ForumTiguan 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. ErgoActive Sitze - Lehne nicht umklappbar

ErgoActive Sitze - Lehne nicht umklappbar

VW Tiguan 2 (AD)

Ich habe einen Highline mit ErgoActiv Sitzen und wollte heute erstmals die Lehne des Beifahrersitzes umlegen da ich die Länge brauchte. Leider war das, auch nach Studium der Betriebsanleitung, nicht möglich da der Entriegelungshebel fehlt und nur eine Neigungsverstellung möglich ist.

Nach Rückfrage beim Händler hat man mir jetzt eröffnet, dass das bei dem Ergo Activ Sitz wohl gar nicht geht. Dieser Umstand ist weder in den meiner Kaufentscheidung zugrunde liegenden Unterlagen (Prospekt und Preisliste), sowie der Betriebsanleitung erwähnt. Im Prospekt steht auch eideutig und ohne Einschränkung "Dank des variablen Sitzsystems sind alle Sitzlehnen neben und hinter dem Fahrersitz umklappbar"

Ich bin schon der Meinung, dass das eine wesentliche Nutzungseinschränkung darstellt und auf jeden Fall ein Hinweis hätte erfolgen müssen.

Wie seht ihr das?

War das im Vorfeld jedem bewusst der sich für diese Sitze entschieden hat oder bin ich der einzige?

Ähnliche Themen
14 Antworten

Beim Tiguan fehlt der Hinweis tatsächlich. Weder in der Preisliste noch im Konfigurator ist der Hinweis vorhanden. Als ich den Passat B8 vor 3 Jahren bestellt hatte, wurde darauf hingewiesen.

Beim Passat ist die Ladelänge bei vorgeschobenem Beifahrersitz recht groß, doch beim Tiguan ist die umlegbare Beifahrersitzlehne von Bedeutung.

Ändern kannst du aber wohl nichts mehr. Ich würde zum Freundlichen gehen und als Wiedergutmachung zwei Relingträger einfordern. Vielleicht springt er drauf an. VW dürfte sich in der Prospekthaftung befinden.

Gruß aus’m Ländle

Ulrich

Ich hatte die Info, meine ich, auf der Internetseite aufgenommen.

Aber trotzdem ärgerlich, wenn es keinen Hinweis vom Verkäufer gab.

Gruß Jürgen

Das ist in der Tat ärgerlich; hätte ich aber auch nicht gewußt. Gott sei Dank habe ich nur einen für die Fahrerseite bestellt.

Komisch... Beim Touran wird das in der Preisliste explizit erwähnt. Gute Frage warum beim Tiguan nicht.

Als ich meinen Highline in der ersten Jahreshälfte 2016 bestellt habe, konnte ich noch wählen, nur Fahrersitz, oder beidseitig ErgoActive. Ich habe mich für die Variante, nur Fahrersitz, entschieden, weil mir damals bekannt war (ob aus dem Netz oder dem Prospekt kann ich nicht mehr rekapitulieren), dass sich die Lehne des ErgoActive-Sitz nicht umlegen lässt.

Gruß, Thomas

Gilt das nur für Ergo, oder auch für Rline und/oder Leder?

Ob das jetzt für alle elektrischen Sitze (komplett - Leder oder Ergoactive-Sitze ) gilt kann ich auch nicht sagen. :(

Da ich aber glaube, dass die elektrische Verkabelung der Hinterungs-Grund ist, würde ich vermuten, dass es bei den elektrischen Ledersitzen ebenfalls so ist.

Aber , vor dem Modellwechsel 2017 / 2018 KW22 - 2017 gab es noch die Option Ergoactive-Sitze einseitig (nur für den Fahrer) zu bestellen.

Damals stand noch explizit im Konfigurator, dass bei Bestellung auf beiden Seiten die Umklappmöglichkeit des Beifahrersitzes entfällt.

Danach (nach KW 22 -2017) gab es die Ergoactive-Sitze nur noch für beide Seiten und es kam beim anklicken im Konfigurator der Warnhinweise, dass gegenüber den Top-Comfort-Sitzen im Highline die Umlegemöglichkeit des Beifahrersitzes entfällt.

Weis ich deswegen noch so genau, da ich überlegt habe, ob mir die Umlegemöglichkeit so wichtig ist, dass ich auf die Ergos verzichte.

Gruß

Micha

Dito...wir hatten im Februar bestellt und den Hinweis auch gesehen - im Onlien Konfigurator.

Wenn man das Auto beim Händler konfiguriert und der den Hinweis nicht gibt, ist es natürlich ärgerlich....

Was ggf. im Prospekt - oder wichtiger in der Aufpreisliste an Hinweisen stand, weiß ich per heute nicht mehr.

Grüße

Uwe

Bei meiner Bestellung damals (12/2016) wars auch extra ersichtlich, Lade unterm Sitz und Umklappmöglichkeit entfällt, deshalb hab ich den ErgoActive Sitz nur Fahrerseitig genommen.

War mir bei der Bestellung auch klar. Ich hatte beim T1 den umklappbaren Beifahrersitz und konnte beim T2 noch wählen. Ich habe mich für beide Ergo's entschieden, da ich meine Beifahrerin nicht schlechter sitzen lassen wollte und das Umklappen im "Alten" höchstens dreimal in 8 Jahren brauchte.

Sollte ich es in Zukunft mal brauchen finde ich eine andere Lösung, ich lass mir das Teil dann anliefern.

Wirklich hilfreich wäre eine aufklappbare Heckscheibe, wie es z.B. der Peugeot 206 SW hatte.

Zitat:

@Micha_67 schrieb am 10. Oktober 2017 um 15:53:05 Uhr:

Ob das jetzt für alle elektrischen Sitze (komplett - Leder oder Ergoactive-Sitze ) gilt kann ich auch nicht sagen. :(

Da ich aber glaube, dass die elektrische Verkabelung der Hinterungs-Grund ist, würde ich vermuten, dass es bei den elektrischen Ledersitzen ebenfalls so ist.

Aber , vor dem Modellwechsel 2017 / 2018 KW22 - 2017 gab es noch die Option Ergoactive-Sitze einseitig (nur für den Fahrer) zu bestellen.

Damals stand noch explizit im Konfigurator, dass bei Bestellung auf beiden Seiten die Umklappmöglichkeit des Beifahrersitzes entfällt.

Danach (nach KW 22 -2017) gab es die Ergoactive-Sitze nur noch für beide Seiten und es kam beim anklicken im Konfigurator der Warnhinweise, dass gegenüber den Top-Comfort-Sitzen im Highline die Umlegemöglichkeit des Beifahrersitzes entfällt.

Weis ich deswegen noch so genau, da ich überlegt habe, ob mir die Umlegemöglichkeit so wichtig ist, dass ich auf die Ergos verzichte.

Gruß

Micha

Hi, hab meinen Tiger 01/2017 bestellt und wurde durch nichts und niemenden daraufhin gewiesen, dass beim Bestellen von Leder in Verbindung mit den Top-Komfortsitzen der Highline Ausstattung stets elektrische Sitze ausgeliefert werden. Und die sind auf d Beifahrerseite natürlich nicht mehr voll umklappbar, sondern nur noch neigungsverstellbar.

Hab im Nachhinein gemerkt, dass sich die "Elektrik" auch nicht hätte abwählen lassen...blöde Verknüpfung...

Gruss

Andreas

Ich hatte auf Grund meiner Feststellung, dass sich bei den Ergo Aktiv Sitze die Rückenlehnen nicht umlegen lassen die VW Kundenbetreuung kontaktiert. Heute rief mich eine Dame an und versuchte mir allen ernstes zu erklären, dass beim Ergo Aktiv Sitz ja in der Preisliste ja steht, dass die die Sitz/Lehnenneigung einstellbar ist. Aufgrund dieser Aussage wäre doch wohl klar, dass sie nicht umklappbar wäre.

Das nur mal so für die die es interessiert zur Info.

Gruss

Rainer

Zitat:

@scoty81 schrieb am 10. Oktober 2017 um 15:01:03 Uhr:

Gilt das nur für Ergo, oder auch für Rline und/oder Leder?

Gebe mir mal selbst die Antwort, R-Line ohne Leder enthält die Beifahrersitz Umklappfunktion.

Gruß Scoty81

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Tiguan
  6. Tiguan 2
  7. ErgoActive Sitze - Lehne nicht umklappbar