ForumJaguar
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Erfahrung Xe 2.0d

Erfahrung Xe 2.0d

Jaguar XE X760
Themenstarteram 16. Juli 2017 um 10:55

Hallo liebe Katzenfreunde,

möchte mir einen XE 2.0d zulegen, habe hier einiges und jenes gelesen und aber so richtig weiter bin ich nicht weitergekommen.

Der Xe den ich kaufen möchte ist zwischen 2015/2016 Model. Da der Xe nicht lange auf dem Markt ist erhasche ich alle Infos die ich bekommen kann.

Meine Fragen:

Motor: Was meint Ihr zur Zuverlässigkeit und dem realen Verbrauch was Ihr so erreicht habt.

Zudem wie ist die Geräuschkulisse ?

Einen xe Benziner zu bekommen ist ja recht schwierig habe ich festgestellt. Der Markt ist ja wie leergefegt.

Danke euch im voraus.

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich habe seit Mai 2016 einen XE 2.0d R-Sport AWD und bin sehr zufrieden. Vor allem der Spritverbrauch ist einzigartig, ich komme sogar im Jahresschnitt (Winter und Kurzstrecke) kaum über 6 Liter Diesel, das soll mal einer in der Fahrzeugklasse mit Allrad nachmachen! Somit sind es beim normalen XE (ohne AWD) mit 180PS vermutlich 5,5l. Wir reden hier von einem REALEN Betrieb, also mit Radio, Heizung/Klima, Panoramadach gekippt/offen und bei mir immer mit 2 Personen beladen!

Die Geräuschkulisse kann natürlich immer besser sein, aber im Vergleich zu meinem Alfa 150 2,4JTDM ist er leise. Der hatte 200PS und sich locker 2,5l Diesel auf 100km mehr gegönnt und nagelte am Stand wie ein Traktor.

Was die Zuverlässigkeit anbelangt, ich bin jetzt 17.000km unterwegs und hatte noch keinen außerplanmäßigen Stopp in der Werkstätte. Ausnahme war eine Rückruf-Aktion, wo in der Serie der Kühlerschlauch irgendwie locker war, das habe ich halt kontrollieren lassen.

Das am Markt hauptsächlich Diesel sind ist klar, der wird auch am meisten verkauft, der ist/war eine echt geniale Neuentwicklung im Gegensatz zu den schluck-freudigen Benzinern. Die werden soeben durch die neu entwickelten, erheblich sparsameren Ingenium Motore ersetzt. Dadurch wurden die alten Benziner geradezu verschleudert, da waren beim Auslagen- Wagen mit 0km bis zu 33% drinnen! Deswegen ist der Markt vermutlich leer gefegt.

Ich würde mir das Auto sofort wieder kaufen, das sagt eigentlich alles? Übrigens, ich zähle nicht zu den Mitmenschen, die ihre eigenen Fahrzeuge prinzipiell über den grünen Klee loben, auch wenn sie damit tief ins Braune gegriffen haben!

Hi

hab auch den Diesel mit 180 PS. 23tkm bisher ohne Probleme. Hatte ich noch nie vorher, ausser beim Mercedes W123 Bj. 83!!! Verbrauch bei sparsamer Fahrweise 4,5l, ansonsten um die 5l.

Also ich kann Dir das Auto empfehlen.

Themenstarteram 17. Juli 2017 um 21:57

Hallo und super Dank für eurer Feedback,

war heute mal beim Freundlichen und mir den xe näher betrachtet. Der hatte natürlicherweise Prestisch Ausstattung.

Der Cockpit und wie man darin eingebettet wird finde ich echt Klassen. Macht einen wuchtigen Eindruck.

Habe mir die Sitze so eingestellt wie ich diesen Fahren würde und mir die hinteren Plätze angeschaut.

Zugegeben ist hinten etwas weniger Platz als in meinem jetzigen Passat. Aber ich denke da ich bekanntlich vorne sitze sollte ich darüber hinweg sehen können ;).

Ich denke ich werde mir den holen auch wenn nicht in Prestisch sondern "nur" als Pure mit einigen Extras. Vorteil, die Kiste wird nicht schwerer :). Lieber hätte ich die Innenausstattung als Bege aber davon gibt's so wenige, kaum zu glaube

Achso, eine Frage noch, wie lange hält der Adbluefüllung?

Viele Grüße

Zitat:

@musty schrieb am 17. Juli 2017 um 21:57:26 Uhr:

 

Achso, eine Frage noch, wie lange hält der Adbluefüllung?

Kommt auf den Fahrstil an? Aber zumindest an die 20.000km. Beim (in den ersten 3 Jahren gratis) Service wird AdBlue aufgefüllt. Wenn du das Zeugs nicht direkt bei Jaguar kaufst, ist es nicht sehr teuer und ein vernachlässigbarer Kostenfaktor!

Themenstarteram 22. Juli 2017 um 10:50

Mahlzeit Leute,

kleines Feedback........habe jetzt auch eine Katze im Stall ;)

Freue mich schon auf die Schmusestunden mit ihm :) .

Grüße

Zitat:

@musty schrieb am 22. Juli 2017 um 10:50:33 Uhr:

 

kleines Feedback........habe jetzt auch eine Katze im Stall ;)

Willkommen im Klub und noch viel Spaß mit Deiner Pussy!

Themenstarteram 30. Juli 2017 um 9:28

Hallo und guten Morgen zusammen,

würde gerne mal erfahren wollen wie ich erkenne das meiner aktives Kurvenlicht hat. Bei meinem alten konnte ich das relative leicht erkennen aber beim XE kann ich das nicht erkennen.

Oder gibt es im Menü eine Funktion zum Einschalten?

Grüße

Kann man nicht extra einschalten. Ist aber leicht zu erkennen, wenn du mit Licht das Lenkrad drehst, dann geht seitlich in Lenkrichtung eine Lampe an. Bringt nur was in langsam gefahrenen, engen Kurven.

Ich überlege derzeit auch den XE als 20d zu kaufen, allerdings bin ich nach der Probefahrt über den winzigen Kofferraum regelrecht schockiert. Wie kann man bei einem rundum so gelungenen Auto eine so lachhaft unpraktische, kleine Klappe und einen so gigantischen Querträger bei der Durchladeklappe einbauen?! Echt schade, das ist leider ein absolutes Ausschlusskriterium für mich. Ich bräuchte den Platz für meine Sportausrüstung (Tauchen und/oder Biken), aber keine Chance das Zeug da rein zu kriegen.

Hallo zusammen,

möchte euch nicht meine Erfahrung mit dem XE 2.0D vor enthalten nach 3000km Urlaubsfahrt.

Auto voll beladen und vier Köpfe drin. Bei Durchschnittsgeschwindigkeit um 140-150 war ~5.1 - 5.4L / 100km Verbrauch zu ermitteln, gerechnet.

Bei Fahrten mit hohen Geschwindigkeiten auch <200 km/h lag der Verbrauch zwischen 6.4-7.6L / 100km.

Was mir aufgefallen ist die geringe Geräuschkulisse gewesen während der Fahrt und auch der Vergleich gegenüber einem MB C250 ( Benziner) Aktuelles Model, ist der Xe etwas Leiser und angenehmer. Mehrverbrauch vom MB immer im Schnitt um 2 L.

Negative vom Xe finde ich etwas das Fahrwerk, für meinen Geschmack neigt sich das Fahrzeug in kurven zu viel, beladen oder unbeladen.

Bordcomputer könnte etwas einfacher sein und auch das Navi könnte etwas einfacher zu bedienen sein.

Auch Etappen mit hohen Topspeed Anteil konnte ich den Diesel richtig einheizen.

170km mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 178 km/h habe ich die Katze mal laufen lassen. Dabei meine ich

gemerkt zu haben das vom Stg die Leistung begrenzt wurde. V Max lag dann bei 230 und nicht wie gewohnt bei 238 laut Tacho. Bei der Fahrt hätte ich gerne die Öltemperatur gewusst was ja nicht angezeigt wird.

Der Verbrauch bei der Etappe lag bei 9.8L / 100km was meiner Meinung noch ok ist.

Euch noch einen schönen Abend.

Grüße

Hallo Musty

Öltemperatur und Getriebeöl-Temperatur lässt sich wohl beim XE wie auch beim F-Pace über den OBD2 Stecker über die "Torque"App" live ablesen.

Gruß Frank

Torque
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Jaguar
  5. Erfahrung Xe 2.0d