ForumGLK
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Endlich habe ich meine "Bismarck". Vorstellung

Endlich habe ich meine "Bismarck". Vorstellung

Mercedes GLK X204
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 11:51

Hallo Gleichgesinnte

Bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen.

Ich fahre seit 20 Jahren die Marke mit dem Stern die mir als Langstreckenpendler schon zweimal das Leben gerettet hat.

Mein letzter war ein W 203 C320cdi (Name:Brunhilde-in Anlehnung an die Walküre), den ich 240.000km gefahren habe.

Sein Motor und Getriebe waren ausschlaggebend für die Version des GLK.

Da ich es nach einigen Wochen im Ruhestand nun endlich geschafft habe meinen Fuhrpark "altersgerecht" umzustellen, bin ich seit 12.September stolzer Besitzer eines gebrauchten GLK 350 cdi.

Alle meiner Autos hatten einen Namen und so habe ich mich bei dem "Schlachtschiff" GLK für "Bismarck" entschieden.

Aber schon gehts mit den kleinen Ärgerlichkeiten los.

Auf der 400km-Fahrt nach Hause fiel mir sofort eine unglaublich leichte Lenkung bei niedrigen Geschwindigkeiten auf.

Außerdem lief er jeden kleinen Spurrille hinterher.

Weiters macht er ab 130km/h Windgeräusche die richtig laut sind.

Diesen Lärm kannte ich von Brunhilde nicht, bei dem man sich noch bei weit über 200km/h gut unterhalten konnte.

Und die Lenkung war nicht so "kippelig".

Aber ich habe mir noch nichts dabei gedacht.

Vielleicht ist das nun mal so bei dem 2-Tonner mit der Dachreling und dem CW-Wert eines Klaviers.

Der Winter steht ja nun fast vor der Tür und die Reifen der Bismarck sind auch nicht mehr die besten, also letzte Woche mal auf die Reifen geschaut wegen der Größe.

Und...huch.....die 255er sind vorn drauf und die 235er hinten!!!!!!

Man sieht das aber nicht sofort und ich ging davon aus das ich vom Sterne-Händler nicht nach richtig montierten Reifen schauen muss.

Das erklärt natürlich die "kippelige" Lenkung.

Also sofort umstecken lassen und siehe da: fährt sich wie einst Brunhilde.

Bleibt noch der Lärm über 130-140km/h.

Nach rumstöbern hier im Forum mal auf meine obere Leiste der Windschutzscheibe geschaut.

Wieder nen Aha-Effekt.

Auf einer Seite ist die Leiste gut einen Zentimeter zu kurz.

Damit werde ich demnächst mal zu meiner hiesigen langjährigen Sterne-Werkstatt gehen und mal schauen was man so sagt.

Werde Euch auf dem Laufenden halten.

Freue mich auf interessante Gespräche hier im Forum

gruss chris

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 11:51

Hallo Gleichgesinnte

Bin neu hier und möchte mich mal kurz vorstellen.

Ich fahre seit 20 Jahren die Marke mit dem Stern die mir als Langstreckenpendler schon zweimal das Leben gerettet hat.

Mein letzter war ein W 203 C320cdi (Name:Brunhilde-in Anlehnung an die Walküre), den ich 240.000km gefahren habe.

Sein Motor und Getriebe waren ausschlaggebend für die Version des GLK.

Da ich es nach einigen Wochen im Ruhestand nun endlich geschafft habe meinen Fuhrpark "altersgerecht" umzustellen, bin ich seit 12.September stolzer Besitzer eines gebrauchten GLK 350 cdi.

Alle meiner Autos hatten einen Namen und so habe ich mich bei dem "Schlachtschiff" GLK für "Bismarck" entschieden.

Aber schon gehts mit den kleinen Ärgerlichkeiten los.

Auf der 400km-Fahrt nach Hause fiel mir sofort eine unglaublich leichte Lenkung bei niedrigen Geschwindigkeiten auf.

Außerdem lief er jeden kleinen Spurrille hinterher.

Weiters macht er ab 130km/h Windgeräusche die richtig laut sind.

Diesen Lärm kannte ich von Brunhilde nicht, bei dem man sich noch bei weit über 200km/h gut unterhalten konnte.

Und die Lenkung war nicht so "kippelig".

Aber ich habe mir noch nichts dabei gedacht.

Vielleicht ist das nun mal so bei dem 2-Tonner mit der Dachreling und dem CW-Wert eines Klaviers.

Der Winter steht ja nun fast vor der Tür und die Reifen der Bismarck sind auch nicht mehr die besten, also letzte Woche mal auf die Reifen geschaut wegen der Größe.

Und...huch.....die 255er sind vorn drauf und die 235er hinten!!!!!!

Man sieht das aber nicht sofort und ich ging davon aus das ich vom Sterne-Händler nicht nach richtig montierten Reifen schauen muss.

Das erklärt natürlich die "kippelige" Lenkung.

Also sofort umstecken lassen und siehe da: fährt sich wie einst Brunhilde.

Bleibt noch der Lärm über 130-140km/h.

Nach rumstöbern hier im Forum mal auf meine obere Leiste der Windschutzscheibe geschaut.

Wieder nen Aha-Effekt.

Auf einer Seite ist die Leiste gut einen Zentimeter zu kurz.

Damit werde ich demnächst mal zu meiner hiesigen langjährigen Sterne-Werkstatt gehen und mal schauen was man so sagt.

Werde Euch auf dem Laufenden halten.

Freue mich auf interessante Gespräche hier im Forum

gruss chris

26 weitere Antworten
Ähnliche Themen
26 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von spooky56

Und...huch.....die 255er sind vorn drauf und die 235er hinten!!!!!!

Geil.:D

"Kommt schon mal vor." ... sagt der :) .

Ich will mir nichts darauf einbilden, aber das sehe ich sofort.

Das liegt aber auch daran das ich beim zweimal jährlichen Räderwechsel penetrant daneben stehe.:p

Die Dicken vorne..... unglaublich:rolleyes::(

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 12:15

Jepp...so ähnlich war die E-Mailantwort des Händlers.

gruss chris

Hallo,

auch ich stehe penetrant daneben und pass auf das die Räder richtig montiert werden.

Einmal haben sie die Räder über Kreuz auf den Achsen geschmissen.

Vorne rechts 235 links 255, hinten rechts 255 links 235.

gruß

der Schwelmer GLk

Zitat:

Original geschrieben von GLK350-4Matic

Zitat:

Original geschrieben von spooky56

Und...huch.....die 255er sind vorn drauf und die 235er hinten!!!!!!

Geil.:D

"Kommt schon mal vor." ... sagt der :) .

Ich will mir nichts darauf einbilden, aber das sehe ich sofort.

Das liegt aber auch daran das ich beim zweimal jährlichen Räderwechsel penetrant daneben stehe.:p

Hallo spooky56,

herzlich willkommen im Forum und eine allzeit “knitterfreie“ und gute Fahrt mit Deinem „Dicken“ Bismarck.:cool:

Ein paar Bilder wären toll.

Grüße

hpad

Ps:

Und als ich dieses hier

Zitat spooky56

Und...huch.....die 255er sind vorn drauf und die 235er hinten!!!!!!

Zitat Ende

fiel mir sofort dieser Thread/Beitrag ein

hier der Link zum einem Beitrag

http://www.motor-talk.de/.../bremse-setzt-aus-t4975361.html?...

Kannst Du dir ja mal komplett „ reinziehen“; den Thread.

Da geht es auch um "vertauschte Reifen".

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 12:49

Hallo hpad

Danke für die guten Wünsche.

Habe gestern diesen erwähnten Beitrag mit Erschrecken ausgiebig studiert und musste allerdings feststellen das ich die angebliche Problemlösung nicht im geringsten nachvollziehen kann obwohl ich mir einbilde technisch nicht ganz unbegabt zu sein.

Das mit den Bildern werd ich mal probieren obwohl ich nur die Angebotsbilder habe.

Da ist aber noch nen dämliches Hufeisen drauf.

gruss chris

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 13:00

Mal schaun obs klappt mit den Bildchen.

......übrigens da sind die Reifen verkehrt drauf......

Wer kanns erkennen?

gruss chris

-27a
-27b
-27c
+1

Zitat:

Original geschrieben von spooky56

......übrigens da sind die Reifen verkehrt drauf......

Wer kanns erkennen?

Ich.

Aber so etwas von ... allein schon wegen der ET ... so sieht das anhand der Bilder aus als ob an der HA eine Spurverbreiterung montiert ist.

Bin aber auch bei Reifen und Bremsen extremst penibel.

Hallo,

Bismarck sieht wirklich gut aus. Herzlichen Glückwunsch

PS: Ich muss GLK350-4Matic recht geben. Wer sich ein bisschen damit auskennt sieht das sofort mit den vertauschten Rädern. Daran kann man wieder mal erkennen wie liederlich in manchen Werkstätten gearbeitet wird.

Zitat:

Original geschrieben von spooky56

Hallo hpad

Danke für die guten Wünsche.

Habe gestern diesen erwähnten Beitrag mit Erschrecken ausgiebig studiert und musste allerdings feststellen das ich die angebliche Problemlösung nicht im geringsten nachvollziehen kann obwohl ich mir einbilde technisch nicht ganz unbegabt zu sein.

Das mit den Bildern werd ich mal probieren obwohl ich nur die Angebotsbilder habe.

Da ist aber noch nen dämliches Hufeisen drauf.

gruss chris

Hallo spooky56,

ich bin technisch zwar nicht "der Burner" aber ich kann diese "Problemlösung" auch nicht nachvollziehen,imo.

Auf Bild 2 kann man es gut erkennen den "Vertauscher". Ob aber hinten eine Spurverbreiterung ist!?

Da mag GLK350-4Matic den besseren Blick für haben.

Und noch eins, "very nice Car":cool: Sieht aus wie NEU.:)

Grüße

hpad

Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 13:49

Nein, da ist keine Spurverbreiterung drauf.

Ich hab halt auch nicht unbedingt drauf geachtet.

Auf den ersten Blick war das ganze stimmig.

@hpad

Ja, ist nen hübsches Wägelchen.

Ich fahre aus Prinzip keine neuen Sterne weil es für mich reine Geldverschwendung ist.

Alle meine Sterne haben sehr grosse Zuverlässigkeit und Langlebigkeit bewiesen.

Deshalb ist für mich als Schwabe ein guter Gebrauchter für den halben Neupreis durchaus akzeptabel.

Es war allerdings nicht einfach den zu finden.

Die meisten 350er werden gern als Pferdetrecker hergenommen.

Sie haben fast alle ne AHK und schwarzes Volleder.

gruss chris

Zitat:

Original geschrieben von spooky56

 

Weiters macht er ab 130km/h Windgeräusche die richtig laut sind.

Diesen Lärm kannte ich von Brunhilde nicht, bei dem man sich noch bei weit über 200km/h gut unterhalten konnte.

Komisch, meiner, ein 320 CDI, macht überhaupt keine Windgeräusche ab 130 km/h. Bei meinem wird einfach nur das allgemeine Windrauschen stetig lauter, fast so wie in einem Flugzeug. Man kann sich auch bei Tempo 200 noch leise unterhalten.

Ein bei einer bestimmten Geschwindigkeit plötzlich ansteigendes Windgeräusch habe ich nicht. War davon ehrlich positiv überrascht, das der so relativ leise ist, bei DER Schrankwand und DER steil stehenden Scheibe ..........

 

Grüße

Udo

Zitat:

Original geschrieben von hpad

Auf Bild 2 kann man es gut erkennen den "Vertauscher". Ob aber hinten eine Spurverbreiterung ist!?

Wie ich schrieb : "Als ob ...." ... daher sticht mir das sofort ins Auge.

Hier mal Fotos 20" mit 20mm SV pro Seite an der HA.

Dsc-0857cua0
Dsc-0844wdw0
Themenstarteram 6. Oktober 2014 um 15:00

@udogigahertz

Ja, so kenne ich das von Brunhilde.

Aber die Bismarck macht soviel Krach das man bei 140km/h freiwillig aufhört Gas zu geben.

Mal schaun wie ich da weiter komme.

Wie gesagt ich bleib dran.

gruss chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. ML, GLE & GL
  6. GLK
  7. Endlich habe ich meine "Bismarck". Vorstellung