Forum5er F07 (GT), F10 & F11
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. 5er F07 (GT), F10 & F11
  7. Ein gebrauchter 5er

Ein gebrauchter 5er

BMW 5er F10

Hallo Motor-Talk Experten,

ich habe einen gebrauchten 5er gefunden. Alles soweit so gut. Ist ein Leasing-Fahrzeug in einem guten Zustand. Was mich stört, ist der Motor. Genauer gesagt, wie der Motor aussieht. Hier ein Bild:

http://pic1.autoscout24.net/images-big/609/947/0234947609009.jpg

Meine Frage wäre, wieso es so dreckig ist? Wie und wo soll man fahren, um so was zu erreichen?

Danke im Voraus.

Ähnliche Themen
20 Antworten

Genau, der Verkäufer will bevorzugt die Gewährleistung ausschließen.

Alles in allem würde ich persönlich das Angebot nicht wahrnehmen. Wohnst du vor Ort, bzw. hast du ihn schon mal begutachtet?

von "Bevorzugt an Gewerbetreibende" und dem seltsam verdreckten Motor mal abgesehen sieht der Wagen nicht sonderlich gepflegt aus.

Wenn ich mir da nur mal die verranzten Winterräder ansehe, kann ich mir den Rest dann auch vorstellen.

Das wäre für mich schon Grund genug den Wagen nicht zu kaufen.

Zitat:

Original geschrieben von wollehayabusa

Zitat:

Original geschrieben von nuss77

Sieht komisch aus, wenn's aber sonst alles passt würde ich mal ein wenig weiter forschen.

1. Wer war denn der Erstleaser? Evtl. Bauunternehmung und der Bauleiter ist damit immer auf die Baustelle, bzw hinter den Baustellenfahrzeugen hergefahren? Dann würd ich eher Abstand nehmen.

oder

2. Hat der Erstleaser im Neubaugebiet gebaut und die Straßen sind erst nach dem Einzug ganz fertiggestellt worden? Dann käme er schon eher in Frage.

oder

3. War der immer tief im Osten unterwegs und ist 50k km auf Holperpisten unterwegs gewesen? Dann schnell weglaufen.

Auf jeden Fall würde ich mir

4. mal den Innenraum / Pollenfilter anschauen. Wenn's Staub war und dann noch so rötlich wie auf dem Bild, dann müsste das auch im Filter zu sehen sein und evtl deutlicher dianogstizierbar, weil konzentrierter?

Punkt3.

Alter Schwede. Ich rate dir mal in den Osten zu fahren. Straßen vom feinsten. Oder was meinst wo die ganze Kohle hinkommt?

Mit 'tief im Osten' meinte ich nicht Dresden oder Leipzig. Sondern Rumänien, Bulgarien, Moldavien, Ukraine und noch tiefer. Da wird eher weniger im Straßenbau inverstiert. Und wenn Du da im Regen auf einer Piste mal ein paar Kilometer hinter einem Lastwagen im Spray hängst, kann das schon mal so aussehen....

 

Aus meiner Sicht sieht der Motor nicht ungewöhnlich aus. Ein glänzender Motor würde mir mehr Sorgen machen.

Ich sage das nich auf Grund des "Gebrauchtwagen-Motorwäsche-Klischees" sondern weil sonst nichts über das Auto bekannt ist.

Der Autoscout-Link funktioniert nicht mehr und der tadellose Motor meines letzten E-60 sah ähnlich, wie auf diesen doch eher unscharfen Bild aus.

Insofern wäre ich hier vorsichtig mit jegliche Prognosen. Nur weil jemand vorzüglich gewerbliche Käufer sucht muss das noch lange nichts negatives beweisen.

Aus meiner Sicht sind alle hier geäusserten Meinungen reine Spekulationen.

Zitat:

Original geschrieben von nuss77

Sieht komisch aus, wenn's aber sonst alles passt würde ich mal ein wenig weiter forschen.

1. Wer war denn der Erstleaser? Evtl. Bauunternehmung und der Bauleiter ist damit immer auf die Baustelle, bzw hinter den Baustellenfahrzeugen hergefahren? Dann würd ich eher Abstand nehmen.

oder

2. Hat der Erstleaser im Neubaugebiet gebaut und die Straßen sind erst nach dem Einzug ganz fertiggestellt worden? Dann käme er schon eher in Frage.

oder

3. War der immer tief im Osten unterwegs und ist 50k km auf Holperpisten unterwegs gewesen? Dann schnell weglaufen.

Auf jeden Fall würde ich mir

4. mal den Innenraum / Pollenfilter anschauen. Wenn's Staub war und dann noch so rötlich wie auf dem Bild, dann müsste das auch im Filter zu sehen sein und evtl deutlicher dianogstizierbar, weil konzentrierter?

2. habe ich gerade bei mir, wechselnd Staub wenn trocken oder Schlamm wenn feucht.

Im Julials es so staubtrocken war konnte ich die Tür nicht öffnen ohne schmutzige Finder zu bekommen.

Der Motor ist aber sauber, da ist nichts hingekommen.

Aber, wenn bei dem Auto 2. zutrifft und der hat den mit offener Haube stehen gelassen, dann würde das passen. Batterie aufgeladen, Starthilfe gegeben, danach ein Bier getrunken?

Manchmal ist der Grnd ganz einfach, daher würde ich fragen nd dann für mich bewerten ob das richtig sein kann und ob es mich stört.

Und die Antwort hier einstellen, wird sind ja neugierig :)

Ihr könnt Euch alle wieder zurücklehnen, das Angebot ist nicht mer verfügbar.

Deine Antwort
Ähnliche Themen