Forum1er F20 & F21
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Erste Fahreindrücke F21 125d und Abholung in der BMW- Welt

Erste Fahreindrücke F21 125d und Abholung in der BMW- Welt

BMW 1er
Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 16:26

Hallo,

gestern habe ich endlich meinen F21 125d in Sparkling Bronze in Empfang nehmen können!

Nach der Werkführung, wurde das Fahrzeug ab 14:10 vorgeführt und an uns übergeben. Danach haben wir noch das BMW-Museum besichtigt. Insgesamt war der Eindruck der BMW-Welt sehr positiv. Freundliches Personal und ein insgesamt gediegene und ruhige Atmosphäre. Natürlich hat man es auch hier mit einer Art "Massenabfertigung" zu tun, da bis zu 150 Fahrzeuge in Spitzenzeiten an einem Tag an die Kunden übergeben werden. Trotzdem hat man als Kunde hier das Gefühl, nicht "abgefertigt" zu werden und bekommt ein gutes Gefühl vermittelt.

Heute ging es dann in Richtung Heimat, ca. 500km in Richtung Nordwesten ins Hessenland. Bis wir aus München raus waren, ca. 15 Minuten "stop and go", doch dann gings auf die BAB. Auch hier leider zunächst sehr viel Verkehr und viele Geschwindigkeitsbegrenzungen und Baustellen. Lag der Durchschnittsverbrauch zunächst bei knapp über 7l/100km, so ging der auf 6,1l/100km nach 200km runter. Ich fuhr bis zu diesem Zeitpunkt in allen Modi mit wechselnden Geschwindigkeiten bis zu 200km/h.

Dann wollte ich es doch mal wissen und musste einige 3er, A6 etc. abhängen. Hier fuhr ich dann im Sportmodus für ca. 20 Minuten bis über die 240km/h Marke, wonach der Verbrauch wieder auf 6,7l/100km hochging.

Insgesamt vermittelt das Auto auf der BAB einen sehr souveränen stabilen Eindruck. Man spürt die Geschwindigkeit kaum und die Geräusche sind deutlich geringer als bei meinem E87. Auch ist Sportlenkung super und man muss sich nicht so arg konzentrieren bei hohen Geschwindigkeiten.

In der Heimat angekommen, führten mich die letzten Kilometer noch über eine sehr kurvige Bergstraße, wo ich dann doch feststellen musste, dass mein E87 in schnellen engen Kurven gefühlt besser liegt, was man sich aber sonst mit geringem Komfort auf schlechten Straßen erkauft. Ob ich den F21 im Frühjahr eventuell nochmal etwas tiefer legen lasse, muss ich mir noch überlegen.

Der Gesamteindruck ist jedenfalls sehr sehr positiv, angefangen von der Verarbeitung, über die sehr guten Fahreigenschaften und den sehr guten Verbrauch. Die Automatik ist ein absoluter Traum und ich bin froh sie genommen zu haben.

Am Freitag kommt der Käufer meines E87. Etwas Wehmut schwingt trotz alledem mit, wenn der knüppelharte "Silver Stallion" zum letzten mal vom Hof rollt...

Er war alles, nur kein Frauenauto;)

Gruß

Michael

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 16:26

Hallo,

gestern habe ich endlich meinen F21 125d in Sparkling Bronze in Empfang nehmen können!

Nach der Werkführung, wurde das Fahrzeug ab 14:10 vorgeführt und an uns übergeben. Danach haben wir noch das BMW-Museum besichtigt. Insgesamt war der Eindruck der BMW-Welt sehr positiv. Freundliches Personal und ein insgesamt gediegene und ruhige Atmosphäre. Natürlich hat man es auch hier mit einer Art "Massenabfertigung" zu tun, da bis zu 150 Fahrzeuge in Spitzenzeiten an einem Tag an die Kunden übergeben werden. Trotzdem hat man als Kunde hier das Gefühl, nicht "abgefertigt" zu werden und bekommt ein gutes Gefühl vermittelt.

Heute ging es dann in Richtung Heimat, ca. 500km in Richtung Nordwesten ins Hessenland. Bis wir aus München raus waren, ca. 15 Minuten "stop and go", doch dann gings auf die BAB. Auch hier leider zunächst sehr viel Verkehr und viele Geschwindigkeitsbegrenzungen und Baustellen. Lag der Durchschnittsverbrauch zunächst bei knapp über 7l/100km, so ging der auf 6,1l/100km nach 200km runter. Ich fuhr bis zu diesem Zeitpunkt in allen Modi mit wechselnden Geschwindigkeiten bis zu 200km/h.

Dann wollte ich es doch mal wissen und musste einige 3er, A6 etc. abhängen. Hier fuhr ich dann im Sportmodus für ca. 20 Minuten bis über die 240km/h Marke, wonach der Verbrauch wieder auf 6,7l/100km hochging.

Insgesamt vermittelt das Auto auf der BAB einen sehr souveränen stabilen Eindruck. Man spürt die Geschwindigkeit kaum und die Geräusche sind deutlich geringer als bei meinem E87. Auch ist Sportlenkung super und man muss sich nicht so arg konzentrieren bei hohen Geschwindigkeiten.

In der Heimat angekommen, führten mich die letzten Kilometer noch über eine sehr kurvige Bergstraße, wo ich dann doch feststellen musste, dass mein E87 in schnellen engen Kurven gefühlt besser liegt, was man sich aber sonst mit geringem Komfort auf schlechten Straßen erkauft. Ob ich den F21 im Frühjahr eventuell nochmal etwas tiefer legen lasse, muss ich mir noch überlegen.

Der Gesamteindruck ist jedenfalls sehr sehr positiv, angefangen von der Verarbeitung, über die sehr guten Fahreigenschaften und den sehr guten Verbrauch. Die Automatik ist ein absoluter Traum und ich bin froh sie genommen zu haben.

Am Freitag kommt der Käufer meines E87. Etwas Wehmut schwingt trotz alledem mit, wenn der knüppelharte "Silver Stallion" zum letzten mal vom Hof rollt...

Er war alles, nur kein Frauenauto;)

Gruß

Michael

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Glückwunsch zum 125d :) Allzeit gute Fahrt.

Bilder?

Schon 20min lang über 240kmh bei einem Neuwagen? Da hätte ich persönlich immer Hemmungen.

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 18:25

Zitat:

Original geschrieben von freestylercs

Glückwunsch zum 125d :) Allzeit gute Fahrt.

Bilder?

Schon 20min lang über 240kmh bei einem Neuwagen? Da hätte ich persönlich immer Hemmungen.

Hi,

danke!

Die 240km/h bin ich nur kurz gefahren. Da hatte meine Begleiterin schon was dagegen;)

Bilder folgen

Upps - im Handbuch des 125d steht nichts von diesen gedämpften Geschwindigkeiten und Drehzahlen wie beim 120d ...?

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen - mit dem ganz neuen Auto würde ich das auf den ersten Kilometern nicht nur wegen des Handbuch-Hinweises nicht machen. Es soll durchaus auch Fälle geben, wo mal irgendwas nicht ganz 100% verbaut wurde und nach den ersten Kilometern "abfällt". Ganz schön Mut zur Lücke, muss ich sagen.

Ansonsten: herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto!

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 18:50

Zitat:

Original geschrieben von Onkel Rudi

Upps - im Handbuch des 125d steht nichts von diesen gedämpften Geschwindigkeiten und Drehzahlen wie beim 120d ...?

Ich kann mich dem Vorredner nur anschließen - mit dem ganz neuen Auto würde ich das auf den ersten Kilometern nicht nur wegen des Handbuch-Hinweises nicht machen. Es soll durchaus auch Fälle geben, wo mal irgendwas nicht ganz 100% verbaut wurde und nach den ersten Kilometern "abfällt". Ganz schön Mut zur Lücke, muss ich sagen.

Ansonsten: herzlichen Glückwunsch zum neuen Auto!

Danke!

Wie gesagt, da hatte er schon 200km runter und zum Thema "Einfahren" gibt es diesen netten Artikel.

http://www.heise.de/tr/artikel/Wie-geschmiert-1369325.html

Ich bin auch nicht permanent so schnell gefahren. Wechselnde Geschwindigkeiten und das Fahrzeug gut "warmgefahren". An max. 160km/h und 3800 rpm habe ich mich aber nicht gehalten. "Überholt" würde ich sagen und das in jeder Beziehung;)

Nach dem Heise Artikel war es sicherlich schon zu spät nach 200km :D

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 19:09

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Nach dem Heise Artikel war es sicherlich schon zu spät nach 200km :D

Früher ging ja nicht wegen München und Geschwindigkeitsbegrenzung;)

Denke aber trotzem nicht, dass ich das Fahrzeug geschädigt habe...

Wer einen 120d als Silver Stallion bezeichnet, der knüppelt auch einen Neuwagen! ;)

Ist nur ein Scherz, der 125d ist schon ein schönes Gerät die Einfahrhinweise sind nur noch ein Relikt aus der Vergangenheit.

Zitat:

Original geschrieben von Chinook99

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Nach dem Heise Artikel war es sicherlich schon zu spät nach 200km :D

Früher ging ja nicht wegen München und Geschwindigkeitsbegrenzung;)

Denke aber trotzem nicht, dass ich das Fahrzeug geschädigt habe...

Die niedrigen Drehzahlen durch die Automatik verhindern eh noch das optimale nach dem Artikel. Aber mach dir nix draus, bei meinem jetzigen Auto hat das auch wegen der Beifahrerin nicht so hingehauen ;) Den davor hab ich aber damals gut durchtreten können, 50km auf dem Tacho und Bergab den Diesel nah an die 4500rpm gedrückt, hab die ersten 400km so hinbekommen!

Themenstarteram 17. Oktober 2012 um 20:00

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Zitat:

Original geschrieben von Chinook99

 

Früher ging ja nicht wegen München und Geschwindigkeitsbegrenzung;)

Denke aber trotzem nicht, dass ich das Fahrzeug geschädigt habe...

Die niedrigen Drehzahlen durch die Automatik verhindern eh noch das optimale nach dem Artikel. Aber mach dir nix draus, bei meinem jetzigen Auto hat das auch wegen der Beifahrerin nicht so hingehauen ;) Den davor hab ich aber damals gut durchtreten können, 50km auf dem Tacho und Bergab den Diesel nah an die 4500rpm gedrückt, hab die ersten 400km so hinbekommen!

4500rpm sind ordentlich;), wobei man in sport+ auch recht hoch drehen kann...:)

Wie wäre es den gesamten Post dorthin zu verschieben:

http://www.motor-talk.de/.../...-erfahrungsaustausch-t3882372.html?...

 

?!

Themenstarteram 18. Oktober 2012 um 14:15

Anbei schon mal ein paar Fotos!

Zitat:

Original geschrieben von Chinook99

Hallo,

gestern habe ich endlich meinen F21 125d in Sparkling Bronze in Empfang nehmen können!

Nach der Werkführung, wurde das Fahrzeug ab 14:10 vorgeführt und an uns übergeben. Danach haben wir noch das BMW-Museum besichtigt. Insgesamt war der Eindruck der BMW-Welt sehr positiv. Freundliches Personal und ein insgesamt gediegene und ruhige Atmosphäre. Natürlich hat man es auch hier mit einer Art "Massenabfertigung" zu tun, da bis zu 150 Fahrzeuge in Spitzenzeiten an einem Tag an die Kunden übergeben werden. Trotzdem hat man als Kunde hier das Gefühl, nicht "abgefertigt" zu werden und bekommt ein gutes Gefühl vermittelt.

Heute ging es dann in Richtung Heimat, ca. 500km in Richtung Nordwesten ins Hessenland. Bis wir aus München raus waren, ca. 15 Minuten "stop and go", doch dann gings auf die BAB. Auch hier leider zunächst sehr viel Verkehr und viele Geschwindigkeitsbegrenzungen und Baustellen. Lag der Durchschnittsverbrauch zunächst bei knapp über 7l/100km, so ging der auf 6,1l/100km nach 200km runter. Ich fuhr bis zu diesem Zeitpunkt in allen Modi mit wechselnden Geschwindigkeiten bis zu 200km/h.

Dann wollte ich es doch mal wissen und musste einige 3er, A6 etc. abhängen. Hier fuhr ich dann im Sportmodus für ca. 20 Minuten bis über die 240km/h Marke, wonach der Verbrauch wieder auf 6,7l/100km hochging.

Insgesamt vermittelt das Auto auf der BAB einen sehr souveränen stabilen Eindruck. Man spürt die Geschwindigkeit kaum und die Geräusche sind deutlich geringer als bei meinem E87. Auch ist Sportlenkung super und man muss sich nicht so arg konzentrieren bei hohen Geschwindigkeiten.

In der Heimat angekommen, führten mich die letzten Kilometer noch über eine sehr kurvige Bergstraße, wo ich dann doch feststellen musste, dass mein E87 in schnellen engen Kurven gefühlt besser liegt, was man sich aber sonst mit geringem Komfort auf schlechten Straßen erkauft. Ob ich den F21 im Frühjahr eventuell nochmal etwas tiefer legen lasse, muss ich mir noch überlegen.

Der Gesamteindruck ist jedenfalls sehr sehr positiv, angefangen von der Verarbeitung, über die sehr guten Fahreigenschaften und den sehr guten Verbrauch. Die Automatik ist ein absoluter Traum und ich bin froh sie genommen zu haben.

Am Freitag kommt der Käufer meines E87. Etwas Wehmut schwingt trotz alledem mit, wenn der knüppelharte "Silver Stallion" zum letzten mal vom Hof rollt...

Er war alles, nur kein Frauenauto;)

Gruß

Michael

Zitat:

Original geschrieben von Chinook99

Denke aber trotzem nicht, dass ich das Fahrzeug geschädigt habe...

Und selbst wenn, wirst du mit den Konsequenzen nichts zu tun haben, denn eine "rücksichtslose" Einfahrweise wirkt sich erst nach über 100.000 km aus - in Form eines erhöhten Ölverbrauchs bzw. verkürzten Lebensdauer...

sehr schicke farbe ;)!

Themenstarteram 18. Oktober 2012 um 19:55

Zitat:

Original geschrieben von gtihatza

sehr schicke farbe ;)!

Danke, hier noch weitere Fotos.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er F20 & F21
  7. Erste Fahreindrücke F21 125d und Abholung in der BMW- Welt