Ansaugtrakt zu am 3. Zylinder) nichtmal Kraftstoff-Luft-Gemisch hin und dann kann die Zündkerze zünden wie sie lustig ist.

Und bei einem Zündfehler (wenn es denn so wäre) muss es nicht nur an der Kerze liegen, davor ist noch der Zündverteiler (mit dem Abgriff für Zylinder 3) und das Zündkabel für Zylinder 3.

Was denn für ein Zündverteiler? Das ist doch kein Suzuki Alto oder LJ 80 ?

Das sind doch 2 Zündspulen für jeweils Einmal Zyl.1 und 4

Und die andere für Zyl. 2 und 3, die beide gleichzeitig einen Funken bekommen,oder?

Ich meine der TE ist wieder dran.... :)

Der ist beschäftigt und sucht den Zündverteiler.

Mache ich einen Denkfehler, oder ist es nicht unwahrscheinlich, dass bei einem Motor mit einem Zentral einspritzenden Vergaser praktisch unmöglich ist, dass Sprit nur zu einem Zylinder nicht hinkommt?

Kann doch eigentlich nur eine Zündungsgeschichte sein, ich tippe aber eher auf eine Wahrnehmungsgeschichte, denn würde ein Zylinder gar nicht mitlaufen, würde man das deutlich merken.

Zitat:

@Daemonarch schrieb am 10. April 2020 um 09:14:37 Uhr:

Mache ich einen Denkfehler, oder ist es nicht unwahrscheinlich, dass bei einem Motor mit einem Zentral einspritzenden Vergaser praktisch unmöglich ist, dass Sprit nur zu einem Zylinder nicht hinkommt?

Kann doch eigentlich nur eine Zündungsgeschichte sein, ich tippe aber eher auf eine Wahrnehmungsgeschichte, denn würde ein Zylinder gar nicht mitlaufen, würde man das deutlich merken.

Die Bandit hat 4 Vergaser.

Pro Zylinder einen.

Die sind lediglich zu einer Vergaserbatterie zusammengefasst.

Also tatsächlich Denkfehler.

Vor allem mit dem " einspritzenden" Vergaser !

Der spritzt nicht ein.

 

Immer wieder geil !

Riesenumbau-Aktion und danach läuft die Kiste nicht mehr richtig.

Problemlösung :

Machen lassen von jemand ,der Ahnung hat oder wieder zurückbasteln auf Original-Zustand.

Oh, er hat keinen Zündverteiler. Mea culpa.

Dann halt 2 Zündspulen. Aber trotzdem gibt's ja dann 2 Zündkabel pro Zündpsule und wenn ein Zündkabel davon nicht richtig leitet (interner Defekt, falsch draufgesteckt, etc.), dann kommt auch da der Zündfunke nur auf einem Zylinder von zweien an. Ich wollte eigentlich mal so systematischeres Denken anregen: welche Teile werden gemeinsam genutzt, welche Teile werden pro Zylinder genutzt.

Und ME1200 hat das dann bei der Kraftstoffversorgung fortgesetzt.

Wieder falsch.

Das ist ne Doppelfunkenspule bzw. zwei davon bei nem 4 - Zylinder -Motor.

Da gibt's immer 2 Funken gleichzeitig pro Spule.

Wenn eine Spule ausfällt,dann laufen 2 Zylinder nicht mehr.

Nicht nur ein Zylinder.

Nennt sich ruhende ( nix rotierend wie bei nem Verteiler ) Zündanlage.

Wenn nur ein Zylinder bei so ner Kiste ausfällt,dann isses zu 95 % "Sprit " und nicht " Zündung ".

Also Vergaser raus und Werkstatt bringen für Ultraschallbad.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Suzuki
  5. Eventuell zylinder 3 defekt?