ForumFabia 1
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Ein paar Fragen zu 2004er Fabia Combi mit dem 1.4er Benziner (75PS)

Ein paar Fragen zu 2004er Fabia Combi mit dem 1.4er Benziner (75PS)

Skoda Fabia 1 (6Y)
Themenstarteram 25. November 2018 um 13:54

Servus.

Bin jetzt nicht der große Autobastler. Nur mal als Vorwarnung.

Hab leider meinen zuverlässigen Ford Fusion geschrottet und daher musste kurzfristig was für den Winter her.

Hab einen alten Fabia günstig bekommen. Die Rostlöcher wurden geschweißt und überlackiert und nun schon gut 800 km damit gefahren.

Da ergaben sich jetzt mal 3 Fragen. Find nicht so richtig was dazu, eventuell habe ich die falschen Suchbegriffe weil ich halt nicht weis nach was genau ich suchen soll. :/

1. Der Motor hört sich an wie ein Diesel. Im Leerlauf und unter Last hört es sich an wie Dieselnageln. Dacht schon hab da doch keinen Benziner aber ne, is einer. Mechaniker meinte nur ich soll halt drauf achten das ja immer genug Öl drin ist. Schön. Aber fällt mir der jetzt bald auseinander oder von was kommt dieses genagel? Kennt das jemand?

2. Die Servolenkung ist laut. Im Stand wenn ich mal einschlage gibts find ich recht unschöne Geräusche. Sie funktioniert und fällt auch nicht aus was ich hier ja schon als Fehler gefunden habe. Aber es hört sich auch nicht gesund an. Als würd irgendwas schleifen aber nur stellenweise. Bin verwirrt.

3. Das Gebläse. Hab aus versehen mal auf Umluft gestellt und ich brauchte zig Versuche bis es wieder normal lief. Auch einfach mal die Richtung umstellen, da brauchts teilweise. Kann es sein das da die Stellmotoren recht fest sind und mal etwas Schmierung oder Öl gebrauchen könnten? Und falls ja kann ich das überhaupt vernünftig selbst machen? Ansonsten lass ich das halt so.

 

Zum Glück hat die Karre ansonsten eh kaum was eingebaut was kaputt gehen könnte. Also elektrisch. Außer Klimaanlage (die sogar funktioniert) keine Extras. Keine Funkzentralverriegelung, Fenster zum kurbeln. Meine erste Karre war ein 79er Passat, der lief wie ein Uhrwerk. Aber seitdem den Konzern vermieden und der Fabia bestätigt mich darin eher (Der Fusion vorher war 1 Jahr älter und hatte mehr Kilometer drauf. Einziger Vorteil vom Fabia bisher ist ein geringerer Verbrauch.). Weis, falsches Forum um über die Marke zu lamentieren aber muss auch mal raus. Sry, nix persönliches. ;)

Ähnliche Themen
11 Antworten

Hi ich habe ein Skoda Fabia 2 Baujahr 2008

Und bei mir ist die Getriebe laut vielleicht ist es bei dir auch der Fall ( wen du in lehr lauf Gas betätigst und nicht der Geräusch ist )

Ich habe gehört von mehreren dass das bei fabia normal ist

Probier mal ob du ein Geräusch Unterschied hörst bei gedrückten und ungerdrückten Kupplung

 

Bei der Servo hab ich auch Geräusche aber dass ist darum weil es ohne Öl geblieben ist längere Zeit schau nach ob du Servo Öl drinen hast

 

 

Einmal ist bei meinen Golf 4 der gabläse Knopf auf kalt stecken geblieben, aber dan hab ich angefangen auszubauen und bei Lockern der Schraube ist es rausgesprungen und danach gings. Probier dass auch mal

 

Ich hoffe ich konnte dir helfen

Themenstarteram 27. November 2018 um 18:18

Motor nagelt auch im Stand. Getriebe wird’s nicht sein. Servoöl check ich. Eventuell hat’s auch Vorbesitzer mal leer werden lassen. Gebläse dann mal genauer ansehen. Danke soweit. ;)

Ja, dieser Motor (vermutlich BKY?) nagelt vernehmlich - it's not a bug, it's a feature :-) Der nimmt auch gelegentlich etwas Öl ab, alles nicht so schlimm und klingt bedenklicher als es ist.

Servogeräusch - normal. Im Begrenzeranschlag klingt das halt wie "fällt gleich auseinander". Lenk weniger ein, und schon ist alles gut :-)

Lüftung und Betätigung ölen? Nee, nix da. Einfach hin und wieder benutzen, dann bleibt das auch gängig. ist halt kein Mercedes für 60k€, ist ein Kleinwagen von VW...und die waren noch nie bekannt für zuverlässige Alterstauglichkeit im Klapperkram.

Was Du immer haben wirst ist: Schlüssel rein, Schlüssel drehen, läuft. Was braucht's mehr?

Ratschlag: Benutz hin und wieder die Handbremse, fahr ihn gut warm vor dem Durchtreten, schau hin und wieder nach dem Öl, besorg Dir rechtzeitig den Ersatzschalter für die Heckklappenbetätigung...sonst nix. Löppt, löppt, löppt...unser jetzt schon weit über 200tkm.

grinsenden Gruß

Roman

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 16:47

Zitat:

@RomanL schrieb am 5. Dezember 2018 um 13:24:46 Uhr:

Ja, dieser Motor (vermutlich BKY?) nagelt vernehmlich - it's not a bug, it's a feature :-) Der nimmt auch gelegentlich etwas Öl ab, alles nicht so schlimm und klingt bedenklicher als es ist.

Servogeräusch - normal. Im Begrenzeranschlag klingt das halt wie "fällt gleich auseinander". Lenk weniger ein, und schon ist alles gut :-)

Lüftung und Betätigung ölen? Nee, nix da. Einfach hin und wieder benutzen, dann bleibt das auch gängig. ist halt kein Mercedes für 60k€, ist ein Kleinwagen von VW...und die waren noch nie bekannt für zuverlässige Alterstauglichkeit im Klapperkram.

Was Du immer haben wirst ist: Schlüssel rein, Schlüssel drehen, läuft. Was braucht's mehr?

Ratschlag: Benutz hin und wieder die Handbremse, fahr ihn gut warm vor dem Durchtreten, schau hin und wieder nach dem Öl, besorg Dir rechtzeitig den Ersatzschalter für die Heckklappenbetätigung...sonst nix. Löppt, löppt, löppt...unser jetzt schon weit über 200tkm.

grinsenden Gruß

Roman

Servus.

Erstmal danke für die ganzen Hinweise.

Ans Genagel gewöhn ich mich langsam. Aber diese Servolenkung, das kann kein Feature sein. Ist ja nicht im Begrenzer sondern mittendrin. Hört sich an als würd was unter spannung stehen und dann nachgeben. Schlecht zu beschreiben.

Zwischenzeitlich auch mal Öl der Servolenkung kontrolliert. Voll. Daran scheitert es nicht.

Denke ich werd mal eine Audioaufnahme machen, vielleicht hilft das ja weiter.

 

 

Themenstarteram 5. Dezember 2018 um 20:01

Hier eine Aufnahme. Hab hin und her gekurbelt. Leider hört man auch viel von meiner Jacke aber eventuell hört mans?!?

http://www.marodeur.com/diesunddas/fabia.m4a

Als würd sich Spannung aufbauen und wieder lösen. Ist auch unter der Fahrt, nicht nur im Stand!

Ok, aber das klingt weniger nach der Servo als nach einem Problem mit Stabi und Koppelstangen oder nach Domlager. Ist natürlich wirklich nicht sehr deutlich, aber diese 3 Kandidaten würde ich mir mal näher anschauen. Beim Lenken verspannt sich der Vorbau (z.B. durch Anhaben des Vorderwagens und dadurch mehrfache Umbelastung im Domlager), und dann löst sich halt das Verspannte ad hoc. Die Servo klingt eigentlich nicht auffällig.

Gruß

Roman

 

PS: Nageln kann amn etwas verringern, wenn man mal ein zäheres Öl fährt - also klassisches 15W40 statt der üblichen Vollsynthetik-Plörre 5Wxxx oder 0Wxxx... Dann verringert sich auch der leidige Ölverbrauch der 16V etwas.

Themenstarteram 6. Dezember 2018 um 10:10

Ok. Doch mal bei jemand vorbeischaun der sich da besser auskennt. Hab auch keine beheizte Garage. ;)

Danke.

Ausgeschlagene Spurstangenköpfe können so ein Geräusch auch verursachen, aber die würdest Du recht einfach als ein leichtes Flattern im lenkrad und ein "Haken" in der Kurvenfahrt merken. Kann man aber alles recht einfach prüfen, wenn man ihn 1x auf die Bühne nimmt und alle Gummilager und Gelenke abklappert.

Domlager- und Spurstangenkopfmacken findet man am besten, wenn der Wagen auf dem Boden steht und einer im Radhaus horcht und fühlt, während der Andere am Lenkrad dreht.

Am besten mal ohne Servo (also mit Motor aus) starten und dann erst mit Unterstützung. Mechanikfehler findet man in beiden Fällen, hydraulische/elektromechanische nur bei laufender Servo.

Gruß

Roman

Themenstarteram 7. Dezember 2018 um 16:22

Feder gebrochen und Domlager müssen neu. Mal sehen ob sich noch was versteckt. :(

Themenstarteram 28. Dezember 2018 um 11:06

Eine neue Frage nachdem alles repariert ist:

Seit ich gestern zum beschleunigen in den Vierten zurückgeschaltet habe leuchtet die Motorwarnlampe. Kam tatsächlich genau in diesem Moment. Jemand eine Idee bevor ich zur Werkstatt fahre?

Mal auch was zum auslesen besorgen.

Hab das Gefühl meine negative Aura in Punkto VW Konzern hat Einfluß auf die Technik. ;)

...auslesen...dann weiter hier...

Gruß

Roman

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Skoda
  5. Fabia & Roomster
  6. Fabia 1
  7. Ein paar Fragen zu 2004er Fabia Combi mit dem 1.4er Benziner (75PS)