ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Einsteiger mit ein paar Fragen

Einsteiger mit ein paar Fragen

Themenstarteram 6. Mai 2013 um 22:46

Moin zusammen,

da ich mich jetzt auch an die Aufbereitung wagen möchte hätte ich ein paar Fragen an die Profis. Zunächst zum Fahrzeug um das es geht:

- Hersteller ? Volkswagen

- Typ ? Touareg 7L

- Farbe Black Magic Perleffekt

- Metallic (j/n) ? Ja

- Alter ? Bj 2006 / wird somit 7 Jahre

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. „Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs“

Ich besitze den T-reg seit Januar 2013, bisher ist er durch mich 3 mal durch eine Textilwaschanlage gefahren, vor 2 Wochen Handpolitur mit AUTO GLYM Super Resin Polish, seitdem nur Handwäsche

- Beschreibung Zustand, wie z.B. „Viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen“

Nach der o.g. Handpolitur sind immer noch Swirls und Waschanlagen-Kratzer zu erkennen. 3 gröbere Kratzer vorhanden (Kotflügel hinten links, hintere Tür rechts, vorderer Kotflügel rechts) sowie 4-5 Insektenreste in der Front

- Ggf. gezielte Foto(s) von Defekt(en), der/die beseitigt werden sollen

- Bisher verwendete Politur/Lackreiniger ? AUTO GLYM Super Resin Polish, Shampoo (2-Eimer Handwäsche mit MF-Handschuh Fix 40) Dodo Juice Born to be mild

- Bisher verwendetes Wachs/Versiegelung ? Keine

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze) ? 400,- €

- Aufbereiter: Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung (ca. 120-180EUR) in Frage ?

Nein, die bekommt mein Audi regelmäßig

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose!) mit entspr. professionellen Mitteln im Frage (mehrere Hundert EUR, aber hält ggf. mehrere Jahre vor) ? JA

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage ? Nur noch Handwäsche, Equipment bereits vorhanden (2-Eimer Wäsche, MF-Handschuh, MFT Cobra Super Plush Gold etc.)

- Wieviel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen ? 2-3 Stunden

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu polieren/wachsen ? 3-4 mal

- Was soll erreicht werden (1-5) ?

1) Nahezu perfekte Optik nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer Glanz‘

2) Nahezu perfekter Lackschutz nahe Auslieferungszustand mit Schwerpunkt ‚extremer und langer Schutz‘

Hinweis: 1+2 ‚verlaufen‘ ineinander, schließen sich nicht komplett aus. Bitte eine Wahl treffen.

3) Ein konstanter, solider gepflegter Eindruck und Werterhaltung, kleinere Mängel wie ein wenig Steinschlag und Waschanlagenstriemen sind akzeptabel

4) Maximaler Pflege-Effekt bei minimalem Aufwand

 

5) Das Gröbste eben beseitigen, ansonsten Minimalpflege/keine regelmäßige Pflege

Stufe 1

Geplante Anschaffung:

Lupus Autopflege Exzenter Poliermaschine 6100 Pro Einsteigerset (wenn wieder verfügbar) mit 3x Rotweiß Polierschwamm orange 132x25mm + 2x Rotweiß Polierschwamm gelb 132x25mm

1x Menzerna PF2500 250ml

1x Menzerna SF4000 250m

6-8 MFT Cobra Super Plush Deluxe 600 60 x 40

Wachs: Collinite 476S

Für mein anderes Fahrzeug benutze ich bei der Handwäsche das o.g. Dodo Juice Born to be mild, würde das mit den genannten Mitteln (dem Wachs C 476S) harmonieren?

Welchen Detailer würdet ihr empfehlen?

Freue mich über jeden Vorschlag

Gruß Dave

 

Ähnliche Themen
66 Antworten

Wasch einfach ganz normal, Kneten, Polieren und gut. Das bischen Wachs/Silikon hat der Politur nichts entgegen zu setzen.

Themenstarteram 11. Oktober 2013 um 23:29

...ok, so werde ich es machen :)

Themenstarteram 13. November 2013 um 23:04

Seit heute steht der neue Stadtflitzer vor der Tür, ein Seat Ibiza Bj 2003. Ist die Lackhärte von Seat mit der von Audi bzw. VW vergleichbar? Falls ja würde ich für den Ibiza härtere Pads als die orangefarbenen von Rot-Weiss besorgen, oder gleich die Menzerna 1000 nehmen?

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

Seit heute steht der neue Stadtflitzer vor der Tür, ein Seat Ibiza Bj 2003. Ist die Lackhärte von Seat mit der von Audi bzw. VW vergleichbar? Falls ja würde ich für den Ibiza härtere Pads als die orangefarbenen von Rot-Weiss besorgen, oder gleich die Menzerna 1000 nehmen?

Guck mal bei mir in die Übersicht. Dort ist zwar kein Ibiza drin, aber ein Leon aus dem gleichen Baujahr mit der Angabe "mittel", also weicher als der Audi-Lack. Die PG1000 staubt mir immer so sehr. Ist die 1000er denn notwendig?

mfg

am 14. November 2013 um 8:01

Ich schließe mich Friedel an.

Wir haben einen Seat Ibiza 6L (8 Jahre bei uns; keine Ahnung welches BJ) den ich per Hand poliert habe. Genutzt wurden die Orangefarbenen Lakecountry mit Handpolierhilfe.

( in meinem Blog )

Von daher sollten die RotWeis auf der Maschine reichen, ggf. würde ich zuerst ein milderes Pad am Testspot nutzen und dann Politur/Pad steigern bis das Ergebnis passt.

Die Orangenen von RotWeis sind doch auch die härtesten von Rotweis oder?

Themenstarteram 14. November 2013 um 8:37

@ Friedel_R: Die 1000er ist eigentlich nicht notwendig, der Kleine wurde anscheinend gut gepflegt und der Lack sieht relativ gut aus. Wegen der Härte wird dann wohl das orange (oder gelbe) Pad und die 2500er reichen.

@ xyelly: Die orangefarbenen sind "mittel-hart", es gibt von Rot-Weiss noch die dunklen, das sind wohl die härtesten. Ich werde es so machen, Testspot mit der o.g. Kombi (eventuell auch gelbes Pad) auf der Maschine, falls es nicht reicht kann ich immer noch wechseln.

Zitat:

Original geschrieben von brave dave

Die orangefarbenen sind "mittel-hart", es gibt von Rot-Weiss noch die dunklen, das sind wohl die härtesten. Ich werde es so machen, Testspot mit der o.g. Kombi (eventuell auch gelbes Pad) auf der Maschine, falls es nicht reicht kann ich immer noch wechseln.

orange = mittelgrob

gelb = mittelfein

blau = fein

schwarz = sehr fein

rotweiss24.de

Irgendwer meinte hier mal, dass die gelben eigentlich noch abrasiver sein als die organgen, was ich jedoch weder bestätigen noch widerlegen kann, da ich nur die orangen und blauen nutze. Und im kommenden Jahr werden die Mikrofaserpads ausprobiert.

Gruss DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen