ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Erfahrung mit carnaubawachs???

Erfahrung mit carnaubawachs???

Themenstarteram 28. März 2010 um 19:23

Ich wollte mal demnächst, mein Auto mal richtig was gutes gönnen.

Ich habe gehört das carnaubawachs sehr gut sein sollte.

Könnt ihr vielleicht mal eure Erfahrungen mitteilen,

auf was man achten sollte usw.

Wo krieg ich das günstig und schnell gekauft?? (Im Internet)

 

PS: Schöne Ostern noch euch allen !!

Ähnliche Themen
33 Antworten

Das von mir genannte läßt sich super verarbeiten. Hab für mein Auto max. 4 Stunden gebraucht (alles mit der Hand gemacht ohne Poliermaschine). Probiers aus, Du wirst begeistert sein. Ich wars zumindest und bins immer noch.

Es will ja auch nicht jeder zu irgendwelchen Show&Shine-Wettbewerben...

Nachdem mir ein Arbeitskollege erzählt hat, wie lange die Behandlung mit Liquid Glass gedauert hat.... nein danke. Dazu fehlt mir die Zeit und auch die Lust.

Themenstarteram 29. März 2010 um 13:55

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Das von mir genannte läßt sich super verarbeiten. Hab für mein Auto max. 4 Stunden gebraucht (alles mit der Hand gemacht ohne Poliermaschine). Probiers aus, Du wirst begeistert sein. Ich wars zumindest und bins immer noch.

Es will ja auch nicht jeder zu irgendwelchen Show&Shine-Wettbewerben...

Nachdem mir ein Arbeitskollege erzählt hat, wie lange die Behandlung mit Liquid Glass gedauert hat.... nein danke. Dazu fehlt mir die Zeit und auch die Lust.

Super,

Danke das wollt ich hören!!

Auf Mercedes fahrern ist noch verlass!!!!

Und damit Du nicht so lange suchen mußt:

http://cgi.ebay.de/...9694315QQcmdZViewItemQQptZAutopflege_Wartung?...

Günstiger hab ichs nicht gefunden... (ich stehe in keinerlei Verbindung zu diesem Shop, nicht das hier irgendwas unterstellt wird)

am 29. März 2010 um 14:19

Der Preis für das Set ist jedenfalls OK. Mit dem Wachs bin ich auch zufrieden die MF-Tücher sind mir zum auspolieren des Wachses zu "hart" da würde ich Dir die weissen ultrafeinen Tücher von Sonax empfehlen. Die sind deutlich weicher....... Art. Nr. 450700

Gruß KAX

 

Ich würde sagen in dem Set fehlen noch mindest. 2 Microfasertücher und eine Packung Reinigungsknete.

Ja, und noch min. 3 Flaschen Kunststoffpflege, Scheibenreiniger, und ein 10 Liter Eimer fürs Wasser... :cool:

Mann, Mann, Mann, gibts auch mal irgendwas wo niemand was rumzumäkeln hat??? :rolleyes:

Themenstarteram 29. März 2010 um 15:44

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Ja, und noch min. 3 Flaschen Kunststoffpflege, Scheibenreiniger, und ein 10 Liter Eimer fürs Wasser... :cool:

Mann, Mann, Mann, gibts auch mal irgendwas wo niemand was rumzumäkeln hat??? :rolleyes:

Ist wirklich lustig hier:)))))

Danke nochmal!!

Berichte mal, wie Du's findest. ;)

Zitat:

Auf Mercedes fahrern ist noch verlass!!!!

Stimmt!

Ich kann noch Meguiars Gold Class Wax empfehlen.

Es hat auch Carnaubawachs Anteile.

In flüssiger Form lässt es sich spielend leicht verarbeiten.

Der Glanz auf meinem Daimler ist brutal gut.

Die Verarbeitung ist leichter als Meguiars NXT oder Sonax

(meine subjektive Meinung!!!!)

Gruß Bruce

Themenstarteram 29. März 2010 um 16:01

Zitat:

Original geschrieben von stud_rer_nat

Berichte mal, wie Du's findest. ;)

Ok, werd ich machen

Zitat:

Ja, und noch min. 3 Flaschen Kunststoffpflege, Scheibenreiniger, und ein 10 Liter Eimer fürs Wasser... :cool:

Mann, Mann, Mann, gibts auch mal irgendwas wo niemand was rumzumäkeln hat??? :rolleyes:

Komm mal wieder runter! Das war keine Kritik an dir oder deinem heißgeliebten Paket, sondern ein gutgemeinter Rat an den Treadersteller.

Da er scheinbar bis jetzt nur wenig Erfahrungen mit der Lackpflege hat. Man sollte nicht mit einem Lackreiniger auf dem Lack rumpolieren, ohne den Wagen vorher abgeknetet zu haben, sonst kann man sich eine Menge Kratzer reinziehen.

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das 2 Mikrofasertücher einfach zu wenig sind, um Lackreiniger und Wachs wieder abzunehmen. 2 pro Arbeitsschritt sind das Minimum, mit weniger machts einfach keinen Spaß und man bekommt Schwierigkeiten. Ganz zu schweigen, falls ein runterfällt was schneller passiert als einem lieb ist.

Dazu braucht er noch etwas zum trocknen. Falls er noch ein Leder hat, kann er es ja verwenden. Ansonsten geht es mit einem Mikrofaser-Trockentuch leichter. Zur Not geht auch ein Frotteehandtuch.

am 29. März 2010 um 19:04

Zitat:

Das derzeit teuerste Angebot dürfte das Zymöl Solaris mit 79% Carnauba Anteil für £ 40.000,- (€44.453,52) sein. Dummerweise sind alle 25 Dosen aber bereits verkauft.

.....25 Superdoofe....

http://www.zymol.com/images/view.aspx?productId=94

carnaubawachs weiss: 2Euro40 pro 100 g

Orangenterpene: 7Euro79 pro Liter

das nächste ist der Witz schlechthin: die nicht aufgearbeitete Rohlösung aus dem das Wachs gewonnen wird (ist wie natürtrüber Apfelsaft --> einen Verfahrensschritt einsparen und mehr verlangen.....) --> durch Wachs, siehe oben ersetzen

Kokosnußöl: 50 cent der Liter

Alles hier erhältlich (nebst deutlich besseren Rezepten ;) )

http://kremer-pigmente.de/de

 

Gruß SRAM

Themenstarteram 29. März 2010 um 22:08

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Zitat:

Ja, und noch min. 3 Flaschen Kunststoffpflege, Scheibenreiniger, und ein 10 Liter Eimer fürs Wasser... :cool:

Mann, Mann, Mann, gibts auch mal irgendwas wo niemand was rumzumäkeln hat??? :rolleyes:

Komm mal wieder runter! Das war keine Kritik an dir oder deinem heißgeliebten Paket, sondern ein gutgemeinter Rat an den Treadersteller.

Da er scheinbar bis jetzt nur wenig Erfahrungen mit der Lackpflege hat. Man sollte nicht mit einem Lackreiniger auf dem Lack rumpolieren, ohne den Wagen vorher abgeknetet zu haben, sonst kann man sich eine Menge Kratzer reinziehen.

Und aus eigener Erfahrung kann ich sagen, das 2 Mikrofasertücher einfach zu wenig sind, um Lackreiniger und Wachs wieder abzunehmen. 2 pro Arbeitsschritt sind das Minimum, mit weniger machts einfach keinen Spaß und man bekommt Schwierigkeiten. Ganz zu schweigen, falls ein runterfällt was schneller passiert als einem lieb ist.

Dazu braucht er noch etwas zum trocknen. Falls er noch ein Leder hat, kann er es ja verwenden. Ansonsten geht es mit einem Mikrofaser-Trockentuch leichter. Zur Not geht auch ein Frotteehandtuch.

Hi,

Wieso sollte man den #wagen vorher abkneten??

Kannst du das vielleicht genauer erläutern.

 

Danke

http://www.motor-talk.de/forum/kneten-aber-wie-gehts-richtig-t2624297.html

Dort steht beschrieben wie es geht.

Kneten holt die letzten gröberen Verschmutzungen von Lack runter, wie Flugrost, Teerpickel, Harze...

Diese können dir beim Lackreinigen/Polieren Kratzer in den Lack ziehen.

Ich habe selbst nicht geglaubt, wie viel Dreck die Knete noch vom Lack holt, bis ich es ausprobiert habe.

Und das, obwohl ich den Wagen vorher zweimal gründlich gewaschen habe und dachte der Lack war sauber:eek:

Nach dem kneten sieht man, er war nicht sauber. Danach ist der Lack auch fühlbar glatter, wenn man mit den Fingern drüber streicht.

Ich kann auch nur zum Kneten raten. Ich hatte bis vor 8 Monaten auch noch keinen Schimmer, dass es sowas gibt. Wenn Du Sonax favorisierst, gibt es da das Extreme Spray&Clay für 19€. Da hast Du 200g Lackknete und einen Gleitreiniger. Ich wette, dass Du das Ergebnis bisher nur vom Polieren kennst :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen