ForumVolvo
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. [S80] 2.5T 200PS - Erfahrungen?

[S80] 2.5T 200PS - Erfahrungen?

Themenstarteram 3. Juni 2007 um 14:08

Hallo zusammen,

gestern hatte ich die Gelegenheit, den S80 mit dem "Basisbenziner" 2.5T zu testen. Allerdings war der Wagen ganz neu (10km am Tacho...) und der Händler hat mich gebeten, den Motor nicht zu hoch zu drehen. Somit konnte ich den Motor unter Rücksichtnahme auf den Jungelch nicht voll ausfahren.

Im unteren und mittleren Drehzahlbereich hat mich der Motor überzeugt, insbesondere im Vergleich mit dem Audi A6 2.8l (auch gestern getestet), der von unten heraus nicht mit der gleichen Power aufwarten kann wie der Volvo.

Nun zu meiner Frage: wie sieht es im oberen Drehzahlbereich aus? Zieht der Motor da noch gut, wie klingt er?

Habe die Forensuche bemüht, doch der Elch scheint wohl eher in der Dieselausführung beim Volk anzukommen ;)

Danke schonmal für Eure Antworten.

LG,

Chris

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hi Chris,

der Softturbo zieht von ca. 1700 U/Min bis ca. 5000 U/Min gleich gut, da er in diesem Drehzahlbereich laufend sein maxim. Drezhmoment bereit hält. Er geht auch oben herum besser als ein A6 2.8. Er wird dem Audi sowohl von 100 -> 200, als auch in der Topspeed ohne Probleme davon fahren.

Grüße vom Luder

Hi Chris,

sehe gerade, dass du wohl schon das aktuelle Modell mit 200 PS meinst. Den bin ich noch nicht gefahren. Ich gehe aber davon aus, dass sich die Leistungsreduzieruntg um 10 PS gegenüber dem letzten MJ kaum bemerkbar macht. Den Eindruck hat man jedenfalls, wenn man sich die Leistungsdaten auf volvocars.de anguckt.

Ich habe wahrscheinlich den einzigen S80 2,5T neu mit Schaltgetriebe.

Der Turbo kommt nur ganz sanft und so richtig beissen tut er erst im Oberen Drehzahlbereich, der Sound mit der 4-rohr Auspuffanlage von Heico ist ein Traum.

Die schaltung ist spitze und der Benzinverbrauch kommt auch schon langsam runter.

Anzuschauen auf www.autohaus-baumgartner.at

Ich hab den Motor im V70 II. Das dürfte sich vom neuen S80 kaum unterscheiden, nur dass der neue einen gang mehr hat. Wie die anderen schon schrieben zieht der Motor sehr gleichmäßig. Unspektakulär. Was man nur im Vergleich merkt ist, dass er eben auch bei 160km/h noch richtig kraft hat. Er zieht da einfach weiter wenn die 2.0TDI oder Benzinsauger nachlassen. man spürt es allerdings nicht.

ich hab einen normalen auspuff und man hört auf der AB den Motor nicht wirklich, die windgeräusche sind dann stärker. dreht man in niedrigeren gängen ist es eben dieser "kernige fünfzylindersound". alles in allem aber recht zivil

Rapacec

schließe mich bedingt an

 

schließe mich meinen Vorschreibern an, daß der neue 200PS wohl dem alten 210PS nicht noch weiter unterlegen ist.

Ich stimme überhaupt nicht überein, daß der 210PS eine guten Durchzug hat.

Der hat nur unten rum etwas Zug, ab ca. 3000U/min ist der lahm und obenrum ist der eine richtige lahme Erscheinung.

Da der Motor schon im leeren V70 II vollkommen untermotorisiert ist, ist der Verbrauch völlig inakzeptabel in Relation zur Fahrleistung: 12l im Schnitt der beiden letzten jahre (113tkm). Der T5 hat sich nur 10-10,5l genommen.

Würde im S80 entweder auf den V8 gehen (dann hast aber Automatik), oder ide Marke wechseln, denn Volvo will keine Schaltgetriebe mehr verkaufen wie es scheint. Sehr schade...

Re: schließe mich bedingt an

 

Zitat:

Original geschrieben von zehti

Da der Motor schon im leeren V70 II vollkommen untermotorisiert ist, ....

Ja klar...mit 200PS ist man völlig untermotorisiert. .... Das kann man doch nicht ernst nehmen. Es mag einem zuwenig sein aber ein Auto ist mit 200PS doch nicht untermotorisiert.

Wenn du mit dem 2.5T 2 l mehr verbrauchtest als mit dem T5, dann hat dir einfach die motorcharakterisitk nicht gepasst.

Rapace

Re: schließe mich bedingt an

 

Zitat:

Original geschrieben von zehti

.....

Ich stimme überhaupt nicht überein, daß der 210PS eine guten Durchzug hat.

Der hat nur unten rum etwas Zug, ab ca. 3000U/min ist der lahm und obenrum ist der eine richtige lahme Erscheinung.

Da der Motor schon im leeren V70 II vollkommen untermotorisiert ist, ...

Na ja,

angeblich lief dein T5 mit 250 PS ja auch wie vom anderen Stern, wenn ich an deine aussage erinnere:

"Meiner lief geschätzt bis zu rd. 275 (ohne Tuning oder sontwas, einfach reine Serie gut eingefahren). Ist nur schwer zu schätzen, da der Tacho bei 260 aufhört."

Was habe ich nur für ein Pech, dass ich das 260 PS-Modell mit im wesentlichen identischer Karosserie fahre und mich mit Tacho 260 zufrieden geben muss :D Da muss ich sicher ein Rücktuning machen und den älteren 250 PS Motor einbauen lassen.

.... ausserdem dachte ich immer auch der V70-II T5 des MJ 2002 sei bei 250 abgeregelt?

... etwas verwuunderte Grüße vom Luder

war nicht abgeregelt

 

Hi,

also mein V70II T5 (Bj 05/2002) war nicht abgeregelt. Hätt eine solche auch nie wegen der Leasing rausgenommen.

Beide, also T5 wie 2.5T sind nach dem gleichen Einfahrprogramm eingefahren worden.

Da Kollegen die auch T5 fahren (BJ 2002, 2003) problemlos auch weit über 260 aufm Tacho ereichen, gibt es eigentlich nur zwei mögliche Unterschiede:

der alte Tacho zeigt nicht richtig an und der neue Tacho ist genauer.

Oder DU hast Pech mit Deiner Charge vom T5 Motor.

Da wir bei uns bei 3 Stück Volvo V70II T5 ähnliche Fahrleistungen (vmax 270+) und Verbräuche (10-11l) hatten/haben, glaube ich nicht an Zufall bei uns. Vom 2.5T haben wir (zum Glück) nur meinen jetzigen, aber der sauft wie ein Loch (>12l), sauft Öl fast wie ein Audi oder BMW, läuft schwach (alles über 220 ist hart erkämpft und über 230 dauert ewig, bei sehr viel Zeit schafft er am Tacho 245) und da er jetzt nach 2 Jahren fast 120tkm runter hat, ist er sicher voll in seiner Blüte.

Um Mißverständnisse zu vermeiden:

bin zufrieden mit meinem Elch und weiterhin froh, daß ich nicht mehr Audi fahre (hatte zwischendurch 3 Stück in einem Jahr; sind von Audi wegen "Montagswagen" sehr gerne zurückgenommen worden).

Lediglich der brutale Unterschied vom T5 zum 2.5T ist so nirgends beschrieben gewesen. Und laut Volvo sollte der Unterschied lediglich 0,3sec auf 100 sein. Also vernachlässigbar.

Seitdem VW meine Leasinggesellschaft übernommen hat blockieren die den T5 mit aberwitzigen Raten. Ich würde immer zum T5 greifen. es sind netto leidglich 900€ Mehrpreis gewesen (Stand 2005) und bei dem Minderverbrauch vom T5 von 1,5l gegenüber 2.5T ist der schnell reingefahren. Aber VW will hat den T5 nicht promoten und lieber den 2.5T ....

Wir fahren den 2,5 T mit 210 PS im S 60 mit Geartronic und haben einen Verbrach von ca. 9 bis 10 Litern. Es ist nicht so das wir das Auto nicht bewegen oder immer nur 100 fahren. Vielleicht liegt der Mehrverbrauch auch irgendwie bedingt in der Serienstreuung der Motoren, da wir auch keinerlei Mehrverbrauch an Öl feststellen können.

Gut wegen des gleichmäßigen Drehmoments hat man manchmal das Gefühl der Wagen beschleunigt nicht richtig, aber im Vergleich zu anderen Autos merkt man dann schnell es geht schon was in Sachen Beschleunigung. Oberhalb von 5000 Umdrehungen ist dann allerdings die Sache schon etwas zäher.

Aber ich würde nicht sagen das der 2,5 T ein lahmer durstiger Motor ist.

Hallo,

ich habe den Motor im XC90 mit GT noch mit 210 PS.

Wenn man bedenkt das der Wagen 2to wiegt ist er schon

sehr gut, wie muss er dann erst in einem V70/S80 gehen.

Mein Durchschnittsverbrauch pendelt sich momentan so bei 12,5 bis 13l ein.

Ich kann mir nicht so ganz vorstellen, daß der Motor im V70 12l schlucken soll.

Das einzige was mir einfällt wäre das fahren mit normal Benzin statt SuperPlus, dann könnte ich mir die 12l schon erklären.

Gruß

Christoph

Christoph, es kommt einzig und allein auf fahrweise und Strecke an. Ich fahr ihn im V70 zwischen 7,5 und 12,5 (auf eine tankfüllung bezogen). Mit ensprechender Strecke, zB A20 hin und zurück, gingen sicher auch 15l auf eine Tankfüllung.

Die modernen Motoren können punktgenau auf einzelne Betriebszustände abgestimmt werden. Es muss einfach zum Fahrprofil passen.

Rapace

Zitat:

Original geschrieben von ChristophS70

Hallo,

...Das einzige was mir einfällt wäre das fahren mit normal Benzin statt SuperPlus, dann könnte ich mir die 12l schon erklären.

...

das schlechteste was mein 2.5T je bekommen hat, waren vielleicht 10 Tankfüllungen SUper. SOnst immer SuperPlus oder VPower.

Laut Volvo soll er ja auch 95-98er Oktan bekommen und ich werde den Teufel tun und mich nicht an die Herstellerangabe halten (als Sohn von einem Autohändler, auch wenn es Fiat war, bekommt man so einiges mit).

Es wird wohl sein, wie Rapace vermutet:

der 2.5T ist halt nicht für mein Fahrprofil mit langen, schnellen Vollgasfahrten gebaut und schluckt daher dann unverschämt viel. Der T5 paßt da wohl eher auf das Profil.

Bei meinem Fahrprofil (wenn wir es so nennen), liege ich immer deutlich über dem was Leute sagen, daß sie verbrauchen. Interessant ist übrigens, daß viele Leute Ihren Verbrauch zu niedrig "schätzen". Habe mir mal den Spaß gemacht und bei uns im Hause (wir haben über 1000 Wagen verschiedener Hersteller laufen) und die nach Ihrem Verbrauch befragt. Wenn man dann einfach die Gesamtspritmenge dieser Autos genommen hat (dank Tankkarten ein leichtes) und ins Verhältnis der gefahrenen Kilometer (90-160.000km) gesetzt hat, kam meist mehr als ein Liter höherer Verbrauch raus, als die Leute schätzen.

VG

Zehti

Zitat:

Original geschrieben von zehti

............

Wenn man dann einfach die Gesamtspritmenge dieser Autos genommen hat (dank Tankkarten ein leichtes) und ins Verhältnis der gefahrenen Kilometer (90-160.000km) gesetzt hat, kam meist mehr als ein Liter höherer Verbrauch raus, als die Leute schätzen.

VG

Zehti

Hi Zehti,

das wundert mich nicht, da alle Tachowegstreckenzähler, die ich bisher kehnen gelernt habe und auch alle BC uns alle um 3-10 % (je nach Modell und Bereifung) beschei..en:D

Grüße vom luder

S80

 

Hallo,

habe einen 2007 er S80 2,5T mit Automatik gefahren.Den Motor in anderer Abstimmung und Leistung kannte ich nur von meinem Focus 2,5 ST.Die Autos kann man ja gar nicht vergleichen.

Fand den Motor aber von der Durchzugskraft und Drehfreude in dem S80 ganz gut.Wem das nicht reicht,für den gibt es ja Sechszylinder oder V8.

Gruss

Stephan

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. [S80] 2.5T 200PS - Erfahrungen?