ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungsbericht Yeti's Fist

Erfahrungsbericht Yeti's Fist

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 15:18

Hallo zusammen,

ich verfasse für euch mal einen Erfahrungsbericht zum Dodo Juice Yeti's Fist.

Doch bevor es zur Sache geht, eine kurze Vorgeschichte.

Ich betreibe die veranwtrotungsbewusste Fahrzeugpflege seit August 2011, seit ich mir meinen Schwarzen Astra ST zugelegt habe. Nach langer Beratung, habe ich mich für waschen, lime Prime, Collonite 476s entschiden und das durchgezogen. Regelmäßig gewaschen sollte er mit einem Meguiar's Ultimate Wash Mitt (weil der fix 40 nicht verfügbar war) und dem Sour Power von DJ.

Auch nach mehreren Wäschen und optimierungsversuchen hatte ich immer das Gefühl, dass ich mit dem MFT-Handschuh zu wenig Shampoo-Wasser aufs Auto bekomme und den Dreck nicht richtig runter bekomme, was sich mehrfach dadurch bestätigt hat, dass ich beim Abtrocknen immernoch Dreckspuren im Trockentuch hatte, was natürlich nicht sein sollte. Irgendwie fand ich auch die Theorie, dass man das Auto in 2 Zonen waschen soll, damit das Shampoo-Wasser beim runterlaufen den Dreck unten anlöst, irgendwie zwar begründet, aber wirklich merken konnte ich davon nichts. oftmals waren die Drekcstellen im trockentuch am Kotflügel oder so, also eigentlich leicht erreichbare Stellen. Dazu muss ich sagen, dass das Auto alle 2 Wochen spätestens geschwaschen wurde.

Nach langem hin und her, hab ich mich entschlossen, dass bezüglich Waschhandschuh eine Optimierung ansteht :) Beim Treffen mit Celsi hat er mir seine DJ Tribble Wash Mitts gezeigt, die ich schonmal für besser befunden habe, so wie sie auf mich wirkten. Ausprobieren konnte ich sie nicht.

Nach einem Austausch mit agemo27, der das gleiche "Problem" / Gefühl hat, was die zu geringe Wassermenge beim Waschen angeht, hatte er sich den Yeti's Fist bestellt. Ohne die Erfahrungen von ihm zu kennen, habe ich mir beim LUPUS auch einen bestellt.

Gestern war dann Erstaufführung... Ich wusste, dass das Teil VIEL Wasser aufnehmen kann. Voller Vorfreude habe ich mir dann die beiden 20Liter-Eimer mit Wasser gefüllt, Sour Power in einen hinnein, und angefangen das abgeduschte Auto zu Waschen. Schon nach dem ersten Eintauchen und aus dem Eimer ziehen, fehlten geschätzte 5 Liter Wasser... Und aufs dach "gehievt" undangefangen, das Auto damit zu streicheln... Ich bekam ein Grinsen ins Gesicht. Das ist genau das, was ich gesucht und vermisst habe... Jede Menge Wasser aufm Auto, worauf der Handschuh sauber hin und her glitt.

Die Theorie mit dem herunterlaufenden Wasser zum Schmutz anlösen konnte ich das erste mal auch praktisch nachvollziehen... und siehe da: ich hatte auch keine Dreckstellen mehr im Trocknungstuch.

Nur die unterste "Reihe" vom Auto habe ich noch mit dem MFT-Handschuh gemacht...

viele Grüße

Pit

Ähnliche Themen
31 Antworten

Ja Merino Wolle ist schon was feines ;)

Wir arbeiten auch oft mit CarPros Merino Mitt und dem von Chemical Guys - sind von der Preistleistung her etwas besser aber nicht ganz so extrem wie der Yeti ;)

Hi

Ich füge mal hier was von mir über den Yeti's Fist ein.

Hatte ich schonmal unter Neue Mikrofasertücher braucht der Mann geschrieben und denke es passt hier besser hin ;)

Zitat:

Hi

 

Um nochmal auf den Yetis Fist zurück zu kommen.

Habe den jetzt am Wochenende das erste mal im Einsatz gehabt und bin voll begeistert von dem Teil :)

Ich dachte schon der saugt mir den 20Ltr. Eimer leer :eek:

Der Handschuh war nach der Wsseraufnahme so schwer das es fast schon reicht ohne Druck das Dach des Autos zu waschen.

Zum eigendlichen:

Es steht zwar da das man den nicht in der Maschine waschen soll aber ich hab es gemacht :D

Feinwaschmittel-Schonprogramm-Seide 30° ohne zu schleudern.

Danach das saubere Teil zum trocknen aufgehängt und gut ist.

Heute das Teil begutachtet und der ist noch genauso flauschig wie am Anfang.

Beim nachschauen habe ich auch keine Schmutzrückstände mehr im Handschuh gefunden (dachte das da vieleicht nicht alles rausgeht)

Wollte den eigendlich erst nicht kaufen weil man den nicht in der Maschine waschen darf bin aber jetzt froh das ich ihn habe :)

 

So hoffe ich konnte Euch ein bischen helfen ;)

 

Mfg.

Mfg.

Danke, Peter, das klingt super. Trotz selbstverordnetem Investitionsstop 2012 (der Wahnsinn muß ein Ende haben :) ) ist der Yeti auf meiner Merkliste beim PUPUS - zumsammen mit dem Bouncer's 22 xD

Ich wasche jetzt seit über einem Jahr mir der "toten Katze" und bin eigendlich sehr zufrieden!

Allerdings ist mir die Pflege nach der Fahrzeugwäsche langsam zu viel geworden. Deshalb überlege ich entweder die Short Hair Variante oder aber den Trippel Wash Mitt zu testen.

Ich erhoffe mir davon, daß die Reinigung des Waschhandschuhs nach der Fahrzeugwäsche durch die kürzeren Fasern nicht mehr ganz so aufwendig ist.

@Pit84

 

Sehr schöner Bericht der nicht pauschal klingt und lässt das Herz des Freaks höher schlagen :)

 

Was mich momentan interessiert ist, ob man den Yeti mit dem Wooki irgendwie vergleichen kann und ob der Hanschuh so viel aufnehmen kann das die Hand etwas müde wird

Bis dato nutze den Fix40 und den Zymöl Sponge aber auch den Shapskin und für die Felgenwäsche den Dodo Supernatural Merino Wheel Mitt

 

 

Themenstarteram 27. Januar 2012 um 23:50

Zitat:

 

Was mich momentan interessiert ist, ob man den Yeti mit dem Wooki irgendwie vergleichen kann und ob der Hanschuh so viel aufnehmen kann das die Hand etwas müde wird

 

danke.... was verstehst du unterm müde werden der Hand?

also man merkt schon das Gewicht an Wasser, was der aufnimmt.... aber es ist eher angenehm und es rutscht toll übern lack... ich finde es grandios... demnächst hole ich mir noch den tribble-mitt und werde dann mal einen blogeintrag zum vergleich der 3 schreiben :-) zumindest schwebt mir das so vor :)

 

und nochmal danke bzgl "klingt nicht pauschal"... naja, ich denke mir halt, wenn ich den bericht sehr persönich und detailiert schreibe, kann ich am ehesten wiedergeben, was mich zu der Entscheidung bewogen hat und wieso ichs wieder tun würde und so auch anderen evtl helfen....

@ 8bex:

Gibt es den Yeti auch als short hair? Oder wolltest Du die Katze selbst rasieren?

Der Tribble Wash Mitt ist dem von mir immer noch sehr gerne eingesetzten Sonüs Genuine Sheepskin Wash Mitt sehr ähnlich, damit machst Du auf keinen Fall etwas verkehrt – zu dem Preis ohnehin nicht…

Ansonsten kann ich die von pit84 gemachten und sehr schön beschriebenen Erfahrungen mit dem Yeti's Fist nur bestätigen.

Wenn man mit dem Ding wäscht, sollte man aber darauf achten, das Ernst Stavro Blofeld nicht in der Nähe ist, der Mann mag es gar nicht, wenn man seine Katze in den Wascheimer zoppt und hetzt einem dann die Killer der Organisation „SPECTRE“ auf den Hals… ;)

Grüsse

Norske

Zitat:

Original geschrieben von norske

@ 8bex:

Gibt es den Yeti auch als short hair? Oder wolltest Du die Katze selbst rasieren?

Ja, HIER !

Themenstarteram 28. Januar 2012 um 8:45

Zitat:

Original geschrieben von MonaLisa_22

Zitat:

Original geschrieben von norske

@ 8bex:

Gibt es den Yeti auch als short hair? Oder wolltest Du die Katze selbst rasieren?

Ja, HIER !

ich zitiere mal den Text aus der Beschreibung:

Die „zivilere“ Variante der unbeschreiblichen Wookie's Fist. Gefertigt aus der selben einzigartigen Merino-Wolle. Durch kürzeren Fasern wird das Waschen enorm erleichtert. Ebenso ist die Reinigung des Short Hair Wookie's deutlich einfacher.

waschen erleichtert: hm, was ist am Waschen mit dem Wookie / Yeti schwer? ok, wenn man oberarme wie ein Spatz krampfadern hat, dann eventuell, aber normal ist da kein Problem...

reinigen erleichtert: joa, es samelt sich genug an. agemo27 hatte die Katze ja schon in der Waschmaschine, 30Grad, Wollwaschgang OHNE schleudern --> super sauber! ich muss mal gucken, wie ich meinen am besten reinige...

Zitat:

Original geschrieben von Celsi

Danke, Peter, das klingt super. Trotz selbstverordnetem Investitionsstop 2012 (der Wahnsinn muß ein Ende haben :) ) ist der Yeti auf meiner Merkliste beim PUPUS - zumsammen mit dem Bouncer's 22 xD

LoL ... Geht mir auch so. Ich habe vor ein paar Tagen trotz deines sehr netten Angebotes das Autoglym für Plastik und Gummi gekauft ( weil ich sowieso im Devil Gloss Shop war wegen einer Polsterbürste und ein paar Pinsel zum Entfernen von Steinschlägen ) Das ist eine Riesenbuddel mit 1 Liter Inhalt.... Und trotzdem habe ich 2 Tage wieder überlegt mit 1 Liter Koch Chemie Plaststar zu holen, weil das ja für den Motorraum ganz gut war...kopfschüttel

Zum Thema Wookie Fist kann ich gar nicht sagen. Musste nur ein bisschen Off Topic loswerden ;-)

Gruß

e

Danke für den Bericht zum Dodo Juice Yeti's Fist, klingt wirklich interessant.

Da müsste ich wohl auf 20l Eimer aufrüsten. :rolleyes:

Wie sieht es aus mit der anschliessenden aufwändigen Reinigung der Wollhaare und der Trockenzeit bis zum nächsten Einsatz?

Schafwolle (Merino) trocknet ja im Vergleich zur Baumwolle relativ schnell.

Für meine Felgen habe ich jetzt einen doppelseitigen Würstchen-MF Handschuh im einsatz, der nimmt auch viel Wasser auf und funktioniert sehr gut.

Hier gibts einen günstigen Merino-Lammfellhandschuh mit Latexinnenhandschuh

http://www.reissner-lammfelle.de/waschhandschuh.php

15l Eimer reichen auch, sooo durstig ist das Schaf auch nicht.

Die Wolle trocknet auch zügig, aber das Leder bleibt sehr lange nass. Zum Trocknen braucht er etwa eine Woche.Aber das ist nur relevant, wenn du ihn verstauen willst, bis zur nächsten Wäsche muss er ja nicht trocken sein, wird eh wieder nass;) Bei mir lagert er bis zur nächeten Wäsche immer auf dem Wäscheständer.

Zum Thema leichte Reinigung beim Short Hair würde ich sagen das nimmt sich nichts. Die short Hair Variante ist wahrscheinlich nur eine getrimmte Normalversion. Der Dreck, den es auszuspülen gilt sitzt bei beiden Varianten kurz überm Leder und da ist der Pelz gleich dicht.

Themenstarteram 28. Januar 2012 um 12:39

also bis er vom fell her durchgetrocknet ist, wenn er nass (also "ausgedrückt") aufn wäscheständer gelegt wird ist gut 1 Nacht beim Raumtemperatur...

Soeben landete Yetis Fist im Warenkorb bei Lupus. Eigentlich wollte ich bis zum nächsten Monat warten. Gruppenzwang! ;):D:D

Deine Antwort
Ähnliche Themen