ForumW208
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Erfahrungsbericht: Mein AUTO, ATU und der TÜV

Erfahrungsbericht: Mein AUTO, ATU und der TÜV

Mercedes CLK 208 Coupé
Themenstarteram 25. Oktober 2014 um 6:31

Hallo Ihr CLK' ler,

die Story, die jetzt kommt, ist Filmreif oder etwas für den Nervendoktor:

Ich habe mir im Februar meinen CLK zugelegt und Alles läuft soweit super. Die bekannten Rostprobleme halten sich in Grenzen. Motor läuft Top und Verbrauch ist für sein Alter auch akzeptabel. Es handelt sich um ein Coupe W 208 Bj. 1998 KM Stand 179500 Elegance Leder Vollausstattung.

Beim Kauf stand nun fest, dass ich im Oktober zum Tüv muß. Darauf habe ich hingearbeitet und sogut ich konnte Checkups ( möglich Kostenlose) wahr genommen. Sicherheitscode check bei MB und im August einen kostenlosen Bremsencheck bei ATU. Diesen Bremsencheck habe ich machen lassen, dort wurde dann festgestellt, dass die hinteren Bremsleitungen rechts und links porös sind und vor dem TÜV Termin gewechselt werden sollten. Gesagt, getan mit Bremsfüssigkeitswechsel natürlich. Kostenpunkt 80,-€.

Ende September bekam ich dann Post von der selbigen Firma.

Angebot: Vorabcheck, TÜV/HU Alles inclusive für 79,90 €, von MB Saarbrücken hatte ich ein Angebot über 85,-€ ohne Vorabcheck bekommen. Da ich ein Sparfuchs bin und ja auch davon ausgegangen bin, dass nach dem Bremsencheck und der Vorabdurchsicht nichts mehr schief laufen kann machte ich einen Termin für Gestern aus. Jetzt kommts: Vorabdurchsicht, Alles OK laut Monteur und Meister...ich war dabei als sie meinen "Liebling" duchgecheckt haben. Ich machte mich danach frohen Mutes auf in die Stadt, da ich noch Etwas erledigen mußte. Ich komme nach ein paar Stunden zurück und...KEINE NEUE PLAKETTE!?!?!?

Ich in den Laden, was ist mit meinem Auto? Hat der Prüfer sich verspätet, ist erkrank geworden???

Einen Augenblick, der Werkstattmeister kommt gleich zu Ihnen. Er kam...auf leisen Sohlen.

"Es tut mir furchtbar Leid, aber Ihr Auto hat keinen neuen TÜV bekommen, die Bremsleitung hinten hat Rostansatz. Diese, die über den Tank geführt wird und die Traggelenke vorne unten sind ausgeschlagen!" Bremsleitung und Traggelenke??? Die habt Ihr doch geprüft! Ja der Prüfer war früher bei MB und kannte wohl die Schwachstellen vom CLK." Bei ATU arbeiten also keine Profis und ein CLK kommt denen auch nicht in die Hände. Seit Gestern weiss ich warum! Zu dumm einen Tankdeckel zu schließen.

Weiter gehts: sie machen mir ein TOP Angebot zur Reparatur. Alles zusammen 402,- €, inclusive Bremsflüssigkeitswechsel (war ja gerade erst gemach). Ich dachte teurer Spass und nachdem ich auch noch "Huddel" mit der Rechnung hatte, war ich völlig genervt und über den Laden frustriert.

Bis ich endlich meinen ursprünglichen Rechnungsbetrag von 79,90 € hatte, unterbreitete man noch zwei Andere. Einmal über 131,40 €, dann über 95,50 €, unglaublich.

Nach zwei Tassen Kaffe und sehr tiefem Durchschnaufen bin ich zu meinem KFZ Meister im Dorf gefahren mit dem Testbericht vom TÜV, um mir ein Angebot machen zu lassen. Traggelenke und Bremsleitung erneuern Alles zusammen mit Arbeitslohn 240,-€. Das hört sich schon Anders an und Bremsflüssigkeit wird auch nicht komplett gewechselt, ist aber im Preis mit drin.

Fazit: NIE WIEDER ATU...NIE WIEDER auch nicht wenn es kostenlos ist!!!

Schöne Zeit und Danke für Euere Aufmerksamkeit

Dicker127

Beste Antwort im Thema

Eben. Auch beim :) trifft man oft statt auf kompetente Koryphäen auf korpulente Koniferen...

44 weitere Antworten
Ähnliche Themen
44 Antworten

Das war doch vorhersehbar. Die Gesellen und Meister dort verdienen schließlich mehr wenn sie mehr Verschleißteile einbauen und verkaufen. Hier wird zum Grundgehalt zusätzlich nach einem Punktesystem Umsatzbeteiligt gearbeitet ;-)

Ob sich der Prüfer mit dem W 208 auskennt oder nicht... Wenn die Herrschaften der Meinung sind alles ist ok.. und die Plakette wird verweigert, hat irgendjemand seine Hausaufgaben nicht gemacht....

Der Vorabcheck, der kein entsprechendes Ergebnis erbracht hat, ist schlicht eine Fehlleistung die ich auch nicht bezahlen würde...

Ist ja als würde ich eine Cürrywurst bestellen die ungebraten unter die Sauce kommt...

In meinen Augen versprochene Leistung nicht erbracht und entsprechend sollte entweder so nachgebessert werden dass die durch den Check versprochene Plakette erteilt wird, oder die Kosten für das nicht eingehaltene Versprechen ganz schnell rückerstattet, bzw. gar nicht erst erhoben werden!

Die Bremsleitung beim tank ist ein Klassiker, wen ich einen CLK auf der Bühne habe, schau ich da gleich hin .

Die ATU Leute in der werkstatt tun mir immer ein wenig leid, die bekommen wenig für die Arbeit.

Klar ist auch das die nicht immer die absoluten Spezialisten in einer Marke sind , solche Leute arbeiten er selten bei ATU, den die geben sich mit den Lohn der da gezahlt wird nicht ab.

Aber man kann schon sagen das die Leute die da mehr als nur nen reifen wechseln und Öl nach kippen ein breit gefächertes KFZ wissen haben und viel gesehen haben an schäden. Und jeden Tag mehrere Fahrzeuge unterschiedlicher Marken zu bearbeiten, ist nicht gerade die leichteste Arbeit.

Wärst du zu MB gefahren, hätte dir das auch passieren können.

am 25. Oktober 2014 um 10:07

"bin ich zu meinem KFZ Meister im Dorf gefahren"

Hauptsache, du hast jetzt eine gute Werkstatt gefunden. Das ist beim W208 superwichtig. Können die auch Fehlerspeicher auslesen bzw. löschen? Wenn nicht brauchst du dazu auch noch ne Adresse...

PS: Suche immer noch eine Werkstatt, die das Spezialwerkzeug hat, um mir die Hinterachsbuchsen zu wechseln. Finde keine. Habe vielleicht schon 10-12 angefragt. Beim Freundlichen ist das ja völlig unbezahlbar: EUR 1.500 für die Arbeit plus Material...Also insgesamt so zwischen 2.000 und 2.500...:-P

am 25. Oktober 2014 um 17:50

Wird die Prüfung trotz Voruntersuchung und Beseitigung aller Mängel durch A.T.U nicht bestanden, übernehmen wir die Kosten der Nachprüfung.

Würde die Mängel beseitigen lassen und die Karre anschließend wieder ATU auf den Hof stellen, damit sie ihr Versprechen auch einhalten können ;-)

am 25. Oktober 2014 um 18:47

Hallo,

damals wo ATU angefangen hat, habe ich den Laden ausprobiert...

Ölwechsel einfache Nummer, von wegen. Diese Hirnis haben die Ablaßschraube so vergewaltigt das eine neue Ölwanne fällig wurde. Dann wollten sie mich nicht vom Hof fahren lassen, weil meine Bremse hinten angeblich nicht mehr in Ordnung war!

In der Werkstatt meines Bekannten ( wo die defekte Ölwanne getauscht wurde ) haben wir uns die Bremse hinten angeschaut...bin mit dieser Bremse noch zum Tüv gefahren, ohne Worte.

Aber geiz ist geil - ich bin zu arm um billig einzukaufen.

Wer billig kauft, kauft meist zweimal - deshalb mache ich einen Bogen um diese Billigheimer die in Wirklichkeit üble wegnehmer sind. Aber jeder wie er mag..

Grüße aus HD

Thomas

Für die nächsten Jahre hat dieses Forum doch für ATU mehr als genug getan, immerhin haben wir denen das Lager Geräumt und alle ESD abgekauft nur gut das die vorher keiner wollte und ATU sie deshalb für 70,-€ verramscht hat!

Coole Aktion aber das reicht dann auch wieder:D:D:D

Gruß Detlef

 

PS: der Auspuff wurde im übrigen von den meisten in höchsten Tönen gelobt:eek::rolleyes:

Wenn man weiss wie ATU funktioniert kann man ATU nicht loben geschweigedenn ein Kunde bei dem Verein sein.

Das verhalten von ATU beim Te kann ich Nachvollziehen da die Prüfingeneure auch schon mit dem Verein zusammenarbeiten, die schreiben Teile welche noch gut wären als defekt auf das der Verein Arbeit hat.

Aber wer billig kauft kauft min 2mal :D

Ich bleib bei meiner Dorfwerke

Hab bei ATU letztes Jahr ne Klimawartung (das Ding kühlte nicht mehr so frisch) machen lassen. Alles prima. Das war alles, was ich mich da zu machen getraut habe. Bin allerdings gebürtig selbst vom Fach, solange ich daneben stehe, dürften die auch an mein Auto. So wie der Dorfmeister auch nicht ohne mich da dran darf. ;)

Neben stehen bleiben hilft immer, dann benutzen sie beim Reifen wechseln auch den Drehmomentschlüssel.

Wenn man denen dann noch zu verstehen gibt das man Ahnung hat, geben die sich noch mehr Mühe.

Ich hab jetzt aber festgestellt, das Euromaster noch etwas günstiger bei mehr Leistung sind.

Klimaanlage nach Kompressor- und Trocknerpatronentausch dort machen lassen.

Daimler wollte 200€ ATU 100€ und Euromaster 70.

Hallo zusammen....meine einzigste Erfahrung zu ATU war das ich nach Scheinwerferwechsel eine Grundeinstellung machen lassen wollte und der "Meister" meinte: "Geht jetzt nicht, der hat Xenon und muß an den Tester dran"....somit habe ich mich schnell umgedreht und bin weg und schnurstracks zum :). Das die sich dort, nach kurzer Info von mir, den Ast abgelacht haben könnt ihr euch sicherlich vorstellen....

Gruß Andreas

Ich habe dort einmal einen Reifen aufziehen lassen auf 9,5x19. Es war Samstag und ich hatte keine andere Möglichkeit.

Ich sagte zu dem Vollpfosten noch er soll die Felge mit dem Stern nach unten in die Gummiauflage legen, damit er mit dem Montiereisen nicht an meinem Polierten Außenbett rumwerkelt.

Kurz raus nenn Kaffee holen, komme zurück, Reifen aufgezogen, aber kompletter Felgenrand zerschrammt.

Diese Unfähigkeit sollte ich dann noch bezahlen. Am Ende haben sie mir noch 50 Euro gegeben und ich bin stinke sauer mit meiner demolierten Felge nach Hause, die ich später für 80 Euro richten lassen musste.

Das hatte ein Jahr zuvor nur Mercedes getoppt, als sie meine genau 2 Tage alten 19 Zöller mit einer zu kurzen Nuss aufgeschraubt haben und alle 4 Felgensterne zerstört haben und mir am Ende sagten, das wäre vorher schon gewesen. :D Ich habe 4 neue Felgen bekommen!;)

Immer wieder erstaunlich für wie Senil uns die Werkstätten immer wieder halten:D:confused:

An meinem Ford Explorer wollte so ein ATU Freak die Scheinwerfer einstellen nur ging das bei dem Wagen gar nicht der hatte Elektronische Niveau Regulierung aber das hat der nicht geschnallt, bei Ford hat man den "Schaden" Lachend beseitigt!

Gruß Detlef

@ CLK Fahrer. Warum hast du dich mit 50€ begnügt? Dir steht zu das die Felge repariert wird, oder getauscht. Dafür sind die versichert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. CLK & E-Klasse-Coupé
  6. W208
  7. Erfahrungsbericht: Mein AUTO, ATU und der TÜV