ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4

Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4

Themenstarteram 12. März 2015 um 15:12

Hallo zusammen, neben dem im Forum bekannten NEXEN N'Fera SU 1, möchte ich hier einen eigenen Thread für den NEXEN N'Fera SU 4 eröffnen und euch über meine ersten Erfahrungen informieren.

Über Reifensuche.com habe ich für meinen Mazda 3 BL 2.2 Diesel (185 PS) 4 neue NEXEN in der Grösse 205/50R17W bestellt. Die Reifen wurden diesen Montag geliefert und am selben Tag aufgezogen.

Das Reifenprofil wirkt m.M.n. sportlich. Die Profiltiefe im Neuzustand beträgt ca. 7,5 mm.

Mittlerweile bin ich etwa 300 km unterwegs gewesen. Mein erstes Fazit lautet "gar nicht schlecht!". Der N'Fera SU 4 rollt sauber und komfortabel ab. Es werden auch keine störenden Geräusche in den Fahrgastraum übertragen, weder beim Überfahren von Gullideckeln oder Querfugen. Das kann aber auch daran liegen, das der Mazda 3 recht straff gefedert ist und ich mich mittlerweile an die Geräuschkulisse gewöhnt habe. Dies kann bei anderen Farzeugtypen und anderen Reifendimensionen schon wieder anders sein.

Zum Thema Haftung (Trocken bzw. Regen) sowie Verschleiss kann ich natürlich noch nichts sagen. Es ist momentan tolles Wetter und die Reifen fahre ich erst einmal vernünftig ein.

Sobald ich mehr Kilometer abgespult habe und diverse Witterungsbedingungen durchlebt habe, werde ich euch weiter auf dem Laufenden halten.

Diverse Fotos findet ihr im Anhang.

 

 

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 12. März 2015 um 15:33

Mein Beitrag bezweckt nicht das ich Gott und der Welt mitteilen möchte, welch tolle Sommerreifen ich gekauft habe.

Der Thread soll all diejenigen informieren, die sich keinen Premiumreifen kaufen wollen. Im Netz findet man zum NEXEN N'Fera SU 4 weder Tests noch Erfahrungen.

Da ich wohl einer der Wenigen bin die nun diesen Reifen fahren, möchte ich meine persönlichen Erfahrungen gerne teilen. Dies hilft anderen Forum-Mitgiledern eventuell bei der Entscheidung weiter, welchen NEXEN Reifen sie kaufen sollen.

134 weitere Antworten
Ähnliche Themen
134 Antworten

Bin jetzt ein paar 100km mit den Reifen gefahren und kann nichts negatives darüber berichten.

Sie rollen angenehm leise und komfortabel.weit angenehmer als die brigestone runflat die vorher drauf waren.

Muss aber auch gestehen,dass ich nicht mehr so der sportliche fahrer bin.

 

Aja,mein auto ist ein bmw f11 525xd

 

Hab meinem vater jetzt die n blue hd plus bestellt.

Mal sehen wie die sind.

Die kommen auf einen opel zafira.

 

Katastrophe!

Wir sind jetzt drei Personen, die mit dem N`fera genau das gleiche Problem haben:

Ab 180 KM/H schwimmen die drei Autos . Ich verschenke meine mit 5mm Profil.

Nach Wechsel auf anderes Fabrikat waren die Schwimminstabilitäten bei den zwei Kollegen und deren PKW ( 3Liter BMW, großer Jaguar Diesel) weg.

Ich montiere meine auch runter - so schnell wie möglich. In 14 Jahren habe ich auf dem E39 - 540 keinen schlechteren Reifen bei 180 KH/h auf der Autobahn erlebt. Und jetzt haben die nexen auch noch deutlich aufgeschlagen vom Preis. Nein danke - nie mehr

Ich fahre den su4 jetzt den 2. Sommer gesamt ca. 10.000 km davon wohl 8 Monate im Jahr Sommerreifen. Er hat jetzt noch ca. 50% des Neuprofils. Gesamt wird er wohl noch bis Mitte nächsten Sommer halten. Also ca. 2.5 Jahre. Der eagle F1 hat etwas mehr als 3 Jahre gehalten war aber auch doppelt so teuer. Als der su4 neu war hat es in strömen auf der Autobahn geregnet mit Aquaplaning und der Reifen lief super man hat kein Schlingern gemerkt. Jetzt vor kurzem mit 50% Prozent Profil und normalem Regen immer noch super. Auch mit 160 oder 180 km auf trockener Fahrbahn kann ich das Schlingern oder Ausreißen von oben nicht bestätigen. Allerdings habe ich auch Allrad. Bisher bin ich zufrieden und würde den Reifen wieder kaufen. Was ich komisch finde ist, dass der su4 nicht mehr auf der nexen Homepage gelistet wird weiß jemand warum? Das Angebot geht auch zurück als ob der Reifen nicht mehr produziert wird.

Hier die Antwort von Nexen, allerdings war der su4 auf der deutschen Seite damals als ich ihn gekauft habe noch gelistet "Hallo den N'Fera SU4 hatten wir noch nie auf der Homepage gelistet, da wir diesen Reifen nicht selbst in Europa vermarkten. Dieses Modell ist eigentlich für andere Ländermärkte konzipiert und wird durch den internationalen Reifengroßhandel importiert. In diesem Segment vermarkten wir den N'Fera SU1 in Deutschland und Europa"

Die gleiche Aussage habe ich auf der Reifen Messe in Köln von einem Nexen Mitarbeiter bekommen. Er riet mir ebenfalls, diesen Reifen nicht zu verwenden, sondern anstatt dessen den SU1.

Ich habe den n'fera su4 und kann über den reifen absolut nichts schlechtes sagen.

Habe ihn jetzt mittlerweile paar 1000km und er ist mir in keiner fahrweise negativ aufgefallen.wohne in österrreich und fahre von landstrasse,autobahn bis kurvenreiche strasse alles.

Ich kann den n'fera 4 empfehlen.

Die Aussage von Nexen stimmt so aber nicht der Reifen war auf deren Homepage und stand zur Auswahl ich weiß das, weil ich mich auch auf deren deutschen Seite vor 2 Jahren informiert habe und da waren der su1 und der su4 als Suchergebnis.

Ich kann zum su4 auch nichts negatives sagen im Gegenteil, heute war Starkregen auf der Autobahn und kein Schwimmen oder Aqua Planing und der Reifen ist ca. Zu 3/4 unten. Nächsten Sommer hole ich mir dann mal den su1.

Zitat:

@Mercy85 schrieb am 31. Aug. 2018 um 23:20:01 Uhr:

heute war Starkregen auf der Autobahn und kein Schwimmen oder Aqua Planing und der Reifen ist ca. Zu 3/4 unten.

Das ist entweder einfach nur Glück oder wenn Geschwindigkeit und Wasserhöhe gepasst haben, eine logische Sache. ;-)

Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen mit SU4? Fahre zur Zeit SU1 und bin soweit zufrieden. Gut, vorne etwas zu schnell abgefahren als es mir leib ist, aber die hinteren könnten noch locker 15.000-20.000km fahren.

Wie ist der SU4 so, preislich ist immer noch sehr gut. Hat jemand eventuell einen Vergleich zu SU1?

Zitat:

@s-line-snake schrieb am 4. April 2019 um 08:31:23 Uhr:

Gibt es inzwischen weitere Erfahrungen mit SU4? Fahre zur Zeit SU1 und bin soweit zufrieden. Gut, vorne etwas zu schnell abgefahren als es mir leib ist, aber die hinteren könnten noch locker 15.000-20.000km fahren.

Wie ist der SU4 so, preislich ist immer noch sehr gut. Hat jemand eventuell einen Vergleich zu SU1?

Ich habe den su4 jetzt das 3. Jahr drauf diesen Sommer sind sie definitiv unten. Die sind dann um die 25 tausend km gelaufen. Aktuell sind noch ca. 3.5mm drauf. Heute bei Starkregen auf der Autobahn wieder keine Probleme. Absolut Top bei Nässe. Ich hatte davor den Goodyear Eagle f1 asym. 2 drauf, der ja alle möglichen Tests gewonnen hat. Der ist bei der gleichen Profil Tiefe auf der Autobahn bei Nässe geschwommen und hielt auch “nur” 3 Sommer. Und er war genau doppelt so teuer. Ich würde mir jetzt wohl den nexen su1 holen weil er das ofizielle Nexen Produkt für Europa ist.

Ende Sommer werde ich neue Reifen kaufen.

Ich schwanke noch zwischen den Barum 3 bzw. 5 den nexen su1 und den Fulda Sport Controll 2. Wenn jemand Erfahrungen hat gerne teilen.

Danke für deine Antwort!

Also ich fahre seit Sommer 2016 mit Nexen SU1, Laufleistung ist jetzt ca 36.000km und ich denke 5.000 - 10.000km wäre noch möglich, dann müssten die Vorderen ausgetauscht werden. Die hinteren können noch weiter gefahren werden.

Dann werde ich wohl nächstes Jahr wieder die SU1 holen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Erfahrungen mit NEXEN N'Fera SU 4