ForumVectra B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Empfehlung Bremsscheiben hinten für Vectra b 2.5

Empfehlung Bremsscheiben hinten für Vectra b 2.5

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 16:13

Hi,

meine Bremsen hinten müssten gemacht werden. Vorn und Hinten habe ich Originale drauf.

Da die Originalen relativ teuer sind, wollte ich wissen welchen anderen Hersteller ich nehmen kann.

Finde nirgends eine richtige Antwort, Meinungen gehen auch sehr auseinander.

Hab schon bei Ebay geschaut, die meisten schreiben nur das diese nach DIN und geprüft sind.

Vom Hersteller keine Rede.

Einzigst die von ATE, Kosten mit Beläge ca. 136€.

Naja und von den anderen "Unbekannten Hersteller" kosten diese ca. 55€.

Hab einen Vectra B 2.5.

 

Freue mich auf Antwort.

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Mai 2010 um 16:42

Zitat:

Original geschrieben von stevie47110815

Qualität kostet Geld.Schenken tut dir keiner was.

Beim Bremsen zu sparen ??? Ich persönlich hab da meine Meinung,lieber zur Sicherheit paar Euros mehr ausgeben.

Fahre ich Auto,dann sollte man sich immer auf die Bremsen verlassen können,bin ja nicht allein unterwegs.

Trotzdem hier mal 2 links wo Marke noch günstig bekommen kannst.

http://www.100pro-ersatzteile.de/

http://www.at-rs.de/

...ich möchte bei sowas nicht sparen...möchte eine echte Empfehlung haben was ich kaufen soll.

Nur weil bei Opel auf der Packung "GM" steht, gebe ich doch keine 200€ dafür aus.

Ich möchte eine gute Qualität zum angemessenen Preis und kein Ausschuss oder wo ich den Namen mitbezahle.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten
am 9. Mai 2010 um 16:29

Qualität kostet Geld.Schenken tut dir keiner was.

Beim Bremsen zu sparen ??? Ich persönlich hab da meine Meinung,lieber zur Sicherheit paar Euros mehr ausgeben.

Fahre ich Auto,dann sollte man sich immer auf die Bremsen verlassen können,bin ja nicht allein unterwegs.

Trotzdem hier mal 2 links wo Marke noch günstig bekommen kannst.

http://www.100pro-ersatzteile.de/

http://www.at-rs.de/

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 16:42

Zitat:

Original geschrieben von stevie47110815

Qualität kostet Geld.Schenken tut dir keiner was.

Beim Bremsen zu sparen ??? Ich persönlich hab da meine Meinung,lieber zur Sicherheit paar Euros mehr ausgeben.

Fahre ich Auto,dann sollte man sich immer auf die Bremsen verlassen können,bin ja nicht allein unterwegs.

Trotzdem hier mal 2 links wo Marke noch günstig bekommen kannst.

http://www.100pro-ersatzteile.de/

http://www.at-rs.de/

...ich möchte bei sowas nicht sparen...möchte eine echte Empfehlung haben was ich kaufen soll.

Nur weil bei Opel auf der Packung "GM" steht, gebe ich doch keine 200€ dafür aus.

Ich möchte eine gute Qualität zum angemessenen Preis und kein Ausschuss oder wo ich den Namen mitbezahle.

ich hab vorn + hinten ATE drauf. Scheiben sowie auch Klötze!

Fazit: 1A+ mit Sternchen, Biene und Igel!:D

...aber einige werden mir noch wiedersprechen und behaupten das ATE in Sachen Bremsscheiben großer Müll ist! Ich persönlich hab absolut kein Problem mit ATE!!!

am 9. Mai 2010 um 20:29

An der Bremse würde ich nicht sparen da es da u deine sicherhiet geht aber ich habe für dich mal ein link da habe ich mir bis jetzt immer gute günstige teile gekauft.

 

www.autoteile-guenstig.de

am 9. Mai 2010 um 20:54

@Kickme-V6

ist schon okay das du auch die Einstellung hast.

Die Spareinstellung haben leider zuviele Leute,hier leider auch,darum muss man dies immer mal erwähnen das bei Ersatzteilen an Bremsen nicht gespart werden.Diesen Beitrag lesen ja auch andere Leute.

Was du aber auch nicht vergessen solltest,du hast ein V6,da bezahlt du immer einen kleinen Aufschlag extra.

Habe dir aus der schnelle mal 2 Webseiten genannt,wo es günstig ist.

BREMBO,Zimmermann,Bosch,Metzger,ATE,Jurid(VAG-Ausrüster) sind doch schon Namhafte Hersteller wo auch die Bremse der HA komplett für geschätzte 100 Euro gewechselt werden kann.

Was auch zu bedenken ist,hier ist ein Forum wo Probleme und Erfahrungen gepostet werden,daher wie Christian1985 schon geschrieben hat,er hat mit ATE keine Probleme.Dann kommen vielleicht 10 Leute die mit ATE Probleme haben und schon soll ATE nocht gut sein.DArum musst du selbst die Erfahrung machen wie Bremsscheibe/Bremsbelag mit deinem Auto harmonieren.

Ich selbst habe Zimmermann gelochte VA/HA mit ATE Serienbelägen.

Gelochte Scheiben nicht wegen der Temperaturabfuhr,einfach nur aus optischen Gründen.Ob die Glochten nun besser Temperatur und Bremsstaub abführen oder den Bremsweg verkürzen,gemessen hab ich es nicht.

Gruss Steve

Themenstarteram 9. Mai 2010 um 21:45

Zitat:

Original geschrieben von stevie47110815

@Kickme-V6

 

Ich selbst habe Zimmermann gelochte VA/HA mit ATE Serienbelägen.

Gelochte Scheiben nicht wegen der Temperaturabfuhr,einfach nur aus optischen Gründen.Ob die Glochten nun besser Temperatur und Bremsstaub abführen oder den Bremsweg verkürzen,gemessen hab ich es nicht.

Gruss Steve

An gelochte Bremsscheiben von Zimmermann habe ich auch gedacht, da es eine recht günstige Alternative zu den Originalen sind...

Hi,

ich fahre die gelochten Zimmermänner komplett also Vorne & Hinten auf dem V6 und kann nix Negatives über die Scheiben sagen.

Du mußt nur darauf achten die passenden Beläge zu verwenden....empfohlen werden entweder die Originalen, ATE oder die EPC-Blackstuff.

 

Die gibt es auch ungelocht und sind dementsprechend auch günstiger:

=> Ungelochte Zimmermänner

oder halt die Gelochten:

=> Gelochte Zimmermänner

Gruß

Daniel

Moin.

Also wer immer diese Schrott-Zimmermannscheiben empfiehlt...

Da kann man gleich die Billigscheiben Made in Takatukaland nehmen.

Auf keinem unserer Autos haben jemals die Zimmermannscheiben was getaugt. Vor allem auf unserem Omega habe ich es wirklich versucht. Nach ca. 10tkm hatten die immer Hotspots (egal ob gelocht oder nicht), die mit den Löchern zusätzlich noch Risse (trotz neuem Lochbild).

Jetzt habe ich Bosch drinne (zwar vom Prod.-Jahr ältere, dafür noch Made in Germany) und absolut Null Probleme.

Beim Vectra V6 würde ich deshalb niemals Zimmermanscheiben drauf machen, was nützt mir die Optik, wenn man nach einigen Vollbremsungen aus höheren Geschwindigkeiten krumme Scheiben hat.

Vor allem hinten würde ich das Original vorziehen, da man diese Scheiben im Grunde ja nur einmal wechselt, da diese sehr lange halten. Die Originalscheiben stammen meist von TRW, die auch nicht gerade billig sind.

Alternativ kommen ATE, Brembo, Jurid, Bosch in Frage, da diese gehärtet sind. ATE haben den Vorteil, dass die lackiert sind. Als Budget-Tipp gehen noch die Barum durch (Budget-Schiene von Conti-Teves = ATE).

Ab und an kann man auch in der Bucht nach Original-Scheiben Ausschau halten. Hier gehen auch ältere ungebrauchte Teile weg, man muss halt gucken, wie die alten GM-Nummern hießen. Ich habe bei unserem Vectra deshalb die original GM-Scheiben für 55 Euro bekommen. Bremsbeläge von Barum.

 

Zu ATE:

Auf unserem Ascona haben ATE-Scheiben nie funktioniert, vor allem nicht mit ATE-Belägen.

Bei neueren Autos habe ich aber bisher nie von Problemen gehört.

 

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von hlmd

Moin.

Also wer immer diese Schrott-Zimmermannscheiben empfiehlt...

Da kann man gleich die Billigscheiben Made in Takatukaland nehmen.

Auf keinem unserer Autos haben jemals die Zimmermannscheiben was getaugt. Vor allem auf unserem Omega habe ich es wirklich versucht. Nach ca. 10tkm hatten die immer Hotspots (egal ob gelocht oder nicht), die mit den Löchern zusätzlich noch Risse (trotz neuem Lochbild).

Jetzt habe ich Bosch drinne (zwar vom Prod.-Jahr ältere, dafür noch Made in Germany) und absolut Null Probleme.

Beim Vectra V6 würde ich deshalb niemals Zimmermanscheiben drauf machen, was nützt mir die Optik, wenn man nach einigen Vollbremsungen aus höheren Geschwindigkeiten krumme Scheiben hat.

Vor allem hinten würde ich das Original vorziehen, da man diese Scheiben im Grunde ja nur einmal wechselt, da diese sehr lange halten. Die Originalscheiben stammen meist von TRW, die auch nicht gerade billig sind.

Alternativ kommen ATE, Brembo, Jurid, Bosch in Frage, da diese gehärtet sind. ATE haben den Vorteil, dass die lackiert sind. Als Budget-Tipp gehen noch die Barum durch (Budget-Schiene von Conti-Teves = ATE).

Ab und an kann man auch in der Bucht nach Original-Scheiben Ausschau halten. Hier gehen auch ältere ungebrauchte Teile weg, man muss halt gucken, wie die alten GM-Nummern hießen. Ich habe bei unserem Vectra deshalb die original GM-Scheiben für 55 Euro bekommen. Bremsbeläge von Barum.

 

Zu ATE:

Auf unserem Ascona haben ATE-Scheiben nie funktioniert, vor allem nicht mit ATE-Belägen.

Bei neueren Autos habe ich aber bisher nie von Problemen gehört.

 

Gruß

Nur weil Du Problem mit den Scheiben hattest sind die Dinger nicht gleich Schrott, Du bist einer von zigtausend Personen die mal Problem hatten....das gibt es aber auch bei original Ersatzteilen und und auch anderen Ersatzteile von Zulieferern...!!!

Zum Thema Risse, zeigt mir das Du nicht wirklich Ahnung von der Materie hast oder nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hast.....bis zu einem gewissen Maß sind Risse in der Scheiben "in Ordnung" kann man aber alles auf der Webseite von Zimmermann nachlesen, wenn man will.

Zum Thema Hotspots, vielleicht liegt es an Dir....falsche Beläge....bei der Montage gepfuscht....etc. pp.

Ich und viele andere sind mit der Qualität der Zimmermann-Bremsscheiben zufrieden und würde sie wieder kaufen.

Gruß

Daniel

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

 

Nur weil Du Problem mit den Scheiben hattest sind die Dinger nicht gleich Schrott, Du bist einer von zigtausend Personen die mal Problem hatten....das gibt es aber auch bei original Ersatzteilen und und auch anderen Ersatzteile von Zulieferern...!!!

Naja, ich bin nicht der Einzige der Probleme mit Zimmermannbremsscheiben hat. Die Foren sind voll von Leidensgenossen.

Für mich sind die "Sportbremsscheiben" von Zimmermann Fusseltuning. Wenn man Sportbremsscheiben holt, dann Richtige!

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Zum Thema Risse, zeigt mir das Du nicht wirklich Ahnung von der Materie hast oder nicht wirklich mit dem Thema beschäftigt hast.....bis zu einem gewissen Maß sind Risse in der Scheiben "in Ordnung" kann man aber alles auf der Webseite von Zimmermann nachlesen, wenn man will.

Zum Thema Hotspots, vielleicht liegt es an Dir....falsche Beläge....bei der Montage gepfuscht....etc. pp.

Tja, dumm nur, dass ich zweimal von Zimmermann Ersatz bekommen habe, eben wegen der Risse. Einmal zusätzlich auch wegen der Hotspots.

Die Bremsscheiben von Zimmerman sind stinknormale ungehärtete Scheiben, bei den gelochten wurden nachträglich die Löcher reingebohrt. Bei den Coat Z ist auch nur Lack drauf...

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Ich und viele andere sind mit der Qualität der Zimmermann-Bremsscheiben zufrieden und würde sie wieder kaufen.

Gruß

Daniel

Schön für dich.

Wahrscheinlich musstest du noch nie richtig lange auf der Bremse stehen.

 

Richtig gut waren bisher nur die Scheiben von Brembo (Max). In Verbindung mit Ferodo Sport Belägen (gibt's nicht mehr) war es so, als wirft man einen Anker... Kein Fading, keine Verfärbung der Scheiben, im Gegensatz zu den Zimmermannscheiben, die nach 1km Passabfahrt blau und reif für den Hochofen waren...

 

In diesem Sinne.

Zitat:

Original geschrieben von hlmd

Zitat:

Original geschrieben von Der Vectra

Ich und viele andere sind mit der Qualität der Zimmermann-Bremsscheiben zufrieden und würde sie wieder kaufen.

Gruß

Daniel

Schön für dich.

Wahrscheinlich musstest du noch nie richtig lange auf der Bremse stehen.

Könntest Du Recht haben, liegt evtl. daran das ich vorausschauend Fahre und/oder bei einer starken Bremsung immer zuerst voll reintrete und dann langsam die Bremskraft reduziere und nicht langsam anbremsen und nach und nach die Bremskraft erhöhen....:rolleyes:.

Gruß

Daniel

 

Ich hab hinten wie

vorne gelochte Zimmermann druff.

 

Hab noch nie Probleme gehabt.

 

Und Irmscher empfiehlt die ja auch nicht ohne Grund!

Hi

Ich fahre auch Zimmermann vorne gelocht geschlitzt hinten nur gelocht.Das sind die besten Scheiben die ich je irgendwo drauf hat. Vorne mit ds Performance Belägen und Stahlflex.

Desweiteren bringen solche Beiträge überhaupt nix wie man wieder gut sehen kann,melden sich 10 Personen haben alle andere drauf und sind zufrieden.Dann gibts wieder 10 die die selben drauf hatten und sie voll scheiße waren. Führt einfach zu nix. Man fragt ja auch nicht welche Frau zu empfehlen ist.;)

Gruß RW

Zitat:

Original geschrieben von rentner wagen

Hi

Ich fahre auch Zimmermann vorne gelocht geschlitzt hinten nur gelocht.Das sind die besten Scheiben die ich je irgendwo drauf hat. Vorne mit ds Performance Belägen und Stahlflex.

Seit wann gibt's von Zimmermann gelochte und geschlitzte Bremsscheiben? Die haben nur Gelochte.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Vectra
  6. Vectra B
  7. Empfehlung Bremsscheiben hinten für Vectra b 2.5