ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Elektrische Sitze vom A4/S4 im A3 einbauen

Elektrische Sitze vom A4/S4 im A3 einbauen

Hallo,

habe mir gerade gedacht, dass es doch möglich sein müsste, die elektrischen Sportsitze vom A4 oder S4 im A3 8P einzubauen?

Ich hätte gerne elektrische Sitze mit ausfahrbarer Oberschenkelauflage.

Was meint ihr?

Lässt sich das machen, wenn ja wo bekomme ich die Sitze her bzw. was wird mich der Spaß kosten?

Nur so am Rande: Sind die RS4 Schalensitze auch elektr. einstellbar?

Danke schon mal, bin gespannt was ihr dazu sagt!

gruß

mstso

Ähnliche Themen
13 Antworten

A4 = 4-Türer ;)

A4 Cabrio meine ich - hab ich vergessen dazu zu sagen!

am 11. Oktober 2006 um 19:04

Wenn die Sitze mechanisch passen, sind noch folgende Dinge zu beachten:

1)

Umbau NUR durch eine Fachwerkstatt !

Der Umgang mit Airbags / Gurtstraffern ist in Deutschland AUSSCHLIEßLICH gewerblich mit Sachkundenachweiß und namentlicher Nennung des Ausführenden (Meldung ) beim zuständigen Gewerbeaufsichtsamt zulässig !

2)

Da ein Umbau von Airbageinheiten / Gurtstraffern von einem Fahrzeug in ein anderes nicht zulässig ist, müssen die Airbageinheiten aus der Serienausstattung in die neuen Sitze umgebaut werden.

Beachte dazu:

Airbageinheiten und Gurtstraffer sind mit ihrer SerienNr. und der FIN des Fahrzeugs, in das sie eingebaut wurden, beim Hersteller registriert !

3)

Die aus den neuen Sitzen auszubauenden Airbageinheiten sind an den Hersteller zur Entsorgung zurückzusenden !

ODER

Der jeweilige Gewerbebetrieb kann diese für Dich lagern, das ist dann aber i.A. kostenpflichtig !

Private Lagerung ist AUSSCHLIEßLICH mit einer Sondergenehmigung des zuständigen Gewerbeaufsichtsamtes / Amt für Arbeitsschutz zulässig und dann mit entsprechenden Auflagen ( Brandschutz / Zugängigkeit / Lagerungsbehältniss.

4)

Der Erwerb / die Veräußerung von Airbageinheiten ist in Deutschland gemäß SprengG. nicht zulässig !

Rechtlich betrachtet, darfst Du demnach die "neuen" Sitze nicht erwerben !

Bei Versandt / Abholung solcher Teile, auch wenn sie in den Sitzen verbaut sind, ist der Transport gemäß GGVS kenntlich zu machen !

Beachte dazu:

Laut Geschäftsbedingungen eines I-net Auktionshauses dürfen solche Bauteile zwar verkauft / erworben werden, allerdings bestehen doch Zweifel, ob das tatsächlich zulässig ist !

Weiterhin ist dort die Aussage, das Versandt / Transport NUR in der ORIGINALVERPACKUNG erfolgen darf !

->Für serienmäßig in einem Fahrzeug verbaute Airbags ist aber das Fahrzeug, in dem sie original verbaut waren die ORIGINALVERPACKUNG !

-> Demnach dürften diese Teile nur mit dem Fahrzeug zu erwerben sein !

Ok wenn ich das jetzt richtig auf fasse, dann wird das 1. ziemlich mühsam, 2. nur halblegal und 3. sicher, da aufwendig, seeeehr teuer?!

gruß

mstso

falls die sitzkonsolen identisch sind bzw. die vom a4/s4 cabby zum s3 kompatibel sind, dürfte es möglich sein

imo jedoch dürfte die rücksitzbank nicht passen :(

falls du jedoch bei deiner bestellung eine einheitsfarbe der lederausstattung gewählt hast, sieht die sache schon wesentlich positiver aus :)

die airbageinheiten solltest du aber dazu-kaufen, da die im 8p / s3 verbauten bestimmt nicht kompatibel sind

also mein vorschlag wäre:

1) vordersitze beim autoverwerter (zB RAR) oder beim grossen auktionshaus zu kaufen

2) original sitzkonsole(n) & airbageinheiten beim freundlichen kaufen (sind ja "nur" die beiden sitzairbags, gurtstraffer werden von den bisherigen sitzen übernommen) ... jedoch bin ich nicht sicher ob die airbag-stg's vom 8P mit dem vom a4/s4 "zusammenspielen"

3) einbauen & kabelbaum für die elektrische sitzverstellung einbauen

 

@hurz100

der threadersteller sagte in keinem wort das er die sitze bzw. den kompletten umbau selbstständig durchführen will & daher bin ich es langsam leid bei jedem umbauversuch hier erstmal nen post bzgl. langer vorschriften lesen zu müssen...das ist definitiv keine kritik, jedoch stellt das den ein oder anderen sofort wieder richtung null sein vorhaben durchzuziehen...

 

so long: moiritz, der sich immer über neue kreative nachrüstvarianten/verbesserungen hier im 304'er freut!!!!

Zitat:

Original geschrieben von Moiritz

@hurz100

der threadersteller sagte in keinem wort das er die sitze bzw. den kompletten umbau selbstständig durchführen will & daher bin ich es langsam leid bei jedem umbauversuch hier erstmal nen post bzgl. langer vorschriften lesen zu müssen...das ist definitiv keine kritik, jedoch stellt das den ein oder anderen sofort wieder richtung null sein vorhaben durchzuziehen...

 

so long: moiritz, der sich immer über neue kreative nachrüstvarianten/verbesserungen hier im 304'er freut!!!!

Nicht aufregen Moiritz, hurz100 ist ein Airbag und Sprengstoff BOT der jedesmal aktiviert wird wenn auf m-t.de die Worte : Lenkrad, Sitz, Airbag uvm. fällt;):D

Viele Grüße

g-j:)

am 11. Oktober 2006 um 21:24

Zitat:

Original geschrieben von Moiritz

falls die sitzkonsolen identisch sind bzw. die vom a4/s4 cabby zum s3 kompatibel sind, dürfte es möglich sein

imo jedoch dürfte die rücksitzbank nicht passen :(

falls du jedoch bei deiner bestellung eine einheitsfarbe der lederausstattung gewählt hast, sieht die sache schon wesentlich positiver aus :)

die airbageinheiten solltest du aber dazu-kaufen, da die im 8p / s3 verbauten bestimmt nicht kompatibel sind

also mein vorschlag wäre:

1) vordersitze beim autoverwerter (zB RAR) oder beim grossen auktionshaus zu kaufen

2) original sitzkonsole(n) & airbageinheiten beim freundlichen kaufen (sind ja "nur" die beiden sitzairbags, gurtstraffer werden von den bisherigen sitzen übernommen) ... jedoch bin ich nicht sicher ob die airbag-stg's vom 8P mit dem vom a4/s4 "zusammenspielen"

3) einbauen & kabelbaum für die elektrische sitzverstellung einbauen

 

@hurz100

der threadersteller sagte in keinem wort das er die sitze bzw. den kompletten umbau selbstständig durchführen will & daher bin ich es langsam leid bei jedem umbauversuch hier erstmal nen post bzgl. langer vorschriften lesen zu müssen...das ist definitiv keine kritik, jedoch stellt das den ein oder anderen sofort wieder richtung null sein vorhaben durchzuziehen...

 

so long: moiritz, der sich immer über neue kreative nachrüstvarianten/verbesserungen hier im 304'er freut!!!!

Entschuldige Moritz,

aber es ist, glaub ich, durchaus sinnvoll auf die entsprechenden gesetzlichen Regelungen hinzuweisen.

Wenn Dir das nicht passt, mußt Du Beiträge dazu nicht lesen oder beantworten, dazu zwingt Dich niemand.

Wer Fragen wie Deine in folgendem Beitrag:

http://www.motor-talk.de/showthread.php?s=&threadid=1197091

stellt,

kann sich mit dem Thema "Airbag" nicht wirklich auskennen, da die Antwort auf Deine Frage Grundwissen im Umgang mit Airbags ist !

Weiterhin ist der von Dir gegebene Tip unter 3) auch nicht zulässig, da Du von "Einbauen" sprichst, was in diesem Zusammenhang so zu deuten ist, das man das selbst dürfte !

Du solltest aber eigentlich inzwischen schon mitbekommen haben, daß man genau das NICHT selbst darf (rechtlich betrachtet).

Da auch Leute wie Du, die es eigentlich schon wissen müssten, das nicht verstehen wollen / können, scheint es nach wie vor sinnvoll, weiterhin darauf hinzuweisen !

*lol* whatever...

 

so long: moiritz, der relativ wenig interesse besitzt sich hier einen abzudiskutieren und endlich mal gebrauch der IGNO-taste macht...sowas von klug*********

am 11. Oktober 2006 um 22:27

Wie sieht denn die rechtliche Situation in der niedlichen Alpenrepuklik aus? ;)

Denn dort scheint ja wohl der Threadersteller zu wohnen!!!

Also ggf. war all das nur viel Rauch um nix. :)

 

Also, interessieren würde mich das Thema "Sitze mit Oberschenkelauflage" auch!

Denn ich finde schon, dass die A3-Sitze ganz knuffig sind... aber zu kurz. :(

Hat da jemand einen groben preislichen Überblick???

Bezgl. den Anleitungen zum Ein- und Ausbau von Airbags bitte ich euch die deutschen Gesetze zu beachten. Sowas hat hier nix zu suchen! Durch den Serverstandort gelten die deutschen Gesetze.

Trotzdem dürft ihr natürlich über die gültigen Gesetze in Österreich diskutieren.

Gruß

PowerMike

Team Motor-Talk

Zitat:

Original geschrieben von input ct

Also, interessieren würde mich das Thema "Sitze mit Oberschenkelauflage" auch!

Denn ich finde schon, dass die A3-Sitze ganz knuffig sind... aber zu kurz. :(

wie siehts eigentlich im neuen S3 aus, der müßte doch wie der Vorgänger Beinschenkelauflagen haben oder?

Gruß Thom =)

Zitat:

Original geschrieben von thom20

wie siehts eigentlich im neuen S3 aus, der müßte doch wie der Vorgänger Beinschenkelauflagen haben oder?

Gruß Thom =)

Nein, der hat entweder die Schalensitze oder die "normalen" Sportsitze.

Wenn man es auf die elektr. Sitzverstellung abgesehen hat, ist meiner Meinung nach die einzige Chance sich die elektr. Sitze eines SB zu besorgen und zu versuchen die Stellmotorik umzubauen. Mit der Schwierigkeiten das die Sitze nach wie vor ja klappbar bleiben müssen. Sonst klappt das alles nicht, die Airbags des A/S4 passen nicht zum STG des A3.

 

Finky

danke euch für die zahlreichen beiträge!

ja natürlich würde ich mich für die österreichische Lage der Dinge interessieren.

Aber mit was für Umbaukosten werde ich da rechnen müssen?

gruß

mstso

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Elektrische Sitze vom A4/S4 im A3 einbauen