ForumR-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Elektrisches Zündschloss defekt

Elektrisches Zündschloss defekt

Mercedes R-Klasse W251
Themenstarteram 13. Juli 2012 um 14:09

Ich bin einer von denen, die einsteigen, Schlüssel rein und sofort bis Anschlag umdrehen. In jüngster Zeit konnte ich gelegentlich feststellen, dass der R nicht ansprang. Zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Heute ist es mir zweimal über den Tag verteilt passiert, dass nicht einmal die Kontrollleuchten angingen, zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Zwischen diesen beiden heutigen Vorfällen sprang der R problemlos an. Also hin zum Freundlichen, weil ich nicht irgendwann irgendwo liegen blieben wollte, und den R zwecks Fehlersuche überlassen. Ich wurde mit einer C-Klasse mobil gehalten, die ich morgen gegen einen GLK eintausche, voraussichtlich für mehrere Tage. Das Zündschloss ist defekt und muss ausgetauscht werden.

Find ich schon ein bischen blöd, bei einem 9 Monate alten Premium-Fahrzeug mit 53tkm.

meint der HHH1961

Ähnliche Themen
23 Antworten
Themenstarteram 13. Juli 2012 um 14:09

Ich bin einer von denen, die einsteigen, Schlüssel rein und sofort bis Anschlag umdrehen. In jüngster Zeit konnte ich gelegentlich feststellen, dass der R nicht ansprang. Zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Heute ist es mir zweimal über den Tag verteilt passiert, dass nicht einmal die Kontrollleuchten angingen, zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Zwischen diesen beiden heutigen Vorfällen sprang der R problemlos an. Also hin zum Freundlichen, weil ich nicht irgendwann irgendwo liegen blieben wollte, und den R zwecks Fehlersuche überlassen. Ich wurde mit einer C-Klasse mobil gehalten, die ich morgen gegen einen GLK eintausche, voraussichtlich für mehrere Tage. Das Zündschloss ist defekt und muss ausgetauscht werden.

Find ich schon ein bischen blöd, bei einem 9 Monate alten Premium-Fahrzeug mit 53tkm.

meint der HHH1961

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

Im Rahmen des jüngsten Services wurde bei meinem R (EZ 10.2011) das Zündschloss ausgetauscht. Laut Auskunft der Werkstatt gibt es eine Rückrufaktion. Es liegt nahe, dass das in den vorstehend genannten Problemen begründet ist.

Themenstarteram 13. Juli 2012 um 22:34

Zitat:

"... ich wurde mit einer C-Klasse mobil gehalten ..."

War mit der Familie im Leihwagen unterwegs, mit dem ich mich, wie ich zugeben muss, nicht wirklich im Detail beschäftigt habe. Hatte mich beim Händler einfach reingesetzt und war losgefahren, sollte ja eigentlich auch nur für ein paar Stunden sein.

 

Ich zu meinem Sohn: "Fährt sich ja gar nicht so schlecht, die C-Klasse."

Daraufhin mein Filius: "Dad, das ist keine C-Klasse, sondern eine E-Klasse!"

Ich, etwas peinlich berührt: "Oh, die hatte ich mir aber grösser vorgestellt."

 

Oder ist es tatsächlich so, dass das regelmässige Fahren einer R-Klasse die Sinne trübt und das Gefühl für Grösse beeinträchtigt wird?

Zitat: "Das Zündschloss ist defekt und muss ausgetauscht werden."

Wie hat die Werkstatt das heraus gefunden?

Konntest Du es denen vorführen? wenn nein, hat man es Dir einfach geglaubt?

oder haben die den Fehler auslesen können?

oder wegen fast NEU, direkt ein neues Zündschloss, ohne elende Sucherei?

Ich hoffe es bleibt ein Einzelfall, grins, trotzdem, es ist schon ärgerlich.

Zitat: "Oder ist es tatsächlich so, dass das regelmässige Fahren einer R-Klasse die Sinne trübt und das Gefühl für Grösse beeinträchtigt wird?"

Jau, so wird das sein,

nette Grüsse vom Rhein

Hotti

Themenstarteram 14. Juli 2012 um 14:12

Zitat:

"Hotti777: Wie hat die Werkstatt das heraus gefunden?

Konntest Du es denen vorführen? wenn nein, hat man es Dir einfach geglaubt?

oder haben die den Fehler auslesen können?

oder wegen fast NEU, direkt ein neues Zündschloss, ohne elende Sucherei?"

Nein, ich habe es gestern nicht vorgeführt, habe es auch gar nicht erst versucht, weil es eh nur sporadisch auftauchte, sondern einfach erzählt. Der Freundliche wollte dann den Fehlerspeicher auslesen, allerdings waren sie recht beschäftigt und ich wollte nicht warten. Insofern hat man mir eine C-Klasse E-Klasse ;o) zwecks Mobilität angeboten mit dem Versprechen mich im Tagesverlauf anzurufen, was dann gut eine Stunde später auch geschah. Ob das letztendlich ausgelesen oder nachgestellt wurde, weiss ich nicht, ist mir auch relativ egal. Das Teil ist bestellt, soll in ein paar Tagen kommen. Weil ich mit der C-Klasse E-Klasse ;o) nicht so besonders happy war, hat der Freundliche mir dann einen GLK angeboten, heute morgen ausgetauscht, gefällt mir auch besser.

 

Ja, ärgerlich ist es schon, aber kann im Einzelfall vermutlich mal vorkommen, habe zumindest vorher auch noch nie von einem solchen Problem gehört. Ich weiss nicht, ob es ursächlich damit zusammenhängt, aber beim letzten Service wurde mir ein Software-Update aufgespielt, vorher hatte ich das Problem mit dem Zündschloss nicht. So oder so, mein Freundlicher hat sich schnurstracks und ohne Aufhebens des Problems angenommen, ganz so wie ich es gewohnt bin. Also will ich nicht meckern.

 

Es vermisst seinen R

der HHH1961

 

Hallo HHH1961,

 

ich habe auch schon ein neues Zündschloss drin:(. (R350L EZ 11/11, 27.000 km).

 

Fing diese Jahr vor Ostern an. Wie bei Dir. Mein Meister meinte "beobachten" (er stand kurz vor seinem Urlaub;)). Wurde dann immer schlimmer und man brauchte mehr Versuche.

 

Wir sind dann nach Sündfrankreich in den Urlaub. Auf dem Rückweg ging das Auto dann sofort nach dem Zünden wieder aus. Auf der Rückfahrt haben wir dann das Auto bei Pausen meist laufen lassen....

 

Als ich das Auto dann zu Hause ausräumen wollte ging mal wieder nix. Da habe ich dann den Notdienst angerufen und das Auto wurde eingeschleppt. Natürlich funktionierte alles als der Abschlepper da war und das Auto konnte auf den Abschlepper mit eigener Kraft fahren...;).

 

Grundsätzlich scheint das defekte Zündschloß bei Mercedes kein Einzelfall zu sein. Jedenfalls waren die Werkstätten nicht überrascht.

 

Die (lange) R-Klasse ist schon ein tolles Auto. Ich habe aber, neben dem Zündschloss auch schon eine neue Antriebswelle vorne rechts drin (nach einer defekten Antriebswellenmanschette).

 

Zur E-Klasse als Ersatzfahrzeug: Ich habe jetzt schon häufiger eine neue B-Klasse bekommen. Quasi ein "Schrumpf R";).

 

Grüße

Peter

Themenstarteram 14. Juli 2012 um 15:09

HI Perly,

Dann haben wir jetzt schon zwei Einzelfälle, bei relativ gleich alten Autos, Dein R von 11.2011, mein R von 10.2011. Nicht gut. Aber gut, dass ich damit vorsorglich zum Freundlichen bin.

Und wie gefällt Dir die "Schrumpf-R" genannte B-Klasse?

HHH1961

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

....Und wie gefällt Dir die "Schrumpf-R" genannte B-Klasse?

HHH1961

Also aussen "geht so". Auch wenn er ein bisschen wie eine kleine R-Klasse aussieht.

 

Innen ist das Auto schon super gemacht. So einen Innenraum würde ich mir in der R-Klasse auch wünschen. Alles sehr schön gemacht.

 

Letztens hatte ich eine weiße B-Klasse mit 18" Rädern und "kabra"-Ledersitzen. Der hatte nix mehr vom Kleinwagen. Und fahren tut sich die B-Klasse auch gut.

 

Grüße

Peter

Zitat: "ich habe auch schon ein neues Zündschloss drin . (R350L EZ 11/11, 27.000 km)."

Nicht umsonst habe ich in meinem Beitrag: bei Einzelfall, "GRINS" dazu gefügt, habe es befürchtet es könnten viele "Einzelfälle" sein, verdammte Tat,

Daimler erwache!

Gruß Hotti

Themenstarteram 15. Juli 2013 um 8:55

Im Rahmen des jüngsten Services wurde bei meinem R (EZ 10.2011) das Zündschloss ausgetauscht. Laut Auskunft der Werkstatt gibt es eine Rückrufaktion. Es liegt nahe, dass das in den vorstehend genannten Problemen begründet ist.

Zitat:

Original geschrieben von HHH1961

Im Rahmen des jüngsten Services wurde bei meinem R (EZ 10.2011) das Zündschloss ausgetauscht. Laut Auskunft der Werkstatt gibt es eine Rückrufaktion. Es liegt nahe, dass das in den vorstehend genannten Problemen begründet ist.

Hat mir mein Meister auch schon erzählt. Bei der nächsten Inspektion gibt es dann wieder ein neues Schloss.;)

 

Grüße

Peter

Unseren aus dem Baujahr 4/12 hat es jetzt auch erwischt. Eigentlich wäre er von der Fahrgestellnummer nicht beim Rückruf dabei gewesen. 12h vor dem vereinbarten Reparaturtermin blieben wir irgendwo in der Pampa liegen.

Immerhin hat Mobilo gut geklappt. Eine Stunde nach dem Anruf war der Abschlepper da, 2h nach dem Anruf hatten wir nen nagelneuen GLC als Ersatzfahrzeug (und das abends um 11).

Hoffe, daß es aufgrund "Junger Stern" ohne Kosten abgeht.

Zitat:

@HHH1961 schrieb am 13. Juli 2012 um 14:09:53 Uhr:

Ich bin einer von denen, die einsteigen, Schlüssel rein und sofort bis Anschlag umdrehen. In jüngster Zeit konnte ich gelegentlich feststellen, dass der R nicht ansprang. Zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Heute ist es mir zweimal über den Tag verteilt passiert, dass nicht einmal die Kontrollleuchten angingen, zurückgedreht, nochmal versucht, sprang an. Zwischen diesen beiden heutigen Vorfällen sprang der R problemlos an. Also hin zum Freundlichen, weil ich nicht irgendwann irgendwo liegen blieben wollte, und den R zwecks Fehlersuche überlassen. Ich wurde mit einer C-Klasse mobil gehalten, die ich morgen gegen einen GLK eintausche, voraussichtlich für mehrere Tage. Das Zündschloss ist defekt und muss ausgetauscht werden.

Find ich schon ein bischen blöd, bei einem 9 Monate alten Premium-Fahrzeug mit 53tkm.

meint der HHH1961

Hallo,

ich habe das gleiche Proplem mit meinem GLK 350 CDI soll morgen von Mercedes in die Werkstatt geholt werden.

Der Wagen ist allerdings schon 6 Jahre alt und hat erst 67000 km gefahren. Kann ich einen Leihwagen beanspruchen ? Wie lange wird die Reperatur dauern ?

lb. Gruß

koha

Hallo bei mit selbes Problem bj.12/2011 km128000 Zündschloss Defekt musste

Auch selbst bezahlen keine Kulanz 590,00 Euro

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. R-Klasse
  6. Elektrisches Zündschloss defekt