ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Einbau Seitenmarkierungsleuchten (SML) / Seitenbegrenzungsleuchten vom V40 in ein anderes Fahrzeug

Einbau Seitenmarkierungsleuchten (SML) / Seitenbegrenzungsleuchten vom V40 in ein anderes Fahrzeug

Themenstarteram 11. Januar 2017 um 12:27

Hallo zusammen,

ich plane an meinem Fahrzeug die SML vom Volvo V40 einzubauen und schwanke zwischen 2 Varianten.

Ich bin nun am Überlegen, ob ich entweder die Löcher exakt ausfräse und die SML einklebe oder ob ich die Aussparungen von der Original-Stoßleiste vom V40 nehme, diese rechteckig (oder so ähnlich) ausschneide und in meine einklebe und Unebenheiten (mit Spachtel) ausgleiche.

Vorteil wäre, dass ich zum Einen nicht "so exakt" arbeiten muss, da beides rechteckig wäre, zum Anderen kann ich die Leuchten jederzeit wieder ausclipsen, wenn z.B. ein Defekt vorliegt. Da beim V40 die Lämpchen in die Leuchten eingeklebt sind, ist der Austausch schon schwierig genug. Wenn dann noch die Leuchten an sich eingeklebt werden, ist der Aufwand um so größer (kompletter Ausbau der Stoßstange notwendig).

Aus Erfahrung bei meinem früheren Fahrzeug weiß ich, wie aufwändig es sein kann die Löcher passend zu den Leuchten auszufräsen, damit diese passgenau reinpassen / versenkt werden können.

PS: Gesetzliche Einbauhöhe, Abstände am Fahrzeug usw. ist mir alles bekannt, es soll hier nur darum gehen, welche Variante zum Einbau besser ist: passgenaue Löcher fräsen oder Original-Aussparung nehmen und einkleben...

Ähnliche Themen
16 Antworten
am 12. Januar 2017 um 23:13

Einfach dann passgenaue Löcher bohren wie die Original-Aussparung eben ist

-darf nur keine scharfen Kannten sein , um Verlezungen zu vermeiden '

Löcher exakt schneiden und richtige Einbauhöhe, verkabeln fertig '

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 6:44

Naja, mein Anliegen war aber, ob ich nur Löcher wie die Leuchtenform mache und die Leuchten einklebe oder die Original-Aussparungen der Stoßleisten vom V40 verwenden soll (beides rechteckig auschneiden) und somit die Aussparungen vom V40 einklebe & die Leuchten dann nur einclipse. Da ist schon ein Unterschied. Die möglichen Kanten würde ich schon schleifen bzw. mit Spachtel der Form meiner Stoßleisten anpassen. Soll ja gut aussehen...

Da die Stoßstange eh komplett lackiert werden muss, wäre der Lackieraufwand als Nachteil nichtig.

Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile, nur welche ist besser und vielleicht hat ja jemand schon mal sowas ähnliches probiert und kann Erfahrungen posten.

am 13. Januar 2017 um 8:47

Da ich keine Ahnung habe was das für Leuchten sind, respektive wie sie im Volvo verbaut sind, gebe ich eine einfache Antwort. Verbau sie so, wie sie auch im Original verbaut sind.

Wenn also die Lichter irgendwelche Klip-Bauteile haben, dann würde ich die auch hier so nutzen. Denn der Hersteller hat sich damals sicher etwas dabei gedacht als er hundert tausende von Euros in dessen Entwicklung gesteckt hat.

Warum also selber was basteln, wenn ab Werk schon was vorhanden ist.

Abweichen davon würde ich nur, wenn das Original Mist ist. Wenn der Hersteller sich nichts überlegt hat, dann würde ich was eigenes machen

Zitat:

@Naughty Boy schrieb am 13. Januar 2017 um 06:44:12 Uhr:

Beide Varianten haben Vorteile und Nachteile, nur welche ist besser und vielleicht hat ja jemand schon mal sowas ähnliches probiert und kann Erfahrungen posten.

Welchen Vorteil hat es die Leuchten in passgenaue Löcher einzukleben (also Variante 1)?

Ich sehe da nur den riesen Nachteil der schwer auswechselbaren Birnen.

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 10:40

Genau das will ich ja hiermit in Erfahrung bringen, welche Variante welche Vorteile oder Nachteile hat. Um mich vorab für eine entscheiden zu können.

 

Vorteil für Variante 1 wäre, dass ich keine Anpassungsarbeiten zwischen den Löchern und der eingeklebten Aussparung habe. Und die Leuchte vlt stabiler drin ist, da durch Fahrzeugbewegungen die Naht bzw der Lack bei Variante 2 reißen könnte.

 

Vorteil Variante 2 wäre natürlich der leichtere Austausch im Falle eines Defekts und die Leuchte wäre passgenau drin, durch die originale Aussparung.

Die Leuchten des V40 haben, wenn ich mich recht entsinne, eine relativ schlichte ovale Form. Wäre es da nicht eine Überlegung wert, sich direkt für Leuchten aus dem freien Zubehör-Markt zu entscheiden?

Falls es unbedingt die des V40 sein sollen, ja, dann wäre die zunächst aufwändigere Variante 2 wohl der richtige Weg.

Themenstarteram 13. Januar 2017 um 11:13

Zitat:

@SpyderRyder schrieb am 13. Januar 2017 um 11:00:42 Uhr:

Die Leuchten des V40 haben, wenn ich mich recht entsinne, eine relativ schlichte ovale Form. Wäre es da nicht eine Überlegung wert, sich direkt für Leuchten aus dem freien Zubehör-Markt zu entscheiden?

Falls es unbedingt die des V40 sein sollen, ja, dann wäre die zunächst aufwändigere Variante 2 wohl der richtige Weg.

Vom Zubehör-Markt kenne ich nur welche, die "außen" angebracht werden. Ich möchte meine aber in der Stoßleiste versenkt haben. Und irgendwelche LED-Leuchten kommen nicht in Frage. Falls du schöne kennst, ich bin für Vorschläge noch offen.

Ich habe mich erstmal für die kleinen V40-SML entschieden, die leuchten schön und auch die Form gefällt mir. Solche hatte ich schon an meinem Golf 4. Daher weiß ich auch, wie schwierig es war die Passform hinzubekommen (Variante 1). Siehe Foto...

Des Weiteren habe ich schon die V40-Leuchten, und die Aussparungen, im Keller. Ursprünglich besorgt, damit ich diesmal die Löcher passgenau "abmalen" kann.

Und nun kam mir eben die Überlegung zu der Variante 2...

Ich hab das schon gemacht. Und das einfachste ist: Löcher schneiden, SML reinkleben oder wie auch immer, feddisch. StVZo beachten. Die andere Montagevariante halte ich für einen Versuch, sich das Leben unnötig schwer zu machen.

Hier kann man das ein bischen sehen. Und hier:-)

Die zweite Variante sieht professioneller aus. Rechts war wohl noch nicht eingebaut, da steht das Auto noch so hoch? :D

mfg

Update: Hier hab ich noch was gefunden, wo man es genauer sieht.

Sml-1r
Sml-2
Themenstarteram 16. Januar 2017 um 6:25

Zitat:

@pgs-hd schrieb am 14. Januar 2017 um 05:45:44 Uhr:

Ich hab das schon gemacht. Und das einfachste ist: Löcher schneiden, SML reinkleben oder wie auch immer, feddisch. StVZo beachten. Die andere Montagevariante halte ich für einen Versuch, sich das Leben unnötig schwer zu machen.

Hier kann man das ein bischen sehen. Und hier:-)

Nun ja, was heißt einfacher? Wie geschrieben, ich muss eh lackieren und damit kann ich die Passgenauigkeit ausgleichen. Und ich finde es schwieriger die Form genau einzuhalten als beides rechteckig auszuschneiden und Unebenheiten mit Spachtel nachträglich auszugleichen. Zumal bei mir der Nachteil ist, wenn mal eine Leuchte kaputt geht, Ausbau der gesamten Stoßstange.

Ich tendiere eher zur 2. Variante, sofern es keinen gravierenden Nachteil gibt. Außer der Mehraufwand, wobei dies auch an dem handwerklichen Geschick liegt. Und Variante 1 hab ich schon durch...

Ah, ok, ich habs kapiert :-) Wennes so für dich einfacher ist, mach es so :-)

Themenstarteram 16. Januar 2017 um 11:23

Was einfacher ist bzw. sein wird, wird sich zeigen. Im Februar werde ich mich endgültig entscheiden müssen und entweder fluchen oder mich freuen.

Sofern keiner das entscheidende Argument bringt, was mich davon abhalten sollte eine Variante nicht zu machen...

Also, wenn du günstig an die bestehenden Leisten kommst und es für dich easy ist, sie zu transplantieren, so könnte es sogar einfacher sein als meine Variante. Ich habe eine Papierschablone gemacht und die Aussparung mit dem dremel gefräst und zwischendurch immer wieder kontrolliert. Ich denke, ich habe so 30 Minuten pro SML benötigt.

 

Einen Tipp habe ich aber noch: Die Dinger, die ich habe (Aftermarket), sind nicht wirklich dicht. Die soffen mir immer ab, Kurzschluß, Birne kaputt. Leiste abnehmen, SML raus, neue rein, verkleben, Leiste montieren. Die Lösung war dann Ablauflöcher in die SML zu fräsen und diese mit dampfdurchlässiger Folie gegen Spritzwasser zu schützen. Selbst bei stundenlangen Wasserfahrten hatte ich danach nie wieder Probleme.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Einbau Seitenmarkierungsleuchten (SML) / Seitenbegrenzungsleuchten vom V40 in ein anderes Fahrzeug