ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Erfahrung mit VOC

Erfahrung mit VOC

Volvo
Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 9:58

Zitat aus der Bedienungsanleitung von Volvo:

Mit Volvo On Call haben Sie rund um die Uhr direkten Zugriff auf Ihr Fahrzeug und profitieren von noch mehr Komfort und Unterstützung.

Wunsch oder Wirklichkeit ?

Ich habe mich nun fast 2 Monate mit VoC auseinander setzen können und möchte Euch meine Erfahrungen und Einschätzung nicht vorenthalten. Aber alles schön der Reihe nach.

Gehen wir die Funktionen einfach mal gemäß Handbuch durch.

Automatischer Unfallalarm mit Volvo On Call

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht.

Ferngesteuerte Ver- und Entriegelung mit Volvo On Call

Erfolgreich ausprobiert. Ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Diebstahlwarnung mit Volvo On Call

Da keine Alarmanlage, keine Funktion. Also unwichtig.

Gestohlenes Fahrzeug mit Volvo On Call orten

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht. Aber nettes Feature. Könnte aber auch alternativ z.B. durch ein verstecktes Prepaid-Handy dargestellt werden.

Ferngesteuerte Wegfahrsperre mit Volvo On Call

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht. Aber nettes Feature.

Kundenbetreuung über Volvo On Call

Drei Versuche insgesamt. Erster Versuch war erfolgreich – es ging um die Registrierung am Tag der Fahrzeugübergabe. Zweiter Versuch wurde nach 3 Minuten erfolglosen Wartens abgebrochen. Der dritte Versuch führte zwar zu einem Ansprechpartner, dieser aber konnte mir innerhalb eines fast 30-Minütigen Dialoges nicht weiterhelfen (Lösung meines Problems: Schauen Sie in Ihre Bedienungsanleitung!).

Ich nutze die Funktion nicht weiter.

Senden von Zielen an das Navigationssystem des Fahrzeugs über Volvo On Call Servicecenter

Dies setzt einen korrekt ausgefüllten Kalendereintrag voraus oder aber die browsergestützte Auswahl in einem Kartenprogramm. Die Übertragung erfolgt problemlos. Allerdings braucht die App nach ihrem Start teilweise sehr lange um überhaupt einen Kalendereintrag anzuzeigen – teilweise bis zu 10 Minuten. Nettes Feature, ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Nun zur App:

Start / Klima im Stand

Die App zeigt mir eine Temperatur am Fahrzeug an, welche aber nicht über den Sensor am Fahrzeug ermittelt wird, sondern über Online-Wetterdienste. M.E. eine unnötige Spielerei.

Die Standheizung kann nur ein- oder ausgeschaltet werden. Noch besser wäre es, wenn man zusätzlich die Zeitsteuerung eingeben könnte. aber dies geht nur im Fahrzeug.

Start/Türen und Schlösser

Die App sagt mir, ob das Fahrzeug ver- oder entriegelt ist. M.E. eine unnötige Spielerei. Auch das ferngesteuerte Öffnen ist nicht wirklich der Hit für mich.

Start/Kraftstoffreichweite

Die App teilt mir die Kraftstoffrestreichweite mit. Allerdings nicht realtime. Mal ganz ehrlich, üblicherweise wissen wir doch überschlägig, wie weit wir noch kommen werden und können dies im Kurzzeitgedächtnis behalten?

Start/Fahrtenbuch

Da ich keinen Bedarf zur Führung eines Fahrtenbuches habe, ist dies nur ein für mich weiteres unnötiges Feature.

Start/Senden von Zielen ….

Siehe weiter oben „Senden von Zielen an das Navigationssystem des Fahrzeugs über Volvo On Call Servicecenter“

Karte/Zielorte suchen und senden

Funktioniert, ist aber trotz großem Smartphone-Display recht fummelig.

Erfolgreich ausprobiert. Ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Karte/Leuchten und Karte/Leuchten und Signalhorn

Zuerst einmal finde ich die Zuordnung dieser Funktionen in die Kategorie „Karte“ fragwürdig. Die Funktionen erschließen sich mir ebenfalls nicht.

Fahrzeug/Pannenhilfe

Kann man nutzen, oder auch nicht. In den meisten Fällen ist tagsüber der Freundliche, der ADAC oder oder oder erreichbar. Und wenn man Glück hat, funktioniert die VoC-Taste noch. Und wenn man dann noch richtig Glück hat, meldet sich eine kompetente Person am anderen Ende.

Fahrzeug/Fahrzeug-Details

Nette Info, habe ich aber im oder in der Nähe des Bordbuches.

Fahrzeug/Fahrtenbuch

Siehe oben.

Fahrzeug/Wartung

Der Sinn dieser Funktion erschließt sich mir nicht. Entweder ich sitze im Auto und die Karre sagt mir direkt, was ihr fehlt oder eine andere Person sitzt im Auto und stellt fest, dass die Waschflüssigkeit fehlt.

Fahrzeug/Statistik

Nette Infos, nicht wirklich neu – aber unnötig.

Fazit:

Die VoC-Funktionen und die App sind ganz nett. Aber in meiner Situation keine Unterstützung im Alltag.

Die App ist überfrachtet mit für mich unnötigen, statischen und meist alten Informationen. Wichtig wäre, die App um die Programmierung der Standheizung zu erweitern. Dies würde für mich eine erhebliche Verbesserung der Funktionalität bedeuten.

Das Thema „Kundenbetreuung der Volvo Car Germany GmbH“ in Verbindung mit dem immer noch ungelösten Problem der Anbindung eines Android (8.1.0) zur Nutzung von Android Auto werde ich an anderer Stelle ausführen.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 10. Oktober 2018 um 9:58

Zitat aus der Bedienungsanleitung von Volvo:

Mit Volvo On Call haben Sie rund um die Uhr direkten Zugriff auf Ihr Fahrzeug und profitieren von noch mehr Komfort und Unterstützung.

Wunsch oder Wirklichkeit ?

Ich habe mich nun fast 2 Monate mit VoC auseinander setzen können und möchte Euch meine Erfahrungen und Einschätzung nicht vorenthalten. Aber alles schön der Reihe nach.

Gehen wir die Funktionen einfach mal gemäß Handbuch durch.

Automatischer Unfallalarm mit Volvo On Call

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht.

Ferngesteuerte Ver- und Entriegelung mit Volvo On Call

Erfolgreich ausprobiert. Ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Diebstahlwarnung mit Volvo On Call

Da keine Alarmanlage, keine Funktion. Also unwichtig.

Gestohlenes Fahrzeug mit Volvo On Call orten

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht. Aber nettes Feature. Könnte aber auch alternativ z.B. durch ein verstecktes Prepaid-Handy dargestellt werden.

Ferngesteuerte Wegfahrsperre mit Volvo On Call

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht. Aber nettes Feature.

Kundenbetreuung über Volvo On Call

Drei Versuche insgesamt. Erster Versuch war erfolgreich – es ging um die Registrierung am Tag der Fahrzeugübergabe. Zweiter Versuch wurde nach 3 Minuten erfolglosen Wartens abgebrochen. Der dritte Versuch führte zwar zu einem Ansprechpartner, dieser aber konnte mir innerhalb eines fast 30-Minütigen Dialoges nicht weiterhelfen (Lösung meines Problems: Schauen Sie in Ihre Bedienungsanleitung!).

Ich nutze die Funktion nicht weiter.

Senden von Zielen an das Navigationssystem des Fahrzeugs über Volvo On Call Servicecenter

Dies setzt einen korrekt ausgefüllten Kalendereintrag voraus oder aber die browsergestützte Auswahl in einem Kartenprogramm. Die Übertragung erfolgt problemlos. Allerdings braucht die App nach ihrem Start teilweise sehr lange um überhaupt einen Kalendereintrag anzuzeigen – teilweise bis zu 10 Minuten. Nettes Feature, ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Nun zur App:

Start / Klima im Stand

Die App zeigt mir eine Temperatur am Fahrzeug an, welche aber nicht über den Sensor am Fahrzeug ermittelt wird, sondern über Online-Wetterdienste. M.E. eine unnötige Spielerei.

Die Standheizung kann nur ein- oder ausgeschaltet werden. Noch besser wäre es, wenn man zusätzlich die Zeitsteuerung eingeben könnte. aber dies geht nur im Fahrzeug.

Start/Türen und Schlösser

Die App sagt mir, ob das Fahrzeug ver- oder entriegelt ist. M.E. eine unnötige Spielerei. Auch das ferngesteuerte Öffnen ist nicht wirklich der Hit für mich.

Start/Kraftstoffreichweite

Die App teilt mir die Kraftstoffrestreichweite mit. Allerdings nicht realtime. Mal ganz ehrlich, üblicherweise wissen wir doch überschlägig, wie weit wir noch kommen werden und können dies im Kurzzeitgedächtnis behalten?

Start/Fahrtenbuch

Da ich keinen Bedarf zur Führung eines Fahrtenbuches habe, ist dies nur ein für mich weiteres unnötiges Feature.

Start/Senden von Zielen ….

Siehe weiter oben „Senden von Zielen an das Navigationssystem des Fahrzeugs über Volvo On Call Servicecenter“

Karte/Zielorte suchen und senden

Funktioniert, ist aber trotz großem Smartphone-Display recht fummelig.

Erfolgreich ausprobiert. Ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Karte/Leuchten und Karte/Leuchten und Signalhorn

Zuerst einmal finde ich die Zuordnung dieser Funktionen in die Kategorie „Karte“ fragwürdig. Die Funktionen erschließen sich mir ebenfalls nicht.

Fahrzeug/Pannenhilfe

Kann man nutzen, oder auch nicht. In den meisten Fällen ist tagsüber der Freundliche, der ADAC oder oder oder erreichbar. Und wenn man Glück hat, funktioniert die VoC-Taste noch. Und wenn man dann noch richtig Glück hat, meldet sich eine kompetente Person am anderen Ende.

Fahrzeug/Fahrzeug-Details

Nette Info, habe ich aber im oder in der Nähe des Bordbuches.

Fahrzeug/Fahrtenbuch

Siehe oben.

Fahrzeug/Wartung

Der Sinn dieser Funktion erschließt sich mir nicht. Entweder ich sitze im Auto und die Karre sagt mir direkt, was ihr fehlt oder eine andere Person sitzt im Auto und stellt fest, dass die Waschflüssigkeit fehlt.

Fahrzeug/Statistik

Nette Infos, nicht wirklich neu – aber unnötig.

Fazit:

Die VoC-Funktionen und die App sind ganz nett. Aber in meiner Situation keine Unterstützung im Alltag.

Die App ist überfrachtet mit für mich unnötigen, statischen und meist alten Informationen. Wichtig wäre, die App um die Programmierung der Standheizung zu erweitern. Dies würde für mich eine erhebliche Verbesserung der Funktionalität bedeuten.

Das Thema „Kundenbetreuung der Volvo Car Germany GmbH“ in Verbindung mit dem immer noch ungelösten Problem der Anbindung eines Android (8.1.0) zur Nutzung von Android Auto werde ich an anderer Stelle ausführen.

4 weitere Antworten
Ähnliche Themen
4 Antworten

Hi Elkman,

schöne Idee, passt auch gut hier ins Hauptforum! Meine Erfahrunge ergänze ich gerne:

Zitat:

Gestohlenes Fahrzeug mit Volvo On Call orten

Zum Glück keine positiven Erfahrungen gemacht. Aber nettes Feature. Könnte aber auch alternativ z.B. durch ein verstecktes Prepaid-Handy dargestellt werden.

Das wird in der Praxis wohl beides kaum nutzbar sein - die professionellen Diebe, die solche Fahrzeuge geöffnet bekommen, setzen auch sofort Jammer ein, die jegliches Funksignal nach außen unterbinden.

Meine Einschätzung: Wenn der Wagen weg ist, sollte er besser auch komplett weg sein. :o

Zitat:

Senden von Zielen an das Navigationssystem des Fahrzeugs über Volvo On Call Servicecenter

Dies setzt einen korrekt ausgefüllten Kalendereintrag voraus oder aber die browsergestützte Auswahl in einem Kartenprogramm. Die Übertragung erfolgt problemlos. Allerdings braucht die App nach ihrem Start teilweise sehr lange um überhaupt einen Kalendereintrag anzuzeigen – teilweise bis zu 10 Minuten. Nettes Feature, ist aber keine entscheidungskritische Funktion für mich.

Die Wartedauer des Kalenders ist aber eher ein Problem in deiner Konfiguration. Bisher habe ich von diesem Problem nichts gelesen, weder auf Android, noch bei iOS, wo das gut funktioniert (eigene Erfahrung).

Ich pflege seit dem die externen Termine immer eben komplett und habe dann mit einem Klick das Ziel im Auto.

Zitat:

Nun zur App:

Start / Klima im Stand

Die App zeigt mir eine Temperatur am Fahrzeug an, welche aber nicht über den Sensor am Fahrzeug ermittelt wird, sondern über Online-Wetterdienste. M.E. eine unnötige Spielerei.

Die Standheizung kann nur ein- oder ausgeschaltet werden. Noch besser wäre es, wenn man zusätzlich die Zeitsteuerung eingeben könnte. aber dies geht nur im Fahrzeug.

Ein Timer ist doch auch über die APP einstellbar? Funktioniert inzwischen sogar... ;)

Zitat:

Start/Türen und Schlösser

Die App sagt mir, ob das Fahrzeug ver- oder entriegelt ist. M.E. eine unnötige Spielerei. Auch das ferngesteuerte Öffnen ist nicht wirklich der Hit für mich.

Ich habe schon SEHR OFT vom Garten oder Sofa aus das Auto nachträglich verschlossen.

Zitat:

Start/Kraftstoffreichweite

Die App teilt mir die Kraftstoffrestreichweite mit. Allerdings nicht realtime. Mal ganz ehrlich, üblicherweise wissen wir doch überschlägig, wie weit wir noch kommen werden und können dies im Kurzzeitgedächtnis behalten?

Ich WILL das nicht im Kurzzeitgedächtnis behalten und bei uns wird das Auto von mehreren benutzt. Da ist das schon praktisch, wenn ich eben nachschauen kann, ob ich vorm Termin etwas eher fürs Tanken losfahren muss. Zudem kann die Restreichweite gerade beim T8 stark variieren.

Zitat:

Karte/Leuchten und Karte/Leuchten und Signalhorn

Zuerst einmal finde ich die Zuordnung dieser Funktionen in die Kategorie „Karte“ fragwürdig. Die Funktionen erschließen sich mir ebenfalls nicht.

Dient zum Wiederfinden des Autos z.B. auf einem Parkplatz. Daher könnte man (bei großzügiger Auslegung) die Einordnung bei Karte sogar passend finden. Das Signalhorn soll als Hilfe im Gefahrenfall genutzt werden können, ähnlich der Paniktaste auf der Fernbedienung.

Zitat:

Fahrzeug/Pannenhilfe

Kann man nutzen, oder auch nicht. In den meisten Fällen ist tagsüber der Freundliche, der ADAC oder oder oder erreichbar. Und wenn man Glück hat, funktioniert die VoC-Taste noch. Und wenn man dann noch richtig Glück hat, meldet sich eine kompetente Person am anderen Ende.

Vorteil hier gegenüber einem Anruf: Standort wird übertragen. Ähnlich macht es die ADAC-App direkt auf dem Telefon auch. Sehr praktisch, habe ich schon genutzt (im LR).

Zitat:

Fazit:

Die VoC-Funktionen und die App sind ganz nett. Aber in meiner Situation keine Unterstützung im Alltag.

Die App ist überfrachtet mit für mich unnötigen, statischen und meist alten Informationen. Wichtig wäre, die App um die Programmierung der Standheizung zu erweitern. Dies würde für mich eine erhebliche Verbesserung der Funktionalität bedeuten.

Dann ist ja alles gut. Denn die Funktion ist ja enthalten. ;)

Auch ich nutze einige Infos überhaupt nicht, sie stören mich aber auch nicht. Meine Hauptfunktionen: Standheizung, dann Standheizung und gelegentlich noch die Standheizung. Dann das Fahrtenbuch (ich habe damit sofort meine Zeiten beim Kunden für die Abrechnung) und die Zielübertragung per Karte/Termineintrag.

Schönen Gruß

Jürgen

 

 

Fullsizeoutput-519
Fullsizeoutput-518
Themenstarteram 11. Oktober 2018 um 7:51

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Hi Elkman,

schöne Idee, passt auch gut hier ins Hauptforum! Meine Erfahrunge ergänze ich gerne:

Danke :)

 

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Meine Einschätzung: Wenn der Wagen weg ist, sollte er besser auch komplett weg sein. :o

Mein Reden.

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Ein Timer ist doch auch über die APP einstellbar? Funktioniert inzwischen sogar... ;)

War mein Fehler. Ich hbae bislang nur immer die senkrechten Balken auf der rechten Seite "weggewischt". Bin durch diese Art der Darstellung nicht auf die Idee gekommen mal auf den Menüpunkt zu batschen :D

 

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Ich habe schon SEHR OFT vom Garten oder Sofa aus das Auto nachträglich verschlossen.

Den Bedarf hatte ich noch nie.

 

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

....Zudem kann die Restreichweite gerade beim T8 stark variieren.

Isch abe ga kaine T8 ;)

 

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Dient zum Wiederfinden des Autos z.B. auf einem Parkplatz. Daher könnte man (bei großzügiger Auslegung) die Einordnung bei Karte sogar passend finden. Das Signalhorn soll als Hilfe im Gefahrenfall genutzt werden können, ähnlich der Paniktaste auf der Fernbedienung.

Naja, bislang habe ich alle meine Autos auch ohne diese Funktion wiedergefunden. Sogar im Parkhaus am Düsseldorfer Flughafen.

Da ich eh immer meinen Autoschlüssel dabei habe, ist der Zugriff auf die Panikfunktion einfacher als "Handy raus - Handy entsperren - App öffnen - Menüpunkt suchen - Menüpunkt auswählen"

 

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

Zitat:

Fahrzeug/Pannenhilfe

Kann man nutzen, oder auch nicht. In den meisten Fällen ist tagsüber der Freundliche, der ADAC oder oder oder erreichbar. Und wenn man Glück hat, funktioniert die VoC-Taste noch. Und wenn man dann noch richtig Glück hat, meldet sich eine kompetente Person am anderen Ende.

Vorteil hier gegenüber einem Anruf: Standort wird übertragen. Ähnlich macht es die ADAC-App direkt auf dem Telefon auch. Sehr praktisch, habe ich schon genutzt (im LR).

Da bin ich old school - üblicherweise weiß ich, wo ich mich befinde ;)

Zitat:

@gseum schrieb am 10. Oktober 2018 um 17:05:51 Uhr:

....

Auch ich nutze einige Infos überhaupt nicht, sie stören mich aber auch nicht. Meine Hauptfunktionen: Standheizung, dann Standheizung und gelegentlich noch die Standheizung. ...

Ich fände es angenehm, wenn ich die App auf meine Bedürfnisse hin konfigurieren könnte. Z.B. Verschieben aller nicht benötigten Funktionen in einen separaten Bereich.

Die Schaltflächen für die Zustimmung zur Nutzung von Daten in der VOC App sind aber neu oder schon länger?

Screenshot_20210525-201925_Volvo On Call.jpg

Schon länger.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Erfahrung mit VOC