Forum190er
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. 190er
  7. Einfache Fragen zum 190E 2.6 Bj. 1990

Einfache Fragen zum 190E 2.6 Bj. 1990

Themenstarteram 15. August 2008 um 17:21

Seit dieser Woche fahre ich meinen 190E 2.6 automatik Bj. 1990 mit 150.000km auf der Uhr.

Leider habe ich keine Betriebanleitung dazu bekommen und doch ein paar Fragen zu den Daten und Google konnte mir auch nicht weiterhelfen.

Habt ihr zufällig eine Seite mit allen Daten zu diesem Modell?

Mich würde momentan Folgendes interessieren:

Wie groß ist ganz genau der Tank?

Ab wieviel Liter geht die Reserveleuchte an?

Wenn man das E sieht, ist er dann auf "economy" gestellt oder ist er darauf eingestellt, wenn das E verdeckt ist?

So weit erst einmal meine einfachen Fragen. Danke euch schon mal!!

Ähnliche Themen
23 Antworten
am 15. August 2008 um 18:33

Tank: 55L

Reserve kommt bei ca. 7L, differiert aber von Fahrzeug zu Fahrzeug etwas. Testen, indem nach dem Angehen der Leuchte sofort getankt wird und gegen die 55L gegengerechnet wird.

E ist für Economy. Da fährt das Auto immer im 2. Gang an, und die Automatik schaltet erst bei Kickdown runter. Ich fahre meist auf Stufe E, es sei denn, ich muß mal wieder irgendwelche Berge rauf...

Themenstarteram 15. August 2008 um 18:57

Klasse Antwort :)

Wie steht er denn nun auf E? Wenn man das E sieht oder wenn man es nicht sieht? Sorry für diese dämliche Frage, aber beides macht leider Sinn!

Hallo.

Bei nem 2,6L ist es meißtens der 70 Liter Tank. Gibt 2 Ausführungen: dem oben beschriebenen 55Liter und den 70liter Tank. Wenn du im Kofferraum eine gerade Wand zum Innenraum hast, ist der große drin, ist die Wand unten weiter drin ist der 55Liter drin. (hat man mir mal so erklärt, hab selber noch kein 70'er eingebaut gesehen.)

Aber am einfachsten gehts mit leerfahren, tanken und auf die Rechnung schauen wieviel reinpasste.

Gruß

@ rüdiger_vogel

Eine BA für den 190er (1.8, 2.0, 2.3, 2.6 + D, D 2.5, D 2.5 Turbo) hätte ich als PDF da. Wenn ich sie Dir mailen soll (15MB), schick' einfach 'ne PN. :)

BTW: Auch das Datenblatt zur Rad/Reifen-Kombi inkl. TÜV-Teilegutachten hätte ich noch. ;)

 

Gruß

Der Berliner

am 15. August 2008 um 20:45

Zitat:

Original geschrieben von Tom_Diesel

Hallo.

Bei nem 2,6L ist es meißtens der 70 Liter Tank.

Stimmt leider nicht. Der 70L-Tank mußte separat bestellt werden und kostete Aufpreis.

Themenstarteram 15. August 2008 um 20:48

Zitat:

Original geschrieben von Owlmirror

Zitat:

Original geschrieben von Tom_Diesel

Hallo.

Bei nem 2,6L ist es meißtens der 70 Liter Tank.

Stimmt leider nicht. Der 70L-Tank mußte separat bestellt werden und kostete Aufpreis.

Es dürfte ein 55L-Tank sein. Ich habe ihn mit nem Viertel Tank bekommen und konnte um die 40L zutanken...

Zitat:

Original geschrieben von Owlmirror

Zitat:

Original geschrieben von Tom_Diesel

Hallo.

Bei nem 2,6L ist es meißtens der 70 Liter Tank.

Stimmt leider nicht. Der 70L-Tank mußte separat bestellt werden und kostete Aufpreis.

Das heißt aber nicht, dass nicht die meisten einen 70L-Tank bestellt haben könnten.;) Tatsächlich meinte Tom_Diesel wohl, dass die 2.6er im Vergleich zur restlichen Baureihe überdurchschnittlich oft mit der SA 915 für 136,80 DM geordert wurden. Unser 2.6 z.B. hat sie, und die macht bei dem Modell auch Sinn.:D

Tom_Diesel, wenn du das "E" siehst, ist E drin. Wir fahren nur auf "S", so wie die meisten anderen auch. Auf "E" soll der Verbrauch sogar höher sein, habe das aber selber noch nicht überprüft.

Moin,

Ich bin meinen 300E überwiegend auf E gefahren, und konnte so im Schnitt einen um 1L niedrigeren Verbrauch als auf Standard erzielen. S war nur auf der Autobahn sparsamer.

MFG Kester

Darf man fragen, wie hoch der Verbrauch so ingesamt war? :D

Klar doch ...

Zwischen 11.5 und 13L je nach Lust, Laune und gefahrener Strecke.

MFG Kester

Zitat:

Original geschrieben von notfalluser

Zitat:

Original geschrieben von Owlmirror

 

Stimmt leider nicht. Der 70L-Tank mußte separat bestellt werden und kostete Aufpreis.

Das heißt aber nicht, dass nicht die meisten einen 70L-Tank bestellt haben könnten.;) Tatsächlich meinte Tom_Diesel wohl, dass die 2.6er im Vergleich zur restlichen Baureihe überdurchschnittlich oft mit der SA 915 für 136,80 DM geordert wurden. Unser 2.6 z.B. hat sie, und die macht bei dem Modell auch Sinn.:D

Tom_Diesel, wenn du das "E" siehst, ist E drin. Wir fahren nur auf "S", so wie die meisten anderen auch. Auf "E" soll der Verbrauch sogar höher sein, habe das aber selber noch nicht überprüft.

Hallo,

bei "E" ist der Verbrauch höher, habe das mehrmals ausprobiert, auch bei meinen C180 ist bei "W" der verbrauch höher. Das kommt aber immer auch auf die Fahrweise an.

Gruß

203classic

Moin,

Na überleg mal warum :-D Wer sportlich rumdüst ... zwingt im E oder W Programm den Automaten laufend zum Kickdown und zum "extremen" hochdrehen des Motors. Das E-Programm funktioniert logischerweise nur dann, wenn man selbst auch ökonomisch FAHREN will. Ich fühlte mich nur nie so wirklich verführt den 300er so zu treten. Ich war auch bei schonender sparsamer Fahrweise meistens schneller als der Rest auf der Strasse ...

Gut der 180er Motor iss etwas Drehmomentschwach um ihn ohne eisernen Willen gut in E fahren zu können.

MFG Kester

am 19. August 2008 um 11:34

:) juuuppp.. mein W202 und auch der Gute W201 waren/sind im E-Modus auf jeden Fall sparsamer ... :D bei sparsamer Fahrweise; wie Kester schon sagt :)

Hallo,

da gab es aber ein paar Feinheiten, die der Vollständigkeit halber auch erwähnt werden sollten.

Die Getriebe, die auf S im 1. anfahren, gab es beim 190er, glaube ich, erst ab Modellpflege. Hab dazu im Netz nichts finden können, nur dass die beim 124er bei Modellpflege 1 eingeführt wurden; ich nehme an, dann auch bei der 190er MOPF.

Die Vormopf Getriebe ( hab nen 87er ) fahren jedenfalls immer im 2. Gang an, S oder E, ausser bei Vollgasanfahrt.

Ausserdem, soweit ich mich richtig erinner ( hab ausnahmsweise meine Betriebsanleitung nicht am Mann ), schaltet die Automatik bei meinem in E und S bei normaler Fahrweise absolut gleich. Nur bei Vollgas und Kickdown schaltet er auf E früher hoch, bzw. dreht er auf S die Gänge mehr aus.

Deshalb dürfte E oder S bei "frühen" Getrieben bei sparsamer Fahrweise ohne Vollgas den Verbrauch kaum beeinflussen, im 2. fährt er ohnehin immer an.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. C-Klasse
  6. 190er
  7. Einfache Fragen zum 190E 2.6 Bj. 1990