ForumW210
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Erfahrungen mit Sommerreifen gesucht

Erfahrungen mit Sommerreifen gesucht

Themenstarteram 25. Februar 2007 um 18:02

Hallo,

wir benötigen für unseren 270T neue Sommerreifen der Dimension 215/55 R16. Michelin hatte ich im vergangenen Jahr aufgezogen, und möchte jetzt in jedem Fall ein anderes Fabrikat verwenden.

In die engere Wahl gekommen ist dabei z.B. der Brigdestone ER300. Tests zufolge soll aber der Hankook K106 bei Nässe klar im Nachteil sein, aber bei trockener Strasse noch mehr Grip bieten. Da ich bei Nässe ausgesprochen zurückhaltend fahre, und bei trockener Strasse eher das Gegenteil der Fall ist, könnte der Hankook eine Alternative sein. Kann bitte jemand seine Eindrücke von den Reifen schildern?

Ich hoffe ich kann von euren reichhaltigen Erfahrungen profitieren. :)

Ähnliche Themen
19 Antworten
am 25. Februar 2007 um 19:32

Reifen

 

Hallo

Wieviele Kilometer fährst du im Jahr?

Warum soll es denn kein Michelin mehr sein?

Gruß Stefan

Ich dachte immer "Hankook"

wären Billigreifen.

Ich habe mich mit einem Reifenverkäufer unterhalten

und der meinte (als MB Fahrer)

 

die bieten recht gutes Preis Leistungsverhältnis.

Besonders der Evo S1 von Hankook .

Vielleicht den mal kaufen.

Gruss

Schau mal auf den Pirelli P7. Habe den drauf seit 2004 und ist preislich und verschleisstechnisch super. Kann ich nur empfehlen.

ich hatte hankook als winterreifen vom vorbesitzer. schlechtere reifen hatte ich noch nicht, fahre am liebsten pirelli, conti. beste erfahrungen mit diesen beiden fabrikaten

am 26. Februar 2007 um 16:13

Reifen

 

Hallo,

Naja Pirelli würde ich nicht mehr nehmen weil, die nach 30.00 runter waren und relativ laut sind, der Goodyear Eagle Touring war nicht schlecht.

Ich werde den ContiPremiumContact mit Felgenrippe nehmen oder sehr unwahrscheinlich den Bridgestone Turanza ER 300.

Auf meinem Benz hatte ich zwar noch keine Hankook, aber auf dieversen anderen Autos. War damit bisher immer zufrieden.

Hallo,

ich hatte Hankook vorher auf dem Audi als Sommerreifen und jetzt auf dem Benz auch. Ich bin mit den Reifen vollkommen zufrieden.Da stimmen einfach Preis und Leistung ganz gut.

am 27. Februar 2007 um 21:25

Hankook

 

Welchen Hankook hattest du/ihr drauf? Wie teuer ist der? Und welche Größe habt ihr?

Themenstarteram 28. Februar 2007 um 0:21

Hallo, besten Dank für eure bisherigen Empfehlungen.

 

Zitat:

Original geschrieben von Brockme320T

Wieviele Kilometer fährst du im Jahr?

Warum soll es denn kein Michelin mehr sein?

Etwa 25Tkm, das spielt bei der Wahl der Reifen aber überhaupt keine Rolle - wenn sie runter sind gibt's Neue. ;)

Die Michelin haben ein nerviges Abrollgeräusch und sind mitunter schon recht schnell an der Grenze der Haftung. Mit Fulda habe ich ähnliche Erfahrungen, der letzte Satz Brigdestone war dagegen subjektiv um Welten besser.

Hankook haben tatsächlich noch das Image von Billigreifen, schneiden in Tests aber immer besser ab. Ausserdem ist billiger Müll auch nicht schlechter als teurer Müll (wenn ich mir die Preise der Michelin in Erinnerung rufe), und hohe Preise sind leider kein Garant für gute Eigenschaften.

Dunlop kann ich nicht Empfehlen, taucht nix. HAtte ich schon Sägezahnbildung nach 10tkm. Kannste vergessen. Mein Reifenhändler meinte, das er speziell vom 210er diese Probleme kennt. Scheint also eher die Kombination Mercedes-Dunlop nicht zu passen.

Gruß

hi

also den S1 Evo von Hankook kann ich zwar nur in 235/45R17 empfehlen (weil ich ihn nur in der größe gefahren bin) aber in der größe ist er gut.

va bei trockenheit ist er super, bei nässe ist er auch nicht schlecht.

nur haben da hankook reifen einen kleinen nachteil zu anderen reifen:

der gripp ist nicht weniger gut, nur der grenzbereich enger.

soll heißen: du merkst nicht wenn du in den grenzbereich kommst und verlierst dann schlagartig den gripp.

das macht ihn etwas unberechnbarer aber wenn man sich mal überlegt, dass wir da vielleicht von 5km kurvengeschw. unterschied reden...

 

sein größter nachteil: er ist etwas spurrillenanfällig (was auch an der größe liegt, aber ich hatte auch schon andere reifen in der größe ohne probleme).

sein größter vorteil: sehr gutes aquaplaningverhalten, geringer verschleiß und super designe.

und warum fährst du ihn nicht mehr, obwohl du zufrieden warst?

gruss

Hallo! Habe seit letztem Frühjahr auf meinem E270 T auch vier Hankook 215/55/16 drauf (ich glaube, der K 102 oder der K 105), bin damit bis zum Winterreifenwechsel etwa 15 tkm gefahren, viel Autobahn und auch schnell und ich werde den Reifen jederzeit wieder kaufen. Negative Eigenschaften konnte ich keine feststellen, auch nicht bei Nässe. Er ist angenehm leise, nicht anders als die teuren Contis, die ich bisher gefahren habe - warum also teure Reifen kaufen, wenn der Hankook das gleiche erfüllt (im Ebay-Shop gabs die damals von einem Händler für 63 EUR das Stück mit nagelneuer DOT).

Gruß

Klaus

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W210
  7. Erfahrungen mit Sommerreifen gesucht