ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Elektronische Airbagweste

Elektronische Airbagweste

Themenstarteram 24. März 2021 um 13:36

Hallo zusammen

Spiele mit dem Gedanken mir eine Airbagweste zuzulegen .Am liebsten wäre mir eine ohne Abreisseil also elektronisch .

Habe mir die Held angeschaut weil die vom Preis ganz ok ist und auch gut unter dem Leder zu tragen ist.

Hat irgendwer schon erfahrungen mit so einer Weste gemacht? Egal ob Held Dainese oder Alpinestars!

Schonmal Danke für euer Info´s

Ähnliche Themen
64 Antworten
am 27. März 2021 um 19:03

....

Zitat:

@adi1204 schrieb am 26. März 2021 um 18:21:58 Uhr:

Zitat:

@Italo001 schrieb am 26. März 2021 um 18:14:31 Uhr:

Die Frage was bringt das was wenn die unter einer Standardanzug getragen werden. Leder ist kaum dehnungfähig wird dazu ziemlich eng getragen. Stoff dehnt sich schon etwas mehr und wird dazu nicht so eng getragen, außer sie ist eingelaufen:-) .

Eine Integrierte oder Externe kann viel mehr Volumen aufbauen und eine dickere Schutzschicht aufbauen.

Was kann man von so einer Lösung erwarten, wo sich der Airbag nicht richtig aufbauen kann.

Dem Airbag ist es egal ob da genügend Platz ist oder nicht.

Der geht voll auf!

Meine Kombi ist direkt für einen Airbag hergestellt und entwickelt worden.

Die sitzt auch eng. Das hat mir trotzdem gereicht, der Druck auf den gesamten Oberkörper.

Möchte das nicht testen mit einer normalen Kombi oder Jacke die dafür garnicht ausgelegt ist.

Du hast ja auch auch eine integriere Version, da gibt es Sollstellen die Aufgeben und dem Luftsack Raum geben.

Davon rede ich ja die ganze Zeit! ;-(

Einen Airbag unter eine normale Kombi oder Jacke ist keine gute Idee.

Überleg auch mir eine Zuzulegen noch unschlüssig ob Elektronik oder Leine.

Welche Abgaben werden denn fällig bei einer Fehlzündung einer Elektronischen? die Kartuschen für die Reißleine können ja nicht sonderlich viel kosten.

Satt dreistellig vs. 25€.

Ich habe mich letztes Jahr gegen eine Weste und für eine Airbagjacke entschieden.

Mit Reißleine Elektronik wollte ich nicht.

Das die Leine jedesmal ans Moped getütelt werden muß ist wie anschnallen beim Auto fahren.

Dank Schnellverschluss in Sekundenschnelle erledigt

 

Warum Jacke und nicht Weste

 

Hatte mehrere Gründe.

 

Lüftungsöffnungen in der Jacke werden durch die Weste überdeckt.

 

Erst Jacke dann Weste anziehen ist mir zu umständlich

 

Ich habe mir die helite Touring 2.0 gekauft.

Bin top zufrieden damit

Komfortabel bei jedem Wetter.

Sehr durchdacht und funktional

Viele Taschen

 

 

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 27. März 2021 um 20:08:26 Uhr:

Satt dreistellig vs. 25€.

Na bumm, das machts nicht grad leichter..

Zitat:

@Rainkra schrieb am 27. März 2021 um 20:15:02 Uhr:

Ich habe mich letztes Jahr gegen eine Weste und für eine Airbagjacke entschieden.

Hatte mehrere Gründe.

Lüftungsöffnungen in der Jacke werden durch die Weste überdeckt.

Erst Jacke dann Weste anziehen ist mir zu umständlich

Ich habe mir die helite Touring 2.0 gekauft.

Bin top zufrieden damit

Komfortabel bei jedem Wetter.

Bequemer wird die Jacke schon sein, Weste ist Variabler denk ich und zusammen mit Meshjacke im Sommer vermutlich auch ausreichend Belüftet, die verdeckten Belüftungsschlitze sind aber ein guter Punkt den man sonst vielleicht übersieht.

Zitat:

@Lewellyn schrieb am 27. März 2021 um 20:08:26 Uhr:

Satt dreistellig vs. 25€.

Pauschal und deshalb nicht ganz korrekt.

Bei der Helite kannst du die Patronen selber wechseln.

Bei beiden Systemen. Kosten der Patrone sind ca. 60€.

Es kommt halt immer auf das System und den Hersteller an.

Daineskombis zum Beispiel musst einschicken.

Alpinestars hat zwei Schüsse.

Zitat:

@K.Hermit schrieb am 27. März 2021 um 19:59:45 Uhr:

Überleg auch mir eine Zuzulegen noch unschlüssig ob Elektronik oder Leine.

Welche Abgaben werden denn fällig bei einer Fehlzündung einer Elektronischen? die Kartuschen für die Reißleine können ja nicht sonderlich viel kosten.

Bei der Held eVest benötigst du nur eine neue Kartusche (ca. 100 €).

Cool ich benötige keine Kartusche , ich hab ja auch keine gekaufte zusatz Sicherheit, wie ist das bei Airbagwesten Fahrern so, schnallt ihr euch auf dem Moped dann auch an?? und gibt es für die Airbagweste ne ABE damit sie zum Motorrad passt oder fahrt ihr ohne ABE??

Oder lasst ihr die Weste Eintragen??

Fragen über Fragen, und entschuldigt das ich so überspitzt etwas schreibe, für das geld kann ich einen schönen Urlaub machen und bis jetzt und auch in Zukunft , obwohl ich das nicht vorhersehen kann bleibt mir so ein Airbag ding erspart

Völlig unnötiger Beitrag!

am 28. März 2021 um 12:33

...wieso, muß doch wenigstens einer die harten Knochen & wir sterben wie Männer Fraktion hier repräsentieren. :D:D:D

PS: https://www.youtube.com/watch?v=6A8CkImJ4Mk , https://www.youtube.com/watch?v=qALEH5t3Ydo

Themenstarteram 8. April 2021 um 14:19

Zitat:

@jmlif schrieb am 28. März 2021 um 12:05:07 Uhr:

Cool ich benötige keine Kartusche , ich hab ja auch keine gekaufte zusatz Sicherheit, wie ist das bei Airbagwesten Fahrern so, schnallt ihr euch auf dem Moped dann auch an?? und gibt es für die Airbagweste ne ABE damit sie zum Motorrad passt oder fahrt ihr ohne ABE??

Oder lasst ihr die Weste Eintragen??

Fragen über Fragen, und entschuldigt das ich so überspitzt etwas schreibe, für das geld kann ich einen schönen Urlaub machen und bis jetzt und auch in Zukunft , obwohl ich das nicht vorhersehen kann bleibt mir so ein Airbag ding erspart

Sorry aber ne noch unsinnigere und Dümmere Antwort kann man auf eine Ordentlich gestellte Frage doch wohl nicht geben.

Die meisten Mopedfahrer in diesem Forum würden nach einem Unfall doch lieber wieder aufstehen anstatt in einem schwarzen Kombi abgeholt zu werden.

Hoffen wir mal das der Tag niemals kommt, wo man lieber eine gehabt hätte.

Ich hoffe auch nie den Schutz des Helmes zu benötigen und doch setze ich ihn zu jeder Fahrt auf.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Elektronische Airbagweste