ForumGolf
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Euer erstes Auto ???

Euer erstes Auto ???

Themenstarteram 29. August 2002 um 21:05

hi,

mich würde einfach mal interessieren was euer erstes Auto war.

Ich war lange Zeit am überlegen und kam dann zu einem 8 Monate alten Golf IV TDI 100 PS Sport Edition.

P.S. waren eure Eltern auch so knauserig was die PS angeht.

Wollte ursprünglich nen Golf 3 GTI 16V, aber meine Eltern wieder "viel zu viel PS für einen der sein Führerschein erst paar Monate hat".

 

Cya Babylonier18

Ähnliche Themen
25 Antworten

hallo und herzlich willkommen hier im mt-board :)

dieses thema haben wir hier im forum vor einiger zeit schonmal gehabt...

wenn du auf diesen link klickst kannst du dir die antworten durchlesen.

http://www.motor-talk.de/showthread.php?...

Golf II Diesel

 

Damit hab ich angefangen, war meiner Meinung nach n guter Start, bis meine Freundin ihn sich hat kaputt fahren lassen. Vorteil ist auf jeden Fall: Diesel. Kann dir jeder bestätigen, dass im ersten "Fahrjahr" am meisten gefahren wird. ZUdem ist speziell der Golf 2 Diesel (mit 55 PS war meiner) meiner Meinung nach unkaputtbar. Der nimmts dir auch nicht übel, wennde mal nen Ölwechsel vergisst. 390.000 hatte er aufm Tacho, als er verschrottet wurde. Danach war ich mit nem 316i unterwegs.., der vor 2 Wochen leider von einer Vorgartenmauer bei heftigsten Regen gestoppt wurde :/

Du wirst dir auf jeden Fall mehr in den Hintern beissen, wenn du als (armer!??) Fahranfänger ein teureres Auto kaputt fährst, als einen billigen alten leistungsarmen..

Soviel dazu ;)

Gruß, jolp

siehe signatur... meiner erster & wird es voraussichtlich noch einige zeit bleiben!? :)

Ich traue mich kaum es zu sagen - es war ein Peugeot!!!

Ein Peugeot 205 1.1 mit 60 PS um genau zu sein.

Aber das Ding ist unglaublich drehfreudig!! :D

Hab damit einige größere Fahrzeuge ärgern können - allerdings erst ab 4000 U/Min. Ist aber ein schönes Gefühl, so im zweiten Gang hochzubeschleunigen, ab 4000 U/Min setzt der Schub ein, der erst vom Begrenzer bei ca 6.800 U/Min gestoppt wird, und das Gefühl zu haben, der Motor könnte immer noch weiter...

Jetzt fahr ich nen Golf III GTD - ist zwar ein wenig lahm, reicht aber. (war halt ne Vernunftsentscheidung... ;) )

Seat Ibiza 1.2 72 PS .. leicht verbeult.

Mit einem Golf IV 100 PS TDI solltest du

eigentlich voll zufrieden sein..

andere Leute wuerden sich fuer so ein

Fahrzeug nen Bein ausreissen.. und dann nur

8 Monate alt...

 

Inqui

Rest in Peace, Kadett :D

Ich muss sagen, dieser Wagen hat zwar seine kleinen Eigenheiten, ist aber (fast, leider) undkaputtbar. Ich bin die Variante mit dem 1.3N Motor gefahren. Kein Kat, etwas über 60PS und ein sehr schönes Auto! Im nachhinein bin ich froh, dass ich nichts stärkeres/neueres hatte! Leider hat er dann auf der Autobahn das Leben ausgehaucht (Mein Vater hatte vergessen, das Kühlwasser nachzufüllen...ausserdem war auch noch die Armaturenbeleuchtung über der Temp-Anzeige ausgefallen und ein Warnlicht hatte er nicht :rolleyes: ) Wir haben versucht, den Motor mit Abschleppstange am Lexus wieder freizuschleppen, aber die Vorderräder sind vorher durchgerutscht...

meine Eltern brauchten nicht knauserig mit Leistung zu sein. Ich habe mein erstes Auto selber bezahlt. War damals ein Polo 2F GT Coupe mit 75PS 13" Mangels-Chrom Felgen 175/50R13 tiefer gelegt. Und meiner Meinung nach war auch was am Motor gemacht, der ging nämlich wie Sau.

Er war damals knapp 3 Jahre alt. Und wie schon gesagt selber bezahlt. Hatte ich aber leider nur 4 Monate. Danach habe ich mir einen Audi 80 gekauft. War bis jetzt mein schönstes/bestes Auto. Was danach kam aufzuzählen habe ich keine Lust zu, waren einige.

Jetzt habe ich einen Vento Bj 97 90 PS und einen Polo 2F 55PS

Mein erstes Auto: Liebe auf den ersten Blick!:D

Golf 2 Memphis in weiß mit 55 PS. Als ich damit einmal nach Holland fuhr und vorher von einem Kumpel gewarnt wurde, das die Polizisten ein Auge auf deutsche werfen und dann auch noch angehalten wurde, war mir schon ein wenig komisch. Ich hatte schließlich nicht auf die Geschwindigkeitsregeln auf den holländischen Autobahnen geachtet. Der Typ fragte nach dem Fahrzeugschein. Als ich ihm den mit Führerschein geben wollte, sagte er nur: "Nö ich möchte nur den Fahrzeugschein sehen, gefahren sind sie ja nach Vorschrift. Habe mich nur über das Kennzeichen gewundert." Mein Kennzeichen war damals SE-XY 10 (hatte mir mein Vater angemeldet, während ich die Führerscheinprüfung hatte). Wir haben uns noch ca. 10 Min. sehr gut unterhalten und dann fragte er mich, ob er nicht vielleicht ein Foto von mir und meinem Auto machen könnte. Klar, solche netten Polizisten dürfen das.

Ein Jahr fuhr ich das Auto. Da aber auch in der Natur alter vor Schönheit kommt, bezwang die alte Eiche am Straßenrand meinen schönen Golf. Ich habe das Auto geliebt... WAAAAAARUUMMMM???????? Gibt es keinen Gott?????

Mittlerweile fahre ich mein 12. Auto wobei es zum Glück bei diesen einen Unfall blieb. Man braucht einfach Abwechslung.

Gruß Carsten

mein erstes auto war ein golf II mit 55 pferdchen. war mir 5 jahre treu ohne irgendwelche zicken zu machen! mit seinen alus, und den kürzeren federn stand er richtig schnieke da...

 

bis ihn eine böse, böse leitplanke unerwartet ansprang und aus dem leben riss :-(

im nachhinein betrachtet würde ich sagen es war fügung, weil seit dem bin ich stolzer und glücklicher besitzer eines 2er scirocco :-)

Mein erster war ein GOlf2 BJ 89 mit 75PS

dann ein Audi 80 B4 Avant

dann Ford Escord 16V

und jetzt Golf3 60PS

bei meinen Eltern heißt es heut noch wozu brauchst du so viel PS -- die 60 Ps reichen doch -- haha -- sollen die doch mal versuchen einen LKW zu überholen

Servas,

mein erstes Auto war ein Passat Stufenheck mit satten 85PS und 940KG Leergewicht und satten 205/50/15 Bereifung.

Leider mußte ich ihn wieder verkaufen, da er schneller rostete als ich schleifen und lackieren konnte.

Als zweites folgte ein G2 GTI mit satten 112PS der mir sieben Jahre treue Dienste leistete bis er an der Leitplanke zerschellte.

Jetzt fahre ich einen Passat Variant VR6 und ein Auge weint immer noch meinen G2 hinterher.

 

Fotos zu den Autos gibts auf www.fettesbruder.de.vu zu sehen.

 

Während meiner 5Jährigen Außendienstzeit habe ich zwei G3 geschrottet und einen Ford Transit Bus, alles jeweils Totalschaden.

Autos die einen nicht gehören, fährt man leichter zu Schrott!!! :D

mein erstes auto

 

Hallo

mein erstes Auto, welches ich jetzt auch noch fahre ist ein Golf III mit leider nur 60 PS :-(( / 139.000 km u. Bj. 97. Der fährt zwar gut ist aber ganz schön matt (beim Überholen oder auf der Autobahn).

Würde am liebsten nen VR6 oder nen V6 TDI mit 150 PS fahren, da macht mein Portemonnaie aber nicht mit-leider.

Bin z.Z. arbeitslos. Suche Arbeit in der Region WOB,BS,HE ... als Sachbearbeiter im Einkauf. Wer mir weiterhelfen kann, könnte sich ja mal melden unter sirko79@freenet.de

Besten Dank im voraus.

(PS: Entschuldigt bitte, dass ich immer solche langen Texte schreibe!!!)

Mein erster Wagen: siehe Signatur

Ich denke, man muß hier ganz klar unterscheiden: Mein ersten Wagen musste ich mir selber kaufen und da waren 1500 DM schon ne menge Holz. Wenn mir meine Eltern einen Fast-Neuwagen bezahlt hätten, dann käme ich bestimmt nicht auf den Gedanken, mich zu beschweren. Ich denke, du solltest zufrieden sein, mit dem was du bekommst. Finde ich echt ne tolle Sache von deinen Ellis. Da noch Ansprüche zu stellen finde ich ein wenig dreist.

Und auch wenn du es nicht gerne hörst: Du kannst als Fahranfänger einen Wagen in Extremsituationen nicht beherschen und je mehr PS der Wagen hat, um so mehr wirst du in solche Situationen geraten. Ich rate Dir zu einem Wagen mit zwischen 50 und 75 PS, da schließe ich mich den Erfahrungen meiner Vorredner an.

Wenn ich sehe, wie die Newbies mit Ihren PS-Raketen das Leben anderer aufs Spiel setzen finde ich das unglaublich (überholen vor Kurven, bei Gegenverkehr, Verschätzungen usw.).

ICH BIN FÜR PS-BESCHRÄNKUNG FÜR FAHRANFÄNGER!!!!

Und werde jetzt ne Menge Ärger für die Aussage hier von einigen ernten, aber das ist meine Meinung!

Wieso Kritik ?

Ich sehe das genauso !

Jemand der grade aus der Fahrschule kommt ist unmöglich in der Lage mit einem 150PS Karren vernünftig umzugehen. Was dann dabei rauskommt, wenn der plötzlich auf die Idee kommt mit Freunden in die Disko zu fahren, oder sich mitten in der Stadt ein Rennen zu liefern, sieht man ja oft genug in Zeitungsartikeln.

Deine Antwort
Ähnliche Themen