ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Eingebrannter Bremsstaub auf neuwertigen Alufelgen

Eingebrannter Bremsstaub auf neuwertigen Alufelgen

Themenstarteram 11. August 2014 um 18:35

Hallo Community,

toll das es so eine Möglichkeit zum Ausstausch gibt.

Zu meinem Problem:

Bei meinem Jahreswagen Audi A4 befindet sich auf den Werkalus eingebrannter Bremsstaub ( Laufleistung ca. 15000 km)

Der eingebrannte Bremsstaub befindet sich nur an den Vorderrädern.

Ich habe schon Nigrin EvoTec und Meguiars Ulimate Compound ausprobiert. Kein Erfolg.

Hab hier gelesen, dass einige gute Erfahrungen mit Aluteufel grün gemacht haben. Kommt man damit weiter oder lässt sich Bremsstaub mitunter nicht mehr entfernen ?

Anbei zwei Bilder.

 

Danke im Vorraus

 

MfG

Börna

Eingebrannter Bremsstaub
Ähnliche Themen
25 Antworten

Wenn alle hier angesprochenen Mittel schon fehl geschlagen haben, würde ich es an deiner Stelle mal mit Never Dull an besagter Stelle ausprobieren.

Die Möglichkeit leichter Kratzer besteht dabei natürlich - aber du musst dabei entscheiden ob es dir das Wert ist?

Lieber der Dreck weg und mit ein paar Kratzerchen leben...

Wobei du im Nachgang (falls Erfolg) mit einer milden Politur wie der Ultimate Compound den Kratzern nachhelfen könntest.

P.S: Der Rasierschaum und den Backofenreiniger kannst du gerne in "Omis unbrauchbare Tipps Schublade" verbannen.

 

Gruß

Markus

Zitat:

Original geschrieben von Osthessen

 

P.S: Der Rasierschaum und den Backofenreiniger kannst du gerne in "Omis unbrauchbare Tipps Schublade" verbannen.

Ich habe einige Erfahrung gesammelt und was festgebackenen Bremsstaub angeht ist ein Backofenreiniger dem roten Aluteufel noch ein gutes Stück überlegen.

Das sind meine Erfahrungswerte jedenfalls.

Themenstarteram 2. September 2014 um 18:34

Hallo,

Vielen dank für die weiteren Antworten.

Habe zur Behebung des Problemes jetzt einen Termin beim Audi Händler. Vertraglich war eine Aufbereitung des Fahrzeuges festgehalten.

Nach meiner Einschätzung handelt es sich bei dem Ablagerungen nicht um normale Gebrachsspuren nach 15000 km. Seht ihr das auch so ?

Man hat mir mitgeteilt, dass man das schon iwie hinbekommen würde. .. naja.

Wäre ein Neulackierung der Felgen auch eine anzusprechende, vertretbare Alternative ?

Gruß

 

Hallo!

Ähm..bremst du aus extrem hohen Geschwindigkeit öfter ab?

Ne Neulackierung mit einer anschließenden Klalackversiegelung vorne und innen in der Felge wird sicher nichts verschlechtern. Ist leider so, daß die Hersteller in ihrer unendlichen Sparsamkeit die Alus nur von der Vorderseite lackieren. Oft (oder immer?) bekommt die Felge keine Zusatzklarlackschicht drüber gewischt...schade eigentlich...

Gruß

Micha

Themenstarteram 5. September 2014 um 12:14

Hallo,

habe heute den Pkw vom Audi Händler abgeholt. Der dortige Aufbereiter hat - ich habe es geahnt - die Verschmutzungen nicht entfernt bekommt.

Jetzt soll ein "Smart-Repairer" auf die Felgen losgelassen werden.

Habt ihr Erfahrungswerte, wie dann vorgegangen wird.

Werden die Felgen teil- oder volllackiert?

Ich habe mit smart-repair bislang keine Erfahrung gemacht.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von Dr.Corsa

Hallo!

Ähm..bremst du aus extrem hohen Geschwindigkeit öfter ab?

Gruß

Micha

Bei den etwas Rostigen Bremsscheiben würde ich eher auf einen Vorausschauend Fahrer tippen. d.H es wird gar nicht dazu kommen, dass er öfters und stark abbremsen muss. (Nicht gegen den TE :D)

Zitat:

Original geschrieben von Boernaa

Hallo,

habe heute den Pkw vom Audi Händler abgeholt. Der dortige Aufbereiter hat - ich habe es geahnt - die Verschmutzungen nicht entfernt bekommt.

Jetzt soll ein "Smart-Repairer" auf die Felgen losgelassen werden.

Habt ihr Erfahrungswerte, wie dann vorgegangen wird.

Werden die Felgen teil- oder volllackiert?

Ich habe mit smart-repair bislang keine Erfahrung gemacht.

Gruß

Nochmals:

bevor ich viel Geld wg. Unfähigen "Aufbereitern" ausgeben würde und nur wegen etwas Bremsstaub die Felgen Lackieren lasse - möchte ich dir nochmals den Reiniger Rabbasol-spezial nahelegen!

Hier ein Auszug aus der Herstellerbeschreibung:

Rabbasol Spezial, Universalreiniger

Rabbasol-Spezial ist ein kraftvolles Reinigungsmittel für sanitäre Anlagen, Dusch- und Baderäume, Schwimmbecken, Fabrikationsräume, Industrieverglasungen, Fahrzeugwaschhallen und Lagerräume. Außenreinigung von lackierten Schienenfahrzeugen, Personenschiffen und Fähren. Spezial entfernt mühelos Wasser- und Urinstein, Algenansätze, Rost u.ä. Oxidschichten, Flug- und Bremsstaub, mineralische Ablagerungen sowie öl- und fettartige Verunreinigungen. Spezial ist einsetzbar zur Reinigung von säurefesten keramischen Fliesen, Klinkern und Natursteinen, von wasserfesten Außenanstrichen, Unterwasserfarben und Kunststoffoberflächen.

Die Relevanten Stellen hab ich dir mal Fett aufgewertet.

Und hier z.B. bekommst du es: Klick

Zitat:

möchte ich dir nochmals den Reiniger Rabbasol-spezial nahelegen!

wenn dieses Produkt vorgeschlagen wird, gibt es dazu Anwendungserfahrung!?

Zitat:

Original geschrieben von cleanfreak1

Zitat:

möchte ich dir nochmals den Reiniger Rabbasol-spezial nahelegen!

wenn dieses Produkt vorgeschlagen wird, gibt es dazu Anwendungserfahrung!?

Hi,

selbstverständlich.

hier in meinem Blog: Klick

habe ich auch auf Seite 1 in diesem Trööt bereits einmal vorgeschlagen......

 

jup

PS: unbedingt darauf Achten das der Reiniger nicht auf die blanke Haut kommt!

Ich kann nicht ganz glauben, dass ein "Aufbereiter" diese Flecken vom Foto im Eingangspost nicht entfernt kriegt...

Was wurde denn nun schon alles versucht?

ääh hast schon mal iron.x paste versucht? ich hatte in meiner werkstatt auch schon mächtig eingebrannten bremsstaub...bin fahrzeugaufbereiter)...und schwör auf iron.x ! gibts als normales spray und aber auch paste...die paste hat den vorteil, sie schont deine alus und ist trotzdem so stark, dass jeden dreck weg bringt...gegen teer...hmm tar.x ist nicht so der burner, aber hilft schon...wir haben da leider unser eigen produkt, das es nicht auf dem markt gibt. aber sollte es wirklich teer sein gehts mit bedacht mit silikonentferner weg...aber wirklich mit bedacht einsetzten!!!

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Eingebrannter Bremsstaub auf neuwertigen Alufelgen