ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. eloxierte Fensterleisten wieder glänzen lassen

eloxierte Fensterleisten wieder glänzen lassen

Themenstarteram 5. Januar 2012 um 18:38

Hallo,

an meinem E46 habe ich leider das Problem, dass die Fensterleisten, die eloxiert sind nicht mehr wirklich schön aussehen.

Ganz so schlimm wie auf den 2 Beispielbildern ist es zwar nicht, aber von nahem sieht man schon, dass der Glanz nicht mehr voll da ist und viele Bereiche so milchig sind.

Wie bekomme ich das wieder hin ihr Experten? Was muss ich bestellen und anwenden?

Danke!

http://www.kingpic.net/uploads/045.jpg

http://www.kingpic.net/uploads/046.jpg

045
046
Ähnliche Themen
33 Antworten

Da gibts ein super Mittel dagegen www.nevrdull.de

Das unterschreibe ich. Ich nutze ebenfalls NEVR-DULL für alles in irgendeiner Form Verchromte am Auto.

NEVR-DULL gibts in vielen Baumärkten für etwa 6,- EUR.

Gruss DiSchu

Müsste man den Lack aussenrum vor der Anwendung mit NevrDull abkleben um ihn nicht zu verkratzen ?

Gruss

E.

Zitat:

Original geschrieben von Elchtest2010

Müsste man den Lack aussenrum vor der Anwendung mit NevrDull abkleben um ihn nicht zu verkratzen ?

Gruss

E.

Aufjedenfall!

Hm, nö, mache ich nicht.

Einfach ein kleines handliches Stück dieses Gewebes entnehmen und mit leichtem Druck über die Leisten. Dann trocknet dieses zu einem leicht milchigen Film, den ich mit einem günstigen Mikrofasertuch (hygi.de) abnehme. Und Glanz entsteht ;)

Ich finde, damit kann man sehr gezielt arbeiten und sehe bisher keine Notwendigkeit, irgendwas abzukleben.

Gruss DiSchu

Ja Neverdull ist sicher auch ein sehr gut geeignetes Produkt

Wir verwenden hier jeweils Swissvax Metall Polish und Smartwax Blue B Gone ;)

Never Dull ist sehr gut für Crom und andere Metalle aber bringt nicht so viel bei eloxiertem Alu - da gibt es extra Polituren für die wesendlich besser sind. Ich habe eine Politur Aerosol (oder so) benutz und die war besser wie Never Dull, was richtig Gutes habe ich aber auch noch nicht gefunden und ich frage mich für was relativ teure Autos überhaupt so einen anfälligen Mist im Aussenbereich verbaut haben.... 

Hm, ich bin der Ansicht, das was oben auf den Beispielbildern zu sehen ist, geht mit Nevr-Dull prima wieder weg. Und beim TE soll es ja nicht mal so schlimm sein.

Ich würde die 6,- EUR für ´ne Dose Nevr-Dull ausgeben und wenn es nicht funktionieren sollte, kann man immer noch andere Geschütze auffahren.

Gruss DiSchu

Klar, ist noch nicht so schlimm (meine Leisten sehen schlimmer aus) und versuchen kann er es ja mal. Wenn es nicht klappt kann er ja andere Metalle damit polieren, ich benutze Never Dull z.B. für die Aufpuffendrohre und dafür ist das Zeug wirklich super....

Das ganze kann dann zur Dauerbeschäftigung werden, nämlich dann wenn einer von Euch ( was ich jetzt nicht weiß ) häufiger durch die Waschstrasse fährt. Sind in den Vorreinigern nicht ide richtigen Mischungsverhältnisse dann sehen die Leisten beim nächsten male genauso aus. Leider vermag ich jetzt nicht zu sagen wie es aussieht wenn das Mischungsverhältniss richtig ist. Fakt ist, das gerade BMW da einiges an Schwierigkeiten bereitet hat, spreche aus Erfahrung!

Gruß Dirk

seit ich hier mitlese versuche ich Waschanlagen zu meiden aber das wird aufgrund von winterlichen Temperaturen und meiner ländlichen Wohngegend (wenig Alternativen) nicht immer einfach sein. Ich frage mich nur warum so relativ teure Autos wie meiner (neu 70.000€) so einen anfälligen Schrott verbaut haben und relativ günstige Autos vercromte leisten haben die wesendlich besser zu pflegen sind...

Diese Frage habe ich mir auch mehrfach gestellt, aber noch keine Antwort erhalten. Selbst auf Nachfrage bei einem befreundetem Autohaus von BMW konnte man mir keine Antwort geben und allgemeines Schulterzucken war angesagt. Aber, es ist nicht nur ein BMW typisches Problem. Bei vielen Modellen mit Gummieinfassung sieht das dann nicht anders aus. Diese werden ebenfalls blitzartig fleckig.

Durtfte es sogar schon erleben das es jemand geschafft hat einen roten Bulli so mit Vorreiniger einzusprühen das er hinten aus der Waschanlage fast weiß rauskam. Die Besitzerin des Fahrzeuges hatte Tränen in den Augen. Das Problem an vielen WS ist, das dort ab und an Menschen arbeiten die entweder unsachgemäß oder gar nicht richtig eingewiesen worden sind. Hier liest sich niemand die Bestimmungen auf den gelieferten Kanistern durch und das messen des PH Wertes wird zum Angstgegner. Da wird pi mal Daumen gemischt was das Zeugs hält. Was dann im Winter aufgrund der Witterungsverhältnisse noch gut gehen kann, geht dann spätestens bei 20 Grad und Sonne voll nach hinten los. Oft kommt dann die Antwort: Verstehe ich gar nicht, passiert zum ersten mal. Ja nee, iss klar.

Macht Euch einfach mal den Spaß und fragt denjenigen der Euer Auto einsprüht mit was für einen PH Wert denn die Suppe ausgestattet ist. Ob das was er dann erzählt auch stimmt könnt Ihr dann freilich nicht nachhalten, es sei denn Ihr habt Messtäbchen aus der Apotheke im Handschuhfach.

Gruß Dirk

Funktioniert dieses Produkt NevrDull auch bei Edelstahl Auspuffanlagen wieder zum glanz zu verhelfen?

Schnellle Antwort

JA geht gut.

Mfg.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. eloxierte Fensterleisten wieder glänzen lassen