ForumE90, E91, E92 & E93
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Euro Preise inkl. Einbau für das Bilstein B14 in den E90/91

Euro Preise inkl. Einbau für das Bilstein B14 in den E90/91

Themenstarteram 17. April 2010 um 9:01

Guten Morgen,

derzeit bin ich Preise für das Bilstein B14 am einholen. Mich würden Eure Preise (komplett mit Einbau, Spur und TüV) als Vergleichsmöglichkeit interessieren.

Wo habt Ihr einbauen lassen - beim Freundlichen oder in einer anderen Werkstatt?

grüsse Stefan

Ähnliche Themen
9 Antworten

Hatte ca. 1100,- bezahlt mit Montage bei einem Kollegen. Habe das B14 aber wieder ausbauen lassen nach ca. 1 Jahr da die Dämpfer vorne kaputt gehen/gingen. Das Dumme ist aber das man erst garnicht drauf kommt das die Dämpfer einen defekt haben. Ich bin nicht der einzige gewesen. Jetzt habe ich ein KW V2 drin und bin wieder zufrieden. Das B14 ist schon ein klasse Fahrwerk und das KW ist nicht schlechter. Von der Verarbeitung ist für mich das KW das klar bessere. Da es aus Edelstahl (INOX) ist sieht es schon viel Hochwertiger aus. Würde mich da mal schlau machen ob das B14 verändert worden ist. Zur Not mal bei Bilstein anrufen. Ich hatte nämlich keine Lust mir jedes Jahr neue Dämpfer zu besorgen auch wenn es über Garantie läuft

;)

Zitat:

Original geschrieben von dino73

Hatte ca. 1100,- bezahlt mit Montage bei einem Kollegen. Habe das B14 aber wieder ausbauen lassen nach ca. 1 Jahr da die Dämpfer vorne kaputt gehen/gingen. Das Dumme ist aber das man erst garnicht drauf kommt das die Dämpfer einen defekt haben. Ich bin nicht der einzige gewesen. Jetzt habe ich ein KW V2 drin und bin wieder zufrieden. Das B14 ist schon ein klasse Fahrwerk und das KW ist nicht schlechter. Von der Verarbeitung ist für mich das KW das klar bessere. Da es aus Edelstahl (INOX) ist sieht es schon viel Hochwertiger aus. Würde mich da mal schlau machen ob das B14 verändert worden ist. Zur Not mal bei Bilstein anrufen. Ich hatte nämlich keine Lust mir jedes Jahr neue Dämpfer zu besorgen auch wenn es über Garantie läuft

;)

Mensch Dino73, kann mich an den damligen Fred erinnern.

Bei welcher Härteverstellung am KW V2 biste jetzt an der VA + HA gegangen,

wolltest ja mal des no testen!

by the way, von welcher Marke sind eigentlich die KW V2 Dämpfer, sind das noch gelbe Konis

sowie früher ? (Bilstein hat ja GAS-Dämpfer, und KW vermutlich Öl oder ?)

Danke

Themenstarteram 17. April 2010 um 12:17

Hallo,

bis jetzt ist das beste Angebot bei 1400 Euro all inc.

Dass es Defekte gab'/gibt schreckt mich nicht ab - die passieren überall und ein Forum ist da nicht wirklich repräsentativ.

Das KW Var 1 Inox bin ich bereits in meinem A6 gefahren und muss sagen, dass es richtig gut gewesen ist.

Trotzdem würde ich jetzt mal gerne wechseln wollen - allerdings auf ein GW-Fahrwerk ohne unsinnige Härteverstellmöglichkeiten.

Preislich tun die beiden sich ja nicht viel...

grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Booker_T

Zitat:

Original geschrieben von dino73

Hatte ca. 1100,- bezahlt mit Montage bei einem Kollegen. Habe das B14 aber wieder ausbauen lassen nach ca. 1 Jahr da die Dämpfer vorne kaputt gehen/gingen. Das Dumme ist aber das man erst garnicht drauf kommt das die Dämpfer einen defekt haben. Ich bin nicht der einzige gewesen. Jetzt habe ich ein KW V2 drin und bin wieder zufrieden. Das B14 ist schon ein klasse Fahrwerk und das KW ist nicht schlechter. Von der Verarbeitung ist für mich das KW das klar bessere. Da es aus Edelstahl (INOX) ist sieht es schon viel Hochwertiger aus. Würde mich da mal schlau machen ob das B14 verändert worden ist. Zur Not mal bei Bilstein anrufen. Ich hatte nämlich keine Lust mir jedes Jahr neue Dämpfer zu besorgen auch wenn es über Garantie läuft

;)

Mensch Dino73, kann mich an den damligen Fred erinnern.

Bei welcher Härteverstellung am KW V2 biste jetzt an der VA + HA gegangen,

wolltest ja mal des no testen!

by the way, von welcher Marke sind eigentlich die KW V2 Dämpfer, sind das noch gelbe Konis

sowie früher ? (Bilstein hat ja GAS-Dämpfer, und KW vermutlich Öl oder ?)

 

Danke

Hatte es nochmal ne Stufe Härter gemacht aber das war mir dann doch zuviel. Habe es wieder auf Werkseinstellung stehen lassen. Die Dämpfer sind zwar immer noch gelb aber ob sie von Koni sind weiß ich leider auch nicht. (Bilstein hat ja GAS-Dämpfer, und KW vermutlich Öl oder ?) ja das ist richtig ;)

 

Das KW V1 hat doch gar keine Härteverstellung. Wäre das selbe wie das B14. Ich kenne ca 5 Leute (Privat davon 4) die das selbe Problem haben/hatten. Hier im Forum ist doch noch einer der das gleiche Problem hatte, zumindest hatte er es gesagt. Meine das es E92Red war.

Zitat:

Original geschrieben von dino73

Zitat:

Original geschrieben von Booker_T

 

 

Mensch Dino73, kann mich an den damligen Fred erinnern.

Bei welcher Härteverstellung am KW V2 biste jetzt an der VA + HA gegangen,

wolltest ja mal des no testen!

by the way, von welcher Marke sind eigentlich die KW V2 Dämpfer, sind das noch gelbe Konis

sowie früher ? (Bilstein hat ja GAS-Dämpfer, und KW vermutlich Öl oder ?)

 

Danke

Hatte es nochmal ne Stufe Härter gemacht aber das war mir dann doch zuviel. Habe es wieder auf Werkseinstellung stehen lassen. Die Dämpfer sind zwar immer noch gelb aber ob sie von Koni sind weiß ich leider auch nicht. (Bilstein hat ja GAS-Dämpfer, und KW vermutlich Öl oder ?) ja das ist richtig ;)

 

Das KW V1 hat doch gar keine Härteverstellung. Wäre das selbe wie das B14. Ich kenne ca 5 Leute (Privat davon 4) die das selbe Problem haben/hatten. Hier im Forum ist doch noch einer der das gleiche Problem hatte, zumindest hatte er es gesagt. Meine das es E92Red war.

Richtig !

 

Werde demnächst zu Bilstein hochfahren und hoffe das gegen Garantie mein B14 getauscht wird. (Angebot von Bilstein)

Bilstein hat die bekannten Probleme erkannt und beseitigt.

Muss leider jetzt die 800 km (Hin und Rückfahrt zusammen ) zu Ihnen in Kauf nehmen .

Lasse dann direkt vor Ort bei Ihnen mir eine neues B14 einbauen.  

 

Gruss

Uwe

Themenstarteram 19. April 2010 um 8:12

Hallo,

wann haben sie welche Probleme beseitigt? Wie kann man als Endkunde feststellen, dass mögliche Probleme mit dem Produkt behoben sind (vor Kauf)

Klar ist das V1 ohne Härteverstellung - genau das was ich in meinem Post auch meinte ;-) Die unsinnige Verstellung der Härte bezog ich auf V2/3 und das Bilstein B16......

gruss

Themenstarteram 25. April 2010 um 8:04

Up - da es noch kein Feedback zur folgenden Fragen gab:

"wann haben sie welche Probleme beseitigt? Wie kann man als Endkunde feststellen, dass mögliche Probleme mit dem Produkt behoben sind (vor Kauf)?"

grüsse

Themenstarteram 27. April 2010 um 19:31

egal - ich habe heute bestellt und werde das B14 am Montag einbauen lassen. Zur Disposition standen das KW V1 Inox und das H&R GW-Fahrwerk. Das HR war noch nen Takken teurer und KW hat keine Feder zur Produktion der Fahrwerke vorliegen sodass die Lieferzeit bis mind. KW20 dauert.

Das dauert mir zu lange.....

Bilstein ist sofort lieferbar und nur unwesentlich teurer als das KW.

Bin gespannt wie weit es tatsächlich heruntergeht.

grüsse

Zitat:

Original geschrieben von Skydizer

egal - ich habe heute bestellt und werde das B14 am Montag einbauen lassen. Zur Disposition standen das KW V1 Inox und das H&R GW-Fahrwerk. Das HR war noch nen Takken teurer und KW hat keine Feder zur Produktion der Fahrwerke vorliegen sodass die Lieferzeit bis mind. KW20 dauert.

Das dauert mir zu lange.....

Bilstein ist sofort lieferbar und nur unwesentlich teurer als das KW.

Bin gespannt wie weit es tatsächlich heruntergeht.

 

grüsse

Entschuldige , aber ich war einige Tage nicht online .

Die Probleme sind schon seit letztes Jahr bekannt .

Seit wann es die fehlerbeseitigten Fahrwerke gibt, weiss ich nicht .

Habe am 5.5 meinen Termin bei Bilstein .

Wenn du mehr wissen möchtest, kannst mich direkt anschreiben .

Möchte hier nichts öffentliches schreiben .

 

Gruss

Uwe

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E90, E91, E92 & E93
  7. Euro Preise inkl. Einbau für das Bilstein B14 in den E90/91