ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungen mit MR Fix 9H Keramik Versiegelung

Erfahrungen mit MR Fix 9H Keramik Versiegelung

Themenstarteram 11. September 2017 um 14:24

Hallo Leute,

Wie oben schon im Titel stehen, geht es hier um die Erfahrung mit der sehr Preiswerten Mr Fix 9H Keramik Versiegelung.

Halten die umworbenen Videos ihr Versprechen ein?

Wie lange habt ihr sie schon drauf?

Wie siehts mit neuen Kratzern und Steinschlag aus, hält die Versiegelung stand?

Hoffe auf baldige Antwort mit tollen Erfahrungen! :)

Gruß

Solid

Beste Antwort im Thema

Na ja, schon komisch da hält einer alles in Bild und Sprache fest und es wird gezweifelt, und was macht ihr, Koch Chemie,

Koch Chemie und noch mal Koch Chemie aber das sollen euch die Leute glauben.

Wieviele Tests habt ihr hier schon veröffentlicht.

Bis dann

360 weitere Antworten
Ähnliche Themen
360 Antworten

Ohne das Produkt probiert zu haben, nur anhand der Beschreibung kannst du das Geld auch gleich in der Toilette runterspülen.

Und nur mal so nebenbei keine Versiegelung schützt vor Steinschlag. Die Lackbeschichtung von Kitt aus Knight Rider ist auch nach über 30 Jahren immer noch Fantasie.

Themenstarteram 11. September 2017 um 23:57

Warum den? Wenn die Schicht so dick ist hält die dem schon Stand... Da gibts ja auch Videos wo jemand auf eine versiegelte und eine unversiegelte schlägt und die Unterschiede sind gewaltig

Zitat:

@SolidBadBoy schrieb am 11. September 2017 um 23:57:34 Uhr:

Warum den? Wenn die Schicht so dick ist hält die dem schon Stand... Da gibts ja auch Videos wo jemand auf eine versiegelte und eine unversiegelte schlägt und die Unterschiede sind gewaltig

ne Lackschicht ist noch dicker und hält auch nicht Stand!

Und zu Videos------ dir ist schon bekannt das es da den Begriff: "Special-Effekts" gibt?!

Ist genauso wie in der Spülmittelwerbung wo die Hausfrau Hilflos+Verzweifelt über die Teller kratzt und nix abbekommt. Kaum liegt das "super-Beschiss-Spülmittel" auf der Arbeitsplatte läuft der Dreck von allein weg.

( Auflösung: zuerst ist der Dreck mit ner Art Zuckerglasur überzogen -> Hart+zum verzweifeln;

danach speziell beschichtetes Geschirr und noch etwas Zeitraffer -> und schon gehts schnell)

Daher: immer schön skeptisch bleiben!

Themenstarteram 24. September 2017 um 8:29

Also die 9€ werden mir nicht fehlen. Das Mittel ist bestellt.

Sobald es da ist machen wir mit meiner Motorhaube einen Langzeittest. Teure Versiegelung, günstige Versiegelung ,ein Wachs und eine ungepflegte Fläche... Es wird mehrere Videos davon geben! :)

Bin schon gespannt

Hallo SolidBadBoy

Hier ist so ein test, und den finde ich gar nicht mal so schlecht, könnte mich auch dafür begeistern, der preis ist unschlagbar.

drück mich

Bis dann

Themenstarteram 30. September 2017 um 8:08

Hey danke richtig schönes Video!

Bin schon ganz gespannt! *_*

Ich habe das Video mal schnell überflogen. Die eigentlich wirklich interessante Fragen zu einem derartigen Produkt sind doch 1. Schützt es halbwegs gegen Kratzer und 2. wie lange hält es.

Der Test mit dem Plastikfeuerzeug überzeugt mich jetzt weniger. Wenn etwas angeblich 9H hart ist, dann hätte man hier schon zu deutlich härteren Kalibern greifen müssen um dies zu verifizieren.

Zur Standzeit enthält der "Test" nur die Werbeaussagen des Herstellers,l da er anscheinend nur 48h nach dem Auftrag stattfand. Insofern auch eher mau.

Einzig informativ finde ich die Hinweise zur Anwendung, aber ein Test ist für mich was anderes.

Man soll neuen Sachen aber ruhig aufgeschlossen gegenüber sein und deswegen einfach ausprobieren und hier gerne drüber berichten.

Zitat:

@GrandPas [url=https://www.motor-talk.de/.../...eramik-versiegelung-t6138998.html?...]

Der Test mit dem Plastikfeuerzeug überzeugt mich jetzt weniger.

Wir wissen es gibt immer was zu jammern.

Bis dann

Ich sehe das Video auch skeptisch, aber SolidBadBoy hat das Zeug ja bestellt und wird uns sicherlich auf dem Laufenden halten.

Naja was hat denn ein Kunststofffeuerzeug mit den tatsächlich Gefahren eines Autolacks gemeinsam?

 

Da kenne ich schon Tests die ganz anders aufgezogen wurden und dann vor alle im Praxiseinsatz über Monate verfolgt wurden.

 

Auch das Beadingverhalten direkt nach dem Auftrag., was sagt das schon aus? Wie sieht es nach 5 Wäschen aus etc. ?

 

Eine wirklich ernsthafte Auseinandersetzung mit dem Produkt sieht für mich komplett anders aus.

 

@GrandPas ich bin da ganz bei dir. Warten wir mal ab ob wir in ein paar Wochen und danach in ein paar Monaten für ein Feedback von SolidBadBoy bekommen.

Ich sag ja, Erfahrungsberichte sind hier immer gerne gesehen. Aber dann nicht von abmontierten Motorhauben die 48h in einer Halle standen, sondern von echten Fahrzeugen im monatelangen Praxiseinsatz.

 

Na ja, schon komisch da hält einer alles in Bild und Sprache fest und es wird gezweifelt, und was macht ihr, Koch Chemie,

Koch Chemie und noch mal Koch Chemie aber das sollen euch die Leute glauben.

Wieviele Tests habt ihr hier schon veröffentlicht.

Bis dann

@Kleines A... Willst du hier jetzt provozieren oder konstruktiv was zur Fahrzeugpflege/-aufbereitung beitragen?

Wir - OK ich im hohen Maße empfehle hier Produkte von KC und das hat auch Gründe. Nein ich bekomme keine Provision, Produktproben oder sonst etwas von denen.

Natürlich habe ich auch Produkte von anderen Herstellern im Schrank, aber gerade hier fragen oft User, die mit der Fahrzeugpflege anfangen möchten und dann empfehle ich gerne Sachen, die einfach in der Anwendung und darüberhinaus nicht preislich durch die Decke steigen. Ich behaupte auch mal anhand der zufriedenen Rückmeldungen in den Threads oder auch per PN damit richtig zu liegen.

Es gibt ja auch genügend Fälle wo ein User fragt welche Politur von M3, Menzerna, RW und Co. er für welche Lackdefekte benutzen muss. Dann schreibe ich nicht "nimm einen anderen Hersteller" OK bei bestimmten Lackhärten und Kratzern wird auch z.T. was KC genannt, weil ich dann auch ganz genau aus Erfahrung weiß, dass die Lackdefekte auf den eingestellten Bildern auch sicher entfernt werden können. Von den anderen Herstellern habe ich zwar auch einige Polituren im Schrank, aber damit habe ich nicht annähernd so viele Lackdefekte bearbeitet bzw. ganze Fahrzeuge aufbereitet.

Eins noch zu den Produkttests. Ich für meinen Teil habe in meinem Leben so einiges an Produkten ausprobiert - OK keine Tests veröffentlicht. Aber ich bin der Meinung es auch nicht zu brauchen, denn was bringt es? Ist es nicht besser eine vernünftige Hilfestellung für die User anhand der jahrelangen Erfahrung in Zusammenarbeit mit den anderen ganzen Helfenden mit ihrem Wissen zu leisten?

Da du Kleines A... ja gerne auch mehr andere gute Produkte hier im Forum bei den Empfehlungen sehen möchtest, dann bitte. Fang an mit einer soliden Hilfestellung für die Hilfesuchenden - ich halte mich dann zurück und lese mit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrungen mit MR Fix 9H Keramik Versiegelung