ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Empfehlung für H7-Birnen

Empfehlung für H7-Birnen

Opel Vectra B
Themenstarteram 3. Januar 2007 um 16:19

Hallo hab mir Facelift scheinwerfer für meinen Vorface besorgt .

Welche H 7 Birnen hab ihr so drin in euern Klarglassscheinwerfern ??

Gruß:: Hermann

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Eine kleine Nachfrage, wie weit reicht bei euch das Licht denn so?

Bei mir ist der richtige Lichtkegel, wo man auch wirklich sieht, was auf der STraße ist, bei etwa 40-50m denke ich.

Du hast normalerweise ein Gefälle von 1% eingestellt bzw. vorgeschrieben. Also je Meter Höhe der Scheinwerfer 100m Reichweite. Theoretisch. Wie hoch sind die Scheinwerfer bei dir sind kannst du nachmessen. Den Scheinwerfer höher einstellen ist für den Gegenverkehr scheiße, weil die wie die ganzen Xenon-Deppen mit defekter LWR bzw. völlig verdrehten Scheinwerfern wie die Sau blenden.

80 weitere Antworten
Ähnliche Themen
80 Antworten
Themenstarteram 3. Januar 2007 um 16:19

Hallo hab mir Facelift scheinwerfer für meinen Vorface besorgt .

 

Welche H 7 Birnen hab ihr so drin in euern Klarglassscheinwerfern ??

 

Gruß:: Hermann

Meinst du jetzt die Marke/Hersteller???

Wenn ja, dann würde ich die "Phillips Vision Plus 50%" oder die neuen "Phillips NightGuide" nehmen...:)

Bär

am 3. Januar 2007 um 16:44

Hi ich hab die Phillips NightGuide die sind nicht schlecht nur wens regnet hätte ich mir mehr verschprochen ansonsten top.

Ich hab bei mir und anderen die Philips Vision Plus in H1, H7 und H4 verbaut und alle sind begeistert im Vergleich zu den früheren Lampen :)

Würde ich bei mir im BMW auch gerne wieder fahren, nur habe ich solche "doofen" Lampensockel wie HB3 und HB4 verbaut...:(

Da gibt es leider noch keine "Phillips Vision Plus" von...:(

Verdammt, ich muss mir wieder nen Opel kaufen....:D

Bär

Themenstarteram 3. Januar 2007 um 17:00

Re: Klarglass welche H7

 

Zitat:

Original geschrieben von Vectra B 2,016v

Hallo hab mir Facelift scheinwerfer für meinen Vorface besorgt .

Welche H 7 Birnen hab ihr so drin in euern Klarglassscheinwerfern ??

Gruß:: Hermann

Wie ist es mit dem Apblend und Fernlicht kommen da die gleichen h 7 Birnen rein

osram silverstar in h7 sind zu empfehlen,

kosten 8 € bei d&w.

ist ein guter preis.

auf der motorshow wraen bei atu neue birnen

von philips die über 4000 kelvin hatten (4200?)

ich weiß allerdingsnicht wie die heissen?

Zitat:

Original geschrieben von stan23

Ich hab bei mir und anderen die Philips Vision Plus in H1, H7 und H4 verbaut und alle sind begeistert im Vergleich zu den früheren Lampen :)

du hast die aber in den vorfacelift scheinwerfern oder ?

h7 sind ja die ablendlichtbirnen , welche aber die h4 und h1 ? was hast du für das ganze packet bezahlt und wie ist es vom licht ?

gruss Alex

Zitat:

Original geschrieben von Martin_Fry

auf der motorshow wraen bei atu neue birnen

von philips die über 4000 kelvin hatten (4200?)

ich weiß allerdingsnicht wie die heissen?

Das sind die "Philips BlueVision Ultra 4000 Kelvin"

 

Hab ich seit ca. 2 Jahren als Fernlicht H7 verbaut und bin sehr zufrieden damit. Sehr gutes, recht weißes Licht.

Gruß Kater

@Z18XE:

ich habe eingebaut:

- H4 im Polo 86c meiner Freundin

- H4 im Toyota MR2 meines Bruders

- H1 im Omega B meiner Eltern

- H1 im meinem Vectra mit alten Scheinwerfern

- 4xH7 jetzt im meinem Vectra mit Klarglasscheinwerfern

gekauft hab ich meine H7 bei eBay, da sind sie mit Versand günstiger als in allen Geschäften die ich gefunden habe hier am Land und in München.

hab auch die blue vision verbaut, sowohl als h1 und h7 in verschiedenen Autos und bin zufrieden. h4 ist mir bisher noch nie über den weg gelaufen. vorallem bei nässe bringen die blue vision mehr licht auf die straße als standbirnen, wobei man natürlich auch erhebliche unterschiede zwischen klarglas und den vorfaceliftscheinwerfern feststellen muß. die klarglasscheinwerfer sind einfach besser.

gruß tom

Osram Silverstar. Bin sehr zufrieden damit. Von der Lichtmenge die rauskommt, in etwa gleichauf mit den Philips-Lampen laut Tests. Hab jetzt leider keinen Link parat.

Die halten bei mir ca. 1 Jahr lang. Ich habe auch den Eindruck, dass die Fertigungstoleranzen extrem gering sind. Also halten die Lampen in etwa gleich lang (Die beiden verbauten Lampen sind ja exakt denselben Umgebungsbedingungen ausgesetzt.) und sollten daher - auch wenn man solchen Unsinn sehr oft empfohlen bekommt - nicht gleichzeitig gewechselt werden. Sonst kann es passieren, dass man irgendwann ganz im Dunkeln steht, wenn man eine ausgefallene Lampe nicht sofort auswechseln kann und die andere auch gleich mit den Geist aufgibt.

Gruß

Pibaer

Zitat:

Original geschrieben von pibaer

Osram Silverstar. Bin sehr zufrieden damit. Von der Lichtmenge die rauskommt, in etwa gleichauf mit den Philips-Lampen laut Tests. Hab jetzt leider keinen Link parat.

Die halten bei mir ca. 1 Jahr lang. ....

das wäre für mich ein grund sie nicht zu kaufen. 1 jahr ist ein bisschem mickrig, oder? habe meinen wagen im februar 3 jahre und musste im 1. monat mal eine lampe wechseln. die andere ist noch vom vorbesitzer.

sind beides irgendwelche phillips mit sounsoviel prozent mehr licht.

gruß

andy

Ich hatte auch erst "Bosch mit soundsoviel Prozent mehr Licht". Das Ergebnis: Die haben vielleicht 1,5 Jahre gehalten. Auch nicht so toll. Und die Standardlampen sind mir zu funzelig. Und da ich viel im Dunkeln unterwegs bin, ist ein Jahr für mich ok.

Gruß

Pibaer

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Empfehlung für H7-Birnen