ForumCLA
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. A-Klasse & Vaneo
  6. CLA
  7. Erfahrungen "Gaspedaltuning"

Erfahrungen "Gaspedaltuning"

Mercedes CLA C117
Themenstarteram 25. Dezember 2013 um 14:18

Hallo,

hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit dem Gaspedaltuning gemacht.

Ich habe im Web ein paar Anbieter gefunden welche mit einem Modul, zwischengesteckt im elektronischen Gaspedal, die "Gedenksekunden" beim Gasgeben aufheben soll. Kosten nur ein paar Hundert Euros.

Ich habe zwar den Sport bestellt und bin eigentlich auch schon mit dem S Modus zufrieden aber generell hört sich das ja schon gut an.

Beste Antwort im Thema

Grundsätzlich ist jeder dieser Boxen egal vom welchen Hersteller überflüssig.

Sie bieten keinen Nutzen, dieselbe Wirkung erzielt man durch ein kräftigeres Betätigen das Gaspedals.

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten
Themenstarteram 25. Dezember 2013 um 14:18

Hallo,

hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit dem Gaspedaltuning gemacht.

Ich habe im Web ein paar Anbieter gefunden welche mit einem Modul, zwischengesteckt im elektronischen Gaspedal, die "Gedenksekunden" beim Gasgeben aufheben soll. Kosten nur ein paar Hundert Euros.

Ich habe zwar den Sport bestellt und bin eigentlich auch schon mit dem S Modus zufrieden aber generell hört sich das ja schon gut an.

Ach herje, das erinnert mich an alte Rollerzeiten, als der Gasgriff eine Übersetzung bekam, damit der Schieber am Vergaser sich schneller öffnet. IMHO unnötig, aber wenn Dir das Ansprechverhalten nicht gefällt, dann mach :)

Ich bin aber so grundsätzlich kein Freund von kleinen Kästchen, die man irgendwie zwischenschaltet.

hab seit 6000 km den sprintbooster verbaut, top !

15 min arbeit und 185,00 €

Der Anbieter, sofern es denn der richtige ist, hat aber ne Menge Humor:

Zitat:

Jeder sportliche Fahrer kennt das "Loch" bei der Beschleunigung., das sich durch die Umstellung von Gaszug auf das elektronische Gaspedal bei den neueren Autos entsteht.

Themenstarteram 31. Dezember 2013 um 11:10

Zitat:

Original geschrieben von daniode

Der Anbieter, sofern es denn der richtige ist, hat aber ne Menge Humor:

Zitat:

Original geschrieben von daniode

Zitat:

Jeder sportliche Fahrer kennt das "Loch" bei der Beschleunigung., das sich durch die Umstellung von Gaszug auf das elektronische Gaspedal bei den neueren Autos entsteht.

ist sicher nicht der gleiche Anbieter, denn den ich gefunden habe ist ein bisschen teurer und dort ließt es sich so:

Das Modul wird am Gaspedal zwischen gesteckt. Die langsame Reaktionszeit, die vom elektronischen Gaspedal verursacht wird, wird vollständig aufgehoben und sie werden staunen wie Ihr Mercedes CLA W117 ohne Verzögerung auf jeden Gasbefehl reagieren kann.

Ich will hier keine Werbung machen deshalb habe ich den Namen rausgelöscht......

Grundsätzlich ist jeder dieser Boxen egal vom welchen Hersteller überflüssig.

Sie bieten keinen Nutzen, dieselbe Wirkung erzielt man durch ein kräftigeres Betätigen das Gaspedals.

Zitat:

Original geschrieben von whitedream

 

Hallo,

hat jemand von euch schon mal Erfahrungen mit dem Gaspedaltuning gemacht.

Ich habe im Web ein paar Anbieter gefunden welche mit einem Modul, zwischengesteckt im elektronischen Gaspedal, die "Gedenksekunden" beim Gasgeben aufheben soll. Kosten nur ein paar Hundert Euros.

Ich habe zwar den Sport bestellt und bin eigentlich auch schon mit dem S Modus zufrieden aber generell hört sich das ja schon gut an.

Du hast eh den Sport, der hat schon eine sportlichere Gaspedal-und Getriebeabstimmung! Spar Dir die Kohle für Rennstreifen:D:D:D Achtung Ironie !!

Fährst Du den Sport schon oder erst bestellt:confused:

Wenn ja wäre ein Vergleich zum normalen CLA wünschenswert ( Fahrwerk ,etc. )

Zitat:

Das Modul wird am Gaspedal zwischen gesteckt. Die langsame Reaktionszeit, die vom elektronischen Gaspedal verursacht wird, wird vollständig aufgehoben und sie werden staunen wie Ihr Mercedes CLA

Okay, aber der Witz bleibt der gleiche. Ist und bleibt Unsinn. Die Boxen gaukelt dem System lediglich eine andere Pedalstellung vor.

Grundsätzlich macht jede Gaspedalbox Sinn, gerade auch in Verbindung mit einem Automatikgetriebe. Hierbei ändern sich deutlich die Schaltpunkte.

Alle die es bisher noch nicht probiert haben schrieben, dass man ja nur schneller Gasgeben muss um den gleichen Effekt zu haben.:rolleyes: Find ich immer lustig.

 

Es ist ja ganz einfach: Bestellen, einbauen, ausprobieren und bei nichtgefallen zurückgeben. Wer's nicht ausprobiert hat, bitte Fre...  halten. Kenne allerdings niemanden, der das Teil zurückgegeben hat.;)

 

Gruss

Audilette

Erstens mal freundlich bleiben. Und zweitens ändert die Box überhaupt nix an den Schaltpunkten der Automatik, sie werden nur früher ereicht, weil schneller beschleunigt durch mehr Gasgabe. Wenn der Pedalsensor 10% meldet macht die Box draus 12 oder 15. Vollkommen egal. Es ist analog exakt das, was ein Getriebe am Gasrohr eines Motorrads macht. Es verkürzt den Hebelweg und öffnet daher den Schieber am Vergaser schneller. Grundsätzlich bedeuten kurze Hebelwege einen Vorteil in Situation, wo es um Zehntel geht. Auch dann, wenn man Vergaser durch Einspritzung ersetzt und die Gasrohr/pedalstellung elektronisch abfragt. Thats it. Das man das mit der angeblichen langsamen Reaktionszeit von elektronischen Gaspedalen bewirbt, bleibt das ein Witz. Tauschen die Boxen den Sensor am Pedal gegen einen, der schneller misst? Aber da ja alle, die sich ihren Auspuff nicht mit Klanglack lackieren und die ihre Pedale nicht "tunen" lassen, ja Unwissende sind, denen Du lieber den Mund verbieten möchtest, lasse ich mich gerne belehren. Was also machen diese Boxen denn genau und wie?

am 1. Januar 2014 um 17:34

ich kann die Meinung von Audilette nachvollziehen. Ich bin nämlich auch mal nen Audi eines Bekannten mit dem Teil gefahren und war erstaunt, wie gut der am Gas hing. War ne tolle Sache. Objektiv gesehen muss ich aber wohl daniode recht geben. Das Teil greift nicht in die Getriebesteuerung ein. Ich scheue mich aber, das Gaspedal jeweils stärker durchzutreten, was wahrscheinlich den gleichen Effekt hätte.

Das Teil ist gut, aber nur für Leute mit dem entsprechenden Fahrstil.

Zitat:

Original geschrieben von Kawasaka

ich kann die Meinung von Audilette nachvollziehen.

Es ist ja auch nicht so, dass die Boxen keinen Effekt haben. Es ist nur so, dass die Werbung dazu es nicht all zu genau mit der Realität nimmt und auch die Versprechungen irreführend sind.

Kostprobe? Gern:

"Keine „Turbolöcher“ mehr - das Getriebe entfaltet seine Kraft gleichmäßig"

Wie gesagt (geschrieben) ich werds drinnen lassen.

Habs auch in meinem SLK 350 und Audi A5 verbaut. Genial !

PS: Softwaretuning zusätzlich bei allen dreien !

Zitat:

Original geschrieben von Iceman2.3

Wie gesagt (geschrieben) ich werds drinnen lassen.

Habs auch in meinem SLK 350 und Audi A5 verbaut. Genial !

PS: Softwaretuning zusätzlich bei allen dreien !

Hast du mehr Info über den Anbieter deiner Teile?

Deine Antwort
Ähnliche Themen