ForumHarley Davidson
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. elektronische Klappensteuerung bei Euro 4 Modellen.

elektronische Klappensteuerung bei Euro 4 Modellen.

Harley-Davidson FXB
Themenstarteram 19. April 2019 um 9:29

Hallo Gemeinde, ich habe eine Frage zu Funktionsweise Eurer Klappenauspuffanlagen bei aktuellen Euro 4 Anlagen. Ich habe gestern meine Remus Anlage montieren lassen, hatte mich blind dafür entschieden ohne sie vorher probegefahren oder gehört zu haben. Die Steuerung der Klappe ist ganz simpel, ab 35km/h schließt sie, um dann bei 90km/h wieder zu öffnen. Denke die Kess Tech und Jekyll & Hyde Anlagen können das besser, könnt ihr das bestätigen. Für so eine simple Idotensteuerung muss man nicht über 2 T€ ausgeben. Anfrage bei Remus läuft bereits. Habe noch die Hoffnung dass das Steuergerät defekt ist.

 

Danke für euer Feedback. Und gute Fahrt heute bei dem Wetter.

 

Gruß Jörg

 

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@jbbreakout schrieb am 21. April 2019 um 00:02:50 Uhr:

Also bei j+h gibt es verschiedene Modi. Die besagten 50-80 Stellung kann man abschalten. Ist das bei Remus nicht auch so, Das man das wechseln kann?

Dem ist nicht mehr so bei den aktuellen Anlagen.

Entweder zu oder Automatik Modus.

Nach jedem neu starten ist die Anlage zu und mit Knöpfchen am Lenker wieder offen.

Im Automatik Modus wird aus verschiedene Parametern gerechnet wann es zu ist.

Geschwindigkeit, Drehzahl und Gang.

Meine macht bei knapp über 50 km/h zu und bei 65 oder 70 wieder auf.

Es kommt aber auf den Gang an, und ebenso ob du eine gleichmäßige Geschwindigkeit fährst oder gerade beschleunigst.

Nach meinem Gefühl ist sie zu mind. 90 % der Zeit offen.

Bei meiner Road King aber nicht zu prollig, wie ich finde.

Ich bin mit meiner J+H sehr zufrieden.

Gruß nighttrain

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Ja hast recht. Die J&H geht so was von oft auf und zu, dass sie das "so oft" technisch nicht machen können und sind daher öfters offen wie zu.

Themenstarteram 19. April 2019 um 10:29

Hab jetzt mit Remus in Österreich gesprochen und in der Tat ist es so, dass die Klappe zwischen 35 und 85 sagte er dauerhaft geschlossen ist, also kein defekt. Super dann ist das nicht wirklich zu gebrauchen, jetzt kann ich den Klang nur in den 30er Wohnstrassen und auf der Autobahn nutzen, was ja nun mal überhaupt keinen Sinn macht.

 

Frage an die KessTechfahrer, wie macht das die Euro 4 Anlage von Kesstech?

 

So werde jetzt meine Euro4 Akrapovic auf meiner GS bewegen, die klingt wenigstens nach was.

 

Gruß Jörg

Wie bitte kannst du als Blinder Motorrad fahren? :D

Spaß bei Seite, vorher richtig informieren, dann braucht’s nachher kein Gejammer. Das Messequipment welches Jekill verwendet ist teuer, aber es bringt in der Form etwas, das die Anlage nur dann schließt, wenn die Steuerung einen Messzyklus erkennt, ein/zwei Sekunden bei konstant 50km/h. Das ist fast nicht zu schaffen und somit kann man so ne Brülltüte EG konform so gut wie immer offen fahren. Grüße an die überbezahlten Hohlköppe im Europaparlament.

Sollten die Dinger nicht nach Drehzahl auf- und zumachen und nicht nach Geschwindigkeit?????

Themenstarteram 19. April 2019 um 17:03

Zitat:

@bestesht schrieb am 19. April 2019 um 11:14:12 Uhr:

Wie bitte kannst du als Blinder Motorrad fahren? :D

Spaß bei Seite, vorher richtig informieren, dann braucht’s nachher kein Gejammer.

Ich Jammer ja gar nicht, wollte jetzt nur wissen wie es bei den Konkurrenzprodukten ist. Kauf mir dann halt eine die passt. Hab keinen Bock mich jedesmal zu ärgern wenn ich die Breakout fahre.

 

Bin heute die Akra (auch na Euro 4 zugelassen) auf der GS gefahren und die macht beim voll beschleunigen fast schon zu viel Krach, aber zugelassen. Die Remus Dinger sind für mich gestorben.

Also bei j+h gibt es verschiedene Modi. Die besagten 50-80 Stellung kann man abschalten. Ist das bei Remus nicht auch so, Das man das wechseln kann?

Zitat:

@jbbreakout schrieb am 21. April 2019 um 00:02:50 Uhr:

Also bei j+h gibt es verschiedene Modi. Die besagten 50-80 Stellung kann man abschalten. Ist das bei Remus nicht auch so, Das man das wechseln kann?

Dem ist nicht mehr so bei den aktuellen Anlagen.

Entweder zu oder Automatik Modus.

Nach jedem neu starten ist die Anlage zu und mit Knöpfchen am Lenker wieder offen.

Im Automatik Modus wird aus verschiedene Parametern gerechnet wann es zu ist.

Geschwindigkeit, Drehzahl und Gang.

Meine macht bei knapp über 50 km/h zu und bei 65 oder 70 wieder auf.

Es kommt aber auf den Gang an, und ebenso ob du eine gleichmäßige Geschwindigkeit fährst oder gerade beschleunigst.

Nach meinem Gefühl ist sie zu mind. 90 % der Zeit offen.

Bei meiner Road King aber nicht zu prollig, wie ich finde.

Ich bin mit meiner J+H sehr zufrieden.

Gruß nighttrain

Themenstarteram 21. April 2019 um 8:28

Danke Nighttrain, so hatte ich es mir auch für die Remus vorgestellt, nur die haben sich die Mühe nicht gemacht und schließen die Klappen zwischen 35 und ca. 90km/h komplett. Die 4 Modi die man wählen kann (zu/25%/50%/offen) funktionieren nur außerhalb des besagten Bereichs. Innerhalb 35 und 90, ist gefühlt das Ansauggeräusch lauter als der Auspuff. Also wirklich komplett unbrauchbar. Dann wird es eine J+H. Da hab ich dann mal ordentlich Lehrgeld bezahlt. Hast du nur die Töpfe oder inkl. Krümmeranlage.

 

Danke und Gruß Jörg

Ich denke die Krümmer mit einem höheren Querschnitt bringen nur marginal mehr PS. Dazwischen sitzen ja noch die Kats. Daher dürfte dies an der Lautstärke nichts ändern.

Zitat:

@Thunder.storm schrieb am 21. April 2019 um 08:28:06 Uhr:

Hast du nur die Töpfe oder inkl. Krümmeranlage.

Danke und Gruß Jörg

Servus Jörg,

ich hab nur die Endtöpfe.

Bei meiner Touring ist die Auspuffanlage zwar etwas anders als bei den softtails, aber auch dort hab ich schon gutklingende J+H gehört. Mir reichen die Töpfe vollkommen.

Ich hatte bei meiner Nighttrain auch nur die Töpfe. Allerdings von Penzl mit mechanischem Seilzug.

Die waren auch klasse.

Da bekommst du bei den neuen Maschinen aber keine AB mehr.

Ich bin mit meiner J+H sehr zufrieden.

Gruß nighttrain

Moin, ich hab meine nagelneue J+H jetzt 2 Wochen drauf. ( auf Euro 4 )

Gestern hab ich mal bewusst auf den Tacho geschaut.

Sie macht bei etwas über 50Km zu und unter 60Km wieder auf.

Finde ich so OK

Treffer

Zitat:

@Softail-88 schrieb am 19. April 2019 um 16:43:55 Uhr:

Sollten die Dinger nicht nach Drehzahl auf- und zumachen und nicht nach Geschwindigkeit?????

Also meine Kess am M8 Motor macht im zweiten und dritten Gang bei einer bestimmten Geschwindigkeit, so um die 50 Km/h herum zu und dass dann auch noch in einem bestimmten Drehzahlbereich.

Bei 65 Km/h wird es wieder hörbar, sofern man es geschafft hat, nicht aus dem Drehzahlbereich heraus zu kommen

Was allerdings auch nur ganzzzzzz schwer zu erreichen ist.

Das braucht sehr viel Geschick und Disziplin :D

Wobei ich so untertourig eigentlich auch nie fahre

hier findet man einige Antworten zum Euro4 Auspuff (ist zwar Kess Tech, aber gilt für alle Hersteller)

Themenstarteram 11. Mai 2019 um 18:41

Zitat:

/]hier[/url] findet man einige Antworten zum Euro4 Auspuff (ist zwar Kess Tech, aber gilt für alle Hersteller)

Ja das hatte ich auch gedacht als ich mir die Remus bestellt hatte. Nur Pustekuchen, die Remus macht entspannt bei 35 zu um bei 90 wieder aufzumachen. Nix komplexe Steuerung wie beschrieben. Mit geschlossener Klappe ist sie dann noch leiser als das Original. Habe mittlerweile Kess Tech drauf und die gehen so gut wie nie zu, dass muss man schon fast provozieren. Und klanglich sogar etwas aggressiver als auf der Roadking (die hatte ich als Ersatzfahrzeug als die Töpfe montiert wurden.) liegt wohl daran, dass die Töpfe bei den Softails etwas kürzer sind. Bin jetzt absolut happy mit dem Klang.

 

Gruß Thunder

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Harley Davidson
  5. elektronische Klappensteuerung bei Euro 4 Modellen.