ForumXC40, C40
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC40, C40
  6. Erfahrungen T3

Erfahrungen T3

Volvo XC40 1 (X)
Themenstarteram 30. Juni 2018 um 10:35

Hallo, hat jemand schon fahreindrücke vom t3?

Danke euch

Beste Antwort im Thema

Nun bin ich hintereinander D4, T5 und T3 gefahren.

Letzterer interessierte mich besonders, da er im PIH wohl zum Einsatz kommt und als erster Volvomotor wieder eine ungerade Zylinderzahl aufweist.

Kurz zu D4/T5: Der Diesel wirkt souveräner, der T5 hat natürlich richtig viel Bumms und Traktion, plärrt aber ausgedreht genauso erbärmlich wie fast alle Vierzylinder (und mein T8). Besonders leise (auch im Vergleich zum XC90!) sind alle.

Am Ende hat mir dann aber doch der T3 am besten gefallen. Wer hätte das gedacht?!

Motorleistung mehr als ausreichend, guter Antritt und vor allem wieder so ein herrlich knurrig fauchender Sound, wenn man mal die Sporen gibt.

Dabei wie beschrieben sehr gut gedämmt, also kein Vergleich zu unserem Peugeot 208 Dreizylinder.

Im sanften Dahinrollen lässt sich der handgeschaltete T3 sehr niedrigtourig und dabei ohne Ruckeln fahren.

Er ist dabei so leise, dass ich nicht immer sicher war, ob der Motor überhaupt noch lief.

Der T3 war absolute Basis inkl. Stadtkarte von Götebourg als Einlage und Stoffsitzen: Trotzdem wirkte alles sehr wertig für die Wagenklasse.

Auch die 17 Zöller wirkten nicht zu mickrig, auch eine Überraschung.

Fazit: Mehr Volvo braucht kein Mensch, es sei denn aus Platzgründen.

Gerade wegen meiner nur noch geringen Jahreslaufleistung wäre der XC40 T3 die Wahl noch vor einem PIH, aber leider gibt es ihn nicht mit Automatik und ist daher draußen. So freue ich mich dann wohl auf den T3 im T5 PIH mit Elektropunch und höre mich um, wann es etwas dazu an Infos gibt.

Den reinen Stromer peile ich dann für 2022 an.

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Weiß nicht wie BMW das im X1 macht, aber im aktuellen 3er ist der 190-PS 20d Motor so laut, dass es mich regelrecht nervt. Vor allem bei niedrigeren Temperaturen im Winter und gerade den niedrigen Drehzahlen <2000 klingt der wie ein Traktor. Also zumindest im 3er ist der Motor für mich ein Show Stopper.

Seit der 177-PS Variante hatten alle 20d Motoren von BMW ein Problem mit der Laufkultur. Am schlimmsten war die 184-PS Variante, die sogar im 5er regelrecht nervte und das ganze Auto schon bei Leerlaufdrehzahl zittern ließ. Zu dieser Zeit gab es auch den 525d, welcher noch schlimmer klang. Der aktuelle 20d mit 190 PS ist wieder wesentlich besser, von dem seidigen und leisen Lauf des ehemaligen 163 PSlers aber immer noch meilenweit entfernt.

Aber wie gesagt, vielleicht ist es im X1 ja anders. Ich erinnere mich dass der 177-PSler im X1 damals auch etwas kutlivierter war als im 3er. Als "leise" habe ich aber sämtliche 4-Zylinder Dieselmotoren von BMW seit dem 177 PSler nie wieder empfunden.

Die Volvo Diesel laufen erfahrungsgemäß etwas rau wenn sie neu sind. Das bessert sich aber massiv zwischen 1500 und 2000 km. Auch das Durchzugsverhalten wird wesentlich besser. Von der Schaltlogik her kann ich zwischen BMW und Volvo keine Unterschiede feststellen. Die Automatik (Aisin) ist im X1 und XC40 im übrigen ohnehin die gleiche.

Ich interessiere mich für den T3. Kann jemand sagen wie schnell der von 80-120 in der praxis beschleunigt, z.B. in 4. / 5. Gang? Ich finde überall nur die 0-100 Angabe.

Danke euch.

Volvo hat doch so eine Medienseite, wo zahllose technische Angaben stehen, die über denen in der PL weit hinausgehen.

Jedenfalls wurde hier schon mehrfach solche Tabellen (meist in englisch) ausgegraben.

Auf der Media Seite gibt es diese Daten leider auch nicht https://www.media.volvocars.com/global/en-gb/download/229592

AMS hat den T3 im Heft 14 vom 21. Juni im Vergleich mit Ford Kuga und Skoda Karoq getestet.

80-120 = 7.3

Der Ford war gleich schnell, der Skoda 3 Zehntelsekunden schneller.

Mist 3/10 sec? :o:o:o

Die Youtuber von Autophorie haben einen XC40 T3 zum testen da. Aktuell ist nur der obligatorische Beschleunigungstest online. Ich danke heute zum Abend oder morgen gibt es das Test Video.

Hier der Link zum Video 0-196. Bis 180 km/h zieht der kleine Motor noch annehmbar. Damit kommt man im normalen Alltag wohl gut klar. Der Dreizylinder wird wohl vielen Autokäufern ausreichen.

Ach, weiter hinten (Minute 1:35) ist auch die Beschleunigung von 80+ vom vierten Gang zusehen.

https://www.youtube.com/watch?v=DPmglqJGYlY

So hier nun die Vorstellung vom T3:

https://www.youtube.com/watch?v=gBxrNjn7PMU

Zitat:

@kruegchen schrieb am 14. August 2018 um 21:12:55 Uhr:

So hier nun die Vorstellung vom T3:

https://www.youtube.com/watch?v=gBxrNjn7PMU

Ich danke dir, habe das Video vor 20 Minuten gesehen und wollte den Link auch grad posten. Die Tester schienen sehr angetan, passt du den Aussagen einiger hier im Forum. Jetzt freue ich mich noch mehr auf das Auto.

Super, vielen Dank für den Link. Jetzt freue ich mich noch mehr auf meinen T3.

Im Video wird ein Verbrauch von 7,2 nach WLTP genannt. Wo kann man das nachlesen? Denn in den Prospekten findet man nur den NEFZ Wert (zwecks Vergleich)

Zitat:

@SunnyTalk schrieb am 15. August 2018 um 10:48:52 Uhr:

Im Video wird ein Verbrauch von 7,2 nach WLTP genannt. Wo kann man das nachlesen? Denn in den Prospekten findet man nur den NEFZ Wert (zwecks Vergleich)

https://www.media.volvocars.com/global/en-gb/download/229592

Sauber D3 fehlt :D

Ist doch auf Seite 2

Aber nicht die WLTP Werte, dort steht N/A ;)

Danke. Mich hat jetzt auch der D3 interessiert. Und der Wert kann ja nur leicht unter dem D4 liegen

Deine Antwort
Ähnliche Themen