ForumCRV, HRV & FRV
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Endlich meiner... mit Winterreifen!

Endlich meiner... mit Winterreifen!

Honda CR-V 3 (RE)
Themenstarteram 19. November 2011 um 17:27

Servus an die Honda-Gemeinde!

Seit 2 Wochen bin auch ich ein stolzer Besitzer eines 2.2 iCTDi mit DPF. Ich fahre eingiges an Km, weshalb das DPF-Problem bei mir nicht auftreten dürfte. :-) Hoffentlich.

Mein "Dicker" genehmigt sich (nach den ersten 1500km) im Schnitt 6,6Ltr und der Allrad ist auch schon getestet. :-D Hat viel Spaß gemacht.

Die Winterreifen habe ich glücklicherweise über ein Soziales Netzwerk angeboten bekommen, da ein Freund gesehen hat was ich für ein Auto nun fahre. Für vergleichsweise wenig Geld gab es 4 (fast) neue Bridgestone Blizzak LM-25 4x4 in der Dimension 225/65 R17 mit Felgen etc. pp.

Frage: Hat jemand von Euch schon Erfahrung mit dem Blizzak LM-25 gemacht? Ich toure durch Oberbayern und Mitteldeutschland und natürlich auch zum Skifahren. 70% Autobahn, 25% Land/Bundesstraße, 5% Stadt.

Ich genieße jetzt schon den riesigen Platz den ich habe (im Vergleich zu meiner wirklich tollen und sehr zuverlässigen C-Klasse).

Beim Reifenwechsel ist mir allerdings aufgefallen das die Stoßdämpfer hinten sich beim Einfedern an der Außenwand des Dämpfers einseitig aufreiben bzw. harte Reibung entsteht und ich glaub das lass ich mal nachsehen durch den freundlichen HH. Zudem beschlagen die Klarglasscheinwerfer. Hat jemand von euch einen Tipp wie ich das beschlagen in Zukunft vermeiden kann? Neue Dichtung? Kleines Loch unten reinbohren für Lüftung und Feuchtigkeitsablauf?

Ihr hört noch von mir!

Servus!

Der Crossover

Ähnliche Themen
12 Antworten

Hallo,

Glückwunsch zum Honda.

1. Das mit dem Dämpfer habe ich auch, hinten auf der Beifahrerseite. Dies ist aber im normalen Fahrbetrieb nicht merkbar.

2. Das Beschlagen hat meiner nicht.

3.Bericht ist vom letzten Jahr.

ich sag´s nochmals wer einen CR-V wegen des Allradrad kauft hat was falsch gemacht.

Der CR-V ist sicherlich ein sehr schöner und außergewöhnlicher Kombi. Mehr will er auch nicht sein.

Auch ist sein Allrad nicht so schlecht wie viele meinen. Ich bin mit meinem CR-V diesen Winter aus Spass einen steilen (min 12%) asphaltierten Waldweg mit geschlossener und festgefahrener Schneedecke gefahren. Ein Kollege mit seinem 270er ML ohne bzw. abgefahrenen Winterreifen kam die Straße nicht hoch, auch ein LR Defender mit MT-Reifen kam nach dem Anhalten keinen Meter weiter.

Unser CR-V mit Conti-Winterreifen fuhr ohne wirkliche Probleme an beiden Fahrzeugen vorbei. Ich denke das der CR-V gegenüber anderen PKW´s keinen Sicherheitsvorteil hat, aber auf normalen Wegen und Straßen kommt man sicherlich weiter als 95% der anderen PKW´s.

Grüße

Jörg

PS: Ein CR-V ist auch Optisch schöner als andere PKW´s oder SUV´s, und nur aus diesem Grund fahre ich diesen und keinen Forester dieser war mein Favorit bis ich im CR-V gesessen habe.

 

Dann sag ich auch mal Glückwunsch zu deinen neuen Dicken.

 Hab meinen seit 02/2011 und kann keine Aussage machen zwecks Winterreifen.

Das mit den Klarglasscheinwerfern muss wohl ein Problem sein bei diesen Wagen. Bei meinen sind beide erneuert worden. Auf der rechten Seite wurde noch vom Vorbesitzer und über Garantie gemacht und links hab ich einen neuen bekommen als ich den Wagen gekauft habe. Der war auch feucht von und wurde gewechselt. Der Mechaniker sagte mir, es wäre eine karankheit beim CR-V. Ich fahr den RD8 Bj.2004

 

MfG

dr.caddy

Zitat:

Original geschrieben von dr.caddy

Dann sag ich auch mal Glückwunsch zu deinen neuen Dicken.

 Hab meinen seit 02/2011 und kann keine Aussage machen zwecks Winterreifen.

Das mit den Klarglasscheinwerfern muss wohl ein Problem sein bei diesen Wagen. Bei meinen sind beide erneuert worden. Auf der rechten Seite wurde noch vom Vorbesitzer und über Garantie gemacht und links hab ich einen neuen bekommen als ich den Wagen gekauft habe. Der war auch feucht von und wurde gewechselt. Der Mechaniker sagte mir, es wäre eine karankheit beim CR-V. Ich fahr den RD8 Bj.2004

MfG

dr.caddy

Hallo

Meiner ist Baujahr 2003,und ich hab diese Probleme Gott sei Dank nicht.

Dann sei froh, die Scheinwerfer sind ja nicht gerad billig und ich glaub wenn die von innen beschlagen sind, wird es auch schwierig mit dem nächsten Tüv:confused:

Den Reifen in der gleichen Dimension hab ich auch. Anbei mal ein Bild, gemacht an einem Tag, an  dem ich einen Kombi bei Neuschnee aus dem Straßengraben wieder auf die Straße gezogen habe. Mehr braucht man zu Auto und Reifen wohl nicht zusagen. Höchstens noch die Erinnerung, in solchen Fällen das VSA auszuschalten... 

Crv-ssl2

Auch von mir einen Glueckwunsch zu deinem CRV. Meine Bemerkung zum Verbrauch von 6.6l/100 km waere super, wenn's so bleibt !

Nachstehend an alle, vielleicht hatte jemand auch das Problem wie folgt.

Fahr den gleichen seit 9/2007 und bis ca. 40t km war das bei mir auch so, doch seit meinem 40t Kundendienst liegt meine im Verbauch bei einem Durchschnitt von 8,7l/100 km. Bin nun bei 70t km und hat sich seither nichts mehr geaendert. Auch ist laufend mein DPF zu und muss zum Regenaerationslauf in die Werkstatt. Vor 14 Tagen hatte ich gerade mal nach dem Werkstatt-Regenerationslauf der mich 121,62 Euronen gekostet hat, 356 km gefahren. Hatte letzte Woche eine ander Werkstatt aufgesucht,

wieder wurde der Regenerationslauf durch gefuehrt, sowie der Diefferenzdruckschalter initialiesiert, ca. 200 km war die Welt in Ordnung, die Anzeige Verbrauch ca. 6.5-7.2l/100km, doch zur Zeit zeigt er wieder einen Verbrauch von 8,7-9,5l/100km. Bin nur mal gespannt, wenn die Anzeige des DPF wieder auf leuchtet.

Bin Dankbar fuer jede info.

Gruss an alle, Dieter

Themenstarteram 21. November 2011 um 19:59

Servus!

Danke erstmal für die Zuschriften. Ich habe jetzt, mit den Winterreifen, einen Verbrauch von 7,5Ltr gehabt bei der Rückfahrt. Aber da muss man dazusagen das ich a) 4 dicke Sommerreifen mit Alufelgen sowie b) mehrere Kisten Wein und 2 Personen dabei hatte. Das wird wohl am Gewicht gelegen haben. :-D

Ist eigentlich ein Reifendruck von 2,5 statt 2,1 bar i.O.? Denn viele erzählen, schreiben und sagen das bei viel Autobahnstrecke ein etwas prallerer Reifen besser wäre. Zum einen wegen dem Verbrauch, zum anderen wegen dem Anspruchverhalten und der Abnutzung. Das ging bei meiner Limouse sehr gut (hab teilweise nur 5,2 bis 5,5 Ltr gebraucht mit Automatik!), aber ist das auch das gleiche beim CR-V?

Was das Problem mit zugesetztem DPF und Regenerationsmodus angeht...soll es da nicht ein Software-Update gegeben haben was die Regenerationsphase betrifft? Mal nachfragen, aufspielen lassen...vielleicht geht es dann besser?

Beigefügt ein Bild meines "Gebrauchten" (noch mit M+S "Sommerreifen").

Viele Grüße...

2.2 i-CTDi Elegance

Gut gemacht! Ja klar 2,5 Bar hab ich auch laut meinem Schatzi drauf. Immer wenn er von der Werkstatt vom Räderwechseln kommt, hat er das so. Und haben wir auch beibehalten. Aber zum Verbrauchswunder wird so ein schweres Auto dadurch keinesfalls.

LG

Tina

Wünsche viel Freude und allezeit gute Fahrt:)

Ich habe die Bridgestone LM 25 4x4 nun den 5. Winter in Verwendung. Sind ok. In der Seitenführung und beim Bremsen auf Schneefahrbahn könnten sie besser sein. Mein Favorit für den nächsten Winterreifenkauf ist der Conti Cross Contact Winter.

Zitat:

Original geschrieben von 6711

Hallo,

Glückwunsch zum Honda.

1. Das mit dem Dämpfer habe ich auch, hinten auf der Beifahrerseite. Dies ist aber im normalen Fahrbetrieb nicht merkbar.

2. Das Beschlagen hat meiner nicht.

3.Bericht ist vom letzten Jahr.

ich sag´s nochmals wer einen CR-V wegen des Allradrad kauft hat was falsch gemacht.

Der CR-V ist sicherlich ein sehr schöner und außergewöhnlicher Kombi. Mehr will er auch nicht sein.

Auch ist sein Allrad nicht so schlecht wie viele meinen. Ich bin mit meinem CR-V diesen Winter aus Spass einen steilen (min 12%) asphaltierten Waldweg mit geschlossener und festgefahrener Schneedecke gefahren. Ein Kollege mit seinem 270er ML ohne bzw. abgefahrenen Winterreifen kam die Straße nicht hoch, auch ein LR Defender mit MT-Reifen kam nach dem Anhalten keinen Meter weiter.

Unser CR-V mit Conti-Winterreifen fuhr ohne wirkliche Probleme an beiden Fahrzeugen vorbei. Ich denke das der CR-V gegenüber anderen PKW´s keinen Sicherheitsvorteil hat, aber auf normalen Wegen und Straßen kommt man sicherlich weiter als 95% der anderen PKW´s.

Grüße

Jörg

PS: Ein CR-V ist auch Optisch schöner als andere PKW´s oder SUV´s, und nur aus diesem Grund fahre ich diesen und keinen Forester dieser war mein Favorit bis ich im CR-V gesessen habe.

Moin Jörg

Was schreibst Du für ein Quatsch, das die Leute was falsch gemacht haben, die sich ein CR-V wegen des Allrad gekauft haben. Ich ( einer von Vielen ) habe mir jetzt schon den 3 CR-V grade wegen dem Allrad gekauft. Hätte es mich nicht für meine Zwecke so Überzeug, würde ich mit Sicherheit nicht diesen Honda so viele Jahre fahren.

Themenstarteram 19. Dezember 2011 um 22:52

Mal wieder eine Rückmeldung zu meinem "neuen". Zwischenzeitlich hat sich der Verbrauch so ca. bei 7,5 Ltr eingependelt. Je nach Autobahnetappe etwas weniger. Die letzte Tour dieses Wochenende war mit einem Verbrauch von 6,6 Ltr gesegnet (auf 280km).

Mit dem DPF hatte ich glücklicherweise keine Probleme. Da läuft alles.

Einzige negative Dinge sind:

- Sender im Radio sind andauernd weg, wenn ich den Sendebereich verlasse dann "verliert" er die Sender. Das komische: er zeigt mir bspw. bei der Anwahl (wenn ich die Speichertaste drücke) den Sender an (SWR3), ich höre allerdings Gerede und zwei Sekunden später zeigt er mir BR5 an. Und so geht es andauernd. Sogar wenn ich CD höre und zurückschalte ist ein anderer Sender drin. Es sei denn ich speicher alles neu und bleibe hier in der Stadt.

Hab mich da schon im Internet ein wenig eingelesen, dieses Problem bestand schon häufig, von Honda gab es wohl eine Aktion in 2008 und ich muss mich mal erkundigen ob das heut noch gilt. o.O ?

- Scheibenwaschdüsen sind extrem schlecht. Auf der Autobahn verringerte ich dieses WE mal die Geschwindigkeit um Wasser auf die Scheibe zu bekommen. Nur ist es schlecht hinter LKW zu fahren um den Luftstrom zu minimieren, aber mehr Schmutz genau deshalb auf die Scheibe zu bekommen. Aber dazu habe ich schon geschrieben mit der Bitte um Feedback.

Das Allrad-System funktioniert spitze. Ich habe es auf nassem Gras so auf Schnee schon angetestet gehabt. Und ernsthaft...genau das ist ein Grund weshalb ich den "Dicken" gekauft habe. Ich wollte einen "Kombi" mit Allrad, Hochsitz, Tempomat etc. der nicht Subaru Forester heißt und als Benziner 13 Ltr säuft.

Und da ich sowieso nicht im harten Gelände unterwegs bin... ist diese Konfiguration genau passend für mich (zur Zeit).

Servus!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. CRV, HRV & FRV
  6. Endlich meiner... mit Winterreifen!