ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Erfahrungen D5 Motor?

Erfahrungen D5 Motor?

Hallo Leute,

habe gerade angefangen, mich für Volvo zu interessieren, bin bisher immer Peugeot (halten bei mir maximal drei Jahre/200 Tkm) und VW/Audi (halten bei mir vier Jahre/280 Tkm) gefahren.

Kann mir jemand etwas zur Haltbarkeit/Laufleistung des V70 D5/163PS sagen, hat dieser Motor irgendwelche Mängel oder Schwächen, auf die man besonders achten sollte, wenn man so ein Teil gebraucht kaufen möchte?

Und was, bitte, ist eine Geartronic? Handelt es sich hier um ein stufenloses Automaticgetriebe, ähnlich der Multitronic/DSG bei VAG, und ist diese Technik ausgereift?

Ich fahre im Jahr ca. 70.000 km und habe langsam keine Lust mehr, mir alle 3-4 Jahre einen anderen Wagen anzuschaffen.

Eignet sich ein Volvo mit diesem Motor für derartige Marathonlaufleistungen?

Danke für die Antworten!

Gruß vetdi

Ähnliche Themen
49 Antworten

Die Geartronic ist eine 5- oder - bei den neueren Modellen - 6-stufige Automatik mit der Möglichkeit die Gänge in einer separaten Schaltgasse über +/- auch manuell zu wechseln.

 

Grundsätzlich dürften die Volvomotoren für solche Strecken konstruiert sein. Probleme bei den Motoren bereiten schon mal geplatzte Turboschläuche (stufe ich unter "kosmetisches Problem" ein, da man weiterfahren kann und der Schlauch auf Garantie/Kulanz ersetzt wird) und defekte Injektoren (wie bei fast allen CR-Dieseln).

 

 

Gruß

 

Martin

Mittlerweile gibt es mehrere Leute im Forum, die den D5 über lange Zeit gefahren sind. Bislang scheint es aber noch zu keinen nennenswerten Ausfällen gekommen zu sein. Der Motor scheint langlebig.

Hallo,

ich habe jetzt etwas übver 13000 Km mit dem D5 Motor gefahren, und ich bin immer noch begeistert von dem Motor und von der Automatik.

Gruß

Rudi

Hallo vetdi,

ich fahre einen V70 d5 mit geartronic und bringe es auf 65.000 im jahr, bis jetzt ohne probleme mit dem motor.........ich hatte vor ein paar jahren einen d5 und der ist 225.000 wieder an die leasing gegangen, auch ohne probleme. also ich denke die motoren halten was aus, natürlich erst "vollgas" wenn der motor warm ist!!

mir hat ein freundlicher mal erzählt, dass volvos im schnitt 17 jahre alt werden.

zum d5 motor so viel: habe ihn seit 40.000 km im xc90, bin absolut zufrieden. natürlich unter dem gewicht kein temperamentwunder, im v70 allerdings ein ernstzunehmender gegner für die autobahn. natürlich liegt hier nicht unser interesse, soll aber heißen, dass der d5 ein klasse motor ist. kann ihn empfehlen.

johannes

Ja, wir haben im Geschäft Fahrzeuge mit über 200'000km, und die hatten bis jetzt keine Probleme mit dem Motor. Er ist unbedingt zu empfehlen, sehr, sehr langlebig, wenn auch ein wenig durstig genug.

Gruäss,

Martin

Der D5 ist durstig???? Das liegt dann aber am Fahrstil! ;)

 

 

Gruß

 

Markus

 

D5 habe ich 220000 kilometer gefahren.

Alte defekte die Heute aber nicht mehr auftreten können:

Prallsensor defekt

Hochdruckpumpe durch defekten Prallsensor

Motor bei 127000 Km (11 Tage vor Garantieende) fest, weil der Ölschlauch des Turbos geplatzt ist.

Sonst nur das Übliche.

In meiner Tätigkeit als Aussendienstler sind Meine Kollegen(VW-Lastig) gern bei mir Mitgefahren, war ja auch bequemer.

Verbrauch auch mit Bleifuss im moderaten Rahmen.

grüsse Gerd

Zitat:

Original geschrieben von Eifel-Elch

Der D5 ist durstig???? Das liegt dann aber am Fahrstil! ;)

 

 

Gruß

 

Markus

 

Im V50 im Vergleich zum 2.0D ist er doch ein wenig durstig. Klar, ich vergleiche hier Äpfel mit Birnen, der D5 hat mehr Leistung und meist eine Automatik, aber trotzdem...

In einem kleineren Volvo würde ich den 2.0D dem D5 vorziehen, trotz Handschaltgetriebe.

Gruäss,

Martin

Hallo Leute,

ich fahre den D5 mit ca. 8,5 Ltr/100 Km. Und ich bin kein Schleicher(Wenn was rauskommen soll muss man was reingeben)!!!

Gruß

Rudi

Ich fahr jetzt zwar nur den S60 mit Handschaltung, aber bei 8,5l Verbrauch wäre ich nur Bleifuss unterwegs. Mein Schnitt liegt bei 6,3l... und ich bin auch kein Schleicher.

 

 

Gruß

 

Markus

... der das heute zu belegen versucht, indem er beim Kartfahren nicht Letzter wird... :)

 

Hallo,

fahre eine Elch V70 D5 (Bj. 2002) gechipt lt. BD 6,5 l real sind es dann er 8 - 8,5 l. denke ich mal... Und als lagsam würde ich meine Fahrweise nicht betrachten :) Wagen hat jetzt 207 TKM auf der Uhr und keine grösseren Ausfälle mit dme Motor. Bis auf am Anfang die Turboschläuche + Turbo aber gabs beim Freundlichen alles neu. (Da der Dieselschlau undicht war haben sich die Turboschläuche verabschiedet) Bei 140 TKM ca. gab es dann noch neu Einspritzdüsen mit 50 % Kulanz. Also keine ausserplan mässigen Ausfälle.

Hallo zusammen

fahre nun seit zwei wochen einen XC90 D5 (klick mich ) und habe ca. 600Km drauf. Anfangs ist er ein bisserl zu laut bis er warmgefahren ist. Dreht willig und leicht hoch bis zu den Drehzahlen mit max. Drehmoment (2000-2750rpm). Fährt sich gut, finde, dass er nicht untermotorisiert ist, obwohl ich noch 'nen gechipten Probe gefahren bin (mit 226PS) -> kein grosser Unterschied...

Mein :) meint, der Motor ist nicht totzukriegen, obs stimmt, bleibt "abzufahren" :D

grüsse

nuudle

Hallo

leider habe ich gerade ein sehr negative Erfahrung mit meinen D5 XC90 185 PS machen müßen.

bei 42000 km hat eine kaputte Drosselklappe zu einem kapitalen Motorschaden geführt.

Für mich eindeutig ein Material oder Fabrikationsfehler.

Da ich den Wagen als Vorführfahrzeug mit 19000 km bei einem Volvohändler kaufte und die Volvogarantie im vergangenen Juli abgelaufen ist, lehnt Volvo jegliche Kulanz oder Gewährleitung, ab obwohl der Wagen regelmäßig und vorschriftsgemäß gewartet wurde. Für ein Premium Auto hersteller ein sehr schwaches Bild. In weiser Voraussich hatte ich vor Ablauf der Garantie eine zweijährige Anschlußgarantie bei meinem Volvo Händler abgeschloßen. Daher sind die Kosten für einen Austauschmotor wahrscheilich gedekt. Trotzdem habe ich jetzt eine nicht gerade billiges Auto mit einer Austauschmachine nach nur 42.000km. Mein Fazit sofern der Wagen repariert ist werde ich ihn verkaufen. Dies war mein erster und letzter Volvo. Ich hoffe meine Erfahrung war hilfreich.

Gruß

volvo_kaputt

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. Erfahrungen D5 Motor?