ForumSL
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Eklatanter Leistungsunterschied SL350/ SL500 ?

Eklatanter Leistungsunterschied SL350/ SL500 ?

Mercedes SL R230
Themenstarteram 24. Mai 2012 um 19:56

Nabend,

gibt es zwischen dem SL350 (245PS) und dem SL500 (306PS) BJ 2004-2006 eklatant große Leistungsunterschiede?

Der 350er, ist wie ich mit bekommen habe der 500er nur mit 2 Abgeschnittenen Zylindern.

Vom Datenblatt her trennen die Fahrzeuge doch fast 2 sec. von 0-100 km/h. Dadurch, dass diese kaum vorkommt eigentlich unrelevant.

Haben beide Motoren das 5. Gang Getriebe?

Ich kenne leider nur den 350er, da mein Vater einen S350 L 4-M. hat. Bei diesem Auto finde ich den Motor in manchen Geschwindigkeitsbereichen zu träge.

Danke schon mal im Voraus.

Grüße

Mondi

 

 

Beste Antwort im Thema

Der grundlegende Unterschied zw. 350er und 500er ist das wesentlich höhere Drehmoment des 500er-Motors. Das macht die ganze Sache wesentlich lässiger.

Und wer sowieso mehr oder minder nur rumcruised kommt mit den Verbräuchen lässig unter 11 l, wenn kaum Stadtverkehr dabei ist.

Zitat:

Original geschrieben von muskelmeister

.... Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber..

Und das ist sowieso Quatsch..... V8 ist die Notlösung, wenn´s für einen V12 nicht reicht.

118 weitere Antworten
Ähnliche Themen
118 Antworten

Was die S-Klasse sowie den CL, W220+C215 betrifft, haben die Fahrzeuge ab Modelljahr 2004 die 7Gtronic. Die 722.9 Automatik (7G) ermöglicht schnellere Schaltvorgänge und dadurch etwas bessere Beschleunigung als die 5 Gangautomatik 722.6.

Darüber hinaus sprechen wir hier immerhin von guten 60 PS Unterschied, plus das Mehr an Hubraum, welches der 500er an den Tag legt. Gerade bei der Beschleunigung ab 120 Km/h merkt man den Unterschied recht deutlich.

Auch zwischen dem alten 500er M113 und seinem Nachfolger mit 388 PS ist ein deutlich spürbarer Leistungszuwachs zu vernehmen. Gerade der M278........der letzte potente Achtzylindersauger aus Serienproduktion würde mich sehr reizen. Ab sofort gibt es dann ja nur noch aufgeladenen zwangsbeatmeten Krams:-/

Gruß

Daniel

Auch wenn die Leistungsdaten auf dem Papier keine großen Differenz aussagt kann ich nur dazu raten mal einen 500er zu fahren. Danach hat sich deine Frage erledigt. Das gleiche würde dir auch passieren wenn du nach einem 500er einen 55er AMG fahren würdest, auf dem papier auch nicht so extreme unterschiede, aber setzt dich rein und es sind Welten. Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber. Bei dieser Entscheidung hört man nicht auf andere, dass muss man Erleben und mit sich selbst ausmachen und was den Unterhalt angeht, was sind 1-2 Liter mehr oder weniger bei so einem Auto. Bin auch immer mal wieder im Anflug von Vernunft und Spargedanken auf kleinere 4 oder 6 Zylinder zurückgegangen aber nicht glücklich damit geworden. Einmal V8 immer V8.

Gruß M.B.

Servus,

 

anfangs hatte ich mir den 350 er ausgeguckt, weil ich ja vernünftig bin. Dann ist es aber ein 500 er geworden. Danach bin ich leichtsinnigerweise mit einem 55 er mitgefahren.

Den Rest könnt ihr euch denken. Jetzt geht die Sucherei schon wieder los.....:D

Ich würde auf jeden Fall immer den V8 wählen.

 

Viele Grüße

Klaus

 

Themenstarteram 24. Mai 2012 um 22:06

Das, was mit beim 500er abschreckt, ist das serienmäßige ABC und der doch etwas höhere Verbrauch (Fahre im Sommer ca. 10.000 km.

Fahre meistens nur ca. 100- 120 km/h offen, Geschlossen ca. 120-140 km/h. Darüber hinaus gehts nur im seltensten Falle.

Außerdem fahre ich so gut wie ausschließlich 50 % Landstraße, 50 % Autobahn.

Noch eine Frage, ist das neuere Navi (2004) sehr zu empfehlen? Ich möchte wahrscheinlich ein Fahrzeug mit Distronic.

 

Genauso war es bei mir. Habe vor einigen Monaten einen 350 gefahren, war schon mal ganz gut. Bin aber mit dem Verkäufer nicht auf einen akzeptabelen Preis gekommen. Also weiter gesucht. Dann einen 500 gefunden - finde große Unterschiede zum 350. Auch Preis war o.k. Und - naja, der etwas höhere Verbrauch stört mich auch nicht so. Fahre das Fahrzeug ca 3000 km mit Saisonkennzeichen - also was soll´s.

 

Zitat:

Original geschrieben von Klaus Quattro

Servus,

anfangs hatte ich mir den 350 er ausgeguckt, weil ich ja vernünftig bin. Dann ist es aber ein 500 er geworden. Danach bin ich leichtsinnigerweise mit einem 55 er mitgefahren.

Den Rest könnt ihr euch denken. Jetzt geht die Sucherei schon wieder los.....:D

Ich würde auf jeden Fall immer den V8 wählen.

Viele Grüße

Klaus

Der grundlegende Unterschied zw. 350er und 500er ist das wesentlich höhere Drehmoment des 500er-Motors. Das macht die ganze Sache wesentlich lässiger.

Und wer sowieso mehr oder minder nur rumcruised kommt mit den Verbräuchen lässig unter 11 l, wenn kaum Stadtverkehr dabei ist.

Zitat:

Original geschrieben von muskelmeister

.... Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber..

Und das ist sowieso Quatsch..... V8 ist die Notlösung, wenn´s für einen V12 nicht reicht.

Zitat:

Original geschrieben von muskelmeister

.... Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber..</blockquote>

Und das ist sowieso Quatsch..... V8 ist die Notlösung, wenn´s für einen V12 nicht reicht.

Ein 55 er AMG ist mit Sicherheit keine Notlösung. :D

 

Beide Motoren haben ihre Vorteile, der V8 hat mit Sicherheit nicht die gleiche Laufruhe wie ein V12.....

Das soll er auch gar nicht......:D

Leistung haben eh beide mehr als genug, da braucht es nicht mal einen Rolls.....:D

 

Vorletztes Wochenende hatte ich die Möglichkeit mir bei 29 SL´s eine Meinung zu bilden. Fast alles was es gibt war dabei.

Alles seeeeehhhhhhhhrrrrrrrrrrr schöne Cabrio´s. Das zählt auch noch....:D

 

VG

Klaus

Themenstarteram 25. Mai 2012 um 14:48

Naja ein 600er steht nicht zur Auswahl ;) Eben nur der SL 350 (245PS) und SL 500 (306PS).

Servus MondiGhiaX!

 

Dann ist ja eigentlich alles klar..... dann kann´s ja nur ein 500 er werden.

Spaß bei Seite. Bei längerer Reise auf der Autobahn habe ich schon mal unter 10 l auf 100 km/h gebraucht (120 bis 140 offen und nicht geschönt.

Bei Deiner beschriebenen Fahrweise wirst Dich mit dem 500 er so zwischen 11 und 12,5 l bewegen.

Da muss man dann eigentlich m.E. nicht mehr überlegen. 

Oder betrachte mal diese Perspektive:

 

1,5 l Mehrverbrauch bei 1,65 Euro Mittelwert beträgt bei ca. 10000 Km grade mal 247,50 Euro Mehrkosten beim Super.

Beim Service sind dann auch noch alle heiligen Zeiten 4 Zündkerzen mehr notwendig. Die paar Euro für das mehr an Hubraumsteuer sind m.E. auch zu vernachlässigen.

 

Wennst so rechnen musst bzw. möchtest würde ich Dir raten, Dir etwas anderes als einen SL zuzulegen.

ABC Fahrwerk hin oder her, die meisten stehen problemlos auf den Dämpfern.

Navi hin oder her, das neuere Navi ist besser weil DVD und ein größerer Bildschirm vorhanden ist.

Kauf Dir endlich die Kiste und hab Spaß damit.

 

Viele Grüße

Klaus

 

 

 

 

Zitat:

 

Zitat:

Original geschrieben von Detlev

Zitat:

Original geschrieben von muskelmeister

.... Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber..

Und das ist sowieso Quatsch..... V8 ist die Notlösung, wenn´s für einen V12 nicht reicht.

Da kann ich nur voll zustimmen :D

 

Gruß

Klaus

Zitat:

Original geschrieben von Klaus Quattro

Zitat:

Original geschrieben von muskelmeister

.... Im übrigen V8 ist und bleibt V8 da geht kein heißer 6 oder 12 zylinder drüber..</blockquote>

Und das ist sowieso Quatsch..... V8 ist die Notlösung, wenn´s für einen V12 nicht reicht.

Ein 55 er AMG ist mit Sicherheit keine Notlösung. :D

Doch ;-)

 

das schöne am V12 ist, dass er nicht bellt, sondern nur beisst, und das ansatzlos.

Wir sehen uns spätestens nächstes Jahr.....

Klaus

Zitat:

Ein 55 er AMG ist mit Sicherheit keine Notlösung. :D

War natürlich etwas überspitzt formuliert ;)

Klar haben beiden Konstruktionsprinzipien ihre Vorteile und auch ihre Daseinsberechtigung. Aber das sollten wir in einem anderen Thread auskaspern. Mir ging´s nur darum das "Nichts geht über einen V8" etwas zu relativieren.

Nochmal an den TE:

Die Angst vor dem ABC: m.E. unbegründet aus dem Baujahr. Außerdem gibt´s bei MB die super-Einrichtung, dass man die Garantie für schmales Geld bis ins 10. Jahr verlängern kann (Wenn der Vorbesitzer das schon getan hat. Ein Anderes Auto würde ich sowieso nie kaufen).

Und nachdem ich das erste Mal ein Auto mit dem ABC gefahren bin in 2003 habe ich für mich entschieden: "MUST HAVE" ohne wenn und aber. Klar war das bei dem EX-600 und dem jetzigen 65er sowieso Serie, aber ich liebäugele irgendwann mit dem SL500-231 und DA ist es leider NICHT mehr Serie.

 

Zitat:

Original geschrieben von Detlev

Zitat:

Ein 55 er AMG ist mit Sicherheit keine Notlösung. :D

War natürlich etwas überspitzt formuliert ;)

 

Das war mir auch klar......;)

 

 

Klar haben beiden Konstruktionsprinzipien ihre Vorteile und auch ihre Daseinsberechtigung. Aber das sollten wir in einem anderen Thread auskaspern. Mir ging´s nur darum das "Nichts geht über einen V8" etwas zu relativieren.

Das würde ich mit "nichts geht über Leistung" besser ausformulieren..... ;)

 

Drum mindestens einen 500 er kaufen...... Das war ja auch die Frage...... Und am besten auch noch diesen Sommer.... gell....;)

 

VG

Klaus

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Klaus Quattro

VG

Klaus

Die ursprüngliche Intention ging ja woihl eher um die Folgekosten, denke ich, was durchaus legitim ist.

Ich bin mit meinem ersten Ferri auch "ein paar Jahr schwanger gegangen", bevor ich mir ein Auto herstelle, das eigentlich wenig Nutzwert hat, dafür aber leicht mal 4-7K€ Fixkosten p.a. produziert bevor es einen km gefahren ist....

Aber dem TE kann ich wirklich nur ans Herz legen:

a) beide Modelle probefahren.

b) die Entscheidung nicht von ein paar hundert € p.a. abhängig zu machen. Dann wäre es sowieso grundlegend das falsche Auto. Sowohl das eine wie das andere....

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. SL
  6. Eklatanter Leistungsunterschied SL350/ SL500 ?