ForumW246 & W242
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Erfahrungen mit dem Mercedes Me Adapter?

Erfahrungen mit dem Mercedes Me Adapter?

Mercedes
Themenstarteram 23. September 2018 um 12:07

Hallo,

ich habe schon einige Suchen gestartet und finde leider nirgends genaue Informationen zu diesem Adapter bzw. zu den Daten, die er anzeigen kann. Die Seite von MB ist überhaupt völlig unklar, genaue technische Daten sind nirgendwo zu finden...

Hat ihn jemand im Einsatz und kann mir sagen, was er anzeigt . verglichen mit OBD-Lesern? Ich habe z.B. gesehen, dass er den Füllstand des Tanks anzeigen kann - das geht per OBD normal nicht, ist als etwas zusätzliches.

Dazu wüsste ich noch gerne, ob man ihn einfach per BT verwenden kann, oder ob ein Account und eine ständige Internetverbindung braucht.

Danke und LG

Rocco

Beste Antwort im Thema

Zur Zeit ist das Ding übrigens kostenlos zu haben.

79 weitere Antworten
Ähnliche Themen
79 Antworten

Ich hab diesen Adapter erst vor einigen Tagen bekommen und kann nur Vermutungen äußern. Ich denke der Adapter ist mit Bluetooth mit dem Handy verbunden. Auf dem Handy muß die App „Mercedes me Adapter „ installiert sein. „Mercedes me Connect“ reicht nicht. Man braucht einen me-Account auf dem Handy. Damit das Handy die Daten abgleicht braucht man Internet. Man kann dann den Tankinhalt ablesen und die Parkposition suchen und, und, und ...Leider funktioniert bei mir der digitale Servicebericht nicht. Da muss ich nochmal zu MB. Als die das eingerichtet haben ging das nämlich. Den ganz großen Nutzen hab ich bisher noch nicht erkennen können.

Das Handy muss geeignet sein! (z.B. Samsung Galaxy S7). Man kann nur 1 Handy mit dem Adapter über Bluetooth verbinden. Der Versuch noch ein zweites Handy gleichzeitig mit dem Adapter zu verbinden scheitert. Je nach Einstellungen auf dem Handy lassen sich Tankinhalt in Litern anzeigen, Kilometerstandanzeige, wo das Auto geparkt ist, u.s.w.

Voraussetzung: während der Fahrt muss es mit Bluetooth verbunden gewesen sein. Dann lassen sich die Daten auch zu Hause oder wo man sich gerade außerhalb des Autos aufhält, auf dem Handy auslesen.

TIP: vielleicht mit dem Handy mal zum Freundlichen Mercedes-Service fahren. Die helfen einem gerne bei den Einstellungen.

Themenstarteram 23. September 2018 um 17:29

Danke für die Antworten und die Links; ich finde es dennoch seltsam, dass MB nirgends genaue Daten (tabellarisch) anzeigt, die alle technischen Features auflistet.

Da es aber offensichtlich nicht so ist, dass das Gerät mehr kann als ein konventioneller OBD-Scanner werde ich es mir wahrscheinlich nicht holen!

Tankstellen kann ich übers Navi auch suchen...

Das würde ich so nicht sagen...

10 Bilder zu den Funktionen sowie Beschreibung

Me Adapter Home

Aber alles eine Frage der persönlichen Präferenz. Bei 49€ Kaufpreis finde ich das gut.

Und obwohl ich Mercedes me nutze überlege ich die zusätzliche Anschaffung des Adapters.

Er kann einiges mehr bzw bietet er andere Funktionen.

Z.B. Laden der Batterie(n) - meine Stützbatterie war leer weil ich zu viel Kurzstrecken fahre.

Exportieren privater/geschäftlicher Fahrten oder Fahrtenbuch allgemein

Tankbuch... und ja sicher braucht das nicht jeder aber mein erstes elektronisches Fahrtenbuch war unsäglich teuer. Und wie oft zweifelte das FA Fahrtenbücher bei Außendienstlern wie mir an :mad:

Wer dass beruflich nicht nutzt macht meiner Meinung nach etwas falsch :o

Zur Zeit ist das Ding übrigens kostenlos zu haben.

In jeder NL? oder wo bekomme ich den Adapter kostenlos?

Ich habe meinen im Rahmen einer Wartung kostenlos bekommen. Vor einigen Tagen gab es eine Aktuallisierung der App, ich habe allerdings zu schnell "zurück" gedrückt und konnte so die Neuerungen nicht mehr lesen. Hat jemand eine Ahnung, welche Neuerungen sind? Die App wird ja des Öfteren upgedatet,

Roland

Wie das Leben so spielt in der Mercedes Welt...ich soll/darf mich also in Geduld hüllen bis meine App das alles auch kann den beides Zeitgleich funktioniert sowieso nicht.

Fahrten & Tankbuch etc kommt für die me App noch und mein Fridolin ist zu jung um den Adapter, den es derzeit tatsächlich kostenlos gibt, nutzen zu können.

Damit bin ich dann hier raus...

Ich habe den Adapter bei mir seit längerem installiert, nachdem der MB-Mitarbeiter mich angesprochen hatte, daß er kostenlos zur Verfügung gestellt wird. Seither nutze ich die zugehörige App regelmäßig, hätte jedoch gerne nützliche Eigenschaften implementiert, wie z.B. Öltemperatur oder auch Kühlmitteltemperatur, weil diese am Bordeigenen Instrument schwankend, bzw. ungenau angezeigt wird, wie allgemein bekannt. Ich hatte das mal bei MB angeregt und mir wurde auch versichert, daß das sicher eines Tages, im Zuge der Weiterentwicklung der App, eingebaut wird.

Zitat:

@AlbertV6 schrieb am 24. September 2018 um 09:07:40 Uhr:

In jeder NL? oder wo bekomme ich den Adapter kostenlos?

Genau!

Themenstarteram 30. September 2018 um 23:45

Ok, das sind für mich ausreichend Informationen, mir den Adapter nicht zu holen. Wo ich parke weiß ich ohnehin, und Fahrtenbuch brauche ich keines. Alles andere scheint nicht so großartig zu sein, wenn nicht mal Öltemperatur geht!

Dann parke mal dein Auto in einer völlig unbekannten Großstadt. Mithilfe der App und google Maps findest du es kinderleicht. Hat mir mal geholfen, nach einem ausgiebigen Stadtbummel.

Roland

Zitat:

@Rocco L. schrieb am 30. September 2018 um 23:45:18 Uhr:

Ok, das sind für mich ausreichend Informationen, mir den Adapter nicht zu holen. Wo ich parke weiß ich ohnehin, und Fahrtenbuch brauche ich keines. Alles andere scheint nicht so großartig zu sein, wenn nicht mal Öltemperatur geht!

Was muss er noch können zumal es dich nichts kostet?

Hol ihn dir mach dir selbst ein Bild von dem was er leistet und hab Spaß an einem netten Gimmick.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W246 & W242
  7. Erfahrungen mit dem Mercedes Me Adapter?