ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4

Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4

Themenstarteram 12. März 2015 um 15:12

Hallo zusammen, neben dem im Forum bekannten NEXEN N'Fera SU 1, möchte ich hier einen eigenen Thread für den NEXEN N'Fera SU 4 eröffnen und euch über meine ersten Erfahrungen informieren.

Über Reifensuche.com habe ich für meinen Mazda 3 BL 2.2 Diesel (185 PS) 4 neue NEXEN in der Grösse 205/50R17W bestellt. Die Reifen wurden diesen Montag geliefert und am selben Tag aufgezogen.

Das Reifenprofil wirkt m.M.n. sportlich. Die Profiltiefe im Neuzustand beträgt ca. 7,5 mm.

Mittlerweile bin ich etwa 300 km unterwegs gewesen. Mein erstes Fazit lautet "gar nicht schlecht!". Der N'Fera SU 4 rollt sauber und komfortabel ab. Es werden auch keine störenden Geräusche in den Fahrgastraum übertragen, weder beim Überfahren von Gullideckeln oder Querfugen. Das kann aber auch daran liegen, das der Mazda 3 recht straff gefedert ist und ich mich mittlerweile an die Geräuschkulisse gewöhnt habe. Dies kann bei anderen Farzeugtypen und anderen Reifendimensionen schon wieder anders sein.

Zum Thema Haftung (Trocken bzw. Regen) sowie Verschleiss kann ich natürlich noch nichts sagen. Es ist momentan tolles Wetter und die Reifen fahre ich erst einmal vernünftig ein.

Sobald ich mehr Kilometer abgespult habe und diverse Witterungsbedingungen durchlebt habe, werde ich euch weiter auf dem Laufenden halten.

Diverse Fotos findet ihr im Anhang.

 

 

20150309-120027
20150309-120245
20150312-085716
+1
Ähnliche Themen
134 Antworten

Gottseidank postet nicht jeder User hier seine Erfahrungen mit seinen neuen Sommerreifen sonst würde hier das Chaos ausbrechen.

Themenstarteram 12. März 2015 um 15:33

Mein Beitrag bezweckt nicht das ich Gott und der Welt mitteilen möchte, welch tolle Sommerreifen ich gekauft habe.

Der Thread soll all diejenigen informieren, die sich keinen Premiumreifen kaufen wollen. Im Netz findet man zum NEXEN N'Fera SU 4 weder Tests noch Erfahrungen.

Da ich wohl einer der Wenigen bin die nun diesen Reifen fahren, möchte ich meine persönlichen Erfahrungen gerne teilen. Dies hilft anderen Forum-Mitgiledern eventuell bei der Entscheidung weiter, welchen NEXEN Reifen sie kaufen sollen.

Zitat:

@Jack1973 schrieb am 12. März 2015 um 15:33:21 Uhr:

Mein Beitrag bezweckt nicht das ich Gott und der Welt mitteilen möchte, welch tolle Sommerreifen ich gekauft habe.

Der Thread soll all diejenigen informieren, die sich keinen Premiumreifen kaufen wollen. Im Netz findet man zum NEXEN N'Fera SU 4 weder Tests noch Erfahrungen.

Da ich wohl einer der Wenigen bin die nun diesen Reifen fahren, möchte ich meine persönlichen Erfahrungen gerne teilen. Dies hilft anderen Forum-Mitgiledern eventuell bei der Entscheidung weiter, welchen NEXEN Reifen sie kaufen sollen.

Ja klar,aber nach 300km:confused::confused: ich warte erst mal 5-10000km ab dann kann man Erfahrungen schreiben,aber doch nicht nach 300km

Jetzt hat er das Thema gestartet. Ist so wie es ist. Da gibt es schlimmere Threads. Vielleicht wird es ja ein Themenanfang, was mal 25 Seiten lang wird und sich noch viel mehr Käufer und Erfahrungsschreiber beteiligen.

Hätte ja auch sein können, dass diese Reifen übelste Unwuchten aufweisen. Das scheint ja nicht der Fall gewesen zu sein bei den 4 Reifen hier.

Hat nun VW, besser Skoda den Nexen als Werksauslieferungsreifen eingeführt? Weiß jemand was? War ja mal im Gespräch. Dann könnten sich noch viel mehr Schreiber hier beteiligen...

Themenstarteram 13. März 2015 um 10:15

Hat nun VW, besser Skoda den Nexen als Werksauslieferungsreifen eingeführt? Weiß jemand was? War ja mal im Gespräch. Dann könnten sich noch viel mehr Schreiber hier beteiligen...

Soweit ich informiert bin sind folgende Modelle aus dem VW-Konzern mit dem NEXEN N'blue HD werksseitig ausgestattet:

Seat Ibiza

Skoda Octavia, Fabia, Rapid

VW Polo

Nun ich habe schon mal früher irgendwelche Exoten Reifen bei VW gesehen war das in den 70iger oder 80iger. Irgend so eine Ostblockmischung. Unser Freund war damals Verkäufer da. Und der sagte mir VW verkauft dort in die Länder also müssen sie auch Reifen von dort mit anbieten. Im Grunde ein Kompensationsgeschäft.

Gerade in den Segmenten wo der Verkaufspreis schon eng ist, kann wenn man an einem Satz Reifen 10,00 Euro sparen kann, schon eine Kalkulationsgröße sein bei 1.000.000 ausgelieferten Autos sein.

So viel Ostblockmischungen gab es nicht. Barum gab es, was heute zu Conti gehört. Pneumant, was heute zu Dunlop Gruppe gehört. Ich weiß vor Schreck nicht, was für Reifen aus der Sowjetunion kamen.

 

Was Renault hin bekommt und mit Dacia Kampfpreis anbietet (und da sind auch Verkaufserlöse inbegriffen), schaffen auch andere Hersteller. Es kann also nicht am Herstellungspreis liegen. Das ist aber Stoff für ein anderes Forumthema.

Wenn es nicht am Herstellungspreis liegt, an was liegt es, das man Kampfpreise anbieten kann.

Zitat:

@Italo001 schrieb am 14. März 2015 um 08:17:01 Uhr:

Wenn es nicht am Herstellungspreis liegt, an was liegt es, das man Kampfpreise anbieten kann.

Am ewigen Kampf um Marktanteile .;)

Erstmal danke für den Bericht über die Nexen N'Fera SU4 , ich habe sie jetzt in der Größe 245 45 ZR18 gekauft.

Ich werde sie die kommenden Tage montieren und ebenfalls berichten.

Leider habe auch ich nichts im Netz gefunden, somit ist dieser Bericht schon bald interessant für

Interessierte :-)

Jetzt noch ein kurzer Erfahrungsbericht über die ersten 400 Km . Ich habe die Reifen jetzt ausgiebig getestet und muss sagen , die Dinger sind super :-)

Zum fahren auf nasser Straße :

Mit meinen Conti Sport Contact 2 konnte ich eine Auffahrt die in einer Kurve liegt immer mit 50 Km fahren, bevor das Auto begonnen hat leicht über die Vorderreifen zu schieben, bei 55 Km rutschte er mir bereits komplett auf die linke Seite der Zweispurigen Straße. Die Kurve eignet sich halt zum testen da der Verkehr gut einzusehen ist und somit nichts passieren kann.

Mit den Nexen kann ich mit 55 fahren und der Insignia schiebt erst ab 60 Km etwas über die Vorderräder und hält bis 65 Km die Spur ...

Zum fahren im Trocknen :

Alles bestens bei guter Haftung , der Reifen läuft sehr ruhig , der Reifen gibt einen schöne Rückmeldung und reagiert immer recht vorhersehbar.

Bei hoher Geschwindigkeit auch alles bestens.

Fazit: Der Reifen ist deutlich besser als mein Conti, jetzt muss er nur noch haltbar sein...

Kann man kaufen :-)

preislich sind nfera s1 und su4 gleich.

wo liegen die unterschiede? ist der su4 der nachfolger des su1? empfehlungen?

Themenstarteram 17. April 2015 um 19:03

Nein, der SU 4 ist nicht der Nachfolger des SU 1. Der SU 4 ist hauptsächlich für sportliche Limousinen sowie Kleinwagen bestimmt.

http://www.nexentire.com/webzine201303/de/nexen/nexen_02.asp

http://www.nexentire.com/webzine201306/de/safe/safe_03.asp

http://autotechnik.ch/docs/PDF/AT_aktuell_14_Website.pdf

Themenstarteram 17. April 2015 um 19:15

Zitat:

@Jack1973 schrieb am 17. April 2015 um 19:03:26 Uhr:

Nein, der SU 4 ist nicht der Nachfolger des SU 1. Der SU 4 ist hauptsächlich für sportliche Limousinen sowie Kleinwagen bestimmt.

http://www.nexentire.com/webzine201303/de/nexen/nexen_02.asp

http://www.nexentire.com/webzine201306/de/safe/safe_03.asp

http://autotechnik.ch/docs/PDF/AT_aktuell_14_Website.pdf

Ich fahre den SU 4 jetzt seit 3.000 km und bin sehr zufrieden mit den Nexen. Gutes Fahrverhalten bei trockenem und nassem Wetter. Bei sehr zügiger Kurvenfahrt untersteuert der Reifen schneller als ein Premiumreifen, da er eine weichere Gummimischung hat. Also nix für Kurvenräuber. Aber für den normal bis zügigen Fahrer durchaus geeignet. Bei höherem Tempo ab 160 km/h werden die Abrollgeräusche etwas lauter. Ansonsten sehr neutral.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4