ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungsbericht mit dem Dodo Juice Light Fantastic

Erfahrungsbericht mit dem Dodo Juice Light Fantastic

Themenstarteram 3. September 2014 um 8:27

Ich möchte euch ganz kurz meine Erfahrung mitteilen zum Wachs Von Dodo Juice.

Ich habe es getan und es erstmalig bestellt.

Vom Händler her eine sehr gute Kommunikation, von der Bestellung bis hin zum Liefern.

Danke dafür.

Ich habe mir ein sogenanntes Probepanel bestellt.

Naja 30ml dachte ich, Probe, wer weiß ob es reichen wird. Zulesen hier divers da man es 2-3 anwenden kann, dann wäre unter umständen die Dose lehr.

Es ist ein Döschen, beim Auspacken dachte ich sie haben es vergessen einzupacken. Sprich, riesen Karton, darin viel Plastik und winzig darin das Döschen.

Niedlich schauts aus.

Aufgeschraubt.

Ein leichter nussiger orangener Duft.

Die Konsistenz ist weich.

Nachdem überdosiertem Waschen, getrocknet und dann sollte es losgehen. Lack ist ein Silbermetalic.

Mit einem kleinen Schaumstoffpad sehr, wirklich sehr dünn aufgetragen.

Wunderbar.

Selbst über Plastik und eventuellen Strukturen keinerlei Probleme.

Ablüften lassen und abgetragen.

Das abtragen ging spielend, sprich eher in richtung Staubwischen.

Wobei Staubwischen eigentlich verkehrt erklärt. Nimmt man das Sonax Xtreme als Vergleich oder das von Maguiars, diese Stauben doch und man hat eventuell gelegentlich überall kleine weiße Partikel.

Bei diesem nicht.

Vom abschhließendem Glanz und der Glätte bin ich persönlich begeistert.

Eine Steigerung zu den beiden oben genannten produkten.

Die Abbildung des Döschen zeigt den Inhalt nach einmaligem Gebrauch.

Ich bereue es nicht dieses Wachs gekauft zu haben.

Von mir eine klare Produktempfehlung.

mfg

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 3. September 2014 um 8:27

Ich möchte euch ganz kurz meine Erfahrung mitteilen zum Wachs Von Dodo Juice.

Ich habe es getan und es erstmalig bestellt.

Vom Händler her eine sehr gute Kommunikation, von der Bestellung bis hin zum Liefern.

Danke dafür.

Ich habe mir ein sogenanntes Probepanel bestellt.

Naja 30ml dachte ich, Probe, wer weiß ob es reichen wird. Zulesen hier divers da man es 2-3 anwenden kann, dann wäre unter umständen die Dose lehr.

Es ist ein Döschen, beim Auspacken dachte ich sie haben es vergessen einzupacken. Sprich, riesen Karton, darin viel Plastik und winzig darin das Döschen.

Niedlich schauts aus.

Aufgeschraubt.

Ein leichter nussiger orangener Duft.

Die Konsistenz ist weich.

Nachdem überdosiertem Waschen, getrocknet und dann sollte es losgehen. Lack ist ein Silbermetalic.

Mit einem kleinen Schaumstoffpad sehr, wirklich sehr dünn aufgetragen.

Wunderbar.

Selbst über Plastik und eventuellen Strukturen keinerlei Probleme.

Ablüften lassen und abgetragen.

Das abtragen ging spielend, sprich eher in richtung Staubwischen.

Wobei Staubwischen eigentlich verkehrt erklärt. Nimmt man das Sonax Xtreme als Vergleich oder das von Maguiars, diese Stauben doch und man hat eventuell gelegentlich überall kleine weiße Partikel.

Bei diesem nicht.

Vom abschhließendem Glanz und der Glätte bin ich persönlich begeistert.

Eine Steigerung zu den beiden oben genannten produkten.

Die Abbildung des Döschen zeigt den Inhalt nach einmaligem Gebrauch.

Ich bereue es nicht dieses Wachs gekauft zu haben.

Von mir eine klare Produktempfehlung.

mfg

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Danke für deine Vorstellung vom Produkt

Schöner Bericht. Daumen von mir dafür.

Fragen: Ablüftzeit? Diese variieren ja von Produkt zu Produkt.

mfg

PS: Der Glanz sollte aufgrund deines anscheinend sehr guten Lackzustands resultieren und nur minimal vom Dodo beeinflusst werden.

Themenstarteram 3. September 2014 um 9:26

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Schöner Bericht. Daumen von mir dafür.

Fragen: Ablüftzeit? Diese variieren ja von Produkt zu Produkt.

mfg

PS: Der Glanz sollte aufgrund deines anscheinend sehr guten Lackzustands resultieren und nur minimal vom Dodo beeinflusst werden.

Friedel da gebe ich dir recht. Vorraussetzung für ein Wachs und deren anschließender Einschätzung ist tatsächlich, was gibt der Lackzustand her.

Ich hatte dich ja angebiemt. Ich wollte unbedingt endlich in die Produktreihe von Dodo einsteigen. Das ist vom Ergebnis des produktes und mit dem Händler gelungen.

Mir kam es auf eine Steigerung von einem Produkt an. Sprich, die Verarbeitung und deren Ergebnis.

Es schlägt diese von mir angegebenen Produkte im Bericht um Längen.

Die Ablüftzeit betrug etwa 15 min. Ich habe vorne angefangen und konnte nachdem ich durch war mit dem Auftragen wieder vorne beginnen mit dem Abtragen.

mfg

Ich bin vollkommen bei dir. Mir geht es nur darum, dass ein Neuling auf Produktsuche sich nicht "falsche Hoffnungen" macht, wenn hier von einer Glanzsteigerung gesprochen wird. Der Erfahrene kann damit etwas anfangen, der Rookie ist sich dieser "Größendimension" wohl nicht ganz bewusst.

Ansonsten gibt es bei deiner Vorstellung nichts zu meckern. Top!

mfg

Themenstarteram 10. September 2014 um 17:59

Hallo Friedel_R,

danke für das Feedback.

Wie geschrieben bin ich zufrieden.

Ich habe mir jetzt hinzukommend das DODO JUICE Born to be Mild Shampoo 250ml zugelegt.

Eigentlich deswegen, weil beschrieben, das es bestehende Wachse weniger bzw nicht angreift.

Das Shampoo ist von seiner Konsistenz sehr Ölig. Für einen 10l Eimer habe ich eine Verschlußkappe ausprobiert. Reicht bei mir nach heutiger Erprobung völlig aus.

Es riecht leicht nach Rose, angenehm.

Habe heute dann nach Abtrocknung nochmals eine Schicht nachgelegt.

Die Glätte bzw auch der Glanz sind geblieben. Keine Einbußen.

Morgen kommt als Panel das DODO JUICE Diamond White Hard Wax.

Ausprobieren möchte ich was genau Hard beim Produkt bedeutet und ob es mir zusagt. Das es ein Hardwachs ist ist mir klar, nur interessiert mich deren Verarbeitung.

Bis jetzt habe ich den Schwenk nach Dodo nicht bereut. Lieferungen sind absolut fix.

Apropo heute.

Ich in der SB Box. Nebenan die Waschanlage.

Herjeee ein fauliger Gestank kam herüber.

Ich mit meinen sauberen Eimern und dem Shampoo. Die arbeit machte nochmal so viel Spass mit guten Produkten.

 

mfg

Themenstarteram 11. September 2014 um 11:58

Ganz kurzer Vergleich beider Wachse.

Von der Konsistenz ist kaum ein Unterschied zu erkennen. Wenn dann, nur maginal.

Das DODO JUICE Diamond White Hard Wax ist etwas fester und beim Auftragen leicht, ich beschreibe es mal so, wie Fett.

Man benötigt nur einen Windhauch an Auftragsmasse. Bei meinem Silber kaum erkennbar, dann ist es richtig.

Die Ablüftzeit etwa 5 min. Plastik kann, wenn man es versehentlich mitnimmt, überstrichen werden. Es läßt sich wieder leicht abtragen.

Vom Duft her ein Tick nach Chemie, der aber im Zusammenspiel mit dem Vanilleduft nicht störend ist.

Vom Glanzgrad hervorragend. Der von mir zwischendurch verwendete Maguiars Quickdetailer vorher, der ebenso eine gute Glätte geboten hatte, ist zu diesem schlechter. Der von Sonax kann überhaupt nicht mitreden was die von mir verlangte Glätte anbelangt. Er zerstörte diese im Endergebnis.

Egal was man nimmt in seiner Reihenfolge. Ob das jetzige zuerst und abgelüftet oder das von mir die Tage vorher beschriebene Wachs zuerst. Es ist völlig egal, beides spielt hervorragend zusammen.

Klare Kaufempfehlung.

Du willst nicht ernsthaft erzählen, dass du auf einem silbernen Lack gravierende optische Unterschiede siehst, oder?

Themenstarteram 11. September 2014 um 12:10

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Du willst nicht ernsthaft erzählen, dass du auf einem silbernen Lack gravierende optische Unterschiede siehst, oder?

Der Glanzgrad ist hervorragend.

Ich schrieb folgendes:

Vom Glanzgrad hervorragend. Der von mir zwischendurch verwendete Maguiars Quickdetailer vorher, der ebenso eine gute Glätte geboten hatte, ist zu diesem schlechter. Der von Sonax kann überhaupt nicht mitreden was die von mir verlangte Glätte anbelangt. Er zerstörte diese im Endergebnis.

 

Optisch erkenne ich folgenden Unterschied.

Wenn man den Handrücken oder Finger nimmt, was der Lack an Oberfläche hergibt bzw leicht drüberstreicht erkenne ich Unterschiede.

Maguiars war gut. Sonax schlecht im Ergebnis. Eher stumpf.

Wenn man Bilder nimmt, wo ich mit Maguiars gearbeitet habe, man wird bildlich hier wenig Unterschiede erkennen. Der vorbereitete Lack macht es. Wenn man aber vor Ort real drüberfährt erkenne ich an meinem bsp gravierende Qualitative unterschiede zu den Produkten und deren von mir verlangtes Endergebnis.

Ich habe ein Bild herrausgesucht und angehängt mit verarbeiteten alten Produkten und ein Bild von heute.

Optisch hier weniger Unterschiede. Real beim drüberfahren oder dem leichten Wischen mit tüchern gravierende Unterschiede.

 

 

Ähm, Optik und Haptik miteinander zu vergleichen bringt nichts. Das eine Apfel, das andere Birne.

Zitat:

Optisch erkenne ich folgenden Unterschied.

 

Wenn man den Handrücken oder Finger nimmt, was der Lack an Oberfläche hergibt bzw leicht drüberstreicht erkenne ich Unterschiede.

Damit wärst du so ziemlich der erste Mensch auf Erden, der mit den Händen sehen kann!

Zum Detailer: Von welchem sprichst du? Vom Brilliant Shine? Wenn ja, dann ist hier bekannt, dass dieser sich negativ auf das LSP auswirkt, gerade wenn es sich um Wachse handelt. Berichte gibt es hierzu im Forum.

Also deine Produkttests in Ehren, und ich finde toll, dass du diese machst, aber sämtliche Aussagen zu Glanzunterschieden sind völlig sinnfrei - gerade bei deiner Wagenfarbe.

Hinweise zur Verarbeitung, Ablüftzeit, Verhalten auf unlackierten Flächen, Standzeit und von mir aus den Preisen sind die Punkte auf die es ankommt. Aber Glanz? Du solltest mittlerweile genügend Erfahrung haben, dies einzuschätzen. Genau die sprach ich in einem Post weiter oben schon mal an. Daher ist AMenge´s Reaktion kein Wunder.

mfg

Dem ist wenig hinzuzufügen. Nichts gegen die Begeisterung für ein Produkt, aber eine Produktvorstellung sollte schon sachlich bleiben.

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

 

Damit wärst du so ziemlich der erste Mensch auf Erden, der mit den Händen sehen kann!

Doch, das geht - hier ist der Beweis:

Img0
Themenstarteram 11. September 2014 um 17:18

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Dem ist wenig hinzuzufügen. Nichts gegen die Begeisterung für ein Produkt, aber eine Produktvorstellung sollte schon sachlich bleiben.

Genügt dir dieser Satz nicht nachdem du mich angeschrieben hast? Warum tritt man dann nochmals in weiteren Post negativ nach?

Zitat

Optisch hier weniger Unterschiede. Real beim drüberfahren oder dem leichten Wischen mit tüchern gravierende Unterschiede.

Ende

Ich widerhole mich gerne nochmals via angehängten Bildern.

Ich werde mir ebenso das von Celsi ehemals/damaligst empfohlene, weil mir Glanz und Glätte am wichtigsten sind, das DODO JUICE Supernatural Acrylic Spritz kaufen und erproben. Und ob du es oder andere nun, weil ich leider ein Silber habe, nun für wahr haben möchtest oder nicht ich gehe fest davon aus das ich ebenso eine weitere Steigerung erfahren werde.

Also dito....................

 

Themenstarteram 11. September 2014 um 17:30

Wenn ja, dann ist hier bekannt, dass dieser sich negativ auf das LSP auswirkt, gerade wenn es sich um Wachse handelt. Berichte gibt es hierzu im Forum.

 

Auch ich habe verschiedenst hier beschrieben das bei mir der Sonax Detailer die Glätte zunichte macht. Auch hier wurde mir das anglastet was man mir hier nun ebenso anlastet. Silber? Glätte? Glanz? = sinnfrei

Woher kommt nun mit einem mal dieser Sinneswandel hier?

Folge dessen habe ich, zb dem Maguiars Quick Detailer, erwähnt. Der mehr Glanz und Glätte bringt. War ebenso sogenannter Nonsens um es human auszudrücken.

Es kommt wohl darauf an wer- wo- was- wie, hier äußert oder schreibt.

Also dito...........

Zitat:

Original geschrieben von flashrigo

Wenn ja, dann ist hier bekannt, dass dieser sich negativ auf das LSP auswirkt, gerade wenn es sich um Wachse handelt. Berichte gibt es hierzu im Forum.

 

Auch ich habe verschiedenst hier beschrieben das bei mir der Sonax Detailer die Glätte zunichte macht. Auch hier wurde mir das anglastet was man mir hier nun ebenso anlastet. Silber? Glätte? Glanz? = sinnfrei

Wer sagt das? Niemand hat dir angelastet, dass du den Sonax Detailer genutzt hast oder er dein Finish zunichte gemacht hat. Du hast lediglich eine Bestätigung der Kombination Sonax Detailer und Wachsschicht geliefert. Warum fühlst du dich hier angegriffen?

Zitat:

Woher kommt nun mit einem mal dieser Sinneswandel hier?

Folge dessen habe ich, zb dem Maguiars Quick Detailer, erwähnt. Der mehr Glanz und Glätte bringt. War ebenso sogenannter Nonsens um es human auszudrücken.

Es kommt wohl darauf an wer- wo- was- wie, hier äußert oder schreibt.

Also dito...........

Welcher Sinneswandel? Dass Glanz durch die Vorarbeit und eine defektfreie Oberfläche entsteht ist nicht erst seit kurzem bekannt. Ebenso das helle Basislacke nunmal weniger Glanzpotenzial bieten als dunkle Farben.

Temporär kann man den Glanz mit Detailern minimal steigern. Das würde theoretisch wohl auch mit Olivenöl funktionieren. Ich könnte dir auch 4 verschiede Bilder hochladen und du kannst mal versuchen das LSP zuzuordnen. Ich wette, dass wird dir nicht gelingen. Den P40 habe ich früher auch auf dem Collinite genutzt und konnte keinen signifikanten Unterschied erkennen. Dass der Lack sich mit dem Tuch weniger stumpf anfühlt (Haptik) kann ich bestätigen. Hält aber nicht lange.

Und nochmal. Keiner meckert an deiner Produktvorstellung an sich. Es dreht sich lediglich um die Aussage, dass hier eine Bewertung über den Glanzgrad festgemacht wird.

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungsbericht mit dem Dodo Juice Light Fantastic