ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Alufelgen reinigen & versiegeln (bräuchte Tipps für Beginner)

Alufelgen reinigen & versiegeln (bräuchte Tipps für Beginner)

Themenstarteram 11. April 2018 um 21:00

Hallo zusammen,

nachdem ich diesen Winter auch Alu-Kompletträder anstelle von Stahlfelgen gefahren bin, war das Ergebnis bei der Wäsche mit Schwamm und Spüli beim Wechsel auf die SR natürlich durchwachsen.

Habe schon mal in den anderen Threads etwas gestöbert:

Reinigung:

- Empfohlen wird Reiniger ohne Säure, wie beispielsweise Tuga grün

- Behandlung mit Felgenbürste (egal welche "Qualität"?) und HDR

Versiegelung:

- Normal habe ich die Sommer-Alus vor der Benutzung immer mit Politur behandelt und bin damit ganz gut gefahren (verwendet habe ich dabei Meguairs Swirl X, was ich auch für den Lack benutze). Gibt es zur "Versiegelung" bzw. zum Schutz der Felge gegen Bremsstaub und oder Teerflecken bessere Mittel?

Bei beiden Themen bin ich ein Freund von "so einfach und möglichst unchemisch/unaggressiv wie möglich". Brauche kein perfektes Glanzergebnis, sondern möchte mir, vielleicht so formuliert, mit wenig Aufwand etwas Reinigungszeit sparen und die Felgen etwas langlebiger schützen.

Vielen Dank für eure Hilfe!

Gruß

Ähnliche Themen
28 Antworten

Kies mal den Blockartikel dort findest du was du zur Felgenwäsche brauchst.

Die Felgen zu polieren reicht nicht, da es keinen Schutz bringt. Dafür gibt es Wachse und Versiegelungen.

am 12. April 2018 um 20:55

Ich denke mal das sich "mit wenig Aufwand etwas Reinigungszeit sparen" die Aussage etwas beißt.

Ich bin der Meinung das es schon etwas Arbeit mit sich bringt will man die Alu's polieren.

 

Aber diese lohnt sich meiner Meinung nach bei entsprechender Pflege hinterher.

 

So sollte die Felge vor dem polieren natürlich gereinigt und mit Reinigungsknete und Gleitmittel behandelt werden.

 

Dann erfolgt die Politur und hinter muß der Klarlack wieder geschützt werden. Hier aber vorher noch mit IPA letzte Polierreste entfernen und entfetten erst dann die Versiegelung oder das Wachs auftragen und mit dem MFT abnehmen.

Themenstarteram 18. April 2018 um 9:30

Danke für den link zum Blog.

Daraus würde ich zur Reinigung folgendes entnehmen:

Felgenreiniger (vor Einlagerung):

- Alu Teufel grün

Felgenbürste:

- Daytona Speedmaster

Schutz der Felgen:

Die Politur erfolgte eigentlich nicht aus optischen Gründen, sondern weil ich wie genannt das Mittel zur Verfügung hatte. Was ist mit IPA gemeint :confused:?

Wenn die Felge optisch in Ordnung ist, reicht es dann nur eine Versiegelung als besserer Schutz vor Bremsstaub und anderem Dreck aufzutragen?

Welche Produkte würdet ihr empfehlen?

IPA = Isopropanol (ein Alkohol) zum Anwenden auf Lack verdünne ich den mit dest. Wasser so 1:1 (Pur verdunstet zu schnell )

Ich habe schon verschiedene Felgenversiegelungen verwendet, aktuell nehm ich gtechniq C5. Ist aber ein bisschen tricky zu verarbeiten (schwer abzunehmen, muss man zweimal machen sonst wird die Oberfläche nicht schön glatt - dafür hält die Wirkung bei unsren Felgen immer locker eine Saison)

Wenn du mit Aluteufel und Felgenbürste arbeitest nicht auf deinen Schutz vergessen. Handschuhe bei Reinigern eh immer und bei Felgenbürste immer auch Schutzbrille.

Die Felge "optisch in Ordnung"... da würde ich mich beim ersten mal versiegeln nicht drauf verlassen. die Reinigung vorher sollte schon richtig gut sein. Gerade in den Felgeninnenbereichen ist polieren, auch wenn nur mit der Hand, schnell gemacht. (Wobei... Polieren ist klar, was das ist? weil du im Eingangspost "mit politur behandelt" schreibst)

Themenstarteram 18. April 2018 um 20:43

Danke für deine Ausführungen.

Zitat:

@interforno schrieb am 18. April 2018 um 09:58:49 Uhr:

Die Felge "optisch in Ordnung"... da würde ich mich beim ersten mal versiegeln nicht drauf verlassen. die Reinigung vorher sollte schon richtig gut sein. Gerade in den Felgeninnenbereichen ist polieren, auch wenn nur mit der Hand, schnell gemacht. (Wobei... Polieren ist klar, was das ist? weil du im Eingangspost "mit politur behandelt" schreibst)

Jein :). Habe diese immer nach vorhergehender Reinigung mit einem kleinen Pad aufgebracht und mit einem MF-Tuch abgenommen.

Bitte aber auch hier gerne um Aufklärung :D.

Ganz interessant auf der Gtechniq-HP :confused::

"Gleichzeitig wurde auf eine einfache und schnelle Anwendung Wert gelegt, so dass C5 Wheel Armour auch für Laien problemlos anzuwenden ist"

und bei Anwendung:

"Das Gtechniq C5 ist von der Verarbeitung her etwas aufwändiger und erfordert Aufmerksamkeit. Damit bei der Anwendung alles richtig gemacht wird und man möglichst lange etwas von dem Ergebnis hat, legen wir jedem Kauf eine ausführliche deutsche Anleitung bei. "

Hättest du auch noch Empfehlungen für Versiegelungen, die etwas leichter zu verarbeiten sind?

In meinen Augen ist das C5 eher unkompliziert zu verarbeiten. Dürfte eine der Top-Felgenversiegelungen derzeit sein.

Wenn es einfacher sein soll: Sonax Protect&Shine

Themenstarteram 22. April 2018 um 10:22

Hättet ihr noch Empfehlungen für einen Bestellshop?

Im Blog gibt es ein paar:

https://www.motor-talk.de/.../...turen-polierpads-und-co-t5991845.html

Petzoldts, HQS und https://www.autopflege-shop.de/ fallen mir noch spontan ein.

Themenstarteram 24. April 2018 um 13:59

Zitat:

@AMenge schrieb am 18. April 2018 um 21:27:59 Uhr:

In meinen Augen ist das C5 eher unkompliziert zu verarbeiten. Dürfte eine der Top-Felgenversiegelungen derzeit sein.

Wenn es einfacher sein soll: Sonax Protect&Shine

Du meinst die SONAX XTREME FelgenVersiegelung?

Gibt es Erfahrungswerte zwecks Standzeit? Besteht ein großer Unterschied zum C5?

Ganz ehrlich: Irgendwie trau ich mich an das C5 (noch?) nicht ran :):p

Nein AMenge meint sicher das Sonax Protect & Shine wenn er es schreibt. Würde ich auch der Sonax Felgenversiegelung vorziehen.

Themenstarteram 24. April 2018 um 15:07

Wieso das? Man sollte doch meinen, dass eine auch so bezeichnete Felgenversiegelung dafür besser geeignet ist :confused:

Gibt es noch weitere "gut & günstig" Empfehlungen?

Könnte man meinen ist aber warum auch immer nicht so. Ich habe auch mit dem Protect & Shine bzw. dem Sonax Netshield bessere Ergebnisse erzielt. Meine Erfahrungen bzgl. der Sonax Felgenversiegelung liegen zwar schon länger zurück aber ich war nicht begeistert und was ich so aktuell dazu im Netz gefunden habe ist es wohl immer noch nicht viel besser.

Themenstarteram 24. April 2018 um 15:37

Die Standzeit scheint wirklich nicht überragend zu sein.

Und Wachse eher nicht wegen Hitzebeständigkeit.

Gibt es noch weitere empfehlenswerte Produkte?

Also das Protect & Shine kannst wirklich gut hernehmen dafür. Deswegen auch der Tipp.

Das ist so vom Aufwand/Nutzen Verhältnis wirklich dafür praktisch.

Ansonsten würde ich zu anderen Versiegelungen wie dem C5 greifen, aber für mich bei meinem Waschverhalten ist das Sonax P&S vollkommen ausreichend und deswegen meine Suche auf dem Gebiet erstmal beendet.

Früher hat man immer das Finish Kare 1000P Hi-Temp Wax empfohlen. Das geht auch und ist sehr ergiebig und günstig. Aber noch einfacher in der Anwendung bei besserer Standzeit ist das modernere P&S.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Alufelgen reinigen & versiegeln (bräuchte Tipps für Beginner)