ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Empfehlung Komplettradregal für privat (2-3 Sätze)

Empfehlung Komplettradregal für privat (2-3 Sätze)

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 13:36

Was könnt ihr an Räderregalen empfehlen?

 

Ich habe eins für ca. 30,-€ in 120cm Breite gekauft, welches wohl tatsächlich nur für Reifen und nicht für Räder ist. Zumindest ist es schon ganz schön verformt, obwohl die Belastung lt. Angaben auf der Homepage nicht erreicht wurde.

 

Was ich schön finde ist ein Regalboden oben drauf für Spurplatten, Bolzen etc.

 

Räder derzeit das größte 9,5"x19" mit 255er Reifen. Die anderen sind 245er oder 225er, so dass es nicht schmaler als 120cm sein darf.

 

H180xB120 (max. 190)xT ca.50cm wären die moglichen Maße.

 

Leider liest man auch bei anderen Regalen, dass die das Gewicht der Kompletträder nicht halten, daher würde ich gerne auf Erfahrungen zurückgreifen, bevor ich mit den nächsten Blechkram hinstelle, den ich dann entsorgen muss.

 

Alternatividee ist, dass ich mir eines aus Tempergussrohren baue, was aber ca. 170,-€ mit Gewindefittingen käme und ich nicht weiß, ob das dann hält.

Ähnliche Themen
32 Antworten

4/6/8 Räder, verteilt auf 2 Stapel liegend übereinander ist am einfachsten, kost nix, und das gesparte Geld

---> an "Brot für die Welt" (oder so) spenden.

Kannst es aber auch wie der hier machen (Räder als "Deko" an die Wand), aber dann jeweils doppelten Aufwand beim Räderwechsel ;-)

https://www.motor-talk.de/.../...m-so-oder-so-lagern-t6998736.html?...

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 15:51

Das war nun leider nicht die erhoffte Antwort.

Unser Felgenbaum ist nicht hoch genug, bzw. hat zwischen den Rädern keinen Abstand, der groß genug ist, zudem finde ich die unpraktisch.

 

Da bei meinen Felgen leicht Felge auf Felge ditschen kann, möchte ich von einem Stapeln absehen.

 

Da dieses Hobby so ziemlich das Einzige ist, was ich habe, möchte ich die Felgen, auch wenn es keine sehr teuren Felgen sind und sich meine Zubehörfelgen preislich unter Serienfelgen bewegen, trotzdem möglichst ohne weitere Macken, die durch die Fahrweise meiner Frau leider anscheinend unumgänglich sind, einlagern.

 

Für den guten Zweck habe ich ein Dauer-Megalos bei der Fernsehlotterie.

 

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für ein Regal, welches sich für den privaten Gebrauch eignet und preislich nicht gleich im Profibereich angesiedelt ist.

 

Von weiteren Tipps für die Lebenseinstellung bitte ich abzusehen. Jeder braucht etwas, mit dem er sich beschäftigen kann und wofür es sich zu arbeiten lohnt.

Zitat:

@Schubbie schrieb am 14. Dezember 2020 um 13:36:02 Uhr:

Alternatividee ist, dass ich mir eines aus Tempergussrohren baue, was aber ca. 170,-€ mit Gewindefittingen käme und ich nicht weiß, ob das dann hält.

Ehrlich gesagt finde ich die Idee so verkehrt nicht! Wenn Du befürchtest, dass sich 120cm lange Querrohre unter der Last von vier Rädern zu weit aufbiegen, kannst Du ja auch auf 2x 60cm Breite gehen und dazwischen noch einen Satz Pfeiler einplanen. Also mir würde es gefallen, und ich fände es auch nicht allzu zu teuer, wenn man Spaß dran hat.

Moin!

Aber, wenn man das bereits als Hobby bezeichnet, warum kann man das nicht allein entscheiden? Ein Regal für ein 4- 8 Räder ist doch "keine Wissenschaft". Zumindest weiß aber der TS, dass Guss nicht gleich Guss ist. Übrigens, wenn ich so etwas bräuchte würde ich 1 " Wasserrohre zusammenschweißen.

G

https://www.ebay.de/.../202108751784?_trksid=p2349624.m46890.l49292

 

Ohne jetz hier Werbung zu machen....

Ich hab sehr viele, auch verschiedene Fachbreiten von diesem Hersteller/Verkäufer im Einsatz.

Da biegt sich nix durch

Und steht auch als Einzelfeld für 3 Sätze in 3 Ebenen sehr stabil.

Für mich eine ganz klare Empfehlung.

Edit:

Ich glaube Feldbreiten idt der richtige Begriff

Zum Schutz der Felge lege ich einfach einen Karton zwischen die Räder. Da verkratzt nichts.

Zitat:

@vitesse schrieb am 14. Dezember 2020 um 18:04:22 Uhr:

Zum Schutz der Felge lege ich einfach einen Karton zwischen die Räder. Da verkratzt nichts.

So mache ich es auch!

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 20:59

Zitat:

@hjluecke schrieb am 14. Dez. 2020 um 17:36:34 Uhr:

Aber, wenn man das bereits als Hobby bezeichnet, warum kann man das nicht allein entscheiden? Ein Regal für ein 4- 8 Räder ist doch "keine Wissenschaft".

Das dachte ich auch und kaufte das Regal im Anhang. Nicht das günstigste genommen und schon beim ersten Beladen zeichneten sich Probleme ab und ich habe mich mit dem Verkäufer auf einen Nachlass geeinigt und dachte, dass ich es selbst verstärke. Aber das ist mir doch zu heikel. Da klettert nachher ein Kind drauf und liegt unter den Rädern.

 

Leider verheißen auch Bewertungen anderer Regal nichts gutes.

 

Sich nach Erfahrungen umzuhören ist doch kein Verbrechen oder?

IMG_20201214_205100.jpg
2020-12-14_20h54m01s_AH-Neuenkirchen.jpg
2020-12-14_20h54m45s_AH-Neuenkirchen.jpg
+1
Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 21:02

Zitat:

@Unimog8000 schrieb am 14. Dez. 2020 um 17:43:56 Uhr:

https://www.ebay.de/.../202108751784?_trksid=p2349624.m46890.l49292

 

Ohne jetz hier Werbung zu machen....

Da werde ich gucken, allerdings auf der Seite nur zu breit. Ich Google da mal, danke.

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 21:04

Zitat:

@alex_grease schrieb am 14. Dez. 2020 um 17:3:00 Uhr:

Ehrlich gesagt finde ich die Idee so verkehrt nicht! Wenn Du befürchtest, dass sich 120cm lange Querrohre unter der Last von vier Rädern zu weit aufbiegen, kannst Du ja auch auf 2x 60cm Breite gehen und dazwischen noch einen Satz Pfeiler einplanen.

Das würde ich auf jeden Fall so planen, auch eine zusätzliche Verbindung zwischen vorderem und hinterem Stück nach 60cm.

Aber wenn es günstiger ohne zu basteln geht und stabil ist, bin ich nicht abgeneigt. Das Ding steht im Wäschekeller/Heizungsraum.

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 21:08

Zitat:

@vitesse schrieb am 14. Dez. 2020 um 18:4:22 Uhr:

Zum Schutz der Felge lege ich einfach einen Karton zwischen die Räder. Da verkratzt nichts.

Das würde ich ungern tun. Die Winterfelgen sind als letzte Schicht glänzend mit PU beschichtet und auch die Sommerräder vorne im obigen Bild sind auf der Vorderseite glänzend. Ich hätte da kein gutes Gefühl bei. Auf der unteren Felge lastet dann 1/2 Jahr lang eine nicht unerhebliche Masse. Ich möchte halt ein Regal. Das wird hoffentlich nur noch 1x gekauft und reicht bis nach der Rente.

Hi,

ein qualitativ hochwertiges Lagerregal wird auch nicht billig sein, daher finde ich die Idee es selbst zu bauen aus stabilen Rohren und Fittings nicht schlecht. Schau doch mal bei Ebay Kleinanzeigen da findet man oft Restposten an Gewinde Fittings für kleines Geld. Ich denkt mit ein wenig Geduld und Glück kommst du da deutlich günstiger weg als 170€

Themenstarteram 14. Dezember 2020 um 22:17

Ich habe es schon überschlagen. Man vertut sich da leicht. Ich hatte die Idee mit Temperguss, welches ich bereits für unsere Deckenleuchten verbaut habe (siehe Fotos), Edelstahl zum Kleben oder Stangenkupfer zu löten.

Für Temperguss muss ich alles mit Gewinde bestellen und die Summe der Rohre ist nicht so günstig.

2019-12-29_13h00m26s_AH-Neuenkirchen.jpg
2019-12-29_12h58m56s_AH-Neuenkirchen.jpg

Kupfer dürfte zu teuer sein und nicht stabil genug.

Edelstahl ist auch ziemlich teuer, und kleben geht gar nicht ;) (geht vielleicht schon halte ich aber nix von)

Guss ist eigentlich das günstigste und stabilste, klar wenn man alles auf Maß bestellt sicher auch nicht günstig. Restposten sind erheblich billiger, selbst zusägen und Gewinde drauf schneiden. Muss man natürlich Glück haben das Werkzeug auch günstig gebraucht zu schießen 3/4 oder 1 Zoll Gewinde zu schneiden ist auch nicht so ganz easy aber für den Zweck kriegt man das schon hin. Gibt auch Rohrverbinder zum klemmen, ähnlich wie im Gerüstbau nur halt für dünnere Rohre.

In den Baumarkt kannst du die nächsten Wochen ja eh nicht, da kannst du auch die Kleinanzeigen durchwühlen ;)

Alternative wären vielleicht noch Systemprofile aus Aluminium. Bekannt sind da Bosch oder Item, ist aber ziemlich teuer. Es gibt auch günstige Nachbauten die für den Zweck reichen würden. Geht aber mit den benötigten Verbindern auch ganz gut ins Geld.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Empfehlung Komplettradregal für privat (2-3 Sätze)