ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 / ABS? Leuchte + Bremsleuchte geht zwischendurch an... was könnte es sein?

E46 / ABS? Leuchte + Bremsleuchte geht zwischendurch an... was könnte es sein?

BMW
Themenstarteram 25. Mai 2021 um 14:25

Ich habe einen E46 von 2005.

Am Freitag sind die beiden Leuchten( siehe Bild) aufgeleuchtet.. der ist zwischendurch ausgegangen, aber dann wieder an... ich habe den Fehler auslesen lassen und auf dem Ausdruck stehen mehrere Sachen, zb Drucksensor 2 fehlerhaft, ist damit der Drucksensor am Bremszylinder gemeint? Hattet ihr schon mal Erfahrung damit?

Der Mechaniker sagte evtl. ist es das ABS Modul.. aber der ist echt teuer...

Habt ihr Tipps? Vielleicht mal die ABS Sensoren etc sauber machen ?

Leuchten
Fehlerausdruck 1
Fehlerausdruck 2
Ähnliche Themen
19 Antworten

Schlag das Lenkrad im Stand komplett nach rechts ein und halte es ein paar Sekunden und dann komplett nach links, Zündung aus und wieder an dann sollte der Fehler weg sein, wenns dein Lenkwinkelsensor ist

Die Leuchte (!) ist nicht ABS.

Wie kommst du bei dem Fehlerspeichereintrag auf den LWS?

Der Eintrag im Fehlerspeicher deutet auf ein defektes Hydroaggregat hin. @Stormy78 kann da evtl. was dazu sagen.

Hallo

 

Ja das kann ein defektes DSC-Steuergerät sein, kann aber auch ein hängender Drucksensor sein.

 

Nimm dir mal ein langen Schraubenzieher und einen kleinen Hammer, gib mal auf jeden der 2 Drucksensoren die unter dem Hauptbremszylinder hängen ein paar sanfte Schläge.

Manchmal ist damit schon Abhilfe geschaffen, wenn nicht kann es auch am Stecker vom DSC-Steuergerät liegen. Um da ran zu kommen muß aber der Pollenfilter mit Kasten, der Faltenbalg und die Trennwand zum Geräteraum raus.

 

Gruß Stormy

Themenstarteram 25. Mai 2021 um 15:55

Ich werde dein Tipp mal ausprobieren und gebe bescheid! Danke!

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 25. Mai 2021 um 15:48:38 Uhr:

Hallo

Ja das kann ein defektes DSC-Steuergerät sein, kann aber auch ein hängender Drucksensor sein.

Nimm dir mal ein langen Schraubenzieher und einen kleinen Hammer, gib mal auf jeden der 2 Drucksensoren die unter dem Hauptbremszylinder hängen ein paar sanfte Schläge.

Manchmal ist damit schon Abhilfe geschaffen, wenn nicht kann es auch am Stecker vom DSC-Steuergerät liegen. Um da ran zu kommen muß aber der Pollenfilter mit Kasten, der Faltenbalg und die Trennwand zum Geräteraum raus.

Gruß Stormy

Themenstarteram 25. Mai 2021 um 15:56

Das probiere ich mal :) Danke

Zitat:

@umutse46 schrieb am 25. Mai 2021 um 14:41:32 Uhr:

Schlag das Lenkrad im Stand komplett nach rechts ein und halte es ein paar Sekunden und dann komplett nach links, Zündung aus und wieder an dann sollte der Fehler weg sein, wenns dein Lenkwinkelsensor ist

Themenstarteram 26. Mai 2021 um 8:13

Hey Stormy, ich war gestern bei einer anderen Werkstatt den Fehler auslesen(siehe neues Bild) und der Mechaniker sagte mir ich soll beide Drucksensoren erneuern, ich hoffe damit ist es dann getan

 

Zitat:

@asoro94 schrieb am 25. Mai 2021 um 15:55:23 Uhr:

Ich werde dein Tipp mal ausprobieren und gebe bescheid! Danke!

Zitat:

@asoro94 schrieb am 25. Mai 2021 um 15:55:23 Uhr:

Zitat:

@Stormy78 schrieb am 25. Mai 2021 um 15:48:38 Uhr:

Hallo

Ja das kann ein defektes DSC-Steuergerät sein, kann aber auch ein hängender Drucksensor sein.

Nimm dir mal ein langen Schraubenzieher und einen kleinen Hammer, gib mal auf jeden der 2 Drucksensoren die unter dem Hauptbremszylinder hängen ein paar sanfte Schläge.

Manchmal ist damit schon Abhilfe geschaffen, wenn nicht kann es auch am Stecker vom DSC-Steuergerät liegen. Um da ran zu kommen muß aber der Pollenfilter mit Kasten, der Faltenbalg und die Trennwand zum Geräteraum raus.

Gruß Stormy

Fehler auslesen

Den Fehler hatte ich auch 2 mal. Hab 2 mal entlüftungsprogramm laufen lassen und hab seit dem Ruhe.

Zitat:

@asoro94 schrieb am 26. Mai 2021 um 08:13:35 Uhr:

Hey Stormy, ich war gestern bei einer anderen Werkstatt den Fehler auslesen(siehe neues Bild) und der Mechaniker sagte mir ich soll beide Drucksensoren erneuern, ich hoffe damit ist es dann getan

Probiere erstmal den Trick mit dem Klopfen ;)

Wenn das nicht hilft, kannst du die Drucksensoren immer noch wechseln. Nimm ausschließlich original BMW-Drucksensoren, aber nicht erschrecken, einer kostet gut 120€ ;)

Bezüglich der hier angemerkten Drucksensoren hatte ich hier erst neulich was ausführliches dazu verfasst:

Klick

Kurz.....neu bei BMW muß nicht,geht auch original direkt von ATE.Für den BMW-Preis kann man sich auf Ebay drei kaufen.

 

Greetz

Cap

Das warme Wetter scheint es zutage zu bringen: Bei mir gingen gestern bei den aktuellen Temperaturen am Nachmittag auf der Heimfahrt von der Arbeit nach kurzer Zeit ebenfalls die beiden Leuchten an.

Ich habe den Wagen ja erst seit relativ kurzer Zeit, bei den Temperaturen hatte ich ihn bis dato noch nicht bewegt, so dass dies für mich eine Premiere darstellt. Zuhause habe ich dann den Fehlerspeicher ausgelesen (ich habe Screenshots davon auf einem anderen Rechner). Zuerst wurden beide Sensoren angezeigt, danach FS gelöscht und instant beide Anzeigen wieder gekommen. Diesmal stand nur noch einer drin. Danach den FS nicht mehr gelöscht. Heute Morgen (das Auto steht zuhause in der TG) kamen beide Lampen nach einigen Minuten wieder. Wie gesagt, wohl noch die letzten Einträge von gestern.

Ich vermute, dass der Wagen beim Löschen des FS noch zu warm war. Heute muss ich ihn zum Sattler bringen, der muss am Sitz etwas nachbearbeiten. Also habe ich den Wagen einige Tage nicht. Danach werde ich mir die Sache nochmals anschauen und erst einmal die Erste-Hilfe-Tipps dazu von hier anschauen, also also was ich so auf die Schnelle selber machen kann (auf die Sensoren klopfen, mal einige Vollbremsungen machen ...... sowas halt ;) ).

Nimm dir mal ein langen Schraubenzieher und einen kleinen Hammer, gib auf jeden Drucksensor ein paar kleine Schläge ;)

Manchmal klemmen die Sensoren und zeigen noch Druck an, obwohl nicht gebremst wird............

Deinen Tipp hatte ich schon gelesen, daher auch die Erwähnung im letzten Absatz. :)

Sollten die erwähnten Erste-Hilfe-Maßnahmen nicht fruchten, muss ich mir die weitere Herangehensweise überlegen.

Nochmals danke für den Hinweis. Ich hoffe ja, dass das Problem verschwindet, wenn es wieder kühler wird. Aber erst einmal muss der Sattler ran.

Leider waren es bei meinem 323iA die Drucksensoren. DSC Steuergerät war es nicht.

Also, nachdem heute Morgen beide Lampen fast gleich nach dem Start angegangen sind, blieben die vorhin bei der Heimfahrt erst einmal ne ganze Weile aus. Gestern kamen die bei ca. 32 Grad Außentemperatur nach rund 500 m Stadtverkehr. Vorhin bei etwa 30 Grad erst nach rund 8 Km Stadtverkehr.

Aktuell steht er beim Sattler (komme also die nächste Zeit nicht mehr ran). Ich lasse mich jetzt nicht mehr weiter verrückt machen. Ich weiß nun dank euch in etwa was es ist, welche Bauteile betroffen sein könnten, dass die Reparatur recht aufwendig und nicht mal eben so zu machen sowie auch preislich eine Herausforderung ist, dass es meist nur bei großer Hitze kommt und dass ein paar sanfte Schläge sowie einige Vollbremsungen u.U. den möglicherweise in den Sensoren vorhandene Dreck lösen und selbige wieder frei geben können. Zudem ist vom Ganzen nicht das ABS, sonder das DSC betroffen und die Lampen können auch wieder von alleine ausgehen. Also, so what?

Ich werde also mal bei Gelegenheit den Teilen ein paar Schläge verpassen, ein paar Vollbremsungen machen, den FS löschen ............. und sehen was passiert. Dann sehe ich weiter. ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. E46 / ABS? Leuchte + Bremsleuchte geht zwischendurch an... was könnte es sein?