ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. erste ordentliche Fahrzeugwäsche

erste ordentliche Fahrzeugwäsche

Themenstarteram 15. Oktober 2012 um 22:14

Hi erstmal, das Thema Fahrzeugwäsche war mir bis jetzt eigentlich völlig egal, da ich mir aber vor kurzem ein neueres Auto zugelegt habe (VW Passat Variant B6) möchte ich das Auto auch ordentlich Pflegen. Jetzt habe ich schon Stunden mit dem Durchstöbern verschiedenster Foren und Shops verbracht und bin mir trotzdem Grossteils noch unsicher was ich den nun alles brauche und tun muss (sollte). Grundsätzlich geht es mir vorerst mal um die Aussenreinigung, bzw vorallem um die Lackpflege.

 

Mal zum Ablauf:

  1. Waschen mit Autoshampoo und zwei Eimertechnik
  2. Entfernen von Teer, Mücken, ... mit Reinigungsknete
  3. Trocknen mit Mikrofasertuch
  4. Polieren
  5. Wachsen

 

Es gibt offenbar auch noch einige Spezialbehandlungen, aber ich möchte das ganze noch in einen normalen Rahmen halten.

Zu 1. hab ich ein Meguiars Ultimae Wash & Wax was ich verwenden würde so einen Microfaserhandschuh muss ich mir noch zulegen.

Zu 2. da werd ich mir wohl noch irgend eine Reinigungsknete zulegen

Zu 3. hier ist offenbar dieses Elite Tuch eines der Besten da es aber so und so nirgends zu kaufen ist werd ich mir irgend eine der Alternativen kaufen.

Bei 4. und 5. bin ich mir nun nicht mal sicher ob das zwei unterschiedliche Prozesse sind, ich glaub aber ja. Nur stellt sich mir nun die Frage ob ich das Auto Polieren soll oder nicht. Oder reicht auch Wachsen? Und was brauch ich zum Wachsen und was zum Polieren.

 

Könnt ihr mir da bitte mal weiterhelfen?

 

Ähnliche Themen
23 Antworten

Hallo kitikonti,

schonmal sehr löblich das Du Dich mit dem Thema fortgeschrittene Fahrzeugpflege widmen möchtest.

Hast Du unsere FAQ schon gefunden?

Da stehen sehr viele informative Beiträge zur Autopflege drin, samt Einkaufsempfehlungen.

Vielleicht könntest Du noch die Vorlage ausfüllen, das macht es uns einfacher.

Wenn dann Fragen bestehen, stehen wir Dir gern zur Verfügung;)

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 1:30

So, hat ne weile gedauert bis ich das FAQ durch hatte. Hab mir jetzt mal einen Handschuh, Trockentuch, Microfasertücher und Reinigungsknete bei einen Shop rausgesucht.

Eventuell leg ich mir auch noch was zur Glasreinigung zu, aber das muss ich mir erst genauer ansehn.

Was mir aber nun noch nicht ganz klar ist, ist die Politur, Wachsen und Versiegelung. Ich glaube schon ein paar mal gelesen zu haben das einige das Wachsen der Versiegelung vorziehen. Oder macht beides sinn? Für mich aufjedenfall stellt sich die Frage ob ich Polieren sollte oder nur Wachsen? Wie weiß ich das? Oder hat sich die Frage erübrigt da ich nach dem verwenden der Reinigungsknete so und so Polieren muss.

Nur das kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, man wird ja nicht jedesmal wenn man kleine Teerreste oder Mücken runter machen will das Auto wieder polieren müssen?

am 16. Oktober 2012 um 4:57

Zitat:

Original geschrieben von kitikonti

Eventuell leg ich mir auch noch was zur Glasreinigung zu, aber das muss ich mir erst genauer ansehn.

Die Glaspolitur von Nigrin aus dem Supermarkt reicht da dicke. Hinterher einen Glasreiniger und gut ist. Versiegelung der Scheiben ist dann eine Sache für sich.

Zitat:

Was mir aber nun noch nicht ganz klar ist, ist die Politur, Wachsen und Versiegelung. Ich glaube schon ein paar mal gelesen zu haben das einige das Wachsen der Versiegelung vorziehen.

Bezweckt an sich das Gleiche. Ich rede da allgemein einfach von Beschichtung. Das mit der Versiegelung hat sich halt so eingebürgert, für alles was nicht pastös ist.

Es gibt aber auch nicht wachsartige (also flüssige) Wachse mit Carnauba, Mittel mit synthetischen Wachsen (HiTemp ist eine Paste, Kryos ist flüssig) und Mittel die garnichts mit welchen Wachsen auch immer etwas zu tun haben (meist s.g. Nanoversiegelungen & Co.).

Jou, 2012 ist das alles nicht mehr so einfach :)

Zitat:

Oder macht beides sinn? Für mich aufjedenfall stellt sich die Frage ob ich Polieren sollte oder nur Wachsen?

Polieren ist relativ. Einen realen Sinn (Effekt) finde ich dabei nur bei maschinellen Verarbeitung. Kneten ist da schon wichtiger, weil das auch mit der Hand real etwas bewirkt.

Deswegen wird hier Neulingen m.M.n. vor dem Wachsen/Versiegeln eher zum Precleaner geraten, statt zu Politur, wenn man keine Maschine nutzen will. Poliermaschine hast du ja nicht erwähnt.

Was oft untergeht ist die Entfettung und "Endreinigung" vor dem Precleaner und Wachs/Versiegelung. Entweder mit 50:50 Isopropanol/destiliertes Wasser oder einer starken Spülilösung. Das verlängert meist die Standzeit der Beschichtung spürbar. Danach sollte man den Hobel aber richtig abkärchen.

Zitat:

Wie weiß ich das?

Auf die paar "echte" Versiegelungen die ich kenne gehen Carnaubawachse recht problemlos. Genauso wie wachshaltige Detailer oder Shampoos.

Zitat:

Nur das kann ich mir auch nicht wirklich vorstellen, man wird ja nicht jedesmal wenn man kleine Teerreste oder Mücken runter machen will das Auto wieder polieren müssen?

Beim vernünftig gemachten Auto und einer brauchbaren (und noch haltenden) Beschichtung gehen alle Mücken und das meiste vom sonst erwähnten mit einer schonende Handwäsche/Hochdruckspülen so weg. U.a. dafür macht man es ja ;)

Sonst legt man halt für 10 Minuten nasse Küchenrolle-Tücher drauf (Insekten). Mit ~1 Woche alten Insektenleichen hab ich im Sommer keine großen Probleme. Im Winter eh nicht ;)

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 8:31

Danke erstmal für die Antwort.

Also das mit den extra Produkten zur Glasreinigung werde ich vorerst noch auslassen, das sprengt das Budget und derzeit bin ich ja noch nicht so unzufrieden mit den Scheiben.

Poliermaschine hab ich keine. Macht es sinn Wachs aufzutragen ohne einen Precleaner zu verwenden oder ist das wirklich dringend zu empfehlen. Wenn unbedingt nötig muss ich dann auf die Kombination des Precleaners und des Wachses achten?

Also bei mir sind nach der ersten Handwäsche noch Haufenweise Mücken und Teerflecken am Lack. Die hätte ich jetzt mit der Reinigungsknete entfernt. Muss ich da so großflächig vorgehen wie in dem Video im FAQ Bereich oder kann ich da auch wirklich nur die betroffenen Stellen überarbeiten?

Zitat:

Original geschrieben von kitikonti

Danke erstmal für die Antwort.

Also das mit den extra Produkten zur Glasreinigung werde ich vorerst noch auslassen, das sprengt das Budget und derzeit bin ich ja noch nicht so unzufrieden mit den Scheiben.

Poliermaschine hab ich keine. Macht es sinn Wachs aufzutragen ohne einen Precleaner zu verwenden oder ist das wirklich dringend zu empfehlen. Wenn unbedingt nötig muss ich dann auf die Kombination des Precleaners und des Wachses achten?

Es ist kein Muss, aber empfehlenswert. Der PreCleaner glättet den Lack und bereitet ihn optimal auf das Wachs vor.

Also bei mir sind nach der ersten Handwäsche noch Haufenweise Mücken und Teerflecken am Lack. Die hätte ich jetzt mit der Reinigungsknete entfernt. Muss ich da so großflächig vorgehen wie in dem Video im FAQ Bereich oder kann ich da auch wirklich nur die betroffenen Stellen überarbeiten?

Wenn dein Wagen noch nie geknetet wurde, dann kannst du den auch komplett kneten. Du wirst erstaunt sein, was da für Schmodder drauf sitzt. Sicherlich kannst du auch nur die betroffenen Stellen kneten. Achte immer auf genügend Gleitmittel, sodass die Knete gut flutscht.

mfg

wenn du wegen dem Elite XL-Trockentuch eh in England bestellen "musst", kannst du dir den Meguiars Glass-Cleaner Concentrate gleich mitbestellen.

Gibts als Gallone, wird 1:10 verdünnt --> reicht somit ewig.

Mach super streifenfrei sauber und ist unproblematisch in der Anwendung...

Zitat:

Original geschrieben von kitikonti

Wenn unbedingt nötig muss ich dann auf die Kombination des Precleaners und des Wachses achten?

Ich jedenfalls hab noch nie etwas über eine Unverträglichkeit ziwschen einem irgendeinem Precleaner und irgendeinem Wachs.

Ich meine das Zeug hier http://www.nigrin.de/produkte/nach/produkt/73917/ und das sollte im Supermarkt keine 6€ kosten. Bist du dir sicher, daß dies dein Budget sprengt? :)

Zitat:

Also bei mir sind nach der ersten Handwäsche noch Haufenweise Mücken und Teerflecken am Lack.

Dein Auto ist ja auch noch ungewachst oder?

Zitat:

Die hätte ich jetzt mit der Reinigungsknete entfernt. Muss ich da so großflächig vorgehen wie in dem Video im FAQ Bereich oder kann ich da auch wirklich nur die betroffenen Stellen überarbeiten?

Ich würde wie gesagt auf nasse Papiertücher (zum Aufweichen drauflegen) umschwenken. Ist der Wagen dann mal beschichtet, erledigt sich das mit der Knete eh, weil sie ALLES was auf dem Lack ist runterzieht ;)

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 13:34

Zitat:

Ich meine das Zeug hier http://www.nigrin.de/produkte/nach/produkt/73917/ und das sollte im Supermarkt keine 6€ kosten. Bist du dir sicher, daß dies dein Budget sprengt?

Naja weiter oben war dan aber auch noch von einem Glasreiniger die Rede und zusätzlich brauch ich dan auch noch so ein Microfasertuch zur Glasreinigung. Da kommt schon wieder 20-30€ zusammen

Zitat:

Dein Auto ist ja auch noch ungewachst oder?

Ich zumindest hab das Auto nicht gewachst, was der Vorbesitzer gemacht hat weis ich nicht.

Zitat:

Ich würde wie gesagt auf nasse Papiertücher (zum Aufweichen drauflegen) umschwenken. Ist der Wagen dann mal beschichtet, erledigt sich das mit der Knete eh, weil sie ALLES was auf dem Lack ist runterzieht 

was meinst du mit erledigt sich eh. Soll das bedeuten das ich nach der Beschichtung die Knete nicht mehr anwenden darf weil sonst die Beschichtung futsch ist oder das ich die Knete nicht mehr benötige weil aufgrund der Beschichtung der Schmutz (Teer, ...) nicht haftet bzw. leichter runter geht?

Langsam. Diese Methode von User sachte bezieht sich auf das Einweichen der Insektenreste - wenn ich das richtig deute. Das ist soweit auf jeden fall machbar. Aber Teer, Flugrost und Bremsabrieb wirst du damit nicht loswerden. Das geht mit speziellen Reinigern (Iron-X, Tar-X,...) oder halt mit Knete.

Ist der Lack versiegelt haftet der Fliegendreck nicht mehr so stark am Lack ist oft mit einer einfachen Handwäsche entfernbar, ggf. mit Einweichen. Geknetet wird in der Regel vor einer Aufbereitung, da - wie du richtig erkannt hast - die Knete die Versiegelung (bei Beschichtung denke ich immer an die Felgen) abreibt.

Ich würde dir empfehlen die Scheiben zu kneten und dann mit einem normalen Glasreiniger einfach drüber gehen. Das klappt wunderbar und du brauchst nicht noch extra eine Scheibenpolitur zu kaufen, wenn du dir ein begrenztes Budget gesetzt hast. Wenn das Sortiment später erweitert wird, dann kannst du über eine spezielle Scheibenpolitur nachdenken. Aber ein Glastuch halte ich für sinnvoll und liegt auch bei mir schon im Warenkorb. Da gibt es Glastücher für unter 5,-. Also nix mit 20-30,- zusätzlich.

mfg

Themenstarteram 16. Oktober 2012 um 20:30

Und was wenn ich dann irgend wann nach dem Wachsen Teerflecken bekomme? Muss ich dann gleich nach dem Kneten wieder Wachsen? Falls ja reicht es da auch nur kleine Stellen zu Wachsen?

Bin gerade dabei mich durch den Wachs-Dschungel zu kämpfen. Ich möchte mir jetzt nicht zwei unterschiedliche Wachse für Sommer und Winter kaufen. Offenbar verwenden einige das Collinite 476 für den Winter weil es dafür gut geeignet ist. Wie sieht es da mit anderen aus? Oder kann ich das 476 Problemlos immer verwenden?

Das Meguiars Gold Class Carnauba PLUS Premium Wax kommt ca. auf den gleichen Preis wenn man bedenkt das bei dem schon ein Pad dabei ist. Ist das auch für den Winter geeignet? Und welches der beiden ist Qualitativ besser oder schenken sich die beiden nicht viel?

Zitat:

Original geschrieben von kitikonti

Und was wenn ich dann irgend wann nach dem Wachsen Teerflecken bekomme? Muss ich dann gleich nach dem Kneten wieder Wachsen? Falls ja reicht es da auch nur kleine Stellen zu Wachsen?

Ja genau - es reicht, wenn Du nur die kleinen Stellen wachst. Da, wo Du geknetet hast.

Zitat:

Bin gerade dabei mich durch den Wachs-Dschungel zu kämpfen. Ich möchte mir jetzt nicht zwei unterschiedliche Wachse für Sommer und Winter kaufen.

Das musst Du auch nicht.

Zitat:

Offenbar verwenden einige das Collinite 476 für den Winter weil es dafür gut geeignet ist. Wie sieht es da mit anderen aus? Oder kann ich das 476 Problemlos immer verwenden?

Das Wachs kannst Du immer verwenden. Es wird im Winter sehr gerne genommen, weil es eine hervorragende Standzeit hat.

Zitat:

Das Meguiars Gold Class Carnauba PLUS Premium Wax kommt ca. auf den gleichen Preis wenn man bedenkt das bei dem schon ein Pad dabei ist. Ist das auch für den Winter geeignet? Und welches der beiden ist Qualitativ besser oder schenken sich die beiden nicht viel?

Collinite!

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 2:22

Gut das du Collinite geschrieben hast weils sonst eh schon zu spät währe, hab meine Bestellung schon aufgegeben.

Hier meine Einkaufsliste:

1 x Microfiber Madness Cloudbuster Glasreinigungstuch

2 x Chemical Guys W-APS Auftragspad

1 x Collinite Super DoubleCoat Wax #476s, klein

1 x Teslanol IPA Isopropanol

1 x CFS Orange Babie Drying Towel, Trockentuch

1 x Magic Clean Reinigungsknete, blau 100 Gramm

1 x Meguiars Ultimate Wash Mitt

1 x Microfiber Madness Poliertuch Sparpaket, 3er Pack

1 x Surf City Garage Beyond Glass Glasreiniger

Das muss fürs erste reichen, mir ist klar das es noch viel mehr geben würde aber ich muss probieren das ich das ganze in Grenzen halte. Mal sehn welche Ergebnisse ich damit erzielen kann, dann werd ich vielleicht auch noch Bilder von meinem Auto hier reinstellen.

Bis jetzt mal danke an alle die mir soweit geholfen haben, mal sehn vielleicht tauchen noch ein paar Fragen bei der Verarbeitung auf, aber das meiste hab ich glaub ich schon in den FAQ gelesen.

am 17. Oktober 2012 um 8:37

Hi,

ich hab da letztens erst was gefunden was sich perfekt eignet zum reinigen und polieren,

STÖ Alu Protect, damit geht sogar der festgefressene Russ beim Auspuff und Flugrostflecken

schon fast mühelos ohne wie ein wilder drauflosbürsten zu müssen runter.

Ich habs mir auf Ebay gekauft, weiss nicht wo man es sonst bekommen könnte, evtl auf Amazon ?!?

Im Handel direkt hab ich es noch nirgends gesehen

Lg und ich hoffe euch geholfen zu haben

Themenstarteram 22. Oktober 2012 um 11:16

Ich soll ja das Auto mit Isopropanol und Destillierter Wasser mischung vor dem Wachsen nochmal reinigen. Wie soll ich diese Mischung auftragen und wie wieder Trocknen?

Oder auch einfach mit dem MF Handschuh auftragen und mit dem Trockentuch trocknen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. erste ordentliche Fahrzeugwäsche