ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einsteiger mit ein paar Fragen

Einsteiger mit ein paar Fragen

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 22:46

Moin zusammen,

da ich mich jetzt auch an die Aufbereitung wagen möchte hätte ich ein paar Fragen an die Profis. Zunächst zum Fahrzeug um das es geht:

- Hersteller ? Volkswagen

- Typ ? Touareg 7L

- Farbe Black Magic Perleffekt

- Metallic (j/n) ? Ja

- Alter ? Bj 2006 / wird somit 7 Jahre

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Ich besitze den T-reg seit Januar 2013, bisher ist er durch mich 3 mal durch eine Textilwaschanlage gefahren, vor 2 Wochen Handpolitur mit AUTO GLYM Super Resin Polish, seitdem nur Handwäsche

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Nach der o.g. Handpolitur sind immer noch Swirls und Waschanlagen-Kratzer zu erkennen. 3 gröbere Kratzer vorhanden (Kotflügel hinten links, hintere Tür rechts, vorderer Kotflügel rechts) sowie 4-5 Insektenreste in der Front

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ? AUTO GLYM Super Resin Polish, Shampoo (2-Eimer Handwäsche mit MF-Handschuh Fix 40) Dodo Juice Born to be mild

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ? Keine

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ? 400,- €

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Nein, die bekommt mein Audi regelmäßig

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ? JA

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ? Nur noch Handwäsche, Equipment bereits vorhanden (2-Eimer Wäsche, MF-Handschuh, MFT Cobra Super Plush Gold etc.)

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ? 2-3 Stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ? 3-4 mal

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

Stufe 1

Geplante Anschaffung:

Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro Einsteigerset (wenn wieder verfügbar) mit 3x Rotweiß Polierschwamm orange 132x25mm + 2x Rotweiß Polierschwamm gelb 132x25mm

1x Menzerna PF2500 250ml

1x Menzerna SF4000 250m

6-8 MFT Cobra Super Plush Deluxe 600 60 x 40

Wachs: Collinite 476S

Für mein anderes Fahrzeug benutze ich bei der Handwäsche das o.g. Dodo Juice Born to be mild, würde das mit den genannten Mitteln (dem Wachs C 476S) harmonieren?

Welchen Detailer würdet ihr empfehlen?

Freue mich über jeden Vorschlag

Gruß Dave

 

Ähnliche Themen
66 Antworten
am 6. Mai 2013 um 23:11

Für was genu willst du den Detailer nutzen ?

Trockenhilfe

Glanzbooster

Wachsauffrischung

Gleitmittel zum Kneten

Je nach dem für was du ihn brauchst gibt es besser der schlechter geeignet

Kleiner Tip: anstelle der 8 Cobra super Plush für 9,50 kaufe dir lieber 8 Wizard of Gloss Quick Slick für je 4 Euro. Ein Super Tuch für alle Lackarbeiten und randlos. 76 Euro gegenüber 32 Euro ... Und das bei nur 8 Tüchern.

Du wirst 9-12 Tücher brauchen wenn du 2500er, 4000er und Wachs verarbeiten willst. Du kannst dir auch mal testweise 3-4 Wizard of Gloss El Trapo dazu kaufen, die sind kurzfasrig und dadurch sehr gut für die Abnahme von Politur geeignet. Sie sind genauso wie die Cobra Indigo Polishing Cloth Tücher die ich für Politur immer gerne genommen habe. Sie färben bei der ersten Wäsche Ab, wie auxh die Cobra Indigos. Prinzipiell für die Funktion egal , aber manche ärgern sich über verfärbte Tücher. auch die Quick Slick vor Gebauch 1 x waschen, sie fusseln sonst etwas, was aber nach dem Waschen nicht mehr so ist.

Wenn du gerade dabei bist, ein gutes Tuch für die Scheiben Scheiben schadet nicht, das Wizard of Glass ist sehr gut. Als Reiniger kann ich dir das Sidolin Crystal empfehlen. Teure Glasreiniger wie Chemical Guys oder Meguiars Sind nicht nötig, sie kosten mehr als doppelt so viel wie Sidolin und machen nichts besser

Das Dodo btbm ist ein super Shampoo und ich kenne kein Wachs mit dem es nicht harmonieren würde.

 

Gruss

E

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 23:23

@Elchtest2010: Den Detailer wollte ich als Wachsauffrischung nutzen. Vielen Dank für Deinen Tip, dann kommen die Wizard of Gloss Quick Slick auf den Einkaufszettel und zum testen die Wizard of Gloss El Trapo. Super dass Du das mit dem Waschen/abfärben erwähnst, ich hätte ziemlich blöd geschaut :cool: (kenne ich nicht von den Cobra Plush). Die Scheibentücher plus Reiniger sind auch notiert.

Beim Shampoo bleib ich dann beim Dodo btbm

Ich habe auch das Finish Kare 2685 Pink Paste Wax im Visier, da es gut bei dunklen Lacken wirken soll.

Servus brave dave,

Vorab, netter Fuhrpark :eek:

Zum Wachs und Lackfarben. Die Lackfarbe ist dem Wachs relativ egal - ebenso wie einer Politur der Basislack egal ist. Ich bezweifle, dass ein Wachs einen sichtbaren unterschied auf Lacken (das liegt ja auf dem transparenten Klarlack auf) erzielen kann. Glanz kommt von der Vorarbeit und nicht vom Wachs. Das Shampoo verträgt sich gut mit dem Collinite. Wichtig ist nur die Dosierung.

mfg

am 7. Mai 2013 um 8:17

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

@Elchtest2010: Den Detailer wollte ich als Wachsauffrischung nutzen. Vielen Dank für Deinen Tip, dann kommen die Wizard of Gloss Quick Slick auf den Einkaufszettel und zum testen die Wizard of Gloss El Trapo. Super dass Du das mit dem Waschen/abfärben erwähnst, ich hätte ziemlich blöd geschaut :cool: (kenne ich nicht von den Cobra Plush). Die Scheibentücher plus Reiniger sind auch notiert.

Beim Shampoo bleib ich dann beim Dodo btbm

Ich habe auch das Finish Kare 2685 Pink Paste Wax im Visier, da es gut bei dunklen Lacken wirken soll.

ich sehe auch keinen Vor- oder Nachteil durch das Pink Paste vs. 476, ausser dass die Standzeit des 476 insgesamt etwas länger sein soll.

Das Abfärben hängt auch immer etwas am Farbton. Je dunkler desto eher die Gefahr. Das hatte ich auch bei den Cobra Indigos, die die gleiche Farbe haben. Ich hatte sie mal mit gelben Lupus Tüchern gewaschen, die dann einen Grünstich hatten :) - eigentlich total egal.

Wenn du den detailer zur Wachsauffrischung nehmen willst, würde ich zum CG P40 tendieren, der dann allerdings NICHT zum Kneten geeignet ist, weil er eben Wachsanteile enthält.

Wenn ich ehrlich bin, muss ich sagen dass ich kaum Detailer benutze - zumindest nicht für diesen Zweck. DENN: Wie viel Auffrischung soll es denn geben ? Der Wachsanteil in einem Detailer ist ja doch sehr begrenzt. Man macht das ganze dann eher für den Kopf als dass es eine wirklich messbare und effektive Standzeitverlängerung bringen würde. Prinzipiell bin ich eher der Meinung: "Wenns Wachs nachlässt, wirds eben nachgewachst :) " Da habe ich einen effektiveren Schutz als durch das bisschen Detailer. EInziges Argument für mich ist die Situation im Winter. Da lässt an bestimmten Stellen das Wachs ja schneller nach ( Schweller und Heck ) wegen des Salzes. Meist sind die Temperaturen dann aber zum Nachwachsen ungeeignet. DANN nehme ich seit neuestem auch den Sonax Brilliant Shine Detailer, weil kein richtiger Detailer ist, sondern eine sehr gute, langlebige Sprühversiegelung.

Sie hält 4-8 Wochen, macht ein geiles Beading, und um am Ende der Winterzeit den ganzen Wagen noch mal schnell bis zum Frühjahr zu schützen wenn das Wachs nachlässt oder für zwischendurch nachlassende Stellen "auszubessern" ist das Zeug top. Ist aber synthetische Versiegelung und KEIN Detailer. Also zum Kneten ungeeignet

Themenstarteram 7. Mai 2013 um 20:15

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Servus brave dave,

Vorab, netter Fuhrpark :eek:

Zum Wachs und Lackfarben. Die Lackfarbe ist dem Wachs relativ egal - ebenso wie einer Politur der Basislack egal ist. Ich bezweifle, dass ein Wachs einen sichtbaren unterschied auf Lacken (das liegt ja auf dem transparenten Klarlack auf) erzielen kann. Glanz kommt von der Vorarbeit und nicht vom Wachs. Das Shampoo verträgt sich gut mit dem Collinite. Wichtig ist nur die Dosierung.

mfg

Hallo Friedel,

ich hatte in einigen Beiträgen gelesen, dass das Finish Kare 2685 gerade bei dunklen Lacken gut kommt, deshalb kam ich drauf. Ich werde aber das 476 nehmen da ich lieber eine (etwas) längere Standzeit hätte.

Du hast Recht, die Dosierung beim Dodo btbm ist etwas tricky, da muss man schon aufpassen. Meine Erfahrung auf der Versiegelung des Audi ist aber durchweg positiv.

thx für das Fuhrpark-Kompliment ;)

@elchtest: Jetzt bin ich wirklich am überlegen, ob ich dann überhaupt einen detailer nehmen soll. Mit dem Nachwachsen hast Du ein gutes Argument geliefert darauf zu verzichten. Zum Kneten wollte ich den eh nicht nehmen, nur zur Auffrischung. Die von Dir genannte Sprühversiegelung wäre dann eine gute Alternative.

Ich hab auch so angefangen, dass ich keinen Detailer verwendet habe.

dann hab ich mal aus neugier den CG P40 bestellt (oft genug davon gelesen) und war sofort angefixt.

der (und andre natürlich auch) macht so eine geile Haptik am Lack, dass ich ihn nimmer missen möchte.

Wenn ich mal keinen Detailer nehme, fühlt sichs innerlich so an, als hätt ichs ned ordentlich gemacht.

(obs dem Lack/Wachs was bringt - keine Ahnung, aber dem Gefühl ;) )

 

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

Zitat:

Original geschrieben von Friedel_R

Servus brave dave,

Vorab, netter Fuhrpark :eek:

Zum Wachs und Lackfarben. Die Lackfarbe ist dem Wachs relativ egal - ebenso wie einer Politur der Basislack egal ist. Ich bezweifle, dass ein Wachs einen sichtbaren unterschied auf Lacken (das liegt ja auf dem transparenten Klarlack auf) erzielen kann. Glanz kommt von der Vorarbeit und nicht vom Wachs. Das Shampoo verträgt sich gut mit dem Collinite. Wichtig ist nur die Dosierung.

mfg

Hallo Friedel,

ich hatte in einigen Beiträgen gelesen, dass das Finish Kare 2685 gerade bei dunklen Lacken gut kommt, deshalb kam ich drauf. Ich werde aber das 476 nehmen da ich lieber eine (etwas) längere Standzeit hätte.

Du hast Recht, die Dosierung beim Dodo btbm ist etwas tricky, da muss man schon aufpassen. Meine Erfahrung auf der Versiegelung des Audi ist aber durchweg positiv.

Naja, sooo tricky ist das jetzt nicht. Auf ca. 10-12 Liter Waschwasser kippe ich ein Probefläschchen, das man von Lupus bekommt, ins Wasser. Das sollten ca. 10 ml sein glaube ich (korrigiert mich wenn es nicht so ist). So nimmt eine Versiegelung keinen Schaden. Ich hab jetzt schon etliche Shampoos durch und damit bin ich immer gut gefahren.

thx für das Fuhrpark-Kompliment ;)

@elchtest: Jetzt bin ich wirklich am überlegen, ob ich dann überhaupt einen detailer nehmen soll. Mit dem Nachwachsen hast Du ein gutes Argument geliefert darauf zu verzichten. Zum Kneten wollte ich den eh nicht nehmen, nur zur Auffrischung. Die von Dir genannte Sprühversiegelung wäre dann eine gute Alternative.

@interforno

Nach knapp 2 Jahren der intensiveren Pflege, die ich jetzt betreibe, ist am WE bei mir auch das erste Mal der P40 bestellt worden. Ich bin echt gespannt, ob ich deine Erfahrungen teilen kann. Ich werde Freitag nur waschen und nen Steinschlag ausbessern. Da kann ich den P40 gleich testen.

mfg

Meine Frau hat mit Autopflege nix am hut, und ihr ists egal ob der Wagen sauber ist, das einzige was sie dazu sagt, wenn ich den Wagen gewaschen habe ist danke und ob ich ihn eh geschlumpft auch habe. :D

(Schlumpfen = detailern mit dem P40 weil der eben blau ist und nach "Schlumpf" riecht lt Definition meiner Tochter)

am 8. Mai 2013 um 9:19

Ich möchte jetzt nicht wissen, woher deine Tochter weiß, wie Schlümpfe riechen, aber egal. "Schlumpfen" finde ich auf jeden Fall eine wunderbare Bezeichnung für das Detailern mit dem P40. :D

Themenstarteram 8. Mai 2013 um 10:46

"Schlumpfen".....das hab ich auch noch nie gehört, ist ja abgefahren :D

@Friedel: Genau die Mischung nehme ich auch beim Dodo btbm, 10ml auf den 10 L Wascheimer. Mehr sollte es auch nicht sein.

Wie ist eure Meinung zu einem Pre-Cleaner vor dem Wachsen? Denke da an den Dodo Juice Lime Prime Lite Cleanser oder das Prima Amigo.

 

PreCleaner ist ein Kann und kein Muss. Das Prima Amigo kann ich nur wärmstens empfehlen. Es ist einfach zu verarbeiten und erzeugt einen herrlich glatten Lack. Ob es die Standzeit des Wachses objektiv verbessert weiß ich nicht, aber allein das Gefühl, wenn man den Lack streichelt, ist wunderbar. :D

Zitat:

Naja, sooo tricky ist das jetzt nicht. Auf ca. 10-12 Liter Waschwasser kippe ich ein Probefläschchen, das man von Lupus bekommt, ins Wasser. Das sollten ca. 10 ml sein glaube ich (korrigiert mich wenn es nicht so ist).

In so ein Probedöschen gehen ca. 20 ml rein.;)

Zitat:

Original geschrieben von 8bex

Zitat:

Naja, sooo tricky ist das jetzt nicht. Auf ca. 10-12 Liter Waschwasser kippe ich ein Probefläschchen, das man von Lupus bekommt, ins Wasser. Das sollten ca. 10 ml sein glaube ich (korrigiert mich wenn es nicht so ist).

In so ein Probedöschen gehen ca. 20 ml rein.;)

an so einem Probedöschen ist aber auch ne kleine Skala in ml eingeprägt!

bis an den Rand des Verschlusses sinds 15 ml

 

gruß jup

Bis Unterkante Gewinde sinds ziemlich genau 15ml, randvoll 20ml. Wenn wir von den gleichen Probedöschen sprechen.

Hatten wir doch alles schon ... klick ;)

Gruss Dischu

Deine Antwort
Ähnliche Themen