ForumZafira B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Erfahrungen mit EinbauNavis....

Erfahrungen mit EinbauNavis....

Opel Zafira B
Themenstarteram 25. August 2020 um 11:07

Da ich in meinem Zafira nur ein Autoradio habe wollte ich mal ein Upgrade machen, was insgesamt eigentlich garnicht so teuer ist und noch dazu schön aussieht.

Nun meine Frage mein Problem ist nicht der Einbau sondern die Auswahl der vielen Marken.

Hat von euch jemand schonmal erfahrungen mit irgendwelchen Marken gemacht.

Asure, Junsun, x trons und und und diese befinden sich alle im Preisbereich zwischen 130-200 € welches mir recht wäre und in mein Budget passen würde.

https://www.ebay.de/.../353148088860?...

vllt hat jemand von euch schon seine Erfahrungen gemacht negativ so auch possitiv und hätte vllt einen kleinen Tipp für mich als entscheidungshilfe.

Vielen Dank

 

Beste Antwort im Thema

Also der Sound vom CD30MP3 zum Erisin ist schon n Quantensprung..klingt wesentlich besser.

69 weitere Antworten
Ähnliche Themen
69 Antworten

Hi..ich habe gerade den Einbau eines Erisin 5160BP H

hiinter mir. Das Radio ansich habe ich gewählt weil es genau dasbhat was ich brauch..Klavielack schwarz, Opel Knickdesign, Quadlockbuchse, Zugang zum Systemmenü(Uhrzeit, Datum etc.), sogar ins Opel Werksmenü oommt man damit. Es hat Navi, DVD, Analog Radio, Vorbereitung für DAB+, Freisprecheinrichtung mit ext. Mikrofon 3x USB hinten, 1xUSB vorn u.d 2 Mikro SD Schächte. Also eine Eierlegende Wollmilchsau. Wenn Du Fragen hast, her damit ;-)

Themenstarteram 25. August 2020 um 14:10

Zitat:

Hi..ich habe gerade den Einbau eines Erisin 5160BP H

hiinter mir. Das Radio ansich habe ich gewählt weil es genau dasbhat was ich brauch..Klavielack schwarz, Opel Knickdesign, Quadlockbuchse, Zugang zum Systemmenü(Uhrzeit, Datum etc.), sogar ins Opel Werksmenü oommt man damit. Es hat Navi, DVD, Analog Radio, Vorbereitung für DAB+, Freisprecheinrichtung mit ext. Mikrofon 3x USB hinten, 1xUSB vorn u.d 2 Mikro SD Schächte. Also eine Eierlegende Wollmilchsau. Wenn Du Fragen hast, her damit ;-)

So habe mal gegoogelt das teil hat ja wirklich viel schnick schnack und eiweiterungsmöglichkeiten wie sieht es eigentlich aus mit dem Board Computer ? und noch ne frage

- CPU: Rockchips PX30 1512MHz Cortex A35

- RAM: 2GB

 

ein Cortex A35 +2 gb ram sind verbaut wie verhält sich die Geschwindigkeit bzw zugriffzeiten fühlt sich die Bedingung flüssig oder Träge an?

Hab jetzt seit 10 Tagen eins von Asure drin. 263,- mit 4 GB Ram 64GB Speicher und 8 Kern Prozessor.

Das Grau ist das selbe wie das Originale von Opel.

Damit es besser sitzt musste ich ein bischen vom hinteren Kunststoffrahmen ausschneiden, aber keine große Sache.

Mit Adaptern für die Originalen Radio und Gps Antennen musste ich auch nichts verlegen ausser das Mikro.

Echt gutes Navi installiert.

Bordcomputer und Testmode lässt sich alles Bedienen außer das momentan die Ok taste nicht geht und ich deswegen die Uhrzeit nicht einstellen kann, aber Asure ist dran mir zu helfen vielleicht muss ich noch ein Kabel anschließen.

Kontakt ist im übrigens super, reagieren sofort.

Ansonsten einfach geiles Teil, die Boxen wussten vorher nicht zu was sie in der Lage sind, um längen besser.

Lauft flüssig und schnell.

Themenstarteram 26. August 2020 um 7:37

Zitat:

Hab jetzt seit 10 Tagen eins von Asure drin. 263,- mit 4 GB Ram 64GB Speicher und 8 Kern Prozessor.

Das Grau ist das selbe wie das Originale von Opel.

Damit es besser sitzt musste ich ein bischen vom hinteren Kunststoffrahmen ausschneiden, aber keine große Sache.

Mit Adaptern für die Originalen Radio und Gps Antennen musste ich auch nichts verlegen ausser das Mikro.

Echt gutes Navi installiert.

Bordcomputer und Testmode lässt sich alles Bedienen außer das momentan die Ok taste nicht geht und ich deswegen die Uhrzeit nicht einstellen kann, aber Asure ist dran mir zu helfen vielleicht muss ich noch ein Kabel anschließen.

Kontakt ist im übrigens super, reagieren sofort.

Ansonsten einfach geiles Teil, die Boxen wussten vorher nicht zu was sie in der Lage sind, um längen besser.

Lauft flüssig und schnell.

Genau dieses Navi hab ich mir auch länger betrachet. =) Es gibt gibt auch von A sure die 130 € Navi Version doch diese hat langsamere CPU und weniger Ram was ich schon gelesen habe das es etwas träge wirkt so fand ich gestern auch für ca 250 € Versioin mit schnelleren CPU und mehr Ram =) Würdest du ansonsten sagen von der Qualität her ist es realitv hochwertig? Das Navi kann ich ja offline nutzen sind Aktuelle Karten schon vorinstalliert weißt du zufällig welche Navi software vorinstalliert ist? Ahso übrigens der Quadlock Adapter für den Board Computer ist dann auch schon dabei? mein Zafira Baujahr 2006. Kannst du den Board Computer über den Bildschirm reibungslos ansteuern?

https://www.ebay.de/.../283501768463?...

Also Bordcomputer lässt sich vollständig übers Radio steuern. Das war einer meiner Entscheidungspunkte mir überhaupt solch ein Radio zuzulegen. Auch war mit wichtig das die Quadlockbuchse im Gerät integriert ist da im Schacht NULL Platz ist für fette Kabelbäume. Die Antennen bekommt man super beim Centerspeaker unter, da ist massig Platz, die Wege sind kurz und des Zeugs ist unsichtbar verstaut.Rechenleistung und Speicher reichen völlig aus, alles läuft super flüssig.

Noch was..bei mir war es so das ich den U-förmigen Metallrahmen entfernen musste der das Original Radio hält. Der ist nur geclipst, keine große Sache. Aber wenn man das Ding net sieht passt das Radio zwar in den Schacht aber die Blende geht nicht rein..

Ja hab auch extra das schnellste genommen was es gab.

Läuft super auch mit zwei Apps gleichzeitig.

Qualität ist super, Quadlockanschluss ist direkt am Radio, Canbusbox ist auch integriert.

Ich hab mir auch mehrmals alle Radio angeschaut aber für unsere Opels glaub ich ist das Asure das kompletteste Radio.

Durch die selbe Farbe wie die Mittelkonsole sieht es für jeden anderen aus als wäre es vom Werk.

Wie gesagt Bordcomputer und der Testmode lässt sich alles einwandfrei bedienen bis auf die ok Taste im moment bei mir, das war mir auch sehr wichtig. Ich hab aber auch einfach nur das Radio getauscht und keins von den vielen Kabeln angeschlossen was dabei war. Ich denke das kriege ich auch noch hin.

Du kannst auch jede Taste am Lenkrad neu belegen, klappt ohne Probleme.

Ich hab auch zusätzliche Apps runtergeladen, Standortsuche, WhatsApp und eine griechische Radio App:)

Navi ist die iGO App. Hab am Anfang nur Maps benutzt bis ich die iGO auf meiner Rückreise aus dem Urlaub angemacht habe, die ist super, zeigt dir an wie schnell du gerade fahren darfst, wie schnell du fährst, warnt dich überraschend gut vor Blitzern, Darstellung ist klasse. Ich mach mal paar Bilder rein.

Ich kann es jedem nur empfehlen, bin sehr begeistert.

Sobald ich Zeit habe kommt noch jeweils eine Kamera vorne und hinten rein und ein Bildschirm für die Kids hinten

20200819
20200811
20200811
+1

Was hast du für ein Asure..? Ich glaub die Ganzen Chinakracher mit den relativ gleichen Features sind auch ziemlich vom gleichen Band. Was ich an Software sehe ist das alles ziemlich gleich. Was hast Du an Navi Software? Sygic?

Navisoftware ist die iGO App.

Aber du hast recht viele sehen gleich aus, jeder Hersteller packt halt seine eigene Software drauf.

Der Unterschied bei Asure ist halt der Prozessor und der Ram. Ich hab das mit 4GB Ram und 64GB Speicher nur von Asure gefunden. Es wurde zwar geschrieben das nur Asure die Software hat um den Bordcomputer zu bedienen aber ich jab mittlerweile auch gemerkt dass das auch andere haben.

Ich hatte bei Erisin extra nachgefragt ob ich meinen Bordcomputer damit steuern kann.

Also bisher (läuft jetzt sein Samstag fest im Auto) bin ich sehr zufrieden. Gut, hier und da muß man noch dies und das einstellen aber alles in allem läuft es. Wer eine genaue Einbau und Bedienungsanleitung erwartet ist hier natürlich falsch bedient. Die englische Bedienungsanleitung ist eher für´s Handschuhfach. Besser im Internet informieren oder intuitiv versuchen zu bedienen. Ich wollte ja für allgemein alle Opel Modelle einen Thread im der "Opel"-Rubrik starten also für Opel Modellübergreifend aber der Moderator war damit nicht wirklich einverstanden und hat meinen Eintrag hier her verschoben.

Also meins hatte auch eine Deutsche Anleitung dabei und noch eine App installiert wo auch Einbauhinweise drauf waren.

Mein Originales ist auf dem weg in den Urlaub kaputt gegangen, hab mir das Asure direkt nach Griechenland schicken lassen. War in einer Woche da. 10min war es eingebaut.

Hab jetzt nach meiner Rückkehr wie schon gesagt den hinteren Rahmen noch etwas angepasst.

Ein paar Einstellungen musste ich auch vornehmen, z.b. damit der beim blättern im Bordcomputer nicht die Lieder wechselt. Aber alles lösbar.

Eie ich es verstanden hab funktioniert bei dir auch die Ok Taste so das du auch die Uhrzeit einstellen kannst ?

Hast du noch irgendwelche Kabel angeschlossen an den Quadlockstecker ?

Zitat:

@sakis668 schrieb am 26. August 2020 um 13:01:47 Uhr:

10min war es eingebaut.

In nur 10 mit eingebaut? Ohne besondere Erfahrung, Tool und Know-how? :eek:

Ich bin selbst dieser Dinge interessiert, aber bisher nicht gewagt, da laut YouTube Videos alles 20, 30 oder mehr Minuten dauert und zig Kabeln (Kabelbaum) gibt.

10min auch nur weil ich das Mikro verlegt habe. Habs mir vor das Tach gelegt.

Mein Zafira hat Quadlock und Originale GPS Antenne. Somit musste ich bis auf das Mikro nichts verlegen.

Alle Originalen Stecker an das neue Radio. Für Radio und Gps Antenne brauchst du jeweils einen Adapter.

Für Radio der adapter war dabei für die Gps antenne hab ich extra mitbestellt.

Ist ein Kinderspiel. Und selbst wenn du eine Gps antenne verlegen muss, die klebst du einfach an die Unterseite vom Armaturenbrett und fertig.

Mein Zaffi hatte gar nix. Ich hab die GPS und WiFi-Antenne unter die Blende verbaut wo auch der Center Speaker verbaut ist. Da ist super viel Platz

Das Mikro hab ich an den Originalplatz gebaut. Also bereinigt hab ich so geschätzte 2 Stunden gebraucht. Hab die rechte A-Säule, Handschuhfach und die mittlere Armaturenbrettabdeckung ausbauen müssen. Dazu noch die rechte Sonnenblende. Hab gleich moch eine Leitung zum Anschluß einer Dashcam mitgezogen für die Zukunft. USB Kabel enden im Handschuhfach, die DAB-Box ist an der Metallquerverstrebung hinter den Handschuhfach installiert. Hätte noch ein ELM327 Dongle gehabt aber das Bluetoothmodul von Radio kann nur einen Client umd so müsste ich immer zwischen Telefon und OBD wechseln. Da ich aber eh ins Opel Systemmenü komme brauch ich Torque nicht wirklich.

01.jpg
Von aussen das rechteckige ist die GPS Maus. noch nicht fest gemacht.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Zafira
  6. Zafira B
  7. Erfahrungen mit EinbauNavis....