ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Erfahrungen mit Monzol5© als Diesel-Additiv

Erfahrungen mit Monzol5© als Diesel-Additiv

Themenstarteram 27. März 2013 um 11:05

Da mein Vorschlag im Hauptthread auf positive Resonanz gestoßen ist,

http://www.motor-talk.de/.../...-oel-dieselkraftstoff-t623039.html?...

erstelle ich hier ein Extra- Monzol5©-Thread für die Erfahrungsberichte und Diskussionen.

An dieser Stelle ist es markenübergreifend und für alle zugänglich platziert.

Der ursprüngliche Hauptthread

http://www.motor-talk.de/.../2-takt-oel-dieselkraftstoff-t623039.html

soll weiterhin die Thematik einer 2-Takt-Öl-Beimischung zum Dieselkraftstoff behandeln.

Das Monzol5©, das Einige von uns bereits anwenden, ist kein „2-Takt-Öl“ mehr, eher ein "Breitband-Diesel-Additiv", wie sein Schöpfer dazu sagt.

Daher macht es Sinn das Monzol5© als eigenständiges Produkt separat zu behandeln.

Ich hoffe, Ihr stimmt mir zu.

Meine Bestellung ist noch unterwegs, daher kann ich noch nichts an Erfahrung berichten.

Einige haben sich im Hauptthread schon dazu geäußert.

Könnt Ihr bitte an dieser Stelle Eure Berichte nochmals einstellen.

Danke.

Schöne Grüße an Dieselpanschter,

Georg

Beste Antwort im Thema

@ Oskar78 und warnkb,

bitte respektiert, dass dies ein thread zum Erfahrungsaustausch hinsichtlich der Wirkung (oder Nichtwirkung) eines Diesel-Additivs ist, wie der Titel jedem, der des sinnerfassenden Lesens mächtig ist, eigentlich unmissverständlich sagen sollte.

Es wäre wirklich sehr nett, wenn Ihr Eure Glaubensfragen und Unterstellungen an anderer, geeigneterer Stelle anbringen würdet.

Das Zumüllen dieses ganz klar spezifizierten threads mit Euren Themenverfehlungen ist unpassend, uninteressant, ungefragt, unhöflich und nervt ganz ungemein.

Vielen Dank für Euer Verständnis,

perigord

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von monza3cdti

Oder startet hier jetzt bereits billige, üble Nachrede?

Kümmere dich nicht drum. Es würde ein Kampf gegen Windmühlenflügel. Dieses Forum ist öffentlich und anonym. Man muss in jedem Thema immer mit Beteiligung der Allgemeinheit rechnen. Natürlich kann *jeder* hier schreiben. Es gibt keine Vorrechte und keine Exklusivrechte. Und deswegen werden häufig kritische Anmerkungen und off-topics auftauchen. Damit muss man rechnen und umgehen können.

Ich bin noch keine Monzol5 User. Da ich nicht viel brauchen werde, bin ich am Überlegen. Vier Liter werden bei mir ein Jahr vorhalten. Dass ich wieder beimische ist sicher.

Zitat:

Original geschrieben von perigord

... scheint es sich um einen klassischen Forumstroll zu handeln.

Das weiß man nicht; es wird wohl die Sublimation irgendeines Minderwertigkeitskomplexes oder sonstigen psychischen Defektes sein.

Solche Trolle muss man einfach ignorieren, dann macht ihnen ihr Treiben irgendwann keinen Spaß mehr und sie verpissen sich letztendlich anderswohin.

LG,

perigord

@perigord.

Andere User, die du nicht kennst, sowie deren Fachkompetenz, beleidigen kannst du ja ganz gut. :(:(:(

Schäm dich. :cool::cool:

Du solltest dich mal bezüglich deines Geschriebenen an die eigene Nase fassen. ;);)

@perigord

nicht nachlassen, ich bin auf diener Seite.....

monzol user wird es mehr als Trolle geben

Grüsse aus dem Hunsrück

genauso ist es.

und wie immer wird sich der unrat nach einigen monaten verzogen haben.

So, ich schließe diese Kaffeefahrtveranstaltung an dieser Stelle!

Nachtrag: Ich nenne dies Kaffeefahrtveranstaltung, da wie bei einer solchen, gegen Andersdenkende vorgegangen wird. Sobald einer was gegen das Mittel sagt, wird dieser als Troll, Unwissender, Nervender, etc. bezeichnet wird. Auch nette Umschreibungen wie "shut up!" sehe ich sehr kritisch! Aussagen wie "Minderwertigkeits" oder "komplexe psychischen Defekte" sind da nicht gerade hilfreich einen Thread fort zu führen!

MfG

Johnes

MT - Moderation

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Erfahrungen mit Monzol5© als Diesel-Additiv