ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einsteiger Polieren, Einkaufsliste

Einsteiger Polieren, Einkaufsliste

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 21:52

Hallo Leute,

will demnächst mal mein Fahrzeug etwas aufpolieren.

hab schon viel gelesen und mir die Videos und Texte der FAQ gelesen / Durchgelesen.

 

Folgendes wurde mit Empfohlen:

Wäsche:

 

Fix40 Waschhandschuh 17€

Lupus 530 Trockentuch: 10€

Maxi Suds II: 10€

 

Kneten:

Magic clean blau, 100g: 12€

Gleitmittel: Schampoo-Wasser (1 Tropfen auf 100 ml Wasser)

 

Abkleben:

3M Scotch Tape 19 mm 3€

 

Polieren:

Prima Swirl: 14€

6x Rotweiß orange, 132mm gesamt: 48€

Liquid Elements T2000 109€

 

Pre Cleaner:

Prima Amigo: 16€

2x Rotweiß blau 132mm: 16€

 

Wachs: Collinite #476s: 18€

2x Auftragspad: 2€

 

Mikrofasertücher:

10x Caress yellow 380 40x40 22€ (ebay)

 

Ich bin etwas sekptisch mit der masch. politur da ich dies noch nie gemacht habe und im Video doch sehr Zeitaufwendig und brutal aussieht. Alleine wie feste er im Video drückt macht mir sorgen das ich mein Dach sich einbäult.

Der fährt ja wirklich zichmal über die Stelle mit verschiedenen Drehzahlen und ich frage mich wie das bei größeren Flächen wie z.B. das Dach hinhauen soll ob man dann immer um das Auto läuft?

Bin am überlegen es lieber per Hand zu machen da man da sicherlich nicht viel falsch machen kann aber natürlich nicht beste ergebnisse erzielt...

Ähnliche Themen
31 Antworten

Was für eine Poliermaschine hast Du?

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 22:32

wollte mir die Liquid Elements T2000 zulegen

Mit der Maschine wirst Du dem Lack schon keine Schäden zufügen. Allerdings kriegst Du auch keine größeren Defekte raus. In welchem Zustand ist der Lack? Hast Du vielleicht ein paar Bilder?

Zu Prima-Polituren kann ich Dir nichts sagen - ich kenne sie persönlich nicht.

An zwei Eimer gedacht?

Ein zweiter günstigerer Handschuh für untere Bereiche und Felgen wäre auch nicht falsch. Maxi Suds II habe ich auch, der Preis pro Anwendung liegt bei 0,85 Eur - in Ordnung. Eine Tabelle mit Dosierungs - und Preisenübersicht gerne per PN, dann kannst Du auch nochmal vergleichen.

Wachs ist auch ein sehr gutes, allerdings, falls Du auch die Kunststoffe mitbehandeln willst und noch nichts passendes gefunden hast, kann ich Dir ein Carnuba-Wachs empfehlen, mit dem Du den Lack und die Kunststoffe behandeln kannst.

Ansonsten auf dem ersten Blick sieht gut aus.

Irgendwas fehlt mir noch auf Deiner Liste, aber ich weiß nicht was. :cool:

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 22:56

naja Bilder mache ich morgen ist schon dunkel...

Auf der Motorhaube im Sonnelicht sieht man Waschanlagen kratzer...

Ansonsten am Außenspiegel ein paar defekt sowie beim Steg des Kofferraums...

Noch zwei Sätze zur Maschinenpolitur: Das Pad kurz mit dest. Wasser besprühen, damit es leicht feucht ist. Beim Polieren am Anfang gut Druck ausüben, zum Schluß nur mit dem Gewicht der Maschine. Macht das schon bei der Prima Swirl.

Brauchst eine gute LED-Lampe, damit Du die Ergebnisse kontrollieren kannst. Pads, wenn sie zu sind, bitte gleich ins Eimer mit Wasser, Spüli oder Waschmittel - wenn die Politur angetrocknet ist, kriegst Du sie nicht sauber.

Ich bürste die Pads auch vorsichtig zwirchendurch aus, mit einer weichen Nagelbürste. So als kleiner Tipp. :)

Das Dach mache ich ganz einfach so: zuerst die eine Seite komplett und dann die andere...:D.

Themenstarteram 8. Oktober 2012 um 23:39

Kann mir jemand das mit dem Abkleben nochmal erklären?

Muss man jetzt immer 40 x 40 cm große rechtecke abkleben wie im Video FAQ oder ganze Teile wie. z.B das Dach komplett polieren?

Hast PN :)

Zitat:

Original geschrieben von Botpenner

Kann mir jemand das mit dem Abkleben nochmal erklären?

 

Muss man jetzt immer 40 x 40 cm große rechtecke abkleben wie im Video FAQ oder ganze Teile wie. z.B das Dach komplett polieren?

Das Abkleben 40x40 ist nur um ein Testspot zu machen, damit du ein /das Ergebnis der Arbeit siehst.

Polieren solltest du imme in dieser Grössenordnung (die meisten Microfasertücher haben das Maß) und immer etwas überpappend den Kreuzstrich fahren.

 

Abkleben solltest du Gummis, Scheinwerfer usw. sonst bekommste dort z.B. die Politur nicht mehr herunter und hast ggf. diese weissen Auskreidungen.

 

Gruß Uwe

 

Mal ein paar Gedanken von meiner Seite:

Ich würde gleich zum kompletten Prima-Set greifen. Dann bist du flexibel und kannst die Politur einsetzen, die du brauchst. Wenn du schon mit der Prima Finish hinkommst, warum dann zur Swirl greifen? Und wenn an einigen stellen die Swirl zu schwach ist, dann hast du die Cut greifbar.

Einen zweiten Waschhandschuh halte ich für verzichtbar, denn der Fix40 ist in der Maschine wunderbar auswaschbar. Auch eine LED-Lampe sehe ich nicht als erforderlich an, wohl aber eine gute Ausleuchtung des Arbeitsplatzes. Dafür haben sich Baustrahler auf nem Stativ bewährt.

Besorg dir Ohrstöpsel und stell dich schon mal auf einen schönen dreckigen Muskelkater ein, der Arme komplett, Schultern...ach was red ich, einfach überall. :)

Für manche Leute ist das aber eher Wellness im Vergleich zu ihrer beruflichen Tätigkeit ;) ...

Ich bin reiner Büro-Mensch, aber Muskelkater hatte ich nach einer Aufbereitung noch nicht. Macht einem Einsteiger doch keine Angst.

Der Tipp mit dem Gehörschutz ist allerdings ein guter. Oder nen MP3-Player mitnehmen. ;)

Wenn schon Körperschutz dann würde ich Handschuhe, ggf. Schutzbrille (Felgenreiniger) und eng anliegende Kleidung auch empfehlen :D

 

Gruß Uwe

Klar, jeder Körper ist und reagiert anders.

Zähle wohl zu den für Muskelkater empfänglichen Typen.

Noch ein Tipp, Handzettel anfertigen für die Nachbarn/Freunde/Neugierige etc. eben für die die Fragen stellen und dich von der Arbeit abhalten.

Schreibst drauf was du da machst und so....während die lesen kannst schön weiter machen. Spart echt Zeit.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einsteiger Polieren, Einkaufsliste